Jump to content
Corsair Community

CUE Probleme(Keine Besserung)!


Recommended Posts

Hallo,

ich besitze seit ein paar Wochen mehrere Artikel der Marke Corsair und rein von der Hardware her, bin ich zufrieden.

 

Das Problem ist hier die Software und der Support!

Es gibt immer noch keinen CUE Bereich im deutschen Forum und ich sehe kaum Antworten der Mitarbeiter in den englischen Foren.

 

CUE 2 startet oft nicht

CUE 2 wechselt das Profil nicht

usw.

 

Aber von den Mitarbeitern keine Spur.

In einem anderem Thema habe ich sogar gelesen das CUE 2 stabiler als CUE 1 sein soll(laut einem Mitarbeiter).

Da frage ich mich, wann wir denn eine Software erhalten, welche problemlos funktioniert?

Wenn Ihr zumindest daran arbeiten würdet und wir in den nächsten Tagen endlich ein Update erhalten würden, wäre das noch in Ordnung aber ich lese hier nie etwas davon, dass ein Fehler behoben wird.

 

Falls das so weiter gehen soll, gebe ich die M65 Pro RGB lieber wieder zurück.

So toll die Hardware auch ist, ohne der Software hat man nicht viel davon.

Eigentlich wollte ich mir noch die Corsair Strafe RGB bestellen aber wenn das mit der Software nichts wird, verzichte ich lieber komplett drauf.

Edited by D4rk_nVidia
Link to comment
Share on other sites

Werden bei euch die Klick Buttons auch nach einer Zeit warm?

 

Also CUE1 habe ich zwar ne Zeit lang getestet, aber CUE 2 gefällt mir viel mehr.

Es ist um einiges moderner und Bedienungsfreundlicher.

 

Aber dann müsste man schauen, warum es bei manchen nicht richtig läuft.

Ich würde vermuten das Fastboot von Windows damit etwas zu tun haben könnte, aber wenn kein Mitarbeiter sich dazu äußert, kann man schlecht ein Problem lösen.

 

Die Fehlermeldung die jedes mal erscheint, wenn man nach Updates sucht, ist immer noch da.

Ich würde gerne das meiste von Corsair nutzen, damit es einheitlicher wird, aber wenn es beim Support scheitert.....

 

 

Ich habe dank Amazon noch ein paar Tage zeit und ich hoffe das sich in dem Bereich etwas ändert.

Ansonsten geht die zurück.

 

Es sind aber auch viele Kleinigkeiten die stören.

 

- Maus ruckelt während die Corsair Software startet

- DPI Licht, keine Effekte möglich

- Lila LED sieht eher Pink/Lila aus

 

Edit:

Wenn man schon einen Thread verschiebt, sollte man alle antworten verschieben

Edited by D4rk_nVidia
...
Link to comment
Share on other sites

wie schon mal gesagt, die 2.4.66 ist vom 02.09.16 also ganz frisch auf dem markt. Es werden in nächster Zeit einige Updates kommen,die einiges verbessern.

Wenn du bis dahin warten möchtest, werden die Probleme weniger. Wenn nicht dann ab zu Amazon (Die sind bei Rückgaben sehr kulant).

Link to comment
Share on other sites

Die 2.4.66 ist leider auch voller Fehler und zum Teil recht lächerliche.

 

Wie ich in einem anderen Thread schon anmerkte:

 

Die Funktion "Beleuchtung und Leistung speichern auf Gerät" speichert eben die Leistung nicht und dann hat man noch andere Kleinigkeiten:

 

- DPI lässt sich nicht speichern

- Beleuchtung (DPI Indikator) lässt sich nicht speichern

- Snipertaste lässt sich nur Indikator speichern aber nicht DPI

- Update der Software führt zu Fehler

- Makros lassen sich nicht erstellen

- Lift-Off lässt sich nicht speichern

- Ui-Mainwindow nimmt gut und gerne 60% des Bildschirm ein.

- Beim starten der Software sieht es so aus als wenn der Thread der die Geräte sucht den Main-Thread der blockiert. Das könnte man auch eleganter lösen, dann würde die Ui starten ohne gleich zu hängen.

- Auswahl der Farbe ist zwar intuitiv aber nicht das bestätigen

 

Da macht es Razer mit Synapse einiges besser.

Link to comment
Share on other sites

Richtig.

Ich komme von einer bzw. zwei Logitech Mäusem und da ist die Software deutlich ausgereifter.

