Jump to content
Corsair Community

Corsair H2100 Mikrofon Rauschen


Limb0b
 Share

Recommended Posts

Hey zusammen,

 

ich habe mir ein Corsair Wireless Headset H2100 gekauft und ordnungsgemäß installiert.

Das Problem ist jedoch, dass das Mikrofon ein nicht abstellbares Rauschen im Hintergrund hat. Nach 1 wöchiger Testphase und Rumprobiererei mit verschiedenen Einstellungen und dem Test des Headsets an einem anderen PC/Laptop bin ich zu dem Entschluss gekommen, dass es an dem Headset liegen muss und nicht an meinem PC.

 

Jetzt hätte ich eine Frage an euch. Weiß jemand ob ich das ohne es zurückzuschicken reparieren kann oder ist ein Ersatz des Headsets unumgänglich?

 

MfG:sigh!:

Link to comment
Share on other sites

Grüss dich

 

Die Schlussfolgerung ist nach meiner Betrachtung nicht vollständig, da mir a) unbekannt ist, was du für ein System verwendest b) welches Betriebssystem und c) welche Treiber du verwendest.

 

Die Aussage "die aktuellen", ist mir bei c nicht genügend, das schon einmal vorab.

Des weiteren, ist das H2100 ein USB Gerät und emuliert daher eine Soundkarte. Es kann natürlich sein, dass das Headset nicht korrekt funktioniert, aber in Anbetracht der Tatsache, dass viel, SEHR viel Microsoft-Treiber aktiv sind oder es zu Problemen mit USB 3.0 kommt, weil dieser nicht strikt standardisiert ist, sind Probleme hier nicht immer der Fehler der Peripherie.

 

Das H2100 verwendet leider nicht CUE und kann daher nicht einen Systemauszug bereitstellen.

Ich bin aber der Meinung, dass CUE auch ohne Corsair CUE-Kompatible Hardware für Informationen genutzt werden kann. Jedenfalls hätte es in CUE einen erweiterten Bericht, um Supportinformationen über dein System bereitzustellen.

Zusätzlich fülle bitte einmal deine Hardware-Spezifikationen aus:

http://forum.corsair.com/forums/profile.php?do=extra

Link to comment
Share on other sites

Danke für deine System Specs.

 

Wo an welchem USB Anschluss hast du das H2100 angeschlossen?

 

::: USB-Controller

Name : Intel® 6 Series/C200 Series Chipset Family USB Enhanced Host Controller - 1C2D

Hersteller : Intel

 

Name : Intel® 6 Series/C200 Series Chipset Family USB Enhanced Host Controller - 1C26

Hersteller : Intel

 

Name : Renesas USB 3.0 eXtensible-Hostcontroller – 0.96 (Microsoft)

Hersteller : Generischer USB-xHCI-Hostcontroller

Link to comment
Share on other sites

So, mit deinem Medion-ECS-Mobo, sofern ich mich nicht beim suchen geirrt habe, hast du auch USB vier 2.0 an der Rückseite.

 

Des weiteren hat es gemäss der Webseite noch einen ECS EZ Charger: der drei mal schneller laden soll. So wie ich das verstanden hab, ist das Dingens Treiber unabhängig, aber müsste nach meiner Interpretation die Stromstärke erhöhen, damit schneller geladen werden würde. Falls du dein H2100 am grauen USB Stecker hast, nimm es von dort weg. Den grauen hast du nur, wenn du einen Front-Anschluss daran angeschlossen hast.

 

Der Reneseas USB 3.0 Host Controller dürfte das Etron USB 3.0 Dingens sein. Offensichtlich ist hier der Windows 10 Microsoft Treiber aktiv. Das kann mitunter sein, weil es keinen offiziellen Treiber gibt oder weil Microsoft einfach dank Windows 10 Hardware-Updates meint, ihr Treiber sei besser.

Ohne Hardware-ID werde ich aber aktuell nicht mehr in Erfahrung bringen.

 

Hast du das H2100 an einem USB 2.0 (rot, schwarz) oder an USB 3.0 (blau)?

Edited by Phal
mal ecs zwischen Medion geklemmt :D
Link to comment
Share on other sites

Habe es jetzt an einen 2.0 USB angeschlossen, jetzt habe ich ein leichtes Rauschen in den Kopfhörern und das Hintergrundrauschen im Mikrofon ist immer noch vorhanden.

 

@Bluebeard : Ich habe das Headset nicht über Corsair direkt gekauft, sondern über einen Zwischenhändler.

Link to comment
Share on other sites

Ich warte jetzt schon 2 Tage auf eine Antwort vom Support. Kümmert sich da jemand drum oder muss ich den Händler kontaktieren von dem ich das Headset habe?

 

// Es hat sich mitlerweile endlich jemand gemeldet

Edited by Limb0b
Link to comment
Share on other sites

  • Corsair Employees
Entschuldige die lange Wartezeit. In der Regel schaffen wir es innerhalb von 48 Stunden. Diesmal hat es leider etwas länger gedauert. Sofern es Probleme gibt oder du Hilfe benötigst, lass es mich bitte wissen. Grüße
Link to comment
Share on other sites

  • Corsair Employees
Der Support arbeitet an Wochenenden und Feiertagen nicht. Entsprechend kann sich die Bearbeitungsdauer verlängern. So wie ich gesehen habe, geht das Headset ja nun zurück zum Händler. Ich hoffe du findest passenden Ersatz.
Link to comment
Share on other sites

  • 1 month later...

Hallo! Ich bin neu im Corsair User Forum und möchte mich entschuldigen, dass ich diesen Thread kapere bzw. wiederbelebe.

 

Auf der Suche nach einer Lösung zu einem anderen Problem mit meinem H1500

 

(nach der Treiberaktualisierung auf 2.0.37 hörte mich permanent selbst. Lösung: Sound - Aufnahme - Eigenschaften von Mikrofon - Abhören - Dieses Gerät als Wiedergabequelle verwenden -> Häkchen rein -> Übernehmen -> Häkchen raus -> Übernehmen),

 

bin ich auf eine Lösung bzw. einen Workaround gestoßen, um das Rauschen, von dem anscheinend nicht nur mein Headset betroffen ist und mit dem ich mich schon abgefunden hatte, zu minimieren.

 

In einem deutschen Windows 10 geht das folgendermaßen:

Rechtsklick auf den Lautsprecher im Tray - Wiedergabe - Lautsprecher Corsair Vengeance 1500 Headset (oder auch 2100) - Eigenschaften - Pegel - Line -> Schieberegler auf 0 stellen -> Übernehmen

 

Das Rauschen ist dann sehr stark reduziert und man hört es nur noch minimal in seiner Sprachkommunikationssoftware, wenn man sein eigenes Mikrofon stumm schaltet.

 

Falls Ihr wie ich, den Aufwand des Umtausches scheut und die Deaktivierung des Line-In Euch nicht anderweitig einschränkt, hilft Euch das möglicherweise weiter.

 

Beste Grüße

Link to comment
Share on other sites

 Share

×
×
  • Create New...