Jump to content
Corsair Community

Corsair H115i Einbau Hilfe


Levitat
 Share

Recommended Posts

Hallo,

 

ich habe das ASUS Mainboard Maximus VIII Formula. Wo stecke ich den den Anschluss an? Auf CPU Kühler oder Water Pump Fan?

 

Wenn ich die Kühlung auf Water Pump Fan einstecke kommt beim Booten CPU Cooler Error.

 

Danke für die Hilfe

Link to comment
Share on other sites

Hoi,

 

Beim CPU Fan ist eine Kontrolle verbunden, ob dieser läuft und damit die CPU kühlt.

Du kannst die Pumpe der H115 auch am W_PUMP Anschluss anschliessen, ist schliesslich "nur" ein PWM Anschluss analog wie der CPU_FAN, CHA_FAN4, etc.

 

Solltest du keinen Lüfter an CPU_FAN angeschlossen haben, musst du die Warnung im BIOS/UEFI deaktivieren.

 

Handbuch FTW:

http://dlcdnet.asus.com/pub/ASUS/mb/LGA1151/MAXIMUS_VIII_FORMULA/E11081_MAXIMUS_VIII_FORMULA_UM_WEB.pdf?_ga=1.121992011.1350207179.1443709405

@1-46 Punkt 6

 

edit:

mir ist noch gar nicht aufgefallen, dass der CPU_FAN max. 1A durchjagen darf. :D

 

Gruss

Edited by Phal
siehe edit
Link to comment
Share on other sites

  • 4 months later...

Hallo zusammen, ich habe mir vor kurzem das selbe Modell der CPU Wasserkühlung gekauft und war heute dabei den Rechner umzubauen. Ich habe alles wie in der Anleitung beschrieben angeschlossen, jedoch erscheint bei mir beim Start des Rechners ebenfalls CPU FAN Error.

 

Die Lüfter sind mit den Verbindungsleitungen an der Wasserkühlung verbunden und der 3 PIN Stecker, an welchem nur eine Leitung angeschlossen ist, steckt im CPU FAN Sockel auf dem Mainboard (ASUS Maximus VIII Ranger). Laut Mainboard Handbuch liegt auf diesem PIN folgendes: CPU FAN IN. Ist das soweit richtig? Das USB Kabel geht dann von dem USB Anschluss an der WaKü zu einem USB 2.0 Sockel auf dem Mainboard. Jetzt ist noch eine weitere 2 PIN Leitung übrig, welche wie ein breiter SATA Anschluss (also mit dieser L Form) aussieht. Diese Leitung wird aber in der Anleitung nicht erwähnt und auch auf dem Mainboard findet sich kein passender Steckplatz.

 

Problem ist nun, dass weder die zwei Lüfter noch die Wasserpumpe läuft. Die CPU Temperatur stieg in Sekunden auf 60°C an.

 

Ich hoffe ihr könnt mir schnell weiter helfen.

 

Grüße

Michael

Link to comment
Share on other sites

Also strom muss auf die Kühlung ;):

 

http://www.nexthardware.com/repository/recensioni/1130/immagini/Corsair_H115i_view_Waterblock_Cable.jpg

 

Hier mal die Kabel im einzelnen:

 

  • Beim oberen Y werden die Lüfter angeschlossen
  • Der mittlere ist für die Stromversorgung (sata)
  • Tacho kabel (RPM Signal) wird in den CPU_Fan angeschlossen

Link to comment
Share on other sites

  • Corsair Employees
Das Kabel mit passendem Stecker kommt aus dem Netzteil. Sollte es ein modulares Netzteil sein, an dem du die Kabel abnehmen kannst, sind eventuell alle bereits belegt und du musst ein zusätzliches Kabel anschließen. Solltest du noch Fragen haben, melde dich bitte.
Link to comment
Share on other sites

  • 3 weeks later...

Hallo zusammen...

hab eine ähnliche Frage, deswegen nehme ich diesen Thread mal als Anlass.

 

ASUS Mainboard Maximus VIII Ranger

und die

CORSAIR Cooling Hydro Series H115i

 

Aktuelle ist die H115i am CPU_FAN angeschlossen... so wird ja die Pumpe gesteuert und die 2 Lüfter am Y-Stecker durch die H115i selber.

