Jump to content
Corsair Community

AiO für Corsair Carbide 600C + Ryzen 7 1700(x)?


Spark_

Recommended Posts

Hallo zusammen,

 

es wird Zeit für neue Hardware und zum ersten mal möchte ich auf eine Wasserkühlung setzen. Da ich aber nicht so risikofreudig bin, möchte ich eine AiO einbauen. Nun ist die Frage welche?

 

Als Gehäuse gefällt mir das Corsair Carbide 600C, und daher kam die naheliegende Idee auch eine Corsair AiO zu wählen. Ich bin noch am überlegen ob es ein Ryzen 1700 oder 1700x wird.

 

Nun schwanke ich zwischen der H100i, H110i und der H115i. Rentiert sich der höhe Preis + extra Kosten für Adapterplatte für AM4 bei der H115i im Vergleich zur H110i bzw. H100i?

 

Danke & Grüße

 

Spark

Link to comment
Share on other sites

Als Hifestellung habe ich mal den FAQ Kompaktwasserkühlung - Informationen zur Hydro Serie geschrieben.

 

je größer die Oberfläche des Radiators ist desto besser die Kühlleistung, also wenn man platz hat für einen größeren Radiator sollte man sie nutzen. Daher tendiere ich zur H110 oder h115 wobei man sagen muss das die H115i eigentlich die H110 gtx ist.

 

Nun die 10€ zusätzlich für das AM4-AMD Retention Bracket Kit ist sicher gut angelegt. Nur würde ich es bei Corsair selbst bestellen, denn einige Händler haben Phantasiepreise für das kit aufgerufen.

Für weitere Infos kannst du gerne mein Review lesen: Corsair H115i Review

Link to comment
Share on other sites

  • Corsair Employees
Die H115i ist die ideale Wahl für beste Kühlleistung und Reserven. Bestelle die H115i erst einmal und schau ob das AM4 Kit nicht bereits beiliegt. Auf der Verpackung befindet sich dann ein Aufkleber mit dem Hinweis AM4. Falls dies nicht der Fall ist, kann immer noch über uns ein Bracket bestellt werden (aktuell Liefertermin ab 25.8.)
Link to comment
Share on other sites

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

×
×
  • Create New...