Jump to content
Corsair Community

Corsair H115i Wasserkühlung


sirpaul

Recommended Posts

Hallo! Ich habe vor ca. einer Woche meine erste AIO Wasserkühlung, die H115i gekauft. Nach anfänglichen Schwierigkeiten bei der Installation, habe ich es dennoch geschafft das Ding zum Laufen zu bekommen. Beim ersten Start meines PC´s habe ich natürlich sofort nachgeschaut wie warm der Prozessor wird, in meinem Fall der I7 4820K. Zu meinem Erschrecken habe ich festgestellt, dass dieser im Idle knappe 90-100 Grad heiß wurde. Ich habe natürlich alles noch einmal abgecheckt, aber ich konnte den Fehler nicht finden. Die Pumpe funktioniert auch, da man sie ein bisschen hört und in der Corsair Link Software die RPM Anzahl angezeigt wird. Nach ein bisschen Suchen im Internet habe ich herausgefunden, dass die Wärmeleitpaste schuld sein könnte. Natürlich habe ich sofort eine neue gekauft, die alte entfernt und die neue aufgetragen.

Jetzt habe ich im Idle Betrieb so um die 38-50 grad und unter vollast, also beim Spielen so um die 60-75 grad. Jetzt wollte ich euch fragen ob das normal ist, denn ich hatte vorher einen Intel Boxed cooler der bessere Werte gebracht hat.

Vielen Dank für eure Rückmeldungen im Voraus schon einmal!

Link to comment
Share on other sites

Hi,

 

mit einem Intel Boxed wird man nicht so gute Werte wie mit einer H115i bekommen können, da passt dann was mit der AIO nicht oder der Montage.

 

Nein normal ist das natürlich, volllast erreicht man auch nicht beim spielen, sondern mit z.b. Prime 95. Temperaturen die man beim spielen hat, sind uninteressant. Interessant sind die Idle (0-5%) Temperaturen und die 100% Lastwerte, da man sich so keine Gedanken darüber machen muss, das der CPU überhitzen kann.

 

p.s. Schön oder auch Hilfreich wäre es wenn du angibtst was du sonst noch so verwendest, außer einem CPU und einer Kühlung.

Link to comment
Share on other sites

Schau mal bitte nach ob die Kühlung richtig montiert ist. Die Kühlung müsste besser kühlen, hast du die CPU übertacktet

 

Nein der läuft mit dem Standard-Takt! Werde alles noch mal kontrollieren!

Danke für die schnelle Antwort!

Link to comment
Share on other sites

Also das mit der WLP kann nicht sein, klar macht es einen Unterschied welche WLP man nutzt, also kann im extremfall ~10°C Unterschied sein. Niemals wird man von Idle 90-100°C durch einen tausch der wlp auf 38-50°C kommen können.

 

Das geht einfach nicht. Der Unterschied ist zu riesig.

Link to comment
Share on other sites

Also das mit der WLP kann nicht sein, klar macht es einen Unterschied welche WLP man nutzt, also kann im extremfall ~10°C Unterschied sein. Niemals wird man von Idle 90-100°C durch einen tausch der wlp auf 38-50°C kommen können.

 

Das geht einfach nicht. Der Unterschied ist zu riesig.

 

Ja das hab ich mir auch schon gedacht! Ich kann mir nur vorstellen, dass der Kontakt zwischen Kühlkörper und CPU nicht zu 100 % gegeben war weil die Wärmeleitpaste die von Corsair schon drauf ist, extrem dünn ist und jetzt mit der neuen halt eine bessere Verbindung zwischen Kühlkörper und CPU besteht, da die "dicker" ist. Aber normalerweiße sollte da ja sowieso kein Abstand sein!

Link to comment
Share on other sites

Also ich hab schon mehrere AIOs von Corsair verbaut sowohl auf Intels wie auch auf AMDs die Werte waren immer gut für die WLP. Ich denke das hat was mit der Montage zutun. Extrem dünne WLP ist nicht schlimm, da die WLP ja nur den Kontakt und eventuelle Unebenheiten ausgleichen soll. Solange der CPU leicht bedeckt ist, reicht das. Zuviel ist eher schlecht, weil beim Anpressen dann was raus gedrückt wird, was in den Sockel laufen kann. Kommt immer auf die Konsistens der WLP an, gibt recht flüssige und gibt welche die sind etwas zäher.
Link to comment
Share on other sites

Dito die wlp macht keinen so großen Temperatursprung aus, ich tippe eher auf einen montagefehler. Sitzt die backplate richtig?

 

Der Prozessor basiert auf dem LGA-2011 Sockel, sprich keine Backplate nötig!

Trotzdem danke für eure Rückmeldungen! Ich check gleich nochmal alles ab!

Link to comment
Share on other sites

An euch vielen Dank für eure Hilfe!!! Ich habe die falschen Schrauben benutzt die ins Mainboard gehören! Leider sind die im Handbuch auch recht unzureichend gekennzeichnet! Jetzt läuft alles es super! Also mit 23-30 grad im Idle!

 

Danke an euch nochmal, dass ihr mir so schnell eine Antwort gegeben habt!:laughing:

Link to comment
Share on other sites

  • Corsair Employees
Vielen Dank für den Hinweis zur schlecht ausgeführten Anleitung. Ich werde deine Kritik an die Produktentwicklung weiterleiten, damit diese sich Gedanken machen kann wie man die Anleitung hinsichtlich der Erklärungen verbessern kann. Viel Spaß mit dem Kühler!
Link to comment
Share on other sites

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

×
×
  • Create New...