Jump to content
Corsair Community

Mein Kommentar zu CUE Softwar v2.4.66


Recommended Posts

Liebes Corsair Team,

 

ich bin es mittlerweile gewohnt als Tester für "fertige" Computerspiele herhalten zu müssen, das ist nicht schön, kann man aber umgehen, indem man die Software später kauft. Bei Perepherie sieht das eigentlich genauso aus nur habe ich mit eurer Software ein Problem, ich habe die Tastatur nun seid fast 2 Jahren und die Software ist immer noch unter aller Sau und die neueste Version hat es sogar schlimmer gemacht.

 

Erst gibt es nur 256 der versprochen 16 Millionen Farben. Dies wird nachgebessert, was aber nichts verbessert, da der Controller nicht mit klar kommt oder was auch immer das Problem war und das Licht bei gewissen Farbwechseln zu flackern anfängt. Nun habt ihr anscheinend die gesamte Software überarbeitet und zwar so, dass die alten Profile nichts mehr taugen, außer den Namen kann ich von denen nämlich nichts importieren und wenn ich die alten Profile importiere erscheinen sie auch noch 3 mal, waren ja schließlich auch 3 Modi vorhanden(warum man ein K95 Profil nicht mit nur einem Modus anlegen konnte wollte mir noch nie in den Sinn, eines der K70 zu importieren mit nur einem Modus hat doch auch keine Fehler verursacht).

 

Warum tut ihr uns nutzern das an, ihr verkauft schweine teure Hardware, nicht mal in den anfänglich versprochenen Konfigurationsmöglichkeiten(kommt mir jetzt nicht wieder mit Produktionmengen von Cherry, wenn sich die Teile wirklich so gut verkaufen hätten die schon längst die Produktion erhöht), sondern nur in einigen, versaut das Designe durch euer neues Logo anstatt die Spielergemeinde mal vorher zu fragen, wie sie es finden(kann ja nicht so viel Kosten mal ne Umfrage bei Facebook, Twitter und hier im Forum zu starten) und ihr verbindet eine Plastikplatte mit einer Aluminiumplatte anstatt eine große Aluminiumplatte zu nutzen.

 

Was ist bei euch los, wenn Informatik und Objektdesignestudenten im Studium solche Arbeit abliefern werden die gnadenlos abgekanzelt, haben die Beschwerden der Kunden bei euch irgendwelche Auswirkung? Wacht endlich mal auf und fragt die Cummunity was sie will und baut nicht irgendwelche *§$%§ zusammen!

Edited by Bluebeard
Lass das Fluchen bitte sein. Siehe Forenregeln!
Link to comment
Share on other sites

Öh inhaltlich möchte ich mich nicht äußern außer das ich ebenfalls heute die neue CUE2 drauf hatte und nach einer Stunde kampf es aufgegeben habe und die alte wieder drauf installiert habe. Funktioniert irgendwie besser.

 

Öhm tu den Lesern bitte den gefallen und füge Absätze ein (3-5), das oben liest sich echt bescheiden.

Edited by Plumbumm
Link to comment
Share on other sites

Das ist auch genau das selbe Ergebniss wie bei mir. Alte Version wieder installiert und glücklicherweise waren die ganzen Profile noch da. Schade ist nur, ich hatte echt überlegt meine Razer Firefly gegen die Corsair MM800 RGB Polaris und meine Razer Ourobors gegen eine Corsair M65 Pro RGB oder gegen eine Corsair Scitimar RGB zu tauschen, dies habe ich nun allerdings verworfen, da die alte Software das Mauspad bestimmt nicht unterstützt und somit wäre das Unterfangen dann auch Witzlos.
Link to comment
Share on other sites

Das ist auch genau das selbe Ergebniss wie bei mir. Alte Version wieder installiert und glücklicherweise waren die ganzen Profile noch da. Schade ist nur, ich hatte echt überlegt meine Razer Firefly gegen die Corsair MM800 RGB Polaris und meine Razer Ourobors gegen eine Corsair M65 Pro RGB oder gegen eine Corsair Scitimar RGB zu tauschen, dies habe ich nun allerdings verworfen, da die alte Software das Mauspad bestimmt nicht unterstützt und somit wäre das Unterfangen dann auch Witzlos.

 

ich bin jetzt mal quer von gigabyte auf corsair Maus R65 pro umgestiegen. also direkt in die CUE 2 Software. Die CUE Software ist übersichtlicher und einfacher zu bedienen als in meiner alten Software.

