Jump to content
Corsair Community

H110i GTX lüfter drehen mal schnell und langsam


Dr. Ewnick

Recommended Posts

So heiß wird sie ja dann zum Glück nicht. die GPU kratz gern mal an der 90grad Grenze. Die cpu wird, laut Corsair Link, maximal 60grad. Somit sollte ja diesbezüglich alles im Rahmen liegen.

 

ja liegt es mit max 60°C läuft die kühlung einwandfrei ;):

Link to comment
Share on other sites

Bitte einmal mit Corsair Link die Diagrammdaten für die Package Temperatur, die Kühlflüssigkeit, CPU Last und der Lüfter erstellen und hier hochladen. Standardmäßig werden die Protokolle in C:\ProgramData\CLink4 abgelegt.

 

 

Das .csv Format ist als Anhang leider nicht erlaubt, deshalb liegt die File nun in meiner Dropbox.

Das Profil wurde vorher auf "Leise" gestellt. Hier waren die Lüfter eigentlich immer kaum hörbar. Nun drehen sie aber recht schnell auf über 2000RPM hoch, obwohl die Temps der CPU kaum über 60° steigen. Was mich auch wundert: Das Profil "Leise" geht eigentlich nicht über 60% Lüfterleistung, jedoch drehen die Lüfter ab 40° Pumpentemp auf max.

 

Arma III und OBS https://www.dropbox.com/s/30wm0spe04v5mfw/corsair_link_20160606_16_57_00.csv?dl=0

ARK : https://www.dropbox.com/s/48c258thopxsmen/corsair_link_20160606_17_40_13.csv?dl=0

 

Ist das alles noch im Rahmen, oder ist da was faul? Abhilfe schaffe ich wie gesagt, indem ich das Profil selber erstelle und somit ein hochdrehen der Lüfter verhinder. Die Frage ist nur, in wie weit das schlecht für die Pumpe ist. Höher wie 41° habe ich die Temp der Pumpe jedoch noch nie gesehen, das sollte ja eigentlich in Ordnung sein.

Link to comment
Share on other sites

  • Corsair Employees
Das passt alles soweit. Stelle die Lüfter auf benutzerdefiniert und passe die Kurve entsprechend der Flüssigkeitstemperatur so an, dass die Lautstärke für dich vereinbar ist mit dem was du dir erhoffst.
Link to comment
Share on other sites

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

×
×
  • Create New...