Jump to content
Corsair Community

Virtuoso RGB Wireless SE komischer Klang


Recommended Posts

Hallo leute,

 

ich hoffe ihr könnt mir helfen, ich weiß absolut nicht mehr weiter, und es nervt gewaltig.

 

Ich habe das Headset unter Windows10(aktuellste Updates und IQUE AKTUELL) im Einsatz.

 

Hatte vorher das Sennheiser 363D, das bedeutend besser vom Klang her ist, aber auch nur da irgendetwas faul ist.

 

Der Sound gerade bei Bass ist dann eher zurückhaltend, denn wenn es laut wird regelt er ab als hätte man so ein Nachtmodus drin oder so, sobald Bass eintritt regelt er in diesem Moment den kompletten Sound leiser, nur der Bass bleibt dann in dem Moment laut, ich weiß nicht wie ich es besser beschreiben kann.

 

Wie gesagt, ich weiß nicht mehr weiter, habe dieses Phänomen im Wireless Modus, oder auch USB Modus ohne Stick.

 

Was kann ich tun?

 

Ich habe auch im EQ rumgespielt, aber es hört sich an als wäre ein Unterdrückungsmodus oder sowas drin.

 

Hoffe auf Hilfe, sons schick ich das Ding zurück.

 

Beste Grüße

Link to comment
Share on other sites

  • Corsair Employees
Das ist schwer zu analysieren ohne es selbst zu hören, da jeder Sound anders empfindet. Falls du ein Laptop oder ein anderes System zur Hand hast, würde ich vorschlagen du versuchst das Headset einmal dort zu nutzen. Über die Windows Soundeinstellungen kannst du auch die Qualität einstellen. Wenn dort auf ein Minimum heruntergeregelt wurde, kann es sich so anhören als ob du ein Telefon aus den 80ern nutzt. Daher der Test auf einem anderen System. Wenn es weiterhin gleich ist, melde dich bitte beim Kundenservice via http://help.corsair.com/
Link to comment
Share on other sites

So, sorry war lange nicht hier, also ich hab das Headset sofort wieder zusammen gepackt, hab es aber noch hier liegen. Also die EQ Settings habe ich alle durch, wie docolly schreibt geht es erst richtig los wenn man den Bass anhebt, dann gehen alle anderen Frequenzen runter. Das ist genau das PRoblem was ich habe, habe natürlich das iQUE und alles weiter auf dem neuesten Stand, auch reinstall probiert. Ich müsste es ggf. mal an einem anderen Gerät testen. Aber ich glaube ich werde da nicht weiter probieren und einfach ein Kabelgebundenes nehmen und gut ist. Scheint so als wäre ggf. Wireless noch nciht so gut wie man sich wünscht?! Oder liegt es einfach nur an den neuen IQUE Versionen? mmh
Link to comment
Share on other sites

  • Corsair Employees
Könnt ihr bitte einmal posten wie genau der EQ bei euch ausschaut und auch schreiben welche Einstellungen ihr sonst für das Headset vorgenommen habt? Ich verwende auch das Virtuoso Wireless SE täglich und kann es nicht reproduzieren. Eventuell fällt es mir auch nicht auf? Wie laut ist das Headset eingestellt und bei welchen Inhalten fällt es besonders stark auf? Über jede Hilfe, wie man es reproduzieren kann wäre ich dankbar, damit ich dies an die Kollegen bestmöglich weitergeben kann, damit es überprüft werden kann.
Link to comment
Share on other sites

Am eklatantesten ist es beim der Voreinstellung Bass Boost. Beim Einsetzen der Bässe gehen die Mittel- und Hochfrequenzen in die Knie, die Stimmen werden heruntergeregelt und die anderen höheren Frequenzen auch. Musik hören ist damit ein GRAUS! Faktisch unmöglich, weil es hat mit Musik nichts mehr zu tun weil eine ständig wechselnde Geräuschkulisse entsteht, die mit Musik nichts, aber auch gar nichts mehr zu tun hat.