Gibt es ein spezielles Problem das ich übersehen habe? Bis jetzt macht die Software genau das was ich von ihr möchte. :confused:

Edited by muvo
Link to comment
Share on other sites

Gestern hoch erfreut beim Stöbern auf der Corsair-Seite die neue Software CUE 2.4.66 gefunden (CUE 1.15.36 meinte nämlich, es wäre up to date :wtfman: )

Dann noch genauso erfreut diese neue Software installiert und dann ... sieht ja optisch erst mal geil aus - aber die Bedienung?

 

Die Übersicht über die Profile muß man erst mal suchen, und wenn man die dann gefunden hat: extrem unübersichtlich und im Kontext-Menü der Taskleiste ist eine Umschaltung scheinbar nicht mal mehr möglich.

 

Das Erstellen und Ändern von Profilen sah mir auf den ersten Blick ein wenig klarer und nicht so kryptisch aus wie bei der CUE 1.15.36 - aber probiert hab ich das jetzt auch nicht groß.

Da ich aber öfters mal ein Profil wechsele und nicht täglich neue schreibe, habe ich wegen der oben angesprochenen "Fehler" die neue CUE jedenfalls erst mal wieder runtergeschmissen und die alte wieder installiert.

 

An der kann man sicher noch sehr viel verbessern - aber sicher nicht das, was sich da jetzt in der CUE 2.4.66 findet.

 

Ich hatte früher bereits einmal angeregt, Beleuchtungs-Profile und G-Block-Profile unabhängig voneinander programmieren, speichern und aufrufen/importieren zu können. Weil das aber scheinbar keinen der Programmierer bei Corsair zu interessieren scheint, benutze ich den G-Block inzwischen schon gar nicht mehr. Oder denkt da wirklich jemand, bloß, weil ich mal einen anderen Effekt auf der Tastatur haben will oder die von rot auf grün umschalte, würde ich jedes Mal den kompletten G-Block wieder einzeln neu belegen??? Wenn ich das vor dem Kauf gewußt hätte, dann hätte es auch eine K70 RGB anstelle der K95 RGB getan - zumal es die mit deutschem Layout auch mit Cherry MX Blue gibt, die ich mir eigentlich auch für die K95 RGB gewünscht hätte.

 

Aber die Hoffnung stirbt ja bekanntlich zuletzt - vielleicht wird das ja wenigstens mit der neuen Software zu meinen Lebzeiten noch mal was ...

 

Gruß aus Aachen

Silky

Edited by Bluebeard
Link to comment
Share on other sites

  • Corsair Employees

Vielen Dank für eure Anregungen und auch konstruktive Kritik. Von der konstruktiven Variante gerne mehr davon.

 

Ich hatte früher bereits einmal angeregt, Beleuchtungs-Profile und G-Block-Profile unabhängig voneinander programmieren, speichern und aufrufen/importieren zu können. Weil das aber scheinbar keinen der Programmierer bei Corsair zu interessieren scheint, benutze ich den G-Block inzwischen schon gar nicht mehr. Oder denkt da wirklich jemand, bloß, weil ich mal einen anderen Effekt auf der Tastatur haben will oder die von rot auf grün umschalte, würde ich jedes Mal den kompletten G-Block wieder einzeln neu belegen??? Wenn ich das vor dem Kauf gewußt hätte, dann hätte es auch eine K70 RGB anstelle der K95 RGB getan - zumal es die mit deutschem Layout auch mit Cherry MX Blue gibt, die ich mir eigentlich auch für die K95 RGB gewünscht hätte.

 

Ich kann das Problem mit den G-Tasten ehrlich gesagt nicht verstehen. Man kann doch jederzeit die Farbe unabhängig von den Makros auf den G-Tasten einstellen und wechseln oder geht es dir von der Übernahme von Profil zu Profil? Dann muss man zwar die Aktionen in die Bibliothek speichern und erneut einbinden, jedoch bereitet mir persönlich das keine große Mühe. Aber sicherlich berechtigte Kritik, wenn man es so einfach wie möglich haben möchte. Leider können wir nicht jeden einzelnen Wunsch erfüllen, aber registrieren tun wir sie alle.

 

RGB MX-Blue Switches wird es vorerst nicht mehr geben.

 

Das ist auch genau das selbe Ergebniss wie bei mir. Alte Version wieder installiert und glücklicherweise waren die ganzen Profile noch da. Schade ist nur, ich hatte echt überlegt meine Razer Firefly gegen die Corsair MM800 RGB Polaris und meine Razer Ourobors gegen eine Corsair M65 Pro RGB oder gegen eine Corsair Scitimar RGB zu tauschen, dies habe ich nun allerdings verworfen, da die alte Software das Mauspad bestimmt nicht unterstützt und somit wäre das Unterfangen dann auch Witzlos.

