Jump to content
Corsair Community

neue Strafe RGB Cherry MX Blue Schalter lahm


Recommended Posts

Hallo,

 

es geht um die neue Strafe RGB mit MX Blue Schaltern...

 

nachdem ich ca. 3 Monate gewartet hatte dass die deutsche QWERTZ erscheint, ist sie nun lieferbar gewesen und ich hatte sie bestellt

 

Enttäuscht hat mich nun die Qualitätssicherung

 

Eine Taste, genauer das "G" ist das typische klicken der anderen Tasten fast nicht da, und der Druckpunkt hakelig

 

Man könnte meinen das G hätte einen Silent Schalter

 

Ich denke dass bei einer neuen Tastatur so etwas nicht sein sollte, und das für die generelle Lebensdauer dieser Taste sicher keine Besserung ist

 

hat noch jemand das Problem bei "MX Blue" dass eine Taste sich so verhält

 

Werde vom 14 Täg. Rückgaberecht machen und eine neue bestellen

mal sehen wie die 2. ist, ich werde berichten

Link to comment
Share on other sites

Grüss dich,

 

Für eine Resonanz bezüglich dem Verhalten von bestimmten Peripheriegeräten wirst du im englischsprachigen Forum vermutlich mehr Erfolg verzeichnen. Dies ist so, weil dort im Bereich mehr Aktivität herrscht.

Leider ist kein Produkt perfekt, aber dafür gibt es wie du bemerkt hast ein Rückgaberecht und ebenso eine Garantie. Natürlich ist es für die Umstände ärgerlich, aber eben, nichts ist unfehlbar.

 

Ich hab leider keine Strafe mit MX-Blue. :/

Link to comment
Share on other sites

  • Corsair Employees
Das ist natürlich sehr ärgerlich und bei der schieren Anzahl an Switches kann es leider Mal passieren, dass einer durch die Qualitätskontrolle rutscht. Dürfte nicht sein, bei einer Massenproduktion aber leider immer nicht 100&ig auszuschließen. In so einem Fall heißt es austauschen und der Ersatz dürfte ohne Fehler sein. Schön wäre es die Seriennummer zu erfahren, so dass man die Info weiterleiten kann, aber ich bin mir sicher die Tastatur ist schon unterwegs zurück zum Händler.
Link to comment
Share on other sites

Wäre cool wenn ihr sowas macht um somit die Garantie abwicklung zu erleichtern und evetuell auch bei Rückrufaktionen dem Kunden schneller bescheid geben zu können.

Ähnlich EVGA.

 

Gestaltet sich ja offenbar schwierig, wenn sie die Seriennummern nicht kennen, die problematisch in einer Serie sind. Zumal die Tastaturen eigentlich ordentlich funktionieren.

Eine Rückrufaktionen gab es mal bei einer AIO, die nicht ganz dicht war.

Link to comment
Share on other sites

  • Corsair Employees

Die Rückrufaktion war mehr eine Vorsichtsmaßnahme. Die betroffene AIO konnte beim Transport bei sehr geringen Temperaturen auslaufen. In einem System ist dies nie passiert, also kein Grund zur Besorgnis.

 

Bei Tastaturen werden alle Switches getestet und für gut befunden. Möglich ist aber dennoch, dass bei beim Assemblieren ein Problem bestand oder der Switch irgendwie durch die Qualitätskontrolle gerutscht ist. Wenn man bedenkt wie viele Switche in einer Tastatur sind und wie viele Tastaturen produziert werden, ist die Menge schon recht beachtlich. Es kann leider mal passieren bei einer Massenproduktion.

Link to comment
Share on other sites

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

×
×
  • Create New...