Liebes Corsair Team, wenn ihr das nicht hört und reproduzieren könnt, dann weiss ich es auch nicht mehr, aber SO geht das GAR nicht!

 

Wenn sich da nicht in allernächster Zukunft etwas tut geht das Teil zurück, so taugt das leider nichts....

 

Bluebeard: das geht nicht gegen dich!!!

 

EDIT: Problem tritt bei kabelloser Verbindung genauso auf wie bei verkabeltem Betrieb. Hör dir einfach mal Nothing Else Matters an....

Edited by docolly
Link to comment
Share on other sites

Welche Version von iCUE nutzt du denn? Bei mir haben die Probleme erst mit den neueren Versionen angefangen, deshalb nutze ich die ältere Version 3.34.170, da klingt alles noch normal.

 

Ich kann mich nur wiederholen. Bei der Version 3.34.170 läuft alles noch normal. Alle neueren Versionen führen zu Audioproblemen beim Virtuoso.

 

http://downloads.corsair.com/Files/CUE/iCUESetup_3.34.170_release.msi

 

Bitte damit mal versuchen.

Edited by Lorenz0
Link to comment
Share on other sites

so, ich habe die alte Version (danke für den Link!) jetzt nach Deinstallation der aktuellen Version ausprobiert.

Es ist nicht weg vll. bilde ich mir das auch nur ein, ABER eine DEUTLICHE Verbesserung gegenüber der aktuellen Version!

 

Was habt ihr denn da nur verschlimmbessert??????

Link to comment
Share on other sites

  • 1 month later...
Hallo zusammen, ich hatte das gleiche Problem bis eben. Habe das Problem gefunden. Wenn man in der Taskleiste mit der rechten Maustaste bei Sound auf "Lautstärkemixer" geht, war bei mir z.B. Spotify auf gleicher höhe wie der Systemsound. Die beiden Sounds dürfen nicht gleich hoch sein! Hier einfach den Sound von dem Musikanbieter z.B. Spotify um min. 1 herunterschieben, dann tritt das Problem nicht mehr auf. Wichtig ist dass beide Sounds nicht auf der gleichen Stufe sind.
Link to comment
Share on other sites

Habe gerade nochmal getestet, funktioniert zwar ein bisschen aber leider nicht komplett. Am EQ-Regler rumspielen hilft manchmal, dann hört mans bei manchen Liedern sehr stark raus, dass da von automatisch reguliert wird. Werde jetzt mal noch eine andere Version iCUE ausprobieren, falls das nicht funktioniert werde ich wohl das Gerät zurückschicken.
Link to comment
Share on other sites

  • 3 weeks later...

Hallo,

 

auch ich muss mich leider hier anschliessen, mit dem gleichen Problem. Sobald der Basston einsetzt werden die Pegel aller Mittel- und Hochtonfrequenzen runtergeregelt. Das hört sich dann an, als wenn jemand dauerhaft den Lautstärkeregler rauf und runterdreht.

Bis dato kannte ich dieses Problem nur von den billigsten Soundsystemen in BMW-Fahrzeugen. Dort wird dieses Prinzip offenbar auch eingesetzt um billige Lautsprecher und Verstärker davor zu schützen kaputt zu gehen.

 

Die hier angesprochene alte iCue Version schafft zwar etwas Abhilfe, was die Pegelschwankungen angeht, hilft aber nicht den überaus schlechten Klang wenigstens auf mittelmäßiges Niveau anzuheben. Ausserdem ist der Tragekomfort über einen längeren Zeitraum wirklich schlecht und auch schmerzhaft.

 

Einzig die Klangqualität des Mikrofons ist für ein Wireless Headset wirklich überragend. Aber leider reicht das nicht aus und ich werde mich nach einem alternativen Produkt umschauen.

 

Wenn Corsair alle seine Produkte durch Updates mit der Zeit so verschlechtert, dann kann ich nur froh sein, dass ich andere Eingabegeräte von der Konkurrenz gekauft habe.

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

ich kann mich hier leider auch anschließen. Ich habe das Virtuoso SE seit ein paar Tagen und nutze die aktuellste Version von iCUE. Den Equalizer habe ich ebenfalls auf den "Bass Boost" gestellt, weil er sich erstmal für mein Empfinden am besten anhört.

