Jump to content
Corsair Community

Corsair H100i Pumpe defekt oder zu wenig Kühlmittel?


stoppi
 Share

Recommended Posts

Hallo!

 

Ich habe eine Corsair H100i Wasserkühlung in Verwendung. Aber nicht im Computer wie üblich sondern extern als Teil eines Physikversuchs zur Erzielung möglichst tiefer Temperaturen mit Peltierelementen, deren warme Seite eben von der Wasserkühlung gekühlt wird.

 

Zu meiner Frage: Ich habe gestern die Wasserkühlung nach recht langer (ca. 4 Jahre) Pause wieder eingeschaltet und bemerkt, dass die Pumpe bei 12V nahezu keinen Strom (0.05A) zieht und nur alle 5 Sekunden hört man ein leises "Klack" und der Strom steigt kurzfristig für einen ganz kurzen Moment auf 0.35A an.

 

Ist die Pumpe defekt oder läuft sie nicht an, weil etwa zu wenig Kühlmittel im Bereich der Pumpe sich befindet? Problem bei der ganzen Sache ist, dass die Pumpe eigentlich der höchste Punkt der gesamten Anordnung (Radiator-Kühlkopf) ist und falls das System Luft gezogen hat, diese sich eben im Bereich des Kühlkopfes/der Pumpe befinden muss.

 

 

Gibt es eine einfache Möglichkeit, bei der H100i Kühlmittel nachzufüllen oder muss ich die Kupferkühlplatte aufschrauben?

 

Vielen Dank im voraus für die Hilfe, Christoph

 

P.S.: Pumpe und die beiden Lüfter hängen ungeregelt an 12V!

2060550940_Peltierkhlung_48.thumb.jpg.74e2b95d6b3b7ffcac1cdbbcf54c3226.jpg

740245384_Peltierkhlung_50.thumb.jpg.4fb5f1133b8ec03438f8bb25bf0f546b.jpg

112323076_Peltierkhlung_46.thumb.jpg.8c48a775322c8ced28827d997c14c4ad.jpg

Link to comment
Share on other sites

Und an zu wenig Kühlmittel im Pumpenbereich kann es nicht liegen? Gibt es für diesen Fall vielleicht einen Art automatischen Anlaufstop? Wie gesagt hört es sich so an und man kann es auch am kurzzeitig höheren Stromverbrauch sehen, dass die Pumpe starten möchte aber nicht kann oder wegen zu wenig Kühlmittel nicht darf...
Link to comment
Share on other sites

Und an zu wenig Kühlmittel im Pumpenbereich kann es nicht liegen? Gibt es für diesen Fall vielleicht einen Art automatischen Anlaufstop? Wie gesagt hört es sich so an und man kann es auch am kurzzeitig höheren Stromverbrauch sehen, dass die Pumpe starten möchte aber nicht kann oder wegen zu wenig Kühlmittel nicht darf...

 

die aio ist so ausgelegt das sie wartungsfrei ist, aber frag mal bluebaerd für weitere Informationen.

Link to comment
Share on other sites

 Share

×
×
  • Create New...