Jump to content
Corsair Community

Allgemeine Fragen bevor Kauf


Recommended Posts

Hallo,

 

aktuell bin ich gerade dabei mir einen neuen PC zusammenzustellen. Da ich aus dem Software-Bereich komme, habe ich ein paar (viele) Fragen zum Hardware-Sektor.

Mein neues System würde ich gerne mit ein paar Corsair-Produkten versehen.

Folgende Elemente möchte ich verbauen:

 

* Corsair LL120 RGB LED PWM PC-Gehäuselüfter

* Corsair Vengeance RGB PRO 16GB (2x8GB) DDR4 3200MHz C16 XMP 2.0

Enthusiast RGB LED-Beleuchtung

* Und eventuell einen der CPU-Kühler mit RGB-Funktion, falls mir der ganze

Spaß nicht zu teuer wird. (Corsair Hydro Series H100i RGB Platinum SE

Wasserkühlung/CPU-Flüssigkeitskühlung)

 

Jetzt meine Fragen:

 

1. Brauche ich dafür den Commander Pro?

2. Wenn ich ihn nicht unbedingt brauche, was benötige ich dann für

Vorraussetzungen (Anschlüsse, welche, wie viele, etc.?)

3. Bei dem ersten Paket ist "Node und Hub" dabei, was genau ist das?

 

 

Ich hoffe meine Fragen sind nicht zu idiotisch und ich freue mich auf eure Antwort! Danke :)

Link to comment
Share on other sites

Ich habe mal ne FAQ zu dem Thema geschrieben ( siehe Signatur).

Die node und hub benötigst du um die RGB Funktion der ll zu steuern. Die pwm Seite kannst du über das board steuern lassen ( ersetzt den commander pro)

Link to comment
Share on other sites

Ich habe mal ne FAQ zu dem Thema geschrieben ( siehe Signatur).

Die node und hub benötigst du um die RGB Funktion der ll zu steuern. Die pwm Seite kannst du über das board steuern lassen ( ersetzt den commander pro)

Danke für die nette Antwort!

Ich habe mir deine Doku zu dem ganzen Thema mal durchgelesen.

Ich glaube nun besser Bescheid zu wissen, dennoch muss ich gestehen dass es etwas viele Informationen auf einmal waren. Aus diesem Grund würde ich dich gerne nochmal fragen, ob meine daraus gewonnen Erkenntnisse zu dem Fallbeispiel stimmen:

 

Um die drei Lüfter, die Wasserkühlung plus der zwei Lüfter und die RGBs der RAM in Betrieb zu nehmen, benötige ich keinen Commander Pro? Die Node zum anschließen und die Hub als Steuerungselement.

 

Stimmt das so? Und wenn ja, mit welcher Software steuere ich dann die Leuchten?

Link to comment
Share on other sites

Danke für die nette Antwort!

Ich habe mir deine Doku zu dem ganzen Thema mal durchgelesen.

Ich glaube nun besser Bescheid zu wissen, dennoch muss ich gestehen dass es etwas viele Informationen auf einmal waren. Aus diesem Grund würde ich dich gerne nochmal fragen, ob meine daraus gewonnen Erkenntnisse zu dem Fallbeispiel stimmen:

 

Um die drei Lüfter, die Wasserkühlung plus der zwei Lüfter und die RGBs der RAM in Betrieb zu nehmen, benötige ich keinen Commander Pro? Die Node zum anschließen und die Hub als Steuerungselement.

 

Stimmt das so? Und wenn ja, mit welcher Software steuere ich dann die Leuchten?

 

Also solange du alle LL Lüfter verbauen willst , kannst du alle 5 Lüfter an den RGB Hub anklemmen (dieser wird mit einem Kabel an die LED Eingang der Node anklemmen). Die PWM Steuerung kannst du über das Mainboard laufen lassen (oder wenn du sie auch über icue steuern willst braucst du den commander pro) bzw. Die Lüfter an der Hydro bleiben am pwm Anschluss an der Hydro)

 

 

Der Speicher läuft ohne Vorbereitung (einfach einstecken)

 

Icue installieren und fertig ist die Steuerung ;-)

Link to comment
Share on other sites

Also solange du alle LL Lüfter verbauen willst , kannst du alle 5 Lüfter an den RGB Hub anklemmen (dieser wird mit einem Kabel an die LED Eingang der Node anklemmen). Die PWM Steuerung kannst du über das Mainboard laufen lassen (oder wenn du sie auch über icue steuern willst braucst du den commander pro) bzw. Die Lüfter an der Hydro bleiben am pwm Anschluss an der Hydro)

 

 

Der Speicher läuft ohne Vorbereitung (einfach einstecken)

 

Icue installieren und fertig ist die Steuerung ;-)

Okay danke.

 

Also brauche ich den Commander nur für die PWM Steuerung mittels ICUE und nicht für die Steuerung der Farben von z.B. einem Lüfter?

