Jump to content
Corsair Community

GTX 256GB - falsches Alignment


Recommended Posts

Hallo,

ich habe mir kürzlich einen Corsair Voyager GTX 256GB für Backups unterwegs gekauft. Leider enttäuscht die Geschwindigkeit in jeglicher Hinsicht ...

 

Der Stick wurde mit FAT32-Formatierung geliefert, ich habe mit h2wtest die Geschwindigkeit kontrolliert, diese lag deutlich unter 100MB/s, weniger als 1/4 der Geschwindigkeit lt. Datenblatt.

 

Da ich für das Backup (Programm: Hardlinkbackup) ohnehin eine NTFS-Formatierung benötige habe ich das in der Windows-Datenträgerverwaltung erledigt.

 

Daraufhin habe ich wieder getestet, die Geschwindigkeit war um einige MB/s angestiegen, erreichte aber immer noch keine akzeptablen Werte.

 

Daraufhin habe ich mich nach anderen Testtools umgesehen um umfangreichere Daten zu bekommen.

 

Das Tool Anvil's Storage Utilities 1.1.0 lieferte dann endlich weiter Infos, das Alignment des Stick ist falsch, nämlich 31,5 KB ...

 

Wie kann ich das ändern?

 

Ergänzung: Der Test ist auf einem Intelboard DH67BL gelaufen, mit sehr ähnlichen Ergebnissen auf einem Asus B53E Laptop. In beiden Fällen unter Win7 Pro. Selbstverständlich an den USB3.0 Ports.

911518069_CorsairVoyagerGTXUSBDevice_256GB_32GB-20160610-1037_1.thumb.jpg.6ae60d527ea6fb08062a500a70d3bb5a.jpg

Link to comment
Share on other sites

Das ist ein fall für die Spezialisten vom Support. Eröffne bitte eine Anfrage beim Kundenservice und lade bitte deine unterlagen (deinen Anhang) und die Rechnung mit hoch.

Diese werden dir gezielt weiterhelfen können, sorry für die Umstände :[pouts:

Link to comment
Share on other sites

Hi,

 

Corsair hat den Stick bzw. die Werte mit ATTO Disk Benchmark ermittelt. Steht ja auch auf der Homepage, andere Programme können durchaus niedrigere Werte ausspucken.

Zudem solltest du sofern möglich einen Rechner mit Win 8 oder höher nehmen der über UASP verfügt, sofern deine beiden Rechner unter Windows 7 kein Tool bereit stellen was die Funktion mitbringt (wurden z.b. als USB-Turbo beworben). Windows 7 hat kein UASP, das kann unter umständen nachträglich installiert werden. Damit lassen sich deutlich höhere Werte erzielen.

 

Kannste ja mal testen. Rest wird dann wohl der Support beantworten müssen.

 

MfG.

 

Pb

Link to comment
Share on other sites

@Plumbumm

 

Vielen Dank für den Tipp, leider habe ich aber ausschließlich Chipsätze der Serie 6 zur Verfügung. Für Serie 7 - 9 stellt Intel den genannten Treiber zur Verfügung. Nachzulesen bspw. hier

 

Kommt für mich also nicht in Frage.

 

Außerdem steht der Alignment-Fehler im Verdacht die Geschwindigkeitseinbußen zu verursachen.

 

Die Sache habe ich wie von muvo empfohlen an den Support weitergeleitet. Da wird ja frühestens Montag etwas kommen. Ich werde dann aber berichten.

Link to comment
Share on other sites

Ob das in Frage kommst weiß ich nicht, weil ich nicht weiß was das Laptop für zusatz Programme bietet. Das dein Intel DH67BL raus fällt ist klar.

Allerdings wurde und werden heute ja auch noch Controller die nicht direkt von Intel sind auf Mainboard verbaut, somit musste schauen ob es für den Laptop eventuell ein Programm gibt was UASP mitbringt und dir somit mehr Leistung bieten kann. Also nicht für Windows als Update sondern nur für den USB 3.0 Platz der vielleicht nicht direkt von Intel ist, sondern z.b. von Marvell und co.

 

Das wirst du am besten Wissen oder herraus finden können.

 

MfG.

 

Pb

Link to comment
Share on other sites

  • Corsair Employees
Ich muss in Erfahrung bringen in wiefern die Information von dem Programm korrekt und relevant ist. Es kann auch eine irrelevante und falsche Information sein. Sobald ich Infos habe, sage ich Bescheid.
Link to comment
Share on other sites

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

×
×
  • Create New...