Jump to content
Corsair Community

Corsair h100i SE Platinium temps und Software Probleme!


Schakal v2
 Share

Recommended Posts

Moin,

 

Hab seit 2 tagen die schön anzusehende Corsair h100i SE Platinium.

 

Doch gibt es zwei Probleme die ich hab und zwar

 

1.Temperatur : Nach ersten Einbau erreichte ich 80grad in Prime 95 bei voller Auslastung. Okay vllt Einbau verkackt und am nächsten Tag nochmal neu montiert mit anderer wärmeleitpaste MX-4 keine Besserung! Ich weiß Prime 95 is worst case Szenario aber 80grad is dan doch für eine wakü nicht zufriedenstellend.

 

Somit nächstes Problem

 

2.ICUE runtergeladen um vllt mit Einstellungen was zu verbessern. Beim Prime 95 Test passiert was komisches, es sieht so aus als starte die Pumpe neu die LEDs gehen aus und nach paar Sekunden geht alles wieder an. Lüfter drehen und pumpe scheint auch zu arbeiten temp anstieg wen das passiert is minimal 1-2 Grad kommt mir vor wie so ein Aussetzer. Das Passiert jedes mal so ab ca 70grad. Einstellungen der Software alle durch probiert keine Änderung!wen ich die TOLLE Software runter haue tretet dieses Phänomen nicht auf.

 

So was kann ich tun?

CPU Fan Anschluss im BIOS von Auto auf DC gestellt auch keine Besserung. Pumpe scheint zu arbeiten laut software lüfter drehen gut auf wen die temps ansteigen.(düsenjet)

Irgendwo is was nicht richtig.

 

System :

ryzen 5 2600x (nicht oc/turbo an)

Msi Tomahawk b450 Mainboard

32GB Aegis 3000mhz

Gtx 1070 oc

Gehäuse Jonsbo UMX 4 Plus

Wakü is oben verbaut

Link to comment
Share on other sites

Hi, :hihi:

 

du hast ein echt schönes Gehäuse, leider ist das nicht sonderlich Airflow freundlich, das heißt teste nochmal und nimm das Seitenteil ab und schau dir dann die Temperaturen an. Natürlich sollte das so nicht sein und ich kann auch verstehen wenn du das nicht willst, leider haben aber auch in der Vergangenheit sehr schöne geschlossene Gehäuse gezeigt, das man dafür etwas höhere Temperaturen bekommt.

 

Wie gesagt teste das mal, dann kannst du so sehen, wie viel mehr Temperatur du für die schöne Optik hinnehmen musst. Ich hab deinen CPU nicht, aber ich komme mit meinem günstigen 30€ Luftkühler mit Prime 95 nicht über 63€.

 

Zum Rest kann ich dir nichts sagen, ich hab keine AiO mit Steuerung und du solltest mal ins Bios schauen, bei meinem sind 75°C als maximal beim CPU hinterlegt. Eventuell ist bei deinem ja ein anderer Wert hinterlegt, der ab 70°C für das "flackern" schuld ist. Du könntest auch nur Probeweise die Temperaturüberwachung im Bios deaktivieren und schauen ob es vielleicht daran liegt. Das aber bitte nur mit Vorsicht und nur mal zum Testen geht das, dauerhaft sollte man das nicht tun. Es ist gut das es die Überwachung gibt.

 

Mehr Ideen hab ich nicht, ich wünsch dir ein schönes Wochenende.

 

MfG.

 

Pb

Link to comment
Share on other sites

Hallo diese temps werden beim offenen Gehäuse erreicht. Und das gehäuse soll laut Testberichten ein sehr guten airflow haben besonders mit 1 lüfter hinten der Frischluft reinzieht und zwei unten die ebenfalls reinziehen is ja etwas größer als die normale Version. Ausgelesen wurde mit HW Monitor und Info Krieg im idl auch gern ü 40 Grad bis 50. Die Software bleibt erstmal deinstalliert dieser Aussetzer hören sich nicht gesund an wen die installiert ist.