 

Korrekt das MM800 RGB Polaris setzt CUE 2 voraus. Entsprechend musst du wohl deine Razer Peripherie weiter nutzen, bis du eventuell mal wieder CUE 2 ne Chane gibst. Schade eigentlich. Ist wesentlich flexibler das MM800 RGB Polaris.

 

Ich habe CUE 2 installiert und fand es erst einmal ungewohnt. Nachdem ich mich damit ein wenig befasst habe, kann ich genau die Sachen machen, die ich vorher auch machen wollte und konnte. Einziger Unterschied. Es ist einfacher die Dinge umzusetzen. Viele Funktionen in eine einfache Software zu packen ist nicht einfach. CUE 1 war hier wesentlich komplizierter.

 

Vielleich findet ihr ja nochmal die Lust daran CUE 2 eine Chance zu geben. Die Entwicklung von CUE 2 geht jedenfalls weiter und hierbei ist euer Feedback wichtig. Wenn ihr natürlich auf CUE 1 bleibt, bringt es der Entwicklung leider wenig...

Link to comment
Share on other sites

 

Ich kann das Problem mit den G-Tasten ehrlich gesagt nicht verstehen. Man kann doch jederzeit die Farbe unabhängig von den Makros auf den G-Tasten einstellen und wechseln oder geht es dir von der Übernahme von Profil zu Profil? Dann muss man zwar die Aktionen in die Bibliothek speichern und erneut einbinden, jedoch bereitet mir persönlich das keine große Mühe. Aber sicherlich berechtigte Kritik, wenn man es so einfach wie möglich haben möchte. Leider können wir nicht jeden einzelnen Wunsch erfüllen, aber registrieren tun wir sie alle.

 

RGB MX-Blue Switches wird es vorerst nicht mehr geben.

 

Genau um dieses Verhalten bei der Umschaltung von einem Profil zum anderen geht es (mir jedenfalls). Das ist ja wohl eigentlich der Standard-Fall und nicht das Fummeln in den Farb- und Effekt-Einstellungen und Neu-Programmieren?

 

Gruß aus AC

Silky

Link to comment
Share on other sites

Das ist glaube ich leider ein sehr großes Problem bei Programmieren, der Programmierer selbst denkt sich is doch total einfach, machst einfach so und so. Der User muss, ohne das er weiß was der Programmierer sich dabei gedacht hat oder wie der Programmierer gedacht hat, sich mit dem Programm zurecht finden. Dies fiel mir mit der CUE 2 zu schwer, als dass ich abends um halb 12 an einem Freitag dazu Lust gehabt hätte. Vielleicht würden hier auch wieder ein paar Videos auf Youtube helfen! Das mit der MM800 finde ich auch sehr schade, zumal ich wirklich gerne gewusst hätte, wie eure Maus so in der Hand liegt. Vielleicht werde ich der CUE 2 und eurer restlichen Hardware mal eine Chance geben, wenn ihr nen Keypad rausbringt ala Razer Orbweaver, das Obsidian 900D wird gekauft sofern Geld da ist :-D. Ich bin gespannt, wie sich die Software noch entwickelt, für den Anfang wäre es super, wenn die alter Version drauf bleiben würde und man einfach switchen könnte, so könnte man nach jedem Update einfach mal kurz nachschauen, ob es besser geworden ist und wenn ja bei der Version bleiben oder wieder zurück zur CUE 1.

 

Wegen der Sache mit den G-Keys, wäre es nicht einfach möglich die K95 logisch zu teilen? So dass man die G-Key getrennt von den restlichen Tasten programmiert und diese Profile dann entweder miteinander verknüpft oder sie an Programme hängt oder der Gleichen?

Edited by ManweVonValinor
Link to comment
Share on other sites

  • Corsair Employees
Vielen Dank für Eure Ideen und Kritik. Ich kann alles nur ans HQ in Kalifornien weitergeben. Wir sammeln jegliche Punkte, Kommentare, positive und negative Kritik und bringen diese in die Entwicklung mit ein. Was davon umgesetzt wird, kann ich aus meiner Position nicht sagen, aber die Jungs und Mädels wissen Bescheid! Je mehr Informationen ich weiterleiten kann, desto besser. Nochmals, vielen Dank! :)
Link to comment
Share on other sites

Also ich habe mit der Bedienung von CUE2 soweit keine Probleme.