Hatte jede aktuelle Version seit 3-4 Jahren und nicht ein Problem damit gehabt.

 

Die Corsair Hardware ist toll, aber die Software braucht dringend Verbesserungen.

Und wenn daran gearbeitet wird, dann finde ich, sollte man den Kunden das sagen.

 

Keiner von uns weiß ob an irgendeinem dieser Probleme gearbeitet wird.

Besonders das stört mich!

Gar keine Kommunikation zwischen dem Hersteller und dem Kunden.

 

Das unser Anliegen weitergeleitet wird, ist keine Kommunikation.

Dadurch sind wir kein Stück schlauer.

 

Das ist nicht der Sinn eines Forums!

 

Zur Software:

Es fehlen auch Erklärungen zu den Funktionen wie Eckenglättung oder Zielgenauigkeit erhöhen.

Was passiert da genau?

Werden die Daten dann ungefiltert gesendet oder werden mehr Filter eingesetzt?

Edited by D4rk_nVidia
Link to comment
Share on other sites

Richtig.

Ich komme von einer bzw. zwei Logitech Mäusem und da ist die Software deutlich ausgereifter.

Hatte jede aktuelle Version seit 3-4 Jahren und nicht ein Problem damit gehabt.

 

Die Corsair Hardware ist toll, aber die Software braucht dringend Verbesserungen.

Und wenn daran gearbeitet wird, dann finde ich, sollte man den Kunden das sagen.

 

Keiner von uns weiß ob an irgendeinem dieser Probleme gearbeitet wird.

Besonders das stört mich!

Gar keine Kommunikation zwischen dem Hersteller und dem Kunden.

 

Das unser Anliegen weitergeleitet wird, ist keine Kommunikation.

Dadurch sind wir kein Stück schlauer.

 

Das ist nicht der Sinn eines Forums!

 

Zur Software:

Es fehlen auch Erklärungen zu den Funktionen wie Eckenglättung oder Zielgenauigkeit erhöhen.

Was passiert da genau?

Werden die Daten dann ungefiltert gesendet oder werden mehr Filter eingesetzt?

 

Das eine ist Mausbeschleunigung und das andere wäre Angle Snapping (Begradigung der Linie die du ziehst).

 

Die Übersetzung ist einfach schlecht.

 

Genau wie "Hubhöhe".

Das ist ne Maus, kein Motor mit Kolben, also belasst es bei Lift-Off.

 

Die Begriffe sollten sowieso Englisch sein dann kann man sie auch googeln :)

Link to comment
Share on other sites

Das hier kein Mitarbeiter drauf antwortet, bestätigt alles.

 

Aber wenn das eine Mausbeschleunigung ist, dann wäre die Genauigkeit doch weniger, wenn man es aktiviert oder nicht?

 

Edit:

Ich habe mich mal im Forum umgesehen und da nach eine andere Maus bestellt.

Die Hardware finde ich echt super und ich wollte mir die Strafe RGB in zwei Wochen kaufen, aber der Support kümmert sich gut wie gar nicht um die Kunden.

Wir haben hier nur jemanden der sagt, das unser Anliegen weitergeleitet wird.

 

Ich werde die neue Maus heute Abend testen und schauen wie die Software dort ist.

 

Vorab, Logitech ist es nicht, da ich von der Qualität mittlerweile echt enttäuscht bin. Dort ist aber der Service deutlich besser.

Wenn mich die neue Maus mehr überzeugt, ist es schon schade da ich neben meinem Case, RAM und der PSU von Corsair, nur noch Corsair Produkte kaufen wollte.

Edited by D4rk_nVidia
Link to comment
Share on other sites

Das hier kein Mitarbeiter drauf antwortet, bestätigt alles.

 

Aber wenn das eine Mausbeschleunigung ist, dann wäre die Genauigkeit doch weniger, wenn man es aktiviert oder nicht?

 

Edit:

Ich habe mich mal im Forum umgesehen und da nach eine andere Maus bestellt.

Die Hardware finde ich echt super und ich wollte mir die Strafe RGB in zwei Wochen kaufen, aber der Support kümmert sich gut wie gar nicht um die Kunden.

Wir haben hier nur jemanden der sagt, das unser Anliegen weitergeleitet wird.

 

Ich werde die neue Maus heute Abend testen und schauen wie die Software dort ist.

 

Vorab, Logitech ist es nicht, da ich von der Qualität mittlerweile echt enttäuscht bin. Dort ist aber der Service deutlich besser.