 

Hab aber am Board:

W_PUMP

CPU_FAN

CPU_OPT

 

Ist es möglich auch einfach die Pumpe am W_PUMP

und die 2 Lüfter an CPU_FAN und CPU_OPT an zuschließen?

 

Wäre super wenn mir da jemand was zusagen könnte :)

Vielen Dank ^^

Link to comment
Share on other sites

Die Pumpe wird nicht über den pwm Anschluss gesteuert sondern über den internen usb-anschluss.

Der 1-Pin-Anschluss ist nur dafür da um über den CPU_fan oder W_PUMP ein rpm signal an das Mainboard zu senden.

 

Klar kannst du die pumpe auch am W_PUMP /CPU_fan bzw. die Lüfter an einem anderen PWM steckplatz anschließen. Aber einfacher ist es über die Link-software

Edited by muvo
Link to comment
Share on other sites

Die Pumpe wird nicht über den pwm Anschluss gesteuert sondern über den internen usb-anschluss.

 

Damit is der Link-Anschluß von der Pumpe an USB 2.0 aufn MB gemeint, oder?

Was ist wenn man die H115 ohne diesen USB anschluß betreibt? Laufen tut sie dann doch trotzdem....

Link to comment
Share on other sites

Damit is der Link-Anschluß von der Pumpe an USB 2.0 aufn MB gemeint, oder?

Was ist wenn man die H115 ohne diesen USB anschluß betreibt? Laufen tut sie dann doch trotzdem....

 

klar die Kühlung läuft ohne USB 2.0 Anschluss bzw. Corsair Link Software im Standard Modus.

Mit dem USB Anschluss und Link kannst du die Kühlung nach deinem Geschmack einstellen.

Link to comment
Share on other sites

  • Corsair Employees
Die Alternative bei deiner Variante (alles ans Board) wäre dann die Steuerung über die Mainboard-Tools. Du steuerst sogesehen dann nur die Lüfter. Corsair Link und USB kannst du weglassen, wenn du die Überwachung und Ansteuerung darüber nicht haben möchtest.
Link to comment
Share on other sites

Die Alternative bei deiner Variante (alles ans Board) wäre dann die Steuerung über die Mainboard-Tools. Du steuerst sogesehen dann nur die Lüfter. Corsair Link und USB kannst du weglassen, wenn du die Überwachung und Ansteuerung darüber nicht haben möchtest.

 

Na ja einige Hersteller haben ein be..scheidendes Programm dafür, daher würde ich die Link software verwenden.

Link to comment
Share on other sites

Die Fan´s können an CPU und CPU Opt ohne das V Kabel angeschlossen werden die Lüfter lassen sich dann über die AI Suite3 steuern und einstellen. Werden 4 Fans wie bei mir (zwei über den Radi, zwei unter dem Radi) verwendet bleibt entweder die Möglichkeit 2 Fans wie oben und die anderen 2 Fans über das Y Kabel über den Corsair Link zusteuern. Alternativ könnten auch alle 4 Fans über 2 Y Kabel mit der AI Suite3 angesteuert werden, dies habe ich aber noch nicht getestet
Link to comment
Share on other sites

  • 1 year later...
Die Fan´s können an CPU und CPU Opt ohne das V Kabel angeschlossen werden die Lüfter lassen sich dann über die AI Suite3 steuern und einstellen. Werden 4 Fans wie bei mir (zwei über den Radi, zwei unter dem Radi) verwendet bleibt entweder die Möglichkeit 2 Fans wie oben und die anderen 2 Fans über das Y Kabel über den Corsair Link zusteuern. Alternativ könnten auch alle 4 Fans über 2 Y Kabel mit der AI Suite3 angesteuert werden, dies habe ich aber noch nicht getestet

 

Ich weiß, dass dieser Thread sehr alt ist, aber vielleicht habe ich ja das Glück dass jemand trotzdem reagiert :-)

 

Ich möchte gerne zwei zusätzliche Lüfter über die AIO (H115i) installieren,

die überlegung ist mit zwei Y Verbindern, alle vier Lüfter direkt an die Pumpe zu klemmen. So könnte ich gezielt in der Corsair Link die Geschwindigkeiten identisch fahren. Reicht die Leistung der Pumpe um so direkt 4 Lüfter zu betreiben? Oder bleibt mir nur die Möglichkeit, die zwei weiteren Lüfter an das Board anzuschließen?

 

Lieben Gruß

 

Conspiracy

Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...
 Share

×
×
  • Create New...