Jump to content
Corsair Community

RGBs der LL120 ohne Funktion


DzumT1337
 Share

Recommended Posts

Liebe Forenuser,

bin neu hier im Forum, darum verzeiht mir, wenn das von mir angesprochene Thema schon das ein oder andere mal angesprochen wurde. Habe vor meiner Registrierung das Forum durchforstet aber nicht so wirklich eine Antwort auf mein Problem gefunden.

 

Folgendes:

Habe mir im Juni 2019 einen neuen PC bestellt. Funktioniert soweit alles tadellos, lediglich mit der Beleuchtung der LL120er Lüfter habe ich seit gut 1-1,5 Monaten ein Problem.

 

Habe in meinem Lian Li - PC-O11 Gehäuse einmal eine AiO WaKü "Corsair H100i RGB Platinum + 2x LL120 RGB | 240mm" und als Gehäuselüfter "3x 120mm Corsair Light Loop LL120 RGB" verbaut.

 

In den ersten Wochen funktonierte die Beleuchtung ohne jegliche Probleme, irgendwann gab es ein iCUE Update und seither sind 4 der 5 Lüfter ohne RGB Funktion. Die beiden Lüfter der AiO sind seither dunkel, bei den Gehäuselüftern leuchten lediglich 1 1/4 der 3 Lüfter.

 

PC wurde mittlerweile neu aufgesetzt aufgrund kaputter RAM/Bluescreens und zerschossenem OS dank Dragon Center Update. Das Problem mit den LEDs der Lüfter besteht weiterhin.

 

Die Lüfter an sich laufen ohne Probleme, Temps passen. Geht rein um die LED Funktion. Sind die Lüfter (RGBs) defekt oder ist das ein iCUE (Software) Problem?

 

Gruß Daniel.

Link to comment
Share on other sites

Ich gehe davon aus das du die Software mal neu installiert hast und die Einstellungen kontrolliert hast.

 

Melde dich mal bitte beim Kundenservice. Entweder hat der hub oder die node ein Problem. Bei der aio schätze das sich ein Lüfter verabschiedet hat (und das RGB Signal nicht weiterleitet )

Link to comment
Share on other sites

Ja, PC wurde wie oben geschrieben vor 6 Tagen ohnehin neu aufgesetzt, alles neu installiert/eingerichtet. Problem besteht nach wie vor. Bis auf 1 1/4 bleibt der Rest der Lüfter dunkel.

 

Wäre das möglich dass sowohl die AiO Lüfter LEDs als auch die Gehäuselüfter LEDs zeitgleich den zeitliche segnen?

 

Anfrage ist gestellt, ich hoffe ich hab das alles richtig ausgefüllt ^^ Kommt da dann eine Bestätigungsmail?

Link to comment
Share on other sites

Möglich ist alles, aber der Kundenservice wird dir weiterhelfen können und die Probleme beheben.

 

Su müsste8eine Ticketnummer bekommen haben . Diese kurz hier hinein schieben damit bluebeard mal nachschauen kann.

 

Ps Rechnung nicht vergessen anzuhängen

Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...

So, ich melde mich dann auch mal (kurz) zu dem Thema.

 

Gestern ist der Lüfter angekommen, ich habe ihn direkt eingebaut und den ganzen Abend gezockt. Leuchten tun wieder alle Lüfter, jedoch trat einmal dasselbe Problem auf wie vor dem Tausch:

 

Gehäuselüfter 1 leuchtet

Gehäuselüfter 2 - getauschter Lüfter - linke LED am Innenring leuchtet - Rest dunkel

Gehäuselüfter 3 dunkel

AiO Lüfter 1 dunkel

AiO Lüfter 2 dunkel

 

Dies dauerte 1-2 Minuten an, danach leuchtete alles wieder so wie es sein sollte, ohne etwas geändert zu haben. 2 Stunden später trat ein ähnliches Problem auf, indem die unterschiedlichsten LEDs aller Lüfter

nacheinander/durcheinander völlig wirr und willkürlich leuchteten. Komplett strange.

 

Seitdem keinerlei Ausfälle/Probleme mehr, werde dies aber selbstverständlich weiterhin im Auge behalten. Aber was bedeutet dies? Liegt/lag das Problem nur nicht an dem defekten Lüfter, sondern hat eventuell

auch das RGB LED Hub einen weg? Weil allem Anschein nach hängt das Problem sowohl vor- als auch nach dem Tausch des Lüfters an Port 2 des RGB LED Hubs?

 

Gruß Daniel

Edited by DzumT1337
Link to comment
Share on other sites

Kleiner Nachtrag nochmals:

 

Gestern (02.10.2019) lief alles den kompletten Tag ohne Probleme, heute bis Nachmittag auch. Habe die komplette RGB Beleuchtung auf (R 0 G 255 B 0) eingestellt, jedoch leuchteten vorher 2 mal innerhalb einer Stunde Gehäuselüfter 2 + 3 und AiO Lüfter 1 + 2 (gemäß RGB LED Hub Port 2-5) für ein paar Sekunden rot und danach direkt wieder grün.

 

Gruß Daniel.

Link to comment
Share on other sites

Kleine Notiz nach weiteren 6 Tagen nochmal:

 

Hab alle Steckverbindungen was das Corsair Equipment angeht getrennt und wieder zusammengesteckt, zudem die Helligkeit der Lüfter von 100 % auf 50 % runtergeschraubt und habe seither KEINERLEI Probleme mehr. Läuft nun seit 5-6 Tagen ohne jeglichen Fehler.

 

Gruß Daniel.

Link to comment
Share on other sites

  • Corsair Employees
Hi Daniel. Vielen Dank für die Updates und das Feedback. Das ist immer sehr hilfreich für alle Mitlesenden. Warum dies nun genau zur Lösung geführt hat, kann ich dir leider nicht erklären. Ich werde die Informationen aber an die Kollegen weiterleiten. Eventuell können die es noch reproduzieren und dann mit ins Bugfixing aufnehmen.
Link to comment
Share on other sites

 Share

×
×
  • Create New...