Wenn mich die neue Maus mehr überzeugt, ist es schon schade da ich neben meinem Case, RAM und der PSU von Corsair, nur noch Corsair Produkte kaufen wollte.

 

Ich hab CUE auf English, weil die deutsche Übersetzung verwirrend ist.

 

 

Performance ---> Enhance Pointer Precision --> Pointer Speed.

 

Also ist die Mauszeiger-Geschwindigkeit/Beschleunigung gemeint.

 

 

Ja leider wahr! Hardware ist top, Software flop.

 

Da macht ASUS, Razer und Logitech nen besseren Job mit der Software.

Link to comment
Share on other sites

Also ist die Übersetzung einfach falsch?

Höhere Geschwindigkeit bedeutet ja nicht gleich bessere Genauigkeit.

 

Es wäre halt was anderes, wenn der Support hier aktiv wäre und man Sachen wie

"Wir haben die Ursache gefunden und arbeiten an einer Lösung)

"Ein Update dürfte in kürze erscheinen und dieses Problem beheben"

usw. lesen würde.

Nur liest man rein gar nichts informartives vom Support.

 

Besonders in diesem Thread hätte Corsair die Chance nutzen sollen um sich darüber zu äußern, aber anscheinend ist es nicht wichtig genug.

Link to comment
Share on other sites

Wie im anderen Thread schon erwähnt...

 

Corsair James (US Forum) hat ein Beta Firmware, das einige Probleme löst, es lassen sich danach auch die DPI Settings auf der Maus speichern.

 

Müsst ihn nur PM'en

 

 

PS. Ja die Übersetzung ist schlecht/falsch.

Link to comment
Share on other sites

Danke für die Info!

 

Aber die lasse ich erst einmal bei Seite, da ich sonst vielleicht die Maus mit einer Beta Firmware zurück schicken müsste.

Weiß ja nicht wie es mit der Rückwärtskompatibilität aussieht.

 

So habe ich es mir schon eher vorgestellt.

Werde mich gleich noch mal im US Forum umschauen.

Edited by D4rk_nVidia
Link to comment
Share on other sites

Werden bei euch die Klick Buttons auch nach einer Zeit warm?
Von welchem Gerät redest du überhaupt? Meine Glaskugel ist leider kaputt.

 

 

Aber dann müsste man schauen, warum es bei manchen nicht richtig läuft.
Was funktioniert denn bei dir nicht richtig? Meine Glaskugel ist leider kaputt.

 

 

Die Fehlermeldung die jedes mal erscheint, wenn man nach Updates sucht, ist immer noch da.
CUE2 ist aktuell noch in einer Beta-Phase und die Update-Funktion deaktiviert. Das sollte Corsair mal dazu schreiben. ;):

 

 

Die Corsair Hardware ist toll, aber die Software braucht dringend Verbesserungen.
Was soll denn verbessert werden? Viele andere und ich haben mit der aktuellen Version keine Probleme bzw. wurden die Probleme, die wir hatten (z.B. Lag bei der Nutzung von Wifi) behoben.

 

 

Keiner von uns weiß ob an irgendeinem dieser Probleme gearbeitet wird.

Besonders das stört mich!

Gar keine Kommunikation zwischen dem Hersteller und dem Kunden.

Corsair hat auch keine Glaskugel und weiß nicht, was bei dir Probleme macht oder verbessert werden soll. Du müsstest schon'mal konkret schreiben, was deine Probleme sind. ;):

 

Das hier kein Mitarbeiter drauf antwortet, bestätigt alles.
Wenn du Probleme mit der Hardware/Software hast, dann solltest du dich vllt. mal an den Support wenden, um Unterstützung zu erhalten oder Corsair auf vorhandene Probleme aufmerksam zu machen: https://corsair.secure.force.com/

 

 

Edit: Zur Frage nach Updates der Software: Wenn ich mich richtig erinnere, hat Corsair James erwähnt, dass es ca. 1 mal pro Monat ein Update gibt.

Edited by brainless
Link to comment
Share on other sites

Du hast recht, es fehlen einige Informationen meinerseits.

Ich hatte nur das im Kopf, was ich in den anderen Threads geschrieben habe, aber davon wusstet ihr ja nichts.

 

Also ich meine die M65 Pro RGB Maus.

Hardwaretechnisch muss ich noch dazu sagen, dass die Lift Off Distance ziemlich hoch ist, trotz korrekter Einstellung in CUE2.

