Jump to content
Corsair Community

Richtige Kühlung ? H150i Pro iCUE und Vengeance Pro


rGxOfficial
 Share

Recommended Posts

Hallo liebe Corsair Community und Moderatoren,

 

Da ich ein absoluter Neuling bin und meinen PC dieses mal selber zusammengebaut habe, habe ich eine Frage bezüglich meiner Kühlung, ist diese soweit ok.

 

  1. Wie hoch dürfen die Vengeance Pro laufen unter Last, beim spielen ?
  2. Auf welches Preset sollte ich die Pumpe laufen lassen da sie bei mir auf Leise gestellt ist ?
  3. Und sind alle weiteren Temperaturen die dort zusehen sind ohne Last normal ?

 

Ich habe mir zum ersten mal einen kompletten PC zusammengestellt natürlich mit Hilfe und Rat von einem Anbieter b.z.w. Shop bei mir vor Ort, aber ich wollte nochmal von einer Community oder einen Moderator hören ab die Temperaturen i.O. sind.

 

Wenn ich spiele und mein System auf Last läuft dann erreiche ich eine Temperatur der Grafikkarte bei 72 - 73° Grad, mein RAM läuft dann bei ungefähr 51 - 55° Grad, der Intel läuft dann so ungefähr auch im selben Bereich wie die RAM dank der H150i PRO diese bleibt meist auch bei den 32.50°C so wie im Bild angezeigt.

 

Natürlich ist es draußen so wie drin extrem warm wegen dem Wetter, ich habe 9 Lüfter verbaut von Corsair.

 

Vorne im Gehäuse in der Front sind 2x LL140 hinten ist ein LL140 und auf meiner H150i sind 6 Lüfter 3x LL120 und die 3 Lüfter die zu der H150i dazu gehören, alles wird über die iCUE gesteuert, nun ist die Frage ich habe alle Lüfter auf Leise gestellt oder sollte man dort ein andere Preset wählen um es besser zu optimieren ?

 

Anbei nochmal ein Bild meines PC's und einmal die Übersicht meiner Temperaturen der iCUE Software.

1127128175_iCUEbersicht.thumb.jpg.f429afb79cbaed1c10d2f77440892c18.jpg

1928145210_H150IPro.thumb.jpg.82c7e22bd99b4a43e13eaa052a51671e.jpg

236266485_LfteriCUE.thumb.jpg.b81d191cd33b96c1df0ffa49fbcfae8c.jpg

1013102822_VengeancePROiCUE.thumb.jpg.9979116b5e55534193b59de216ad6db7.jpg

1987814204_SetupGehuse.jpg.f77208d0c2e967b1e87794b19ffb4619.jpg

17539532_SetupGehuse2.jpg.a175a222cae80d8592191cebbe6ffeaa.jpg

Edited by rGxOfficial
Link to comment
Share on other sites

1). The specified maximum temperature is up near 80C, although I would not want to approach the limit. I would not be concerned with anything below 50C unless you are running very aggressive timings and settings. Chances are a good amount of your heat is GPU produced rather than the RAM itself. I am running a stack of 4 at 4000MHz and 1.40v and do not get above 42C without much direct cooling. Room temperature is the base value for everything, so any record high temperatures will be increase the values of everything else as well.

 

2) Most people should put it on Balanced (~2160 rpm) and leave it. The Quiet setting (1100 rpm) is fairly low for an AIO unit and designed for low load desktop work. It is fine to use it for that, but you will take a noticeable cooling penalty when using that at load.

 

3) The only thing significant I notice from your dashboard screen shot is the H150i pump and fans are quite slow. The fans directly above the VRM and RAM will have the most effect on any RAM cooling effect. 500 rpm isn't going to do much of anything. That doesn't mean you need to blast them, but 750 rpm is about the minimum meaningful speed to move any air and you typically see more gains once you get to 1000 rpm. That does not mean you need to run 1000 rpm when web browsing, but be aware of the effect.

