Jump to content
Corsair Community

Cmk16gx4m2b3000c15


here
 Share

Recommended Posts

Hi @all,

 

hatte vor rund 10 Tagen ein Ticket #2001192620 auf - https://help.corsair.com - eröffnet, bisher aber keine Reaktion erhalten.

 

Auf der Webseite stand, usually, a support representative will respond to your ticket within 3 to 4 business days, if not sooner...

 

Nachdem ich den Rechner dringend brauche, bin ich am überlegen, neuen Arbeitsspeicher zu kaufen, hätte im Falle eines Austausches dann aber 2x16GB rumliegen, die ich a) nicht brauche und b) keine Lust habe, das 2te Paar zu verticken...

 

Kann ich sonst noch etwas tun od. ist der Service von Corsair prinzipiell recht träge?

Edited by here
Link to comment
Share on other sites

Nein der Support ist unter normalen Umständen recht schnell, aber leider hat unter den jetzigen Umständen auch zu kämpfen.

Aber warte mal ab bis bluebeard am Wochenende seine runde macht, vielleicht kann er dir ja weiterhelfen

Link to comment
Share on other sites

  • Corsair Employees
Für die Verzögerung kann ich mich nur entschuldigen. Wir arbeiten so schnell es nur möglich ist, alle Tickets zu beantworten. Die momentane Lage lässt dies leider nicht so zu, wie wir es gerne unseren Kunden anbieten würden. Ich werde dein Ticket eskalieren, so dass die Kollegen es umgehend bearbeiten können. Ich bitte noch um Geduld bis morgen.
Link to comment
Share on other sites

erstmal vielen Dank an muvo und Bluebeard für euer Feedback.

Corsair hat sich heute tatsächlich gemeldet und nun scheint die Sache erst einmal anzulaufen.

Für alle die es interessiert, hier der wesentliche Ausschnitt des Emails:

 

vielen Dank, dass Sie den CORSAIR Tech Support kontaktiert haben. Ich bitte vielmals um Entschuldigung für die späte Rückmeldung. Wir haben aktuell aufgrund der allgemeinen Situation eine erhöhte Anzahl an Anfragen, wodurch es zu Verzögerungen kommt.

Bitte senden Sie mir noch die Log-Datei von MemTest bzw. ein Foto/einen Screenshot von mdsched. Tauschen Sie die Module bitte auch noch in den Slots und überprüfen Sie, ob das Problem dann auch auftritt.

 

Falls gewünscht, halte ich euch auf dem Laufenden..

Link to comment
Share on other sites

Der PC wurde am 09.04.18 gekauft, zusammengebaut und funktionierte auf Anhieb einwandfrei. Seit einigen Wochen läuft das System jedoch instabil und stürzt häufig ab (Bluescreen). Einige Testrunden später war klar, der Speicher ist schuld.

Die gesetzliche Gewährleistung ist erst seit wenigen Tagen überschritten und der Händler somit fein raus… Kein Thema, schließlich bietet Corsair eine Garantie für seine DRAM-Module, welche die komplette Produktlebensdauer umfasst (was auch immer das heißen mag). Also schnell nen Antrag gestellt… Passiert ist dann erst einmal nichts, s.o.

Ein Corsair Mitarbeiter aus dem Forum schaltet sich ein, kurz darauf meldet sich auch der Support. Prima, die Reklamation wurde ratzfatz genehmigt, somit steht einem Austausch nichts mehr im Wege.

Nicht´s mehr im Wege… Naja, hinziehen wird sich die Sache trotzdem, denn der Austausch findet Zug um Zug statt, d.h. ihr retourniert den defekten Artikel und bekommt erst später neue Ware.

Das ist ziemlich blöd, wenn ihr euren Rechner trotzdem braucht, aber nicht mehr nutzen könnt, denn ohne Mehl keine Kekse, soll heißen ohne Arbeitsspeicher, kein funktionierender PC (es muss nämlich das komplette Kit eingeschickt werden und nicht nur der defekte Riegel).

 

Corsair scheint aber selbst für solche Fälle gerüstet, dazu später mehr…

Link to comment
Share on other sites

Doch corsair ist auch für diesen Fall gerüstet. Frag sein Support Mitarbeiter im Ticket nach einer "advanced rma" ist ein vorab Austausch der aber eine Kreditkarte zur Absicherung benötigt.
Link to comment
Share on other sites

  • Corsair Employees
Wir tauschen Arbeitsspeicher in der Regel als Kit aus, da nur so ein Austausch gegen ein aufeinander abgestimmtes neues Kit möglich ist. Um Ausfallzeiten zu verringern, gibt es auch die Möglichkeit einen Vorabaustausch durchzuführen. Diesen Wunsch kann man den Kollegen im Ticket mitteilen.
Link to comment
Share on other sites

Sag ich doch lieber movo, Corsair scheint selbst für solche Fälle gerüstet…

Ich hatte nur keine Zeit mehr weiter zu schreiben.

 

Also, wie movo bereits erwähnte, gibt’s für solche Fälle einen Vorab-Austausch, d.h. Corsair lässt euch im Vorfeld neue Ware zukommen, ihr tauscht diese bequem aus und nach getaner Arbeit schickt den defekten Krempl einfach zurück, Stand heute versandkostenfrei!

Ein klasse Service wie ich finde, denn so könnt ihr weiterarbeiten und es entstehen praktisch keine Ausfallzeiten.

 

Nachdem Corsair die defekte Ware dann erhalten hat, bekommt ihr euer Geld zurück. Einzige Voraussetzung für das Prozedere, ihr braucht eine Kreditkarte, denn überweisen könnt ihr den schnöden Mammon nicht.

 

Alles in allem hat der Austausch nahezu reibungslos funktioniert und somit beende ich dieses Kapitel.

Aktuell warte ich zwar noch auf die Rücküberweisung des Geldes, aber ich gehe davon aus, dass das in den kommenden Tagen auf dem Konto landen wird.

 

Ein bitterer Nachgeschmack bleibt trotzdem, einfach weil ein Arbeitsspeicher aus meiner Sicht heraus ein Computerleben lang zu halten hat und nicht nach ziemlich genau 2 Jahren die Grätsche machen sollte. Ob das jetzt die berühmte Ausnahme der Ausnahme war, kann ich nicht sagen aber egal wie, so eine „Experience“ braucht kein Mensch…

 

Gruß an movo und Bluebeard, mein Dank sei mit Euch :):

Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...
  • Corsair Employees
Vielen Dank für die Updates. Ich wünsche dir nun viel Freude mit deinem System und möglichst eine lange Zeit ohne einen jeglichen Defekt. Sei es mit einer CORSAIR Komponente oder mit einer eines anderen Herstellers. Bei Fragen und Problemen, sind wir immer gerne für unsere Kunden da.
Link to comment
Share on other sites

 Share

×
×
  • Create New...