Ich weiß nicht welche Faktoren die Lift Off Distance noch beeinflussen aber eine Maus, welche den selben Sensor hat, weist eine viel kürzere Lift Off distance auf.

Ich habe hier mehrere Mäuse, welche sich im selben Preissegment befinden und die Distanz ist bei jeder kürzer. Die Beta Firmware 2.05 ändert nichts daran.

Die LED´s finde ich etwas merkwürdig.

Die unter dem Logo zeigt Farbübergänge bei Orange, Lila und Pink. Allgemein auch bei helleren Farben, was nicht ganz so schön aussieht.

Die vorderen bei dem Mausrad, nimmt man kaum war, außer man hat davor einen Gegenstand, worauf die leuchtet.

 

Zu den Probleme von CUE 2 und auch teilweise CUE 1.

1. Spiel bzw. Anwendung wird nicht erkannt(Profil wird nicht gewechselt)

 

In meinem Fall war es das Spiel DOOM und bei einem User war es z.B. Open Office.

Ich kann dazu sagen, dass es ein CUE Problem ist, da die Software der anderen Hersteller, das Spiel problemlos erkannt haben.

Das Problem ist nach ein paar Tagen merkwürdigerweise von alleine verschwunden.

Bei mir zumindest.

 

2. CUE2 öffnet sich nicht.

Plötzlich hat sich die CUE 2 Oberfläche nicht mehr geöffnet.

Man klickt zwei mal auf das CUE Icon in der Symbolleiste und es passiert nichts.

Nach mehrmaligem Neuinstallieren und Neustarts war das Problem immer noch vorhanden.

Ich habe dann vorübergehend CUE 1 benutzt, welches aber sehr alt wirkt und ist.

Als ich CUE deinstalliert, die Registry gereinigt, den PC neu gestartet und CUE 2 installiert habe, lief es dann plötzlich wieder.

Link to comment
Share on other sites

Also ich meine die M65 Pro RGB Maus.

Hardwaretechnisch muss ich noch dazu sagen, dass die Lift Off Distance ziemlich hoch ist, trotz korrekter Einstellung in CUE2.

Ich weiß nicht welche Faktoren die Lift Off Distance noch beeinflussen aber eine Maus, welche den selben Sensor hat, weist eine viel kürzere Lift Off distance auf.

Ich weiß nicht, ob Corsair dieses Problem bekannt ist. Bei solchen Problemen kann es ganz hilfreich sein, im englischen Hauptforum: Keyboards and Mice ein Thema zu erstellen, da ich nicht weiß, wie häufig Bluebeard hier reinschaut und im englischen Forum die Wahrscheinlichkeit höher ist, dass es ein Corsair-Mitarbeiter liest. Oder halt direkt den Support anschreiben.

Falls du der englischen Sprache nicht mächtig bist und Bluebeard noch nicht auf die Probleme aufmerksam geworden ist, dann kannst du ihm bestimmt auch direkt eine PM schicken mit der Bitte das Problem an seine Kollegen weiterzuleiten. ;):

 

 

Die LED´s finde ich etwas merkwürdig.

Die unter dem Logo zeigt Farbübergänge bei Orange, Lila und Pink. Allgemein auch bei helleren Farben, was nicht ganz so schön aussieht.

Die vorderen bei dem Mausrad, nimmt man kaum war, außer man hat davor einen Gegenstand, worauf die leuchtet.

Da ich die Maus nicht habe, kann ich nichts zu der optischen Wirkung der LEDs sagen. Aber gehe ich Recht der Annahme, dass dies sowohl bei CUE1 und CUE2 der Fall ist? Vllt. kann dir ein anderer M65 Besitzer sagen, ob bei ihm die LEDs genauso leuchten.

 

 

Zu den Probleme von CUE 2 und auch teilweise CUE 1.

1. Spiel bzw. Anwendung wird nicht erkannt(Profil wird nicht gewechselt)

 

In meinem Fall war es das Spiel DOOM und bei einem User war es z.B. Open Office.

Das ist ein Problem, wo dir Corsair James bestimmt weiterhelfen kann. Zum Open Office-Problem hat er auch bereits eine Antwort geliefert. Keine Ahnung, ob dass auch bei DOOM zu trifft und ob seine Antwort hilfreich war, da der entsprechende User noch nicht darauf reagiert hat.