 

Additionally, I am guessing you are using the Commander Pro to control the other fans, including the one of the push-pull (120x3) sets on the radiator. You want the two sets of fans on the radiator to run approximately the same speed. A 150-200 rpm difference is OK, but at 1000 rpm the slow set of fans is not much more than resistance to the others. You need to create a custom fan curve in the performance tab (+) and set the control variable/sensor to H150i Temp. That is coolant temperature. Use the same curve for the H150i controlled fans and the Commander Pro controlled fans. You will need to approximate it since the H150i controller uses % and the Commander Pro uses RPM.

 

I also suggest making your own fan curve for the other case fans. It appears you are using the Quiet preset on the Commander Pro. The hidden control variable for this is CPU temperature. It is chosen because that is the only temperature every PC is guaranteed to have. That does not mean you should keep it. Almost anything else works better. You need the case fans to bring cooler air in, and take warmer air out in some kind of balance. Most people will find the GPU to the be hottest thing in the case and setting front and rear fans to respond to GPU temperature is effective. You can also set them to H150i Temp to balance the top exhaust through the radiator, but I think in this case we know the GPU is the hot spot.

Link to comment
Share on other sites

1). The specified maximum temperature is up near 80C, although I would not want to approach the limit. I would not be concerned with anything below 50C unless you are running very aggressive timings and settings. Chances are a good amount of your heat is GPU produced rather than the RAM itself. I am running a stack of 4 at 4000MHz and 1.40v and do not get above 42C without much direct cooling. Room temperature is the base value for everything, so any record high temperatures will be increase the values of everything else as well.

 

2) Most people should put it on Balanced (~2160 rpm) and leave it. The Quiet setting (1100 rpm) is fairly low for an AIO unit and designed for low load desktop work. It is fine to use it for that, but you will take a noticeable cooling penalty when using that at load.

 

3) The only thing significant I notice from your dashboard screen shot is the H150i pump and fans are quite slow. The fans directly above the VRM and RAM will have the most effect on any RAM cooling effect. 500 rpm isn't going to do much of anything. That doesn't mean you need to blast them, but 750 rpm is about the minimum meaningful speed to move any air and you typically see more gains once you get to 1000 rpm. That does not mean you need to run 1000 rpm when web browsing, but be aware of the effect.

 

Additionally, I am guessing you are using the Commander Pro to control the other fans, including the one of the push-pull (120x3) sets on the radiator. You want the two sets of fans on the radiator to run approximately the same speed. A 150-200 rpm difference is OK, but at 1000 rpm the slow set of fans is not much more than resistance to the others. You need to create a custom fan curve in the performance tab (+) and set the control variable/sensor to H150i Temp. That is coolant temperature. Use the same curve for the H150i controlled fans and the Commander Pro controlled fans. You will need to approximate it since the H150i controller uses % and the Commander Pro uses RPM.

 

I also suggest making your own fan curve for the other case fans. It appears you are using the Quiet preset on the Commander Pro. The hidden control variable for this is CPU temperature. It is chosen because that is the only temperature every PC is guaranteed to have. That does not mean you should keep it. Almost anything else works better. You need the case fans to bring cooler air in, and take warmer air out in some kind of balance. Most people will find the GPU to the be hottest thing in the case and setting front and rear fans to respond to GPU temperature is effective. You can also set them to H150i Temp to balance the top exhaust through the radiator, but I think in this case we know the GPU is the hot spot.

 

 

 

@c-attack

Thanks for the Answer I hope I did anything right, could you please have a look at this again ?

I'll upload some Pictures of the acutally Settings.

 

Temps on BO4 4K:


  • That is the Screenshot I was playing Black Ops 4 on 4K with Ultra settings.

Without playing on Desktop:


  • This is the Screenshot I was only on the Desktop doing nothing.

Vengeance Pro:


  • This Screen shows the Temp I was playing BO4 on 4K on Ultra settings.

Radiator Downside LL120:


  • This are the Fans downside on the Radiator.

H150 Setup New:


  • Shows the settings I have switched from the Pump to balanced and the Fans.