 

PS: gestern 16grad in der Wohnung nur gehabt temps trotzdem so hoch

Link to comment
Share on other sites

Wird in Betracht gezogen sobald ich am we ein bisschen Rum probiert habe erstmal wird nochmal komplett neu eingebaut mit Wärmeleitpaste etc.(in 80% der Fälle sitzt der Fehler ja am pc xD)

 

So damit ich mehr Rum probieren kann am we könnt ich Infos gebrauchen z.b schaltet sich die ICUE Software irgendwie ab wen sie der Meinung is da wird was zu heiß? Würde den Ausetzer/Neustart der pumpe erklären kann das Phänomen auch gern morgen mit Video posten falls das hier geht?

 

Und wie check ich ob vllt Luft drin is und mit welchen Tricks/Hilfsmitteln würde ich die raus kriegen?

Wasser war laut ICUE so zwischen 38grad und 40ig aber dazu muss ich sagen die Werte der Software schwanken sehr und sind nicht so präzise wie andere Programme.

 

Hab eine Menge PCs schon zusammen gebaut nur das is meine erste aio wakü weil das der pc meiner Frau is sie am liebsten Cities skyline am fernsehen zockt steht er halt im Wohnzimmer und hat gefragt ob wir da auch optisch was machen könnten. Deswegen hab ich mir gedacht ja eine wakü wollt ich immer mal verbauen und sie sieht ja echt nice aus hat ein geilen Effekt halt mit den weiß und der Beleuchtung. Nur momentan weiß ich nicht weiter und ich bin kein Laie was bios etc angeht. Will erstmal ausschließen das der Fehler nicht bei mir liegt umtauschen würd ich dan ab Montag in Betracht ziehen wen ich keine Lösung finde.

 

Edit: mit boxed kühler lag ich davor bei 83grad war i.o für Prime mit boxed aber die wakü müsste es ja laut Tests und co besser hinkriegen. Wäre schon zufrieden wen ich die temps gesenkt kriege. Weiß jemand ob wen ich die Software installiert lasse sie aber schließe sie weiter im Hintergrund arbeitet? Wen nicht dan lass ich sie drauf und nutz sie nur für die Farbe Einstellung und danach beende ich sie oder greift sie permanent ein wen sie installiert ist? Weil ohne sind halt die Aussetzer wenigstens weg.

Edited by Schakal v2
Link to comment
Share on other sites

So damit ich mehr Rum probieren kann am we könnt ich Infos gebrauchen z.b schaltet sich die ICUE Software irgendwie ab wen sie der Meinung is da wird was zu heiß?

 

Nein, die schaltet sich nicht ab. Das macht vorher dein Bios mit der Notabschaltung, wenn du die Temperaturüberwachung nicht deaktiviert hast.

 

Würde den Ausetzer/Neustart der pumpe erklären kann das Phänomen auch gern morgen mit Video posten falls das hier geht?

 

Ja du kannst hier auch ein Video posten, allerdings musst du dann darauf warten das der Bluebeard sich dazu äußert, der ist hier der deutsche Supporter von Corsair.

 

Und wie check ich ob vllt Luft drin is und mit welchen Tricks/Hilfsmitteln würde ich die raus kriegen?

 

Die Luft ist absichtlich im System, weil das Wasser sich bei Erwärmung ausdehnt und dann ist es einfacher, wenn das Wasser die Luftkomprimiert, als wenn der steigende Druck (ohne Luft) die Schläuche sprengt. Das heißt also, die Luft bekommst du hier nicht raus.

Man kann versuchen die Luft in der Pumpe (wenn es knistert ist es Luft) zubewegen in dem man das Gehäuse dreht. Also flach hinlegen und dann drehen wie man möchte, kann aber dauern (Tage) und ist keine Garantie das es auch funktioniert.

 

AiOs sind nicht schlecht, haben aber auch lange nicht das Potenzial einer richtigen Wasserkühlung. Ich hab zum Beispiel fast 2L Kühlflüssigkeit drin und meine Wassertemperatur mit Prime 95 und dem 1700X steigt auf 30-31°C maximal, der CPU selbst bewegt sich bei ~55°C und die Lüfter laufen mit unter 800rpm. Ich kühle natürlich auch gleich die Grafikkarte mit.