 

 

Ich kann dazu sagen, dass es ein CUE Problem ist, da die Software der anderen Hersteller, das Spiel problemlos erkannt haben.

Das Problem ist nach ein paar Tagen merkwürdigerweise von alleine verschwunden.

Bei mir zumindest.

Das ein Problem nach ein paar Tagen von selbst verschwindet, klingt in der Tag merkwürdig. Vor allem, wenn du keine andere .exe verlinkt hast oder dergleichen gemacht hast. Es könnte ein Bug in CUE2 sein. Allerdings bist du scheinbar der einzige mit diesem Problem gewesen, da ich nur deinen Thread mit diesem Problem finden kann.

 

 

2. CUE2 öffnet sich nicht.

Plötzlich hat sich die CUE 2 Oberfläche nicht mehr geöffnet.

Man klickt zwei mal auf das CUE Icon in der Symbolleiste und es passiert nichts.

Nach mehrmaligem Neuinstallieren und Neustarts war das Problem immer noch vorhanden.

Ich habe dann vorübergehend CUE 1 benutzt, welches aber sehr alt wirkt und ist.

Als ich CUE deinstalliert, die Registry gereinigt, den PC neu gestartet und CUE 2 installiert habe, lief es dann plötzlich wieder.

Dieses Problem habe ich glaube auch schon in einem anderen Thema gesehen. Könnte an einem korrupten Profil liegen. Als Fix könnte da das leeren des Appdata-Ordners von CUE helfen.

Auch bei solchen Problemen immer versuchen den Corsair-Mitarbeitern mitzuteilen, damit sie sehen, dass mehrere Leute dieses Problem haben und dir eine Lösung anbieten können.

 

 

Wenn ich das richtig sehe, waren alle deine Probleme mit CUE2 temporär?

Edited by brainless
Link to comment
Share on other sites

Ich habe mit James bezüglich der Beta Firmware für die Maus, welche einmal das Onboard DPI Problem und einen Bug mit der Lift Off Distanz lösen soll geschrieben.

 

Das erste ist für mich irrelevant, da ich immer die selbe DPI Anzahl nutze.

Das die einen Lift Off Bug haben, war mir nicht bewusst, aber wenn doch, hat diese Firmware nichts daran geändert.

Wie schon gesagt, eine Maus mit dem selben Sensor hat dieses Problem nicht.

 

Das merkwürdige ist ja, dass ich die Profile schon gelöscht hatte und mehrmals die .exe neu verlinkt habe. Also an einem korruptem Profil liegt es nicht.

In CUE 1 bestand der Fehler ja auch.

 

Das was James geschrieben hat, habe ich schon getan aber die .exe wurde am Anfang ja erkannt und im Task Manager war es auch immer wieder die selbe Datei.

Plötzlich lief es dann nicht mehr und nach ein paar Tagen schon.

 

Zurzeit habe ich keine Probleme mit der Software aber man weiß nicht ob nicht eins dieser Probleme wieder kommen kann.

Das schlimmste wäre, wenn CUE 2 sich wieder nicht mehr öffnen ließe und ich wieder CUE 1 installieren darf.

 

 

Ich will hier nicht Corsair schlecht reden, da die sehr vieles besser als die Konkurrenz machen, nur fehlt mir hier die Kommunikation.

Edited by D4rk_nVidia
Link to comment
Share on other sites

Ich will hier nicht Corsair schlecht reden, da die sehr vieles besser als die Konkurrenz machen, nur fehlt mir hier die Kommunikation.
Das stimmt, man kann immer seine Kommunikation mit den Kunden verbessern! Ich habe Hersteller gesehen, die deutlich schlechter kommunizieren, aber auch Hersteller, die das besser machen. ;):

 

Ich bin ja schon froh, dass es wenigsten Patchnotes für die aktuelle CUE2 Version gibt, damit man wenigsten sieht, welche Fehler behoben wurden.

 

Evtl. wäre mal eine Liste mit bekannten Bugs im Forum ganz sinnvoll, damit wir sehen können, welche Bugs Corsair bekannt sind und ob sie daran arbeiten.

Link to comment
Share on other sites

So etwas würde ich mir auch wünschen.

 

Allgemein auch sehr schade, dass sich kein Mitarbeiter hierzu äußert...

 

Ich werde die M65 Pro behalten, auch wenn die etwas schwer ist und die Mamba TE etwas besser in meiner Hand liegt.