Airflow:


  • This Screen shows the 3 LL140 Fans 2 on the Front and the Back Fan.

1374274505_TempsonBO44K.thumb.jpg.8f60de09e1b97f8ef2d739f6b183c1e0.jpg

1371216254_WithoutplayingonDesktop.thumb.jpg.ccb68544e03d35d26c1e58a88c9ae4bc.jpg

1165923294_VengeancePro.thumb.jpg.9d19ea8dcaaf50002507eb53548852f1.jpg

1378850309_RadiatorDownsideLL120.thumb.jpg.01a390dbfd80476a4abb875076c2f625.jpg

657970908_H150SetupNew.thumb.jpg.b69020770fc9e0a8633b35ea6b1c793d.jpg

Airflow.thumb.jpg.c768350e0bded3cb85fb58bfec05ec13.jpg

Edited by rGxOfficial
Link to comment
Share on other sites

Hi, :hihi:

 

naja die Lüfter stellst du so ein wie du die Temperaturen haben willst. Der Speicher läuft aktuell nur mit 2133mhz, da solltest du im Bios mal das XMP Profil laden. Laufen kann der mit dem was maximal möglich ist.

 

MfG.

 

Pb

 

P.s. Am einfachsten ist es immer, wenn man mit Prime95 die maximalen Temperaturen ermittelt und dann die Lüfter so einstellt, das die Kiste trotz extremer Last die man sonst nie haben wird, nicht ausgeht / überhitzt.

Edited by Plumbumm
Link to comment
Share on other sites

Hi, :hihi:

 

naja die Lüfter stellst du so ein wie du die Temperaturen haben willst. Der Speicher läuft aktuell nur mit 2133mhz, da solltest du im Bios mal das XMP Profil laden. Laufen kann der mit dem was maximal möglich ist.

 

MfG.

 

Pb

 

P.s. Am einfachsten ist es immer, wenn man mit Prime95 die maximalen Temperaturen ermittelt und dann die Lüfter so einstellt, das die Kiste trotz extremer Last die man sonst nie haben wird, nicht ausgeht / überhitzt.

 

Habe den Gaming Boost über MSI Bios am laufen und habe ihn auf 4.70ghz getaktet und auch jetzt das XMP eingestellt nun läuft mein RAM auf 3200mhz.

 

- Intel Core i7 9700K 8x 3.60GHz So.1151 - 32GB Corsair Vengeance RGB PRO schwarz DDR4-3200 DIMM CL16 Quad Kit - MSI MPG Z390 GAMING PRO CARBON Intel Z390 So.1151 Dual Channel DDR4 ATX Retail

Screenshot_1.jpg.515cd5777027ed946e9c4da14c1a6370.jpg

Screenshot_2.jpg.4120e5527dd064e908b6276c5cd17836.jpg

Screenshot_3.jpg.d35b02695d9cfcc02df729c0280e98d8.jpg

Edited by rGxOfficial
Link to comment
Share on other sites

Ja wenn es von den Temperaturen her passt, ist das okay. Ich würde eher von Hand den CPU übertakten. Meistens braucht man so etwas weniger Spannung und bekommt so auch noch etwas bessere Temperaturen.

 

Gutes Beispiel ist aktuell AMD, mein 1500X taktet sich mit dem automatischen AMD OC im single core 3,9ghz mit bis zu 1,50v. Ich schaffe einen allcore OC mit 1,35v 3,8ghz, somit mehr Performance bei weniger Spannung / Wärme.

 

Kannst du aber aber nutzen, solange du damit zufrieden bist. Wie gesagt schau wie die Temperaturen sind und danach kannst du dann die Lüfter einstellen. Prime95 ist worst case und nicht realistisch, so schaft man es aber das auch, das bei aktuellem Sommerwetter die Kiste mit der Temperatur keine Probleme hat.

 

MfG.

