Jump to content
Corsair Community

iCUE 3.29.110 lässt sich weder starten noch deinstallieren


Jauch
 Share

Recommended Posts

Hallo liebe Community,

 

Ende Mai diesen Jahres habe ich auf meinem nagelneuen PC (Windows 10 64-bit) erstmals iCUE in der Version 3.28.75 installiert, welches auch problemlos lief.

 

Vorgestern habe ich dann aus Neugier über die Update-Funktion von iCUE das Update 3.29.110 installiert, welches auch problemlos durchlief. Danach wurde iCUE noch einmalig einwandfrei gestartet. Seit dem Herunterfahren des PCs und Wiederhochfahren lässt sich iCUE nicht mehr aufrufen.

 

Die Prozesse "iCUE 32-bit" sowie die weiteren Corsair-Prozesse sind zwar im Taskmanager zu sehen, jedoch ist weder das iCUE-Icon in der Taskleiste rechts zu sehen, noch poppt das Menü auf, wenn ich iCUE manuell starte.

 

In meiner Verzweiflung dachte ich mir, dass ich iCUE einfach deinstalliere und dann neu installiere. Doch wenn ich die Installationsroutine über "Apps & Features" starte, passiert nach dem Klick auf "Deinstallieren" in "Apps & Features" nichts mehr. Wenn ich die Deinstallation nach ein paar Minuten nochmal starten möchte, kommt nur die Meldung "Ein anderes Programm wird momentan installiert. Warten Sie bis die Installation abgeschlossen ist, und wiederholen Sie anschließend die Installation dieser Software". Auch eine Reparatur von iCUE funktioniert nicht über iCUESetup_3.29.110_release.msi sondern zeigt ebenfalls keine Reaktion.

 

Möchte ich eine andere Version von iCue, z.B. iCUESetup_3.28.75_release installieren, kommt nach Beginn der Installationsroutine die Meldung, dass bereits eine andere iCUE-Version installiert ist.

 

Habt Ihr eine Idee was ich machen kann?

 

Vielen Dank im Voraus!

 

Viele Grüße

Jauch

Link to comment
Share on other sites

 Share

×
×
  • Create New...