 

Der Übergang in manchen Farben ist leider normal, wie es sich heute herausgestellt hat.

Das MM600 Mauspad ist bei Amazon übrigens um 10€ reduziert worden.

Mal schauen wie die M65 Pro darauf gleitet.

Link to comment
Share on other sites

So etwas würde ich mir auch wünschen.

 

Allgemein auch sehr schade, dass sich kein Mitarbeiter hierzu äußert...

 

Ich werde die M65 Pro behalten, auch wenn die etwas schwer ist und die Mamba TE etwas besser in meiner Hand liegt.

 

Der Übergang in manchen Farben ist leider normal, wie es sich heute herausgestellt hat.

Das MM600 Mauspad ist bei Amazon übrigens um 10€ reduziert worden.

Mal schauen wie die M65 Pro darauf gleitet.

 

Ich kam von der Razer Mamba TE (hab auch Blackwidow) und muss dir zu stimmen, die Mamba ist bequemer, besser geeignet für palm und claw grip, ABER....

 

Der Sensor meiner Mamba fing nach ca 7 Monaten das "Tracking" zu verlieren und der Zeiger sprang deshalb ab und zu, davon abgesehen das der Sensor dazu neigt ne "rechts-nach-unten" Bewegung zu interpretieren wenn man die Maus hochhebt und wieder absenkt.

 

Das ganze verschärfte sich dann, als ich auf ein ASUS Sheath Mousepad wechselte.

Davor hatte ich das Razer Destructor 2.

 

Anscheinend bin ich auch nicht der einzige, bei dem der Sensor nach wenigen Monaten solle "Störungen" zeigte.

 

Bei Razer hast du halt: Software Top, Hardware mehhh und die M65 (obwohl CUE mehh ist) war günstiger, besser verarbeitet, mit mehr Features (Sniper-Button, Gewichte) und den besseren Materialien (Alu, Sensor, Omron Switches).

 

 

 

 

PS. Mein Razer Tiamate 7.1 hab ich auch schon vor Monaten gegen Sennheiser G4me One ersetzt, als nächstes folgt vermutlich die Blackwidow.

Edited by PyCoder
Link to comment
Share on other sites

Ja ich wollte eigentlich auf Razer umsteigen, auch weil demnächst eine neue Deathadder erscheint.

Aber es gibt einfach zu viele Meldungen darüber, dass immer nach der Garantiezeit etwas kaputt geht. Wie du es schon gesagt hast, geht vieles auch schon vorher kaputt.

Bezüglich der Mamba TE, wenn man eine Oberflächenkalibrierung durchführt, kann man die LoD ändern und dann funktioniert die viel besser.

Die LoD ist nach der Kalibrierung kürzer als bei der M65 Pro.

Aber der Sensor ist einfach zu ungenau, was mich wirklich stört bei einem Produkt, welches teurer ist.

Wenn man die genau testet und mit anderen Mäusen vergleicht, merkt man das die Bewegungen nicht 1:1 übermittelt werden

 

Beim Sound setze ich wie immer auf Superlux. Da können Gaming Headsets nicht mithalten :D

Bei der Blackwiddow habe ich auch nicht viel gutes gehört, weshalb ich mir die Strafe RGB demnächst kaufen werde.

 

Es sind sehr teure Produkte, aber wenn die lange halten, bezahle ich diesen Aufpreis.

Meine SideWinder X4 von Microsoft besitze ich schon seit mindestens 4 Jahren und wenn man die etwas sauber macht, sieht die wie neu aus und funktionieren tut immer noch alles wie am ersten Tag.

Nur die Beleuchtung ist etwas dunkler geworden

Edited by D4rk_nVidia
Link to comment
Share on other sites

  • Corsair Employees

Vielen Dank für Eure Kritik. Sämtliche angebrachten Punkte wandern in die Weiterentwicklung der Software mit ein, auch wenn man eventuell das Gefühl hat, dass diese nicht oder erst spät angegangen werden. So gerne man alles sofort lösen möchte, so muss man bei der Entwicklung einiges priorisieren und entsprechend abarbeiten. Bei einer komplexen Software mit vielen Hardwarekombinationen ist dies leider auch mal mit dem berühmten "ich mache einen Schritt nach Vorne und zwei oder gar drei wieder Zurück" verbunden.

 

Software ist ein Punkt wo wir definitiv dran arbeiten müssen. Wenn man die Entwicklung verfolgt hat, wird man auch feststellen, dass wir ständig weiter daran arbeiten Bugs zu fixen, Features hinzuzufügen und vor Allem die Kompatibilität zu verbessern.

