Jump to content
Corsair Community

Corsair Dominator 32GB 3200MHz + ASUS STRIX 570 E-Gaming + 3900x - D.O.C.P. läuft nic


mE_sErIoUs
 Share

Recommended Posts

Hallo an alle!

Ich bekomme den Dominator nicht mit 3200MhZ zum laufen.

 

Stats:

MB:

ASUS Strix 570 E-Gaming

Bios das aktuelle 2602

CPU:

AMD 3900X

RAM:

Corsair Dominator 3200MhZ 32GB

(CMT32GX4M2C3200C16)

 

Manuell auf 3000MhZ mit Timings aus D.O.C.P. kein Problem aber sobald 3200MhZ ob D.O.C.P. oder manuell keine Chance.

 

Hat jemand Erfahrung mit dieser HW Kombination?

Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...

Wenn du damit nicht weiter kommst, teste beide Module einzeln im Steckplatz A2.

 

Edit: Achtung Thaiphoon Burner erkennt den DRAM Hersteller bei Corsair Modellen nicht immer korrekt, daher ist es ggf. sinnvoll dies mit der Versionsnummer auf den Modulen zu verifizieren. Inoffizielle Tabellen zu Aufschlüsselung der Versionsnummer findest du z.B. bei Reddit oder im ein oder anderen Hardware Forum.

Link to comment
Share on other sites

  • 1 month later...

Die Speicher nutz ich auch auf dem x570 E Gaming, bekomme sie auch nicht auf 3200Mhz zum laufen, 3000Mhz kein Problem.

 

Habe auch irgendwo mal gelesen, das die Corsair Dominator Platinum RGB mit der Modellnummer: CMT32GX4M4Z3200C16 für Ryzen mit x570 auf 3200Mhz stabil laufen sollen.

 

Werde es selbst mal testen, wenn die Speicher bei mir ankommen.

Link to comment
Share on other sites

Also wenn der Dominator nen C Die hast, kann man den kaum Übertakten. Meine Corsair vengeance mit C die kann man 0 übertakten, meine mit B die kann man recht gut übertakten.

 

ich hab zwar die vengeance rgb pro 3200mhz. diese laufen bei meinem x470 auf 3200 mhz musste nur im bios das richtige D.O.C.P. profil auswählen. ich find es immer komsich die werden in der mb liste geführt und dann laufen die doch nicht so wie sie sollen.

Link to comment
Share on other sites

Also wenn der Dominator nen C Die hast, kann man den kaum Übertakten.

Liest man oft und ist schlicht falsch. Auch Samsung 8C lassen sich durchaus übertakten, man muss sie nur anders behandeln als "B-Die". Weil viele User sie auf Grund falscher Thaiphoon Identifizierungen wie B-Die behandeln, sind die Ergebnisse oft schlecht. Ich habe aber schon April 2018 ein paar frühe OEM Module fürs Hardwareluxx Forum bis DDR4-4133 getestet, was für mein damaliges Testsystem wohl gemerkt das Plattformlimit ist (Kaby Lake). Im dortigen Sammelthread sind auch Infos zum OC Verhalten und was man dabei beachten sollte.

Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...
  • 1 month later...
  • 2 weeks later...

Möglicherweise mit dem nächsten BIOS ist jetzt auch eher 'ne semi Antwort....aber egal vielen Dank fürs Antworten an sich!

 

Mittlerweile habe ich ein neues RAM Kit von euch im ROG STRIX X570 getestet und hatte das selbe Problem mit dem Kit CMT32GX4M4Z3200C16.

 

Ich habe nun auch zum testen ein ASUS ROG CROSSHAIR VIII Hero geborgt und teste das genannte RAM Kit in diesem......

 

EXAKT das gleiche Problem.

Bei Auswahl des DOCT Profil kommt man nicht mal bis zum BIOS und die Codes auf dem MB sind exakt die gleichen wie beim ROG STRIX X570.

Codes des MB: 07; 14; 15; C8

 

Also irgendwas stimmt doch da nicht wenn es über 2 verschiedene Boards sowie RAM Kits reproduzierbar ist?!

Link to comment
Share on other sites

  • Corsair Employees

Wir haben keinen direkten Einfluss darauf, wie die Mainboard Hersteller das BIOS programmieren. Die Speicher erhalten ihr Profil, welches getestet wird. Entsprechend garantieren wir, dass die angegebenen Geschwindigkeiten mit dem Modul und Kit funktionieren. Garantieren können wir aber nicht, dass es mit jedem Board und jeder BIOS Version mit den OC Werten klappt.

 

Wenn es weiterhin nicht funktioniert und du weitere Unterstützung benötigst, eröffne bitte ein Ticket via http://help.corsair.com/. Die Kollegen im technischen Support haben vielleicht noch weitere Ideen. Ich bin kein Speicher-Profi. Aus eigener Erfahrung kann ich nur sagen, dass ich bei meinem Board ein ähnliches Problem hatte und ein BIOS Update den Speicher dann auf den entsprechenden Werten liefen lies die vorher nicht funktioniert haben.

Link to comment
Share on other sites

 Share

×
×
  • Create New...