Jump to content
Corsair Community

H115i Temperatur zu hoch


Berno

Recommended Posts

Servus,

 

eigentlich habe ich mir die H115i gekauft um die Temperatur zu senken aber leider ohne großen Erfolg.

 

Ich habe ein 6700K auf einem Asus Z170 Deluxe und nachdem ich jetzt, nicht übertaktet, sogar eine andere WLP drauf gemacht habe erreiche ich unter Prime95 nach ein paar Minuten über 80°C.

WPS wäre die MasterGel Maker.

Da hat ich mit meinem Prolimatech Genesis bessere Werte, passt aber nicht mehr in das Mainboard, Kühlrippen zu hoch.

 

System ist staubfrei, vor 2 Tagen ausgepustet und der Big Tower ist gut belüftet.

 

Die originalen Lüfter, übelst laut aber schon neue bestellt (NB-eLoop Fan B14-PS), blasen durch den Radiator die Luft nach außen und zwar im Deckel.

 

Allerdings muss ich sagen das ich hier im Zimmer über 31°C habe.

Wollte die CPU auf 4400-4500 übertakten, im Moment eher nicht.

Ist die Leistungsgrenze erreicht oder eine andere Idee.

 

Danke

Gruß,

Berno

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

 

Hab beim ersten mal den Abdruck angeschaut, von der Original WLP, war in Ordnung.

Jetzt hab ich über Kreuz in kleinen Schritten mehrfach die 4 Schrauben angezogen. Handfest aber recht fest.

 

Vielleicht sollte ich mal die CPU köpfen, die Wassertemperatur war so bei 37°C, eigentlich noch im Rahmen.

 

Gruß,

Berno

Link to comment
Share on other sites

Wie schon gesagt prime und die Temperaturen im Moment sind auch sehr Temperatur fördert. Dazu kommt noch das der i7 6700 k nicht gerade der kűhlste ist. Ich würde abwarten was bluebeard und crash dazu sagen können.
Link to comment
Share on other sites

Hallo,

 

Wie in der Anleitung. Am CPU PIN vom Mainboard die 2 Lüfter an der Pumpe. Die Drehzahlen von Pumpe und Lüfter werden erreicht im Profil Leistung oder in den anderen.

Radiator oben im Deckel und die 2 Lüfter drücken die Luft dann, von unten durch den Radiator nach oben.

 

Prime95 in abgeschwächter Form (höhere K Werte) bleibt er eigentlich so um die 70°C.

 

Hauptproblem die CPU, der Heatspreader und IHS haben eine recht bescheidene Verbindung, wieso das Intel bei den neueren CPU macht ist mir ein Rätsel.

Denk mal ich köpfe mal die CPU und Flüssigmetall dazwischen.

 

Gruß,

Berno

Link to comment
Share on other sites

Hauptproblem die CPU, der Heatspreader und IHS haben eine recht bescheidene Verbindung, wieso das Intel bei den neueren CPU macht ist mir ein Rätsel.

Denk mal ich köpfe mal die CPU und Flüssigmetall dazwischen.

 

Gruß,

Berno

 

frag vorher bitte crash-over oder bluebaerd die haben schon alles mit der cpu angestellt ;):

Link to comment
Share on other sites

Welcher CPU ?

 

Flüssigmetall ist nicht unbedingt erforderlich .Man kann auch zb normale WLP nehmen Kryonout oder MX4 usw nehmen da bekommt man auch schon gute Ergebnisse

 

Vorteil beim Flüssigmetall bessere Temps ja, aber der grösste nachteil soviel davon dann hast du den CPU ins Nirvana geschossen

 

Würde lieber mit normale WLP arbeiten falls man das nicht damit gearbeitet hat

Link to comment
Share on other sites

Danke für die Antworten,

 

Da meine Kiste öfter mal Power braucht, 3D, 4K Videos, Spiele naja eher weniger so viel Power, und einiges anderes habe ich mich jetzt entschlossen einen Schnitt zu machen.

 

Der 6700K ist ja jetzt nicht so zum übertakten und habe mir jetzt bei Caseking einen modifizierten 7700K bestellt, ist schon geköpft (der8auer), und noch andere Komponenten.

Auch ne Custom Wasserkühlung mit einem 480 Radiator und 4 120X Lüfter. Ich denk mal dann hat sich das Thema erledigt.

 

Da ich meinen jetzigen PC an eine Freund verkaufen werde will ich aber den 6700K auch köpfen. Da gibt es ja dieses Tool bei Caseking.

Bin mal gespannt was es bringt.

 

Hab noch alte Boards mit CPU rumliegen denk mal da werde ich mal mit flüssigen WLP arbeiten, mal testen wo die Grenze ist bis es knallt!

 

Gruß

Berno

Link to comment
Share on other sites

Sorry muvo habs übersehen

 

6700k 5.0 ghz 1.39V 40° mit der H100i (modifiziert) mit der kryonout aber das ist super sample der cpu zum benchen war stark modifiziert 10 kg eis usw die h100i lag drin

 

gaming 4.7 ghz 1.34V 45° mit der H100i (normal)

Link to comment
Share on other sites

Ob kryonout oder MasterGel Maker da ist kaum ein Unterschied und i7 6700K vs. 7700K der hat ja die Macke oder den Fehler das die Temperatur gerne mal auf 90°C springt, ob das also soviel besser ist, ich weiß nicht.

 

4K Video benötigen im übrigen keine CPU Power, weil alles was du siehst die Grafikkarte macht, das wird auch größtenteil auf 3D zutreffen.

Also mein Kaveri APU der ein drittel von einem i7 6700 oder 7700K kostet schaft auch 4K Videos und 3D.

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

 

stimmt nicht ganz beim Video Encoding hat die CPU die Hauptaufgabe, Adobe Photoshop ist die CPU auch recht gut beschäftigt, sehe es ja an den Temperaturen. Die Graka ist aber auch von nöten " CUDA "

Aber ob es ein 6700K oder 7700K ist spielt keine Rolle.

 

Die Wahl war aber das der 7700 übertaktungs freudiger ist.

Hoffe das ich Multitasking machen kann und die CPU dann kühler bleibt.

 

Gruß,

Berno

Link to comment
Share on other sites

  • Corsair Employees
Sofern der IHS weg, bzw. optimiert wieder angebracht wurde sind bessere Temperaturen ohne weiteres drin. Die Kühlung selbst schafft eine noch weitaus höhere Verlustleistung spielend, Flaschenhals ist der IHS, bzw. auch die Größe des DIE selbst. Hier kann man nur mit Optimierung der Kontaktfläche arbeiten, da eine Vergrößerung des DIE selbst leider nicht machbar ist.
Link to comment
Share on other sites

Stimmt richtig, habe jetzt Flüssigmetall und komme jetzt gerade mal auf Max. 60 Grad. Mit Prime95 höchste Einstellung. Allerdings mit einem 480 Radiator.

Ist jetzt auf 4.9 GHz übertaktet.

 

Eigentlich sollten sich alle Kühlerhersteller zusammenschließen und mal Druck auf Intel machen mal was gutes zu nehmen bei der WLP.

Sollen die halt den CPU 5€ teurer machen zumindest mit dem K Zusatz.

Link to comment
Share on other sites

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

×
×
  • Create New...