 

Ich finde es Klasse, dass ihr trotz dem Ärger hier und da, uns treu bleibt. Vielen Dank dafür.

 

Die Open Beta von CUE wurde nun auf die Version 2.5.66 aktualisiert. Diese beinhaltet nun auch für die M65 PRO RGB die Möglichkeit die DPI Einstellungen auf der Maus zu speichern. Probiert es bitte aus und sagt uns, ob es für euch funktioniert oder nicht. Meinerseits klappt es. Bei der Farbwahl, muss man etwas experimentieren. Die RGB LEDs sind leider nicht perfekt. Es können zwar alle Farben dargestellt werden, jedoch kommt es bei diesen LEDs zu dem Nebeneffekt, dass andere Farben mit reinstreuen und so die Hauptfarbe etwas verfälschen. Wenn man aber ein wenig an den Reglern spielt, bekommt man in zumeist die Wunschfarbe schon recht gut hin.

 

Bei der Hubhöhe kann ich nichts dazu sagen. Für mich persönlich fühle ich keinen, bzw. wenn nur einen minimalen Unterschied zwischen den drei Einstellungen. Die Frage ist, was wird hier gewünscht? Wie viele mm sollten es idealerweise bei welcher Einstellung den sein?

 

Vielen herzlichen Dank für die Kritik und die Kommentare. Es ist alles angekommen und ich kann euch versichern, wir arbeiten mit Hochdruck daran die Software weiter voranzutreiben.

 

Grüße

Link to comment
Share on other sites

Hallo Bluebeard,

danke für deine Antwort!

 

Als ich mir die Strafe RGB auf eurer Website angeschaut habe, entdeckte ich aus Zufall die neue CUE Version, welche ich natürlich direkt installiert habe.

Zu den Verbesserungen bezüglich des Onboard speichern, kann ich nichts sagen, da ich die Default DPI nutze.

 

Beim Start von CUE ruckelt die Maus und es ertönen USB Töne.

Das erste ist sicherlich etwas schwieriger zu beheben und eigentlich nicht so wichtig aber die USB Töne sollte man schon fixen können.

Bei der "Hubhöhe" gab es wohl ein Problem mit der ersten Maus.

Die neue hat eine bessere Hubhöhe und nach einer Oberflächenkalibrierung auf dem MM600 Pad, ist die nun optimal.

 

Edit:

Die Update Warnung erscheint immer noch.

Edited by D4rk_nVidia
Link to comment
Share on other sites

  • Corsair Employees

Die Update Warnung wird so lange die Open Beta läuft und wir nicht gänzlich auf CUE 2 umgestiegen sind weiterhin vorhanden sein. Zur Zeit kann man nur manuell Updaten. Firmware Updates sind hiervon aber nicht betroffen.

 

Das Ruckeln der Maus hängt mit der Initialisierung und dem erstmaligen Laden der Profile zusammen. Das USB Töne zwecks Verbinden kommen sollte eigentlich nicht sein. Bei mir z.B. kommt nichts dergleichen mit K70 LUX RGB, M65 PRO, MM800 und VOID Headset. Eventuell mal schauen wegen der USB Treiber bei dir, oder eine andere Kombination von USB Anschlüssen ausprobieren.

 

Dank dir für die Infos mit der Hubhöhe. Da ich persönlich die Maus nicht versetze beim Spielen, kann ich nicht viel dazu sagen. Ich weiß auch nicht, ob einer der Profi-Gamer, die die Maus bei Entwicklung testen konnten Spiele so spielt. Entsprechend würde ich bei diesen Beschwerden erwarten, wenn es Probleme gibt. Ich muss mal nachhaken.