Allerdings kann ich bestätigen, dass die anderen Pegel automatisch heruntergeregelt werden, sobald ein zumindest etwas kräftigerer Bass einsetzt. Musik ist damit wirklich nicht schön zu hören, bei Action-Spielen ist das auch extrem störend. Selbst bei Videos, in denen nur geredet wird kommt dieses automatische Herunterregeln vor. Beispielsweise wenn jemand in dem Video plötzlich etwas lauter und/oder näher am Mikro spricht (vor allem bei Wörtern wie "Plötzlich", "Peter" oder ähnlichem).

Wäre schön, wenn hier schnellstmöglich mittels eines Updates Abhilfe geschaffen werden würde, da es sich ja wohl um ein Softwareproblem handelt...

Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...
  • 2 weeks later...

Habe ebenfalls das Problem. Was ich bisher gesehen habe scheint das Problem Corsair wohl schon länger bekannt zu sein!?

 

Frage mich warum das dann immer noch existiert.

Sobald ich das Headset per Klinke an meine dedizierte Soundkarte habe ich

hervorragenden Sound.

 

Leider kommt alles was ich mit ICUE anstellen kann bei weitem nicht da ran.

Jetzt auch noch dieses Soundproblem... dann wird das wohl eine Retoure werden... schade

Link to comment
Share on other sites

  • Corsair Employees
Könnt ihr bitte Daten zu eurem System ergänzen und wie das Headset verbunden wird? Zudem welche Einstellungen im EQ vorgenommen werden? Ich kann dies bei meinem Virtuoso SE nicht reproduzieren, bzw. fällt es mir persönlich nicht auf, dass bestimmte Frequenzen reduziert dargestellt werden sobald Bass einsetzt.
Link to comment
Share on other sites

  • 4 weeks later...

meine fresse extra mir hier ein Account erstellt um hier etwas reinzuschreiben....

 

Ich habe heute auch das Corsair Virtuoso SE erhalten. und bin maßlos enttäuscht.

 

Ich habe das gleiche Problem wie hier häufig beschrieben. Ich bezweifle es stark das es am System liegt. Habe als vergleich noch mein altes Corsair Void. hier ist alles in Ordnung. sobald ich aber Musik hören will mit dem neuen, regelt er Sound runter. im Soundmixer ist er auch dauerhaft auf maximalen Ausschlag. das ist bei allen anderen Geräten nicht. Runterregeln funktioniert nicht. Bedeutet für mich das hier ein Treiberproblem vorliegt.

 

Es ist unabhängig von der Icue Software.

 

ich bezweifle das ihr dieses Problem innerhalb den nächsten Tagen lösen könnt, ihr habt bestimmt sehr langatmige Updatepolitik...

 

Treiber update erzwingen hat leider auch nichts gebracht.

 

eckdaten des sytems:

Win 10 20H2 (Build: 19042.1052)

Iclue version: 3.38.61

Firmwareversion: 0.17.149 bzw. 0.16.80

Treiberversion: 2.3.28.0 (es wird keine aktuellen angeboten) Treiberdatum ist vom 06.09.2020

 

oh man.. ich darf noch nicht mal mein Post editieren. dann müsst ihr mit einen Doppel Post leben.

 

manchmal frag ich mich, warum ich eure Arbeit mache!

Ich habe eine möglicherweise Fehlerquelle gefunden.

Unter Sound Einstellungen habe ich den Windows Sonic für Kopfhörer aktiviert unter Raumklangformat. nun wird der Ton nicht mehr abgeregelt. Die Soundqualität ist natürlich nicht mehr so gut wie über eure Software.

 

btw, habe auch noch auf die iCUE Software v4.12.214 umgestellt. War auch das gleiche Problem.

 

Dies ist natürlich keine Dauerlösung!

 

Ich vermute hier das es stark am Treiber liegt. Jetzt zwingt mich bitte noch nicht eure Sicherheiten zu umgehen um selbst am Treiber rumzubasteln...