 

Pb

Link to comment
Share on other sites

Yikes, so those 60-70C RAM temps were only at the default 2133 1.20v? That seems really high to me. I suppose one way to test the GPU heat effect is to run a CPU/RAM blend type test like AIDA or something similar and see how things go.
Link to comment
Share on other sites

Also wir sind im deutschen Teil des Forum und daher sind es mit zwei Sprachen sehr anstrengend.

 

Dein i7 9700k läuft im normalen Bereich, meiner verhält sich ähnlich. Der Speicher wird 50° warm, die gpu (2070) auch. Bei meiner CPU (115) wird im Moment von30-70 Grad warm

Link to comment
Share on other sites

Dieser Thread begann im englischen Bereich. Ich versichere Ihnen, dass ich mich nicht beschwere und die Leute abschrecken werde, wenn sie fälschlicherweise im falschen Bereich posten. Das Originalplakat bat um Hilfe. Sie müssen meine Beiträge nicht lesen.

 

Das Problem ist die RAM-Temperatur.

Link to comment
Share on other sites

ne eher die Gesamttemperatur im Gehäuse, diese ist beim Screenshot schon hoch. Und weil der speicher ja passiv gekühlt wird steigt die Temperatur auch ;):

 

attachment.php?attachmentid=36208&stc=1&d=1564303077

 

Ich habe hier selber den speicher liegen und den speicher @3600 mhz konstant betreiben können, bis asus was dagegen hatte.

 

Ansonst sind die Temperaturen eher unauffällig die gpu sind warm zwischen 70-80°C unter last, die 9700k sind auch keine Kühlschränke und können bis 100°C aushalten.

Und Asus hat den Prozessor auf @4900 aufgebohrt und läuft super

 

PS: du kannst gerne hier weiterschreiben (bin froh um andere Meinungen oder Lösungsvorschläge)

nur das ständige wechseln von deutsch zu englisch ist bei den temperaturen einfach zu viel ;-)

1129823570_rGxOfficialTempsonBO44K.png.79b5e4030deba0313860fcef3cf0ec1e.png

Edited by muvo
Link to comment
Share on other sites

Moin,

 

Ja das stimmt versehentlich eröffnete ich meinen Deutschen Thread im Englishen Support Forum und bat einen Moderator diesen zu verschieben.

 

Desweiteren finde ich es super wie sehr ihr mir am helfen seid, ich denke mal es sind die Temperaturen auch die zu dieser warmen Zeit in der Wohnung sind.

Ich verzweifel ein bisschen daran die richtigen Einstellungen zu finden, an sich habe ich mich nochmals bei den Support gemeldet wo ich alle meine Teile bestellte.

Habe ihn die Screenshots geschickt und habe gefragt wie es aussieht sie meinten das man die Temperaturen so wie der PC aufgebaut ist noch drücken kann.

Aber das auch nichts jetzt so stark die Temperaturen anheben würde das irgendeine Hardware defekt gehen sollte, die GPU b.z.w. der Chip der RTX Reihe ist so konzipiert das er mehr Hitze aushält da man eine immense Leistung bei der RTX Reihe hat.

Was man machen könnte wäre halt das man eine Custom WaKü verbindet mit der Grafikkarte, aber das ist wieder mit nen bisschen Geld verbunden, ich versuche durch verschiedene Einstellungen der Lüfter mal einen ausgleich zu bekommen.

Sollte alles nichts bringen weil die GPU definitiv der Heat Spot in meinen Setup ist werde ich wohl mir doch eine Wasserkühlung auf meine Grafikkarte verbauen.

 

Meine Antwort die ich bekam:

 

Also "Safe Temps" gemäss nVidia ist bis 89 Grad!

Anders als bei den vorherigen Generationen ist es bei der RTX 2080 TI jedoch so, dass sich die Karte nicht erst bei dieser Temperatur anfängt runter zu takten. Dies geschieht schon früher schrittweise und wird aus Eigenschutz bei 89 Grad einfach zu Max!

 

Aber natürlich wäre es nicht normal, wenn deine Karte jetzt Dauerhaft 89 Grad heiss werden würde, normalerweise sieht man bei dieser Karte so um die 77 - 83 Grad unter Volllast im Gaming. (Geschlosenes Case!) Wenn sie Dauerhaft höher gehen würde, würde ich mir mal den Airflow genauer anschauen, oder auch, wie die Lüfter der Karte eingestellt sind.