 

Viele Grüße

Link to comment
Share on other sites

Aber es gibt einfach zu viele Meldungen darüber, dass immer nach der Garantiezeit etwas kaputt geht.
Diese Erfahrung habe ich mit Razer Hardware leider auch gemacht. Das kann ich in dieser Preisklasse nicht akzeptieren. Ich bin jetzt deswegen auch mit meiner gesamten Peripherie zu anderen Herstellern (u.a. Corsair) gewechselt. Mal schauen, ob es hiermit besser läuft. ;):

 

 

Beim Start von CUE ruckelt die Maus und es ertönen USB Töne.
Ich habe im englischsprachigen Unterforum von Usern gelesen, die dieses Problem mit Windows 10 und CUE2 auch haben, aber nicht mit Windows 7. Welche Windows Version benutzt du?
Link to comment
Share on other sites

Diese Erfahrung habe ich mit Razer Hardware leider auch gemacht. Das kann ich in dieser Preisklasse nicht akzeptieren. Ich bin jetzt deswegen auch mit meiner gesamten Peripherie zu anderen Herstellern (u.a. Corsair) gewechselt. Mal schauen, ob es hiermit besser läuft. ;):

 

 

Ich habe im englischsprachigen Unterforum von Usern gelesen, die dieses Problem mit Windows 10 und CUE2 auch haben, aber nicht mit Windows 7. Welche Windows Version benutzt du?

Ähnliches hier.

Ich lege sehr viel Wert auf Qualität und am liebsten wäre es mir, wenn alles Einheitlich ist.

Case, RAM, Netzteil, Maus und Mauspad sind alle von Corsair.

 

Bisher hatte ich nur die SideWinder X4 von Microsoft und zwei Logitech Mäuse(G500&G500s), welche aber nach einer Zeit Probleme mit dem Linksklick bekommen haben.

Ich hoffe das die Strafe RGB so lange hält wie meine SideWinder.

 

Corsair bleibt halt immer noch schlicht und verbaut nicht so viele billige Materialien wie die Konkurrenz.

Bei Logitech braucht man sich die neuen Tastaturen gar nicht erst angucken, weshalb eine weitere Logitech Maus nicht in Frage gekommen wäre.

Corsair sollte aber noch ein einfaches Mauspad wie das MM300 verkaufen, welches aber nur das weiße Corsair Logo hat, ohne dem gelben Streifen.

 

Ja ich habe Windows 10 aber dazu weiter unten mehr.

 

Die Update Warnung wird so lange die Open Beta läuft und wir nicht gänzlich auf CUE 2 umgestiegen sind weiterhin vorhanden sein. Zur Zeit kann man nur manuell Updaten. Firmware Updates sind hiervon aber nicht betroffen.

 

Das Ruckeln der Maus hängt mit der Initialisierung und dem erstmaligen Laden der Profile zusammen. Das USB Töne zwecks Verbinden kommen sollte eigentlich nicht sein. Bei mir z.B. kommt nichts dergleichen mit K70 LUX RGB, M65 PRO, MM800 und VOID Headset. Eventuell mal schauen wegen der USB Treiber bei dir, oder eine andere Kombination von USB Anschlüssen ausprobieren.

 

Dank dir für die Infos mit der Hubhöhe. Da ich persönlich die Maus nicht versetze beim Spielen, kann ich nicht viel dazu sagen. Ich weiß auch nicht, ob einer der Profi-Gamer, die die Maus bei Entwicklung testen konnten Spiele so spielt. Entsprechend würde ich bei diesen Beschwerden erwarten, wenn es Probleme gibt. Ich muss mal nachhaken.

 

Viele Grüße

Ich habe gerade einen Neustart durchgeführt und der USB Disconnect Sound war definitiv vorhanden. Da nach habe ich den XBOX Wireless Dongle entfernt und dann kam es nicht mehr.

 

Ob es jetzt am Dongle, an Fastboot oder sonst was liegt, kann ich nicht sagen.

Denke aber mal das CUE da ein Problem mit hat.

Bezüglich der Hubhöhe ist alles in Ordnung. Ich denke mal das die eine Maus einen Hardware Fehler hatte, aber mit dem jetzigem Austausch ist alles wie es sein soll.

Es wäre noch super, wenn es die Option gebe, die Oberflächenkalibrierung wieder zu entfernen, bzw. ausschalten wie bei Razer Synapse.

Leuchteffekte auf der DPI Taste wären auch super.

Ist doch nur per Software nicht möglich oder fehlt da eine Hardware für?

Link to comment
Share on other sites

Bezüglich der Mamba TE, wenn man eine Oberflächenkalibrierung durchführt, kann man die LoD ändern und dann funktioniert die viel besser.

Die LoD ist nach der Kalibrierung kürzer als bei der M65 Pro.

 

LoD ist bei Lasermäusen immer genauer bzw geringer.

 

Apropos, bei der Blackwidow sind die Tasten schwammig und die Microtasten zu nahe an den normalen, nur das stört mich eigentlich.

Link to comment
Share on other sites

 Share

×
×
  • Create New...