Jump to content
Corsair Community

RGB Beleuchtung von ML140 Pro RGB funktioniert nicht.


Souji
 Share

Recommended Posts

Hallo, ich habe folgendes Problem

 

Ich habe mir einen PC zusammengebaut.

Mainboard X470 Gigabyte Aorus Gaming 7 Wifi

mit Ryzen X2700

und Corsair Vengeance RGB PRO

Netzwerk HX750i

 

Dazu 3x ML140 Pro RGB Lüfter im Gehäuse.

Angeschlossen am LED Hub und dieser Verbunden mit dem Lighting Node Pro

Gesteuert wird die Drehzahl übers Bios und die Lüfter sind aufs Motherboard gesteckt.

(sie lassen sich steuern und drehen sich auch richtig)

 

PROBLEM:

keiner der Lüfter hat je geleuchtet noch irgendwie geblinkt noch irgendwas anderes. Habe mir icue runtergeladen und der Lighting Node wird erkannt und ich kann auch Effekte einstellen allerdings passiert da nichts.

habe schon einiges gelesen und ausprobiert aber nichts hat funktioniert

kann mir jemand helfen?

 

:!:

 

------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Update: es war der Lighting node. hab einen ersatz von vom support bekommen war innerhalb von 2 tagen da, habs sofort getauscht und alles hat funktioniert :)

DANKE für die hilfe :)

Edited by Souji
Link to comment
Share on other sites

Ja der Hub und die Light Node sind beide mit einem Sata kabel am Netzteil angeschlossen. Es ist allerdings ein kabel für hub, node, ssd, und ein weiteres gerät aber wenn es an der Stromversorgung liegen würde. wäre doch auch der Node nicht im icue erkannt oder sehe ich das falsch? Ich weiß ja nicht ob der Hub dort überhaupt angezeigt wird?(mit einem bild usw)

die Lüfter sind auf 4 Pin System Fan Stecker auf das Motherboard gesteckt. Habe leider schon sehr oft hier als Lösungsvorschlag gelesen: benutz den Commander Pro!

das sehe ich aber ehrlich gesagt nicht ein.. warum verkauft man lüfter ohne den commander pro wenn sie alleine nicht lauffähig sind..

 

@muvo: habe ich mir schon angesehen da ich nicht den commander pro kaufen will ist das für mich eher uninteressant

Link to comment
Share on other sites

Ja alles richtig angeschlossen. Node wird erkannt lüfter drehen sich mit mainboard steuerung. aber das RGB licht hat nie funktioniert.. hab usb steckplätze getauscht. das einzige was ich noch nicht probiert habe ist dieser lösungsansatz wo man sein lightnote mit na alten firmeware laufen lässt.. von offizeller stelle wird anscheinend nichts unternommen ist ähnlich wie das cam login problem bei nzxt, problem exestiert seit nem jahr und es gibt anscheinend immer noch keine lösung..
Link to comment
Share on other sites

Auch das habe ich. Im grunde kann es doch eigentlich nur noch im Bios liegen. Ich habe zwischendurch gelesen das die Lüfter zumindest ohne Betriebssystem leuchten. Meine haben nie geleuchtet. Muss man vielleicht irgendwelche Treiber oder Voreinstellungen machen? Ich schließe einen Hardware Fehler aus. Aber was kann ich noch probieren? ich habe sowohl icue als auch link 4 mehrmals neu installiert.. kann man im geräte Manager erkennen ob die lighting node richtig erkannt wurde?
Link to comment
Share on other sites

Auch das habe ich. Im grunde kann es doch eigentlich nur noch im Bios liegen. Ich habe zwischendurch gelesen das die Lüfter zumindest ohne Betriebssystem leuchten. Meine haben nie geleuchtet. Muss man vielleicht irgendwelche Treiber oder Voreinstellungen machen? Ich schließe einen Hardware Fehler aus. Aber was kann ich noch probieren? ich habe sowohl icue als auch link 4 mehrmals neu installiert.. kann man im geräte Manager erkennen ob die lighting node richtig erkannt wurde?

 

wenn die node erfolgreich erkannt wird findest du im Geräte Manager den Eintrag: Corsair USBxp Driver. Zur not steck mal die interne USB Anschluss wen möglich um

Link to comment
Share on other sites

Das habe ich ja leider auch schon ein paar mal... Link erkennt lustiger Weise alle anderen Lüfter nur die ml 140 von corsair nicht.. Bin ratlos im Geräte Manager steht meines erachtens garnichts mit der Bezeichnung corsair
Link to comment
Share on other sites

ja auch, hatte erst im setup einen internen usb hub dort war die lighting node erst angeschlossen dann habe ich die lighting node auf einen usb port vom motherboard angeschlossen. der hub läuft auf dem anderen anschluss. auf dem hub läuft das netzteil von Corsair ohne probleme und auch alle anderen geräte

 

was auffällt ist das im icue permanent ein update für den lightning node angezeigt wird, wenn ich dan auf installieren gehe installiert er irgendwas die node wird neu geladen und ich kann das gleich update wieder aufwählen als wäre nichts passiert..

Edited by Souji
Link to comment
Share on other sites

  • Corsair Employees
Das schaut eher nach einer defekten Lighting Node Pro aus. Melde dich einmal über unseren Kundensupport, damit wir die Lighting Node Pro austauschen können. Dies wird via Plug & Play in iCUE erkannt. Nun muss man nur noch in iCUE angeben welche Lüfter angeschlossen wurden an welchem Kanal und dann kann man diese Ansteuern. Die Lüfter sollten auch leuchten, wenn iCUE nicht läuft und nur Strom + USB der Lighting Node Pro sowie Strom am RGB Hub verbunden wurde. Lüfter müssen an 1, 2, 3 des RGB Hubs stecken.
Link to comment
Share on other sites

Ja hab mich an den Kundensupport gewendet und die haben genau das auch vermutet und mir ein ersatzteil zugesendet sobald es da ist werde ich es ausprobieren und hier Feedback geben. Danke schon mal für die hilfe
Link to comment
Share on other sites

 Share

×
×
  • Create New...