Einfach gesagt, der Commander erweitert die Steuerung mittels ICUE um PWM-Funktionalität und nichts weiter?

 

Wenn das so ist werde ich mir die 5 Lüfter, den Kühler und den RAM nämlich erstmal ohne Commander holen.

 

Sorry wenn meine Fragen für dich so dumm klingen, das ganze RGB-Thema verwirrt mich aber deutlich mehr als gedacht xD

Link to comment
Share on other sites

Okay danke.

 

Also brauche ich den Commander nur für die PWM Steuerung mittels ICUE und nicht für die Steuerung der Farben von z.B. einem Lüfter?

Einfach gesagt, der Commander erweitert die Steuerung mittels ICUE um PWM-Funktionalität und nichts weiter?

 

Wenn das so ist werde ich mir die 5 Lüfter, den Kühler und den RAM nämlich erstmal ohne Commander holen.

 

Sorry wenn meine Fragen für dich so dumm klingen, das ganze RGB-Thema verwirrt mich aber deutlich mehr als gedacht xD

 

 

Um es mal so zusagen, der commander ist ein "multi tool". Er ist ein USB Hub (2 weitere usb ports), ein RGB Steuerung (2 LED Eingänge), 6 PWM Eingänge für die Lüfter und 4 eigene Temperatursensoren :D

 

Wenn du alles in einem steuern willst (PWM und RGB) dann brauchst du den Commander (die node kann dann wegfallen, bzw. der Commander wird dann mit dem Hub verbunden) für die Icue.

 

Aber du kannst erstmal so testen und dann den commander jederzeit nachrüsten, wenn bedarf besteht.

Edited by muvo
Link to comment
Share on other sites

Um es mal so zusagen, der commander ist ein "multi tool". Er ist ein USB Hub (2 weitere usb ports), ein RGB Steuerung (2 LED Eingänge), 6 PWM Eingänge für die Lüfter und 4 eigene Temperatursensoren :D

 

Wenn du alles in einem steuern willst (PWM und RGB) dann nimm den Commander (die node kann dann wegfallen, bzw. der Commander wird dann mit dem Hub verbunden).

 

Aber du kannst erstmal so testen und dann den commander jederzeit nachrüsten, wenn bedarf besteht.

Genau, so werde ich es machen. Danke für die Hilfe! :)

Link to comment
Share on other sites

Kein problem, wenn du weiter hilfe brauchst frag nur

Eine Frage hätte ich noch... Passt vielleicht aber nicht ganz hier ins Forum.

 

Ist es okay wenn ich dir mal mein geplantes Setup schicke, ich bin nämlich noch am straucheln mit der Grafikkarte und bräuchte da vielleicht noch eine Empfehlung oder ggf. eine Bestätigung meiner "Kaufidee"?

Link to comment
Share on other sites

Klar kannst du um Hilfe fragen aber ich kann dir auch das Hardwareluxx Forum empfehlen.

Case: Lian Li PC-O11 Dynamic weiß,

CPU: AMD Ryzen 5 3600

Mainboard: MSI B450 TOMAHAWK MAX

RAM: Corsair Vengeance LPX 16GB 3200MhZ

SSD: Crucial MX500 1TB, M.2

Netzteil: be quiet! Pure Power 11 ATX PC Netzteil 500W schwarz 80PLUS Gold BN293

Lüfter: Corsair LL Series LL120 RGB, weiß, 120mm, 3er-Pack, PRO und Hub) weiß

CPU-Kühler: Corsair Hydro Series H100i RGB Platinum SE v2

Graka: PowerColor Radeon RX 5700 XT Red Devil, 8GB GDDR6, HDMI, 3x DP ???

 

 

Das ist mein geplantes Setup, eigentlich wollte ich um die 1200 EUR ausgeben, aber dann hab ich die tollen Lüfter und den passenden Kühler gefunden und musste die einfach haben :-D

 

Wie gesagt bin ich mir bei der Grafikkarte unsicher, falls du sonst noch einen Tipp hast, gerne her damit.

 

Bei HardwareLuxx habe ich leider nur eine und dazu noch ungenügende Antwort auf meine Frage erhalten.

Link to comment
Share on other sites

  • Corsair Employees
Bei deinem System würde ich dir natürlich zu einem CORSAIR Netzteil wie dem TX-M 550W raten. Hast 2 Jahre länger Garantie und etwas mehr Leistung. Als M.2 würde ich auch eher zu einer PCI anstatt einer SATA Variante raten. Hier hast du noch einmal ein ordentliches + an Leistung für dein System. Die PCI NVMe M.2 SSDs wie die MP510 aus unserem Angebot bieten eine fast 6 fache Mehrleistung und das macht sich auch bei den Ladezeiten und der Übertragung der Daten bemerkbar.
Link to comment
Share on other sites

 Share

×
×
  • Create New...