Jump to content
Corsair Community

H115i Pro in FractalDesign Define R6 einabauen?


Captain_M1980
 Share

Recommended Posts

Hallo zusammen,

 

ich habe vor in naher Zukunft eine H115i Pro zu verbauen und zwar in einem "FractalDesign Define R6" Gehäuse.

Ich möchte den Radiator oben im Gehäuse verbauen und möchte gerne wissen ob es dabei zu Problemen bei der Monatge kommen kann?

 

Eventuell hat ja jemand diese Kombination bei sich stehen und kann mir davon berichten...

 

Möchte gerne böse Überraschungen vermeiden, wenn ich beginne den PC zusammenzubauen.

 

Vielen Dank & Grüße

 

Captain_M

Link to comment
Share on other sites

  • Corsair Employees
Laut den Spezifikationen soll es passen. Je nach Mainboard dürfen die Komponenten aber eine Höhe von 35mm nicht überschreiten. Da können wir hier bei Corsair leider auch nicht genaue Infos geben ob die gewünschte Kombination passt. Die H115i Pro RGB wirst du aber eingebaut bekommen.
Link to comment
Share on other sites

Falls Du die H115i Pro noch nicht gekauft hast:

Die etwas größere H150i Pro hat zwar einen längeren Radiator (passt auch locker ins R6 oben), baut aber durch die Verwendung von nur 120mm breiten Lüftern schmaler in der Radiatorbreite.

Mit der H115i v2 musste ich den Radiator ausbauen, um z.B. an die Speicherriegel zu kommen; mit der H150i ist das nicht nötig, da sie nicht so weit zum Board hin ragt.

Auch an den 8pol- 12V EPS-Anschluss kommt man mit 140er Radiatoren nicht mehr dran, mit 120er Radis kein Problem.

 

Da das R6 ein Case ist, bei dem über dem Board nicht genug Abstand da ist und eine Radi/Lüfterkombination übers Board ragt, würde ich die h150i mal im Hinterkopf behalten.

 

Habe zwar nicht das R6 aber ein Case (Phanteks), welches obenrum genausowenig Freiraum hat wie das R6.

Link to comment
Share on other sites

  • 4 months later...
 Share

×
×
  • Create New...