 

und dritter post, da ich ja nicht bearbeiten kann!

 

ich habe noch etwas herausgefunden. wenn man den Windows Raumklang deaktiviert und die Ausschläge unter "Sound" sowie im Lautstärker anschaut sind die dauerhaft auf Max. daher regelt er runter. Wenn man Windows Raumklang einschaltet normaler Ausschlag.

das ist nicht normal!

 

alte Treiber hab ebenfalls deinstalliert. nur fressen sich die treiber vom alten Void headset immer wieder neu rein...

 

Weiterer Nachtrag.

 

Ich habe es mit weiteren personen getestet die ebenfalls das gleiche Headset haben, sowie die gleiche ausführung. Alle melden das gleiche Problem. Unabhänig von der Hardware.

 

mal ganz im ernst, wie könnt ihr ein unfertiges Produkt auf dem Markt bringen, was bis heute noch nicht einmal gelöst ist, bzw bekommt kein patch hin?

Edited by Bluebeard
Link to comment
Share on other sites

Hab mich so auf das Virtuoso SE gefreut - aber wie viele hier schreiben, saufen die Höhen und Mitten beim Bass komplett ab ...

Nicht nur das - beim 3D Sound (7.1) klingt alles wie ne 64k/bit MP3 ... Dumpf, Flanger, Chorus - total schräg ... Hab nach 5 Minuten mein VOID Pro wieder aufgesetzt - ein Traum!

Optik und Haptik - 1a, der Sound aber der letzte Husten =(

Link to comment
Share on other sites

@Krumschi, das traurige ist das es Corsair ein feuchten Dreck interessiert. Bringen lieber ein paar Monate später das XT raus... Da fühlt man sich schon ein wenig abgezockt...

 

es kommen ja auch keine Updates, sowie den Kundensupport haben Sie auch eingestellt o.O.

Link to comment
Share on other sites

da es anscheinend absolut keine Rückmeldung von Corsair gibt, werde ich es nun auch zurückschicken!

 

in Zukunft werde ich generell die Finger von Corsair lassen. zu viele dinge sind kaputt gegangen.

 

3x. die selbe Maus (Linke maustaste, obwohl angepriesen als FPS Maus...)

2x die selbe Tastatur (angepriesen als Premium Tastatur)

 

und nun die Schlechte Produktphilosophie für Headsets.

 

Schande über euch.

Link to comment
Share on other sites

@Noobfilter

Ich liebe trotzdem CORSAIR. Meine Dominator RGB sind der Hammer (generell kaufe ich nur CORSAIR RAM) - der Support dafür auch 1a. Mein VOID Pro ist den anderen Headsets im Team auch überlegen. Das Vituoso ist aber wirklich der letzte Mist. Die bekannte M65 (Mausklicks verschlucken) Elite hatte ich auch - bin wieder bei meiner G502 gelandet :D

Link to comment
Share on other sites

  • Corsair Employees

Schade, dass wir euch nicht überzeugen konnten. Hier handelt es sich in erster Linie um ein Benutzerforum. Wenn ihr direkten technischen Support haben möchtet, kontaktiert uns bitte via http://help.corsair.com/.

 

Das Virtuoso SE und Virtuoso sind bereits seit mehr als einem Jahr auf dem Markt. Ich habe das Virtuoso SE persönlich seit Release im Einsatz und das täglich. Ich kann das Problem meinerseits nicht nachvollziehen und ich habe neben dem Virtuoso auch noch weitere Headsets im Einsatz, die auch ein Vielfaches von diesem kosten. Interessant wären wie bereits gefragt, eure EQ Einstellungen, die Verbindungsart und die Einstellungen in der CORSAIR iCUE Software für z.B. Stereo/7.1 sowie Nebenton. Auch ein Beispiel bei welchem Audioinhalt mit welcher Quelle das Problem eurer Einschätzung nach besonders deutlich auftritt.

 

Vielen Dank für die weiteren Infos zu dem von euch erlebten Problemen. Ich leite diese an unsere Produktentwicklung weiter.

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...