Jump to content
Corsair Community

Lightning Node Pro wird in Link erkannt nicht jedoch in ICUE


Recommended Posts

Hallo und danke für die unkomplizierte Aufnahme hier im Forum.

 

Ich habe folgendes Problem...

 

In der LINK Software wird mein Lightning Node Pro erkannt jedoch grau hinterlegt - es steht geschrieben, dass ICUE diesen verwaltet - womit ich ja kein Problem hätte...

 

Im ICUE jedoch finde ich nur meine H115i Pro - diese lässt sich auch Prima steuern...

 

Hat jemand eine Idee was ich machen kann?

 

Im Gerätemanager steht nichts von dem Lightning Node Pro...ich benutze Win10 Pro 64bit.

 

Muss ich auch diese "Spielchen" mit USB-Port umstecken etc machen damit es dann bis zum nächsten Neustart funktioniert...?

 

Danke für Antworten und Anregungen!

 

P.S.: Habe jetzt nahezu alle ICUE Versionen durchgetestet...

Link to comment
Share on other sites

Soooo hab es selbst hin bekommen...

 

Ich habe mehrere Geräte mit den internen USB-Steckern - dafür habe ich mir einen USB-Hub geholt und darauf steckte der Lightning Node Pro - dieser ist aber anscheinend nicht fähig mit dem Hub zusammen auf den PC zu zugreifen obwohl alle Treiber etc installiert sind...

 

Hoffe das es weiterhin so super dann funktioniert wie es jetzt funktioniert...

 

 

P.S.: Hat jemand einen Tipp für mich wegen der Beleuchtungseinstellung?

Würde gerne meine LL Lüfter in der Mitte nur Temperatur abhängig die Farbe statisch ändern lassen und außen herum ein Lauflicht in blau/weiß...

Geht das überhaupt so und wenn ja wie mache ich das?

 

Hab nach ca 15-20min herum probieren aufgegeben, da das Lauflicht anscheinend nur für den kompletten Lüfter gemacht ist?!

Link to comment
Share on other sites

ne du kannst jede led eigentlich einzeln adressieren. Entweder anklicken und str gedrückt halten oder stg und mit der maus drüber ziehen.

 

Aber du musst für jeden unterschiedlichen Effekt ein neuen Reiter mit + aufmachen.

 

aber Doppelbelegung geht auch, aber meist stören sich die Effekte wenn sie sich kreuzen.

Link to comment
Share on other sites

  • 3 weeks later...
  • Corsair Employees
Das geht genauso wie von muvo beschrieben. Wichtig ist, dass du für die Temperaturen eine eigene Effektebene hast und diese nicht von einer weiteren Ebene "verdeckt" wird. Du kannst natürlich auch eine Transparenz wählen, so dass auch auf den Temperatureanzeigen Effekte ablaufen und eine Temperaturänderung nur durchscheint.
Link to comment
Share on other sites

  • 7 months later...
 Share

×
×
  • Create New...