Um welches genaue Modell geht es denn? (Gibt da eben schon ziemliche Unterschiede, was die Temps angehen.)

Eine EVGA 2080 TI FTW3 Ultra z.B. ist bekannt dafür, dass diese sehr "kühl" auskommt, da würde ich mir schon mehr Gedanken machen, wenn dieses Modell jetzt > 83 Grad geht.

 

Generell ist es aber schon so, dass die RTX Karten für höhere Temperaturen ausgelegt sind, als es noch bei den Vorgängern der Fall war, somit brauchst du dir also keine Sorgen zu machen!

 

Hier noch ein paar Beispiel-Games, mit welchen du die Grafikkarte schon sehr gut mit Dauerfeuer fordern kannst:

Battlefield V / Call of Duty Black Ops 4, Witcher 3 (Ja, immer noch! ^^), Assassins Creed Origins oder Oddysey, ...

 

z.B. HwInfo64 laufen lassen und dann mal eine halbe Stunde Battlefield V zocken, alles auf MAX / Ultra, am besten in 2560x1440 / 3440x1440. Danach schauen, wie es um den Patienten steht! :-)

 

So bin ich bei der Grafikkarte schon einmal Safe sie läuft auf diesen Settings in BO4 auf 73 Grad und hat immer noch das sie sich sogar während des Spielens sogar noch immer zwischen 73 - 70 runter reguliert.

Aber es geht mir ja auch noch um die anderen Temperaturen die ich noch ein wenig drücken will wie z.B. meine RAM das diese noch ein wenig Kühlung bekommt ich war auch am überlegen einen aktiv Kühler auf meine Ram zu setzen.

Aber alles in einem sind in meinen Case jetzt nicht so hohe Temperaturen das ich die Hardware schädigen würde, nur man will die Hardware natürlich immer noch etwas Kühler gestalten weil man Angst hat es könnte etwas defekt gehen.

 

Gruß,

rGxOfficial

Edited by rGxOfficial
Link to comment
Share on other sites

wie schon gesagt da würde ich mir keine Gedanken machen, meine Asus RTX 2070 ROG Strix OC wird bis 75°C warm also passt schon ;-)

 

Nochmals vielen dank das du so aktiv in meinen Beitrag mit schreibst finde ich super, man macht sich allgemein immer zu viele Gedanken gerade bei mir weil ich ein absoluter Neuling in den Bereich bin und mir meinen aller ersten Gaming PC selber zusammen gestellt habe, und ich mich nicht wirklich mit der neuen Technik so auskenne.

 

Auch so wie mit den Temperaturen und dann kommt noch das iCUE und die verschiedenen Software der Graka dazu was mich alles so ein wenig verwirrt, davor hatte ich immer nur fertig PC's einfach hingestellt und fertig das ding lief, natürlich läuft dieser PC echt genial, nur als Neuling ist es absolutes Neuland wenn man dann mit den ganzen Temperaturen was zu tun hat und nicht weiß welche Temperaturen normal sind und welche nicht ^^

 

 

EDIT:

Mit 3DMark erreiche ich einen Wert von 12.545 ich hoffe das ist auch soweit i.O.

3DMark.thumb.jpg.f5b4987882fefc42503ef3144615c9d5.jpg

201415353_3DMarkVegleich.thumb.jpg.f0547fc5daf2844f3d7949e69fb08e6f.jpg

Edited by rGxOfficial
Link to comment
Share on other sites

Bin eh gerade am testen und review schreiben, hier mal meine 3dmark Ergebnisse (bei gleicher cpu nur mit asus boost auf 4900 mhz) und deine Grafikkarte ist deutlich stärker als meine rtx 2070 und wird daher auch wärmer:

 

attachment.php?attachmentid=36214&stc=1&d=1564332982

 

Ach ja die CPU und GPU nach 2h Assassin's Creed Odyssey:

