Jump to content
Corsair Community

Recommended Posts

Meine alte h100 macht seit Samstag Probleme.

 

Was ich bisher gemacht habe:

 

  • Pumpe Geschwindigkeit nachgesehen: 2300 rpm
  • Entstaubt
  • neue Lüfter montiert
  • neue Wärmeleitpaste (Marke)

 

Aber die Idle-Temperaturen steigen auf 60°C und beim zocken geht es hoch auf 90° bis hin zu max 105° (Vorher 30 auf 65). Nach dem Schlafmodus sind die Temperaturen für 1-2 Minuten auf den alten Werten (30°) Ein Schlauch ist sehr warm bis heiß, der andere ist Zimmertemperatur und nur der vordere Teil des Radiators wird warm. Ich glaube es besteht fast keine Zirkulation mehr.

 

Das Gerät hat wahrscheinlich keine Garantie mehr und ich frage mich, da ich keine Lust habe mein Mainboard herauszuholen ob die Backplate auch mit neueren Versionen nutzbar ist? (sprich zb H115i)

Link to comment
Share on other sites

Interessant währe jetzt das genaue kauf Datum, denn die hydro hat fünf Jahre Garantie. Wenn du die Rechnung noch hast und innerhalb der fünf Jahre bist kannst du noch eine rma durchführen.

 

Die backplate kannst du nicht wieder verwenden, weil sich die Befestigung in der Zwischenzeit geändert hat.

  • Confused 1
Link to comment
Share on other sites

Ich habe gerade in meinem E-Mail Postfach nachgesehen. 2012. RMA ist nicht mehr möglich. D.h. ich muss wohl fast den ganzen PC nochmal auseinander und zusammenbauen.

 

Für den alten PC ist es dann nicht wirklich sinnvoll eine 130€ Kühlung zu holen, gehe dann wohl doch eher auf Luft. Schade, meine extrem alte H60 läuft immer noch ohne Probleme im Rechner den ich meiner Schwester "weitergegeben" habe.

 

Auf jeden Fall danke für die Antwort!

Link to comment
Share on other sites

 Share

×
×
  • Create New...