Jump to content
Corsair Community

LL120: Lüfter leuchtet nur zum Teil


Luzifron
 Share

Recommended Posts

Hallo zusammen!

 

Aktuell habe ich wiederholt ein Problem mit meinen LL 120 Lüftern. Da sich das Problem schon etwas zieht, fange ich ganz am Anfang an.

 

Im Dezember 2017 habe ich mich entschlossen das Aussehen meines PC´s zu verändern. Neben einem neuen Gehäuse wollte ich mir den Wunsch nach mehr Farbe in meinem Rechner erfüllen und bin dabei auf die Lüfter von Corsair gestoßen. Ein paar subtile Hinweise später hatte ich an Weihnachten zwei LL 120 unter dem Baum. Da zwei alleine nicht funktionieren habe ich ein 3er Set und noch einen einzelnen dazu gekauft (2+3+1 = 6). Um das ganze auf die Spitze zu treiben gönnte ich mir noch einen Commander Pro um das ganze zu steuern.

 

 

Der Einbau ging ohne Probleme von statten und ich war überglücklich als alles fertig war und das Farbenspiel beginnen konnte. Einige Wochen später folgte jedoch die Ernüchterung...

 

Fall 1:

Während mein Computer lief viel der LED Effekt einer meiner Lüfter aus. Alle LEDs waren plötzlich aus. Eigene Tests zeigten, dass der Lüfter der zuvor auf dem Port 6 gelegen hatte auch auf Port 1 des LED Hubs dunkel blieb, während die anderen 5 Lüfter auf dem Port 1 tadellos funktionierten. Daraus schloss ich, dass der eine Lüfter kaputt sein muss. Um auszuschließen das der Commander Pro etwas damit zutun hat habe ich es dann auch mit dem Lighting Node Pro versucht der bei dem 3er Set dabei war. Auch hier veränderte sich das Verhalten nicht. Daher entschloss ich mich das Gerät als defekt an Amazon zurückzusenden. Ersatz kam und alles war wieder gut.

 

Fall 2:

Wenige Wochen nach dem ersten Problem viel der LED Effekt bei zwei weiteren Lüftern gleichzeitig aus. Diesmal blieb einer der Lüfter komplett dunkel und der andere leuchtete nur zu zwei Drittel, das andere Drittel blieb dunkel. Ich nahm auch hier Kontakt zu meinem Händler (Alternate) auf der mich an den Support von Corsair weiterleitete.

Mit den Mitarbeitern habe ich dann einige Tests durchgeführt. Wieder wurden die defekten Geräte einzeln an den ersten Port des LED Hubs angeschlossen um zu prüfen ob sich das Verhalten ändert. Auch habe ich den Commander und den Hub aus anderen Quellen (anderer SATA Port) mit Strom versorgt um einen Defekt an den SATA Ports auszuschließen. Am Ende wurde mir ein neuer LED Hub zugesendet, aber auch mit dem veränderte sich nichts am Verhalten der Lüfter. Der Support von Corsair hat sich daraufhin dazu entschlossen mein 3er Set auszuwechseln. Gestern sind dann die neuen Lüfter angekommen. Aktuell stehen Sie noch neben dem PC und sind nicht eingebaut. Warum ich sie noch nicht eingebaut habe? Naja, wie jedes gute Drama hat auch dieses Stück drei Akte...

 

Fall 3:

Gestern Abend bin ich mit dem Packet von Corsair durch die Tür gekommen und habe mich darauf gefreut die neuen Lüfter einzubauen und danach alles wieder funktionieren zu sehen. Vorher wollte ich aber noch meine Mails checken und werfe meinem Computer an. Zunächst startet der Rechner normal und beginnt damit das April Update von Windows zu installieren (vielleicht wichtig?). Dafür braucht er so lange das ich erstmal weg gehe und später wiederkomme. Bei meiner Rückkehr (Update ist inzwischen durchgelaufen) sehe ich es! An einem der drei noch verbleibenden Lüfter leuchtet nur noch der innere Ring! Ich begann sofort mit der Analyse des Problems. Zunächst habe ich das betroffene Gerät in den ersten Port des LED Hubs gesteckt, ohne Erfolg. Auch hier bleibt der äußere Ring dunkel. Die Neuinstallation von Corsair Link hat auch nichts gebracht. Auch in diesem Fall habe ich alle Komponenten (Commander und Hub) von anderen SATA Ports mit Strom versorgt, außerdem habe ich den Commander in einen anderen internen USB Header gesteckt. Insgesamt habe ich auf meinem Board einen USB 3 Header und zwei USB 2 Header. In allen drei bleibt der äußere Ring des Lüfters dunkel.