 

Ich habe bloß mit der neusten Version (2.4.66) Lag spikes alle 10 Sekunden, weswegen ich CUE2 beenden muss, um überhaupt zocken zu können. :(:

 

Zu der Kritik mit der Einstellung der Beleuchtung und der Action der Tasten (Macros) pro Profil: es wäre praktisch, wenn es für die verschiedenen Actions (Macro, Text, Remap, Media, Timer) einen Assign-Button wie beim Profile Switching geben würde, womit die Tastenbelegung in alle vorhandenen Profile übernommen wird.

 

Warum ist das beim Profile Switching möglich, aber nicht bei Macro, Text, Remap, Media und Timer? :confused:

Link to comment
Share on other sites

Wurde Corsair UE und Link endlich zusammen geschmissen?

 

Ich hab 4 Programme am laufen für den PC. Logitech, Corsair UE, Corsair Link und NZXT. Ist schon nicht so schön. Optik lass ich mal außen vor bei Corsair LINK ;)

 

Dem Punkt schliesse ich mich voll und ganz an.

Habe vorhin meine neue K70 LUX ausgepackt und habe nun zweimal das gleiche Symbol rechts unten in der Taskleiste für Netzteil und Tastatur.

 

Entweder legt man die Software zusammen, sodass nur ein Symbol da ist oder man macht zwei unterschiedliche Symbole.

Zum einen sieht es optisch nicht schön aus und man erkennt ja auf den ersten Blick nicht, welches Symbol für welches Gerät steht.

 

 

Außerdem habe ich noch ein kurioses Problem mit der neuen CUE 2 und meiner neu erstandenen K70 LUX.

Das statische Licht leuchtet leider nicht, wenn ich es in der neuen Software auswähle.

Jede andere Beleuchtung funktioniert, nur beim statischen Licht wird die Tastatur dunkel, bis auf den Knopf zur Helligkeitseinstellung.

Habe mich gut erschrocken als die Tastatur erstmal dunkel war.

 

Mit der alten CUE klappts zum Glück ohne Probleme.

 

 

Gruß r4k373

Edited by r4k373
Link to comment
Share on other sites

Hallo, ich habe nachdem ich mich am Anfang doch extrem aufgeregt habe über die neu CUE mich nun mal mit Selbiger befasst. Es sind einige Änderungen getätigt worden, die mir sehr gut gefallen zum Beispiel, dass man den Profilen ein Symbol und einen Hintergrund zuweisen kann, finde ich klasse. Viel besser finde ich, dass bei der K95 erst mal nur ein Profil mit nur einem Modus erstellt wird. Ein wenig umständlich finde ich wie man die statische Beleuchtung generell und Farbe im allgemeinen einstellt. Ich finde es ein wenig überflüssig die Farbe zu bestätigen, wenn ich sie ausgewählt habe, sie kann doch direkt aktiv geschaltet werden, die Tasten muss ich danach ja eh noch anwählen, ist ja fast wie ne 2 Faktor Authentifizierung! Auf der einen Seite finde ich das mit den Beleuchtungsebenen gut auf der anderen Seite ist es komisch/ungewohnt je statischen Beleuchtungsprofil nur eine Farbe zuweisen zu können, aber nicht weiter tragisch. Was bei mir leider nicht funktioniert sind die Wellen, ich habe ein Profil für Subnautica angelegt mit 2 statischen Beleuchtungen und habe da noch ne Welle drüber legen wollen, das hat aber leider nicht funktioniert. Auch die Audiovisualisierung will bei mir einfach nicht funktionieren, weder auf Youtube noch wenn ich etwas mit dem VLC abspiele. Eine letzte Sache noch, was ich ändern würde, es wäre schön, wenn sich die Menüs die man über die 3 parallelen Striche öffnet, wieder schließen würden, wenn man keine Auswahl getroffen und in einen anderen Bereich klickt!
Link to comment
Share on other sites

Auch die Audiovisualisierung will bei mir einfach nicht funktionieren, weder auf Youtube noch wenn ich etwas mit dem VLC abspiele.
Die Audiovisualisierung innerhalb von CUE funktioniert nur zusammen mit einem Void Headset. Ein Mitarbeiter hatte geschrieben, dass eigentlich auch der Name Void in den Effekt mit rein soll, damit dies klar ist.

 

Für Audiovisualisierung müssen Third Party Apps wie der von Elestriel: http://forum.corsair.com/v3/showthread.php?t=139027 benutzt werden. ;):

Link to comment
Share on other sites

Hast du auch Tasten der Beleuchtung zugewiesen und eine Farbe gewählt?