 

Dafür hat meine Kühlung dann aber auch mehr als die AiO gekostet und einmal pro Jahr das Wasser wechseln ist jetzt auch nicht soviel Arbeit im Vergleich zu Wartungsfrei. Ich meine Bluebeard hätte mal gesagt alles unter 50°C wäre noch okay, du musst ja Wissen das die Pumpe (jede Pumpe, egal ob im Auto oder bei einer custom Wakü) der AiO sich mit der Flüssigkeit selbst kühlt und schmiert und deswegen ist es auch wichtig zu Wissen wie warm diese ist.

 

mit boxed kühler lag ich davor bei 83grad war i.o für Prime mit boxed aber die wakü müsste es ja laut Tests und co besser hinkriegen.

 

Ja der Unterschied zwischen boxed und AiO ist viel zugering. Im Zweifelsfall liegt es an der AiO.

 

Weiß jemand ob wen ich die Software installiert lasse sie aber schließe sie weiter im Hintergrund arbeitet? Wen nicht dan lass ich sie drauf und nutz sie nur für die Farbe Einstellung und danach beende ich sie oder greift sie permanent ein wen sie installiert ist? Weil ohne sind halt die Aussetzer wenigstens weg.

 

Also wenn du sie installiert hast und beendest läuft die nicht weiter. Du musst die Software aber auch nicht ständig laufen lassen. Die Pumpe muss nicht geregelt werden, die Lüfter können zur Not auch locker vom Mainboard gesteuert werden und die Beleuchtung kann man ja abspeichern, ohne das die Software im Hintergrund laufen muss. Die Software brauchst du eigentlich nur für die Beleuchtung.

 

 

Hoffe das hilft dir etwas weiter.

 

MfG.

 

Pb

Link to comment
Share on other sites

Danke erstmal ich meld mich morgen nochmal nach ein paar trstläufen,neueinbau und co wen noch wer Tipps/Tricks hat immer her damit bin für alles was ich noch nicht durchprobiert hab dankbar.

 

Genau das wollt ich wissen weil mein Mainboard scheint die pumpe gut zu handeln läuft die Software gehen temps schneller hoch als ohne etc etc

Ich erwarte ja keine Wunder Werte an temps aber wie gesagt der Unterschied zum boxed is halt zu gering bin froh wen 70grad erreicht wird nur bei 80 scheint mir was definitive nich i.o zu sein. :D zu den temps hab ich hier im Forum schon gefunden das die LEDs vllt zu nahe am Sensor ist (threadsteller hatte selbe problem das das Licht ausging is halt schwer zu beschreiben mache morgen mal ein Video fertig wo man es sieht)

Link to comment
Share on other sites

  • Corsair Employees

Ich habe hier in einem System ebenfalls den 2600X auf einem B450M in einem Crystal Series 280X gekühlt mit der H100i RGB Platinum. Habe soeben mal Prime95 angeschmissen und den Blend Test gemacht. Dieser läuft jetzt gerade durch und ich habe nach ca. 10 Minuten eine Flüssigkeitstemperatur von 39,3C und eine Pakettemperatur des Ryzen 5 2600X von 71,50C auf dem Schirm. Dies mit unserer CORSAIR TM30 WLP. Ich werde nach 30 Minuten noch mal ein Fazit geben und hier ergänzen.

 

Eingestellt habe ich eine Ansteuerung der Standard Lüfter via eigenem Profil und diese laufen bei ca. 1360 RPM. Die Pumpe selbst habe ich auf Balanciert eingestellt. Diese läuft bei 2360RPM.

 

Welches Netzteil hast du in deinem System verbaut und laufen andere Auslesetools parallel noch mit iCUE zusammen? Die Auslesung in iCUE ist nicht schlechter als andere Tools und gibt die Paket-Temps des Ryzen Prozessors entsprechend korrekt wieder. Falls du noch weitere Tools laufen hast, beende diese bitte. Schließe die H100i auch bitte nach Möglichkeit an einen eigenen SATA Strom Strang des Netzteils an.

 

Update: 35 Minuten Prime laufen und die Flüssigkeitstemperatur ist bei 38,90C und die Pakettemperatur bei 70,25C. Entsprechend hat sich nicht viel verändert zu den Werten nach 10 Minuten.

Edited by Bluebeard
Link to comment
Share on other sites

 Share

×
×
  • Create New...