Ich besitze auch einen Kraken von NZXT der durch CAM gesteuert wird. Der Kraken ist in einen der USB Header des Commanders eingesteckt. Um einen Software Konflikt ausschließen zu können habe ich die CAM Anwendung aus dem Autostart entfernt. Ohne Veränderung des Verhaltens. Um auch einen Hardware Konflikt (welcher Art auch immer) auszuschließen habe ich dann auch den Kraken von NZXT aus dem Commander entfernt und in einen meiner USB Header auf dem Mainboard gesteckt. Ohne eine Veränderung auszulösen. Die Stecker sehen alle gut aus, nichts scheint (nach Sichtprüfung) locker.

 

Ich habe auch die UEFI Einstellungen meines Rechners überprüft. Ich dachte vielleicht ist dort irgendetwas falsch eingestellt, oder etwas anderes stimmt nicht. Für einen Test habe ich den USB2 Controller auf dem Mainboard deaktiviert. Nach einem Neustart leuchtete plötzlich wieder 1 Drittel des äußeren Rings, aber nicht in den Farben der anderen LEDs (die habe ich für die Analyse auf "statisch" eingestellt). Nachdem ich den Controller wieder aktiviert hatte war der Sektor wieder aus. Sehr komisch... vielleicht doch ein Software Problem?

 

Auf der einen Seite deutet alles auf einen Hardware Defekt des Lüfters hin. Auf der anderen Seite habe ich die Beobachtung aus dem UEFI. Ich bin völlig verwirrt und eingeschüchtert. Langsam kann ich es nicht mehr glauben... Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit dafür das in so kurzer Zeit 4 Lüfter kaputt gehen? Ich zweifle langsam an meinen Fähigkeiten und an mir selbst. Habe ich etwas falsch gemacht? Wenn ja, was? Ich baue schon seit vielen Jahren erfolgreich an Computern und schätze mich selber als sehr vorsichtig im Umgang mit Hardware ein. Aber die aktuellen Situationen geben mir zu denken. Außerdem, was denkt der Support von mir wenn ich jetzt schon wieder mit einem kaputten Gerät um die Ecke komme? Die halten mich doch für verrückt, oder weisen die Reparatur ab weil sie glauben ich gehe damit nicht richtig um. Ich bin eine selbstkritische Person und suche immer nach Dingen die ich besser machen kann, aber hier entdecke ich keinen Fehler. Habt ihr vielleicht eine Idee?

 

Anbei findet ihr Screenshots die ich heute gemacht habe. Zum einen die Einstellungen des Commanders und die Versionen von Link und die des Commanders. Außerdem ein Bild der aktuellen Situation. Dazu möchte ich sagen, dass der defekte Lüfter aktuell auf dem Port 3 des LED Hubs steckt, damit wenigstens die anderen beiden funktionieren. Im Bild ist er im übrigen in der Mitte zu sehen. Die neuen drei die ich von Corsair bekommen habe traue ich mich nicht einzubauen. Wenn es wirklich ein Hardware Problem in meinem PC gibt das meine Lüfter killt will ich nicht noch drei Lüfter auf dem Gewissen haben.

 

 

Danke an alle die es bis hier unten geschafft haben und mit eventuell Hinweise für Lösungsansätze liefern können. Falls ein Admin gerne die Ticket Nummer für Fall 2 haben möchte kann er sich gerne melden.

 

Gruß

Luzifron

 

10.05.2018 Edit: Rechtschreibfehler korrigiert

Commander_Pro_Version.JPG.527c5f4042fdb2b2326046fd028cf685.JPG

Commander_Pro_Einstellungen.thumb.JPG.0f1e5fe0478547fb8d09cdeff2760a39.JPG

Link_Version.JPG.2407bf70c456ce33a44550b33f5800c2.JPG

LL_120_Defekt.thumb.jpg.39ca2aed7e9787bf4276e616ff42b75d.jpg

Edited by Luzifron
Link to comment
Share on other sites

  • Corsair Employees

Hi Luzifron,

 

vielen Dank für die detaillierte Beschreibung. Lass mich einmal mit den Spezialisten sprechen, damit ich mir hier ein Gesamtbild machen kann. Kannst du bitte einmal komplett alle deine Komponenten und Peripheriegeräte auflisten, damit ich alle Infos beisammen habe? Eventuell steckt der Teufel im Detail.

 

Wir finden schon eine Lösung für das Problem. Super ärgerlich wenn das alles nicht so läuft wie man es sich wünscht. Für deine bisherige Geduld möchte ich mich jetzt schon einmal vielmals bei dir bedanken.

 

Viele Grüße

Link to comment
Share on other sites

 Share

×
×
  • Create New...