 

Nein es geht um die Standardeinstellung.

Aber soweit ich das gesehen habe war bei der Standardeinstellung Farbe etc. ausgewählt.

 

Tastatur an PC angeschlossen

-> alles leuchtet statisch

-> CUE 2 Software installiert und geöffnet

-> Tastatur leuchtet mit der Welle

-> Wenn ich nun in der Software anstatt der Welle das statische Licht auswähle ist die Tastatur dunkel bis auf den Knopf zur Helligkeitssteuerung

-> Jede andere Einstellung funktioniert (Regen etc), wenn ich diese aus der Liste auswähle

 

Wenn die Standard Einstellung nicht leuchtet, hatte ich keine Lust da groß dran rum zu basteln.

Es handelt sich um die K70 LUX.

 

Gruß r4k373

Link to comment
Share on other sites

Ich arbeite im experten Modus und da musst du bei der Beleuchtung einen neuen Effekt oder wie das heißt hinzufügen, dann die Art des Effektes in deinem Fall statisch auswählen, Farbe aussuchen und bestätigen, dann alle Tasten die von diesem Effekt betroffen sein sollen auswählen und dann speichern. Ist leider komplizierter als vorher, bietet aber dadurch dass man für jede Farbe und jeden Effekt ne neue Leuchtoption einfügen muss viel viel mehr Möglichkeiten als vorher! Kann dir den Weg heute Abend auch noch mal genau beschreiben, habe auf meinem Surface die Software nicht drauf und die Tastatur nicht griffbereit!
Link to comment
Share on other sites

Ich arbeite im experten Modus und da musst du bei der Beleuchtung einen neuen Effekt oder wie das heißt hinzufügen, dann die Art des Effektes in deinem Fall statisch auswählen, Farbe aussuchen und bestätigen, dann alle Tasten die von diesem Effekt betroffen sein sollen auswählen und dann speichern. Ist leider komplizierter als vorher, bietet aber dadurch dass man für jede Farbe und jeden Effekt ne neue Leuchtoption einfügen muss viel viel mehr Möglichkeiten als vorher! Kann dir den Weg heute Abend auch noch mal genau beschreiben, habe auf meinem Surface die Software nicht drauf und die Tastatur nicht griffbereit!

 

Experten Modus an/ausmachen hat nichts gebracht, da habe ich nur gesehen das rot ausgewählt war aber nicht geleuchtet hat bei statisch.

Hast du dir meine Antwort durchgelesen ? Ich denke nein.

Wenn die Standardauswahl nur bei statisch nicht leuchtet aber bei allen anderen (Regen, Visier etc.) funktioniert und vor der Treiber Installation aber ohne Probleme statisch geleuchtet hat, dann ist da irgendwas an der Software falsch.

Corsair bitte selber ausprobieren und fixen.

Windows 10 64 bit und K70 LUX mit der neuen CUE 2 leuchtet bei der statischen Einstellung nicht.

Danke.

Edited by r4k373
Link to comment
Share on other sites

Nein es geht um die Standardeinstellung.

Aber soweit ich das gesehen habe war bei der Standardeinstellung Farbe etc. ausgewählt.

 

Tastatur an PC angeschlossen

-> alles leuchtet statisch

-> CUE 2 Software installiert und geöffnet

-> Tastatur leuchtet mit der Welle

-> Wenn ich nun in der Software anstatt der Welle das statische Licht auswähle ist die Tastatur dunkel bis auf den Knopf zur Helligkeitssteuerung

-> Jede andere Einstellung funktioniert (Regen etc), wenn ich diese aus der Liste auswähle

 

Wenn die Standard Einstellung nicht leuchtet, hatte ich keine Lust da groß dran rum zu basteln.

Wenn die Standardauswahl nur bei statisch nicht leuchtet aber bei allen anderen (Regen, Visier etc.) funktioniert und vor der Treiber Installation aber ohne Probleme statisch geleuchtet hat, dann ist da irgendwas an der Software falsch.

Corsair bitte selber ausprobieren und fixen.

Windows 10 64 bit und K70 LUX mit der neuen CUE 2 leuchtet bei der statischen Einstellung nicht.

 

 

Das habe ich dir doch schon beantwortet:

Hast du auch Tasten der Beleuchtung zugewiesen und eine Farbe gewählt?

 

Falls es dir immer noch nicht klar ist: Du musst bei der Statischen Beleuchtung die Tasten auswählen, die leuchten sollen! ;):

Link to comment
Share on other sites

 Share

×
×
  • Create New...