 

attachment.php?attachmentid=36215&stc=1&d=1564332982attachment.php?attachmentid=36216&stc=1&d=1564333306

1904354656_3dmark.png.18886a72ef4d9b1b332df42ba53bf8c6.png

assa.thumb.png.2fd438e22255d3799d600c0745b2f9d0.png

952078258_coretemp.png.77b6dcd13d88b3e9ad9055a188ad39e8.png

Edited by muvo
Link to comment
Share on other sites

  • Corsair Employees
Wie sind die Temperaturen im Raum derzeit? Das einzige was hier wirklich etwas sehr warm ist sind die Speicher. Hier würde ich eventuell einmal schauen, ob du nicht irgendwie mehr wärme aus dem Gehäuse transportieren kannst. Dazu entsprechend alle Luft herausbefördernden Lüfter Oben und Hinten im Gehäuse schneller drehen lassen.
Link to comment
Share on other sites

Wie sind die Temperaturen im Raum derzeit? Das einzige was hier wirklich etwas sehr warm ist sind die Speicher. Hier würde ich eventuell einmal schauen, ob du nicht irgendwie mehr wärme aus dem Gehäuse transportieren kannst. Dazu entsprechend alle Luft herausbefördernden Lüfter Oben und Hinten im Gehäuse schneller drehen lassen.

 

Ich habe jetzt die Settings ein wenig angepasst und hoffe das es soweit alles in Ordnung ist, ich poste direkt mal ein paar Screenshots von meiner iCUE Software.

Und ein Screenshot wo ich in BO4 war eigentlich sollten die Temperaturen ja soweit in Ordnung sein und nicht schädigend für meine Hardware.

 

Das sind die Wärmeentwicklungen bei BO4 auf Ultra.

434885024_BO4neueSettings.thumb.jpg.9d3238fdca63d0c2d674913d85f9020c.jpg

 

Hier sind meine beiden Frontlüfter LL140.

1849120716_FrontLfterLL140.thumb.jpg.774014e4283d78483879bdd2eddef189.jpg

 

Hier habe ich meinen Lüfter hinten am Gehäuse LL140.

457605268_LfterLL140hintenamGehuse.thumb.jpg.41f393846d23ce88931075cfcce13e0e.jpg

 

Das sind die 3x LL120 oberhalb meines Radiators und die Pumpe.

1535413701_LfterOberhalbdesRadiatorsundPumpeLL120.thumb.jpg.c43748d29196f079dbcc0fd404e40f85.jpg

 

Das sind die 3x LL120 unterhalb meines Radiators.

368551629_LfterUnterhalbdesRadiatorsLL120.thumb.jpg.67602416443daa7296667c4cd583834d.jpg

 

Und eine kleine Frage noch nebenbei, er sagt mir in der iCUE Software das meine RAM ja an die 60 - 65° warm werden zumindest bei den alten Settings aber wenn ich sie anfasse dann ist die nicht so heiß wie in der Software steht b.z.w. sie ist gerade einmal warm aber nicht als über 60° zu empfinden, und in der Software wird mein 3er Lüfter der Grafikkarte nicht angezeigt ist das normal, weil meine Gigabyte RTX 2080 TI hat drei Lüfter.

 

Mit freundlichem Gruß,

rGxOfficial

Edited by rGxOfficial
Link to comment
Share on other sites

  • Corsair Employees
Das schaut soweit ganz Gut aus. Hinsichtlich der Lüfter kann es sein, dass zwei Zusammengeschlossen sind und daher nur als einer ausgewertet werden. Daher nur 2 von 3 in iCUE. Du kannst mit anderer Software (wenn iCUE nicht läuft) schauen, ob dort alle drei Lüfter angezeigt werden. Zum Beispiel AIDA64 oder HWinfo ist hier zum Auslesen der Systemdaten möglich. Bitte nur nicht iCUE und die anderen Tools gleichzeitig laufen lassen.
Link to comment
Share on other sites

 Share

×
×
  • Create New...