Jump to content
Corsair Community

QL140RGB über Commander Pro steuern?


nopainnogain
 Share

Recommended Posts

Hallo!

 

In meinem System laufen 6 QL140RGB Lüfter, alle ans Mainboard (ASUS ROG Strix Z490-E Gaming) angeschlossen und übers BIOS gesteuert.

 

Während ich meine vorherigen Lüfter (be quiet shadow wings 2) auf etwa 350 rpm runterregeln konnte, gehen die QL140 nicht weiter als bis auf 600 rpm runter, was mir bei den Deckellüftern zu laut ist.

 

Kann der Commander Pro diese Lüfter weiter runterregeln?

Die Werbung verspricht ja sogar zero-Modus...funktioniert das mit diesen Lüftern?

 

Danke!

Link to comment
Share on other sites

Die QL140 fliegen raus.

Tut mir leid, liebe Entwickler und Techniker von Corsair - aber die sind einfach viel zu laut. Wenn man die auf 300 rpm drosseln könnte, wäre das akzeptabel. Aber nicht mit 600 rpm Mindestdrehzahl.

Vielleicht gibts ja wieder mal schöne RGB-Lüfter von Corsair, die auch eine angenehme Lautstärke haben - also langsamer drehen können.

Link to comment
Share on other sites

  • Corsair Employees
Das die Lüfter bei so einer geringen U/Min praktisch nur noch einen optischen Effekt haben und kaum noch zur Kühlung beitragen muss man dann akzeptieren. Ich kann die QL Lüfter bei 600U/Min nicht aus einem geschlossenen System heraushören. Ich muss dazu aber auch sagen, dass ich es selten so Still habe im Raum. Wenn es sehr Still ist, kann ich einen leisen Luftfluss hören. Störend ist das aber auch nicht.
Link to comment
Share on other sites

Kaum zur Kühlung beitragen - das kann ich nicht bestätigen.

Gehäuse: Fractal Meshify 2, also sehr durchlässig.

Temperaturen:

CPU 10700k idle 28 Grad, unter Last (3DMark oder Gaming) 50 Grad

GPU MSI GeForce RTX 3080 Gaming X Trio idle 25 Grad, Last 62 Grad.

Lüfter von be quiet, shadow wings 2, laufen bis 40 Grad Graka-Temperatur mit 350 rpm. Ab 41 Grad mit 700 rpm.

 

Montierte Lüfter:

1 x Heck

2 x Deckel

4 x Frontradiator im push/pull Betrieb.

 

Das System ist nahezu lautlos, ich habe gestern abends beim Runterfahren des PC nochmal genau aufgepasst, wie sich die Lautstärke verändert.

Es blieb nur das Grundrauschen in meinen Ohren...

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...