Jump to content
Corsair Community

H100i v2 Hilfe


Koma97

Recommended Posts

kann man machen, die haben noch luft nach oben wenn du es kühler willst

 

das sagt caseking zu den M12-P

 

Extreme 133 m³/h schafft der Lüfter mit seinen 2.000 Umdrehungen in der Minute, wobei die Lautstärke bei voller Leistung mit ca. 29 dB(A) auf einem angenehm leisen Niveau bleibt und bei 1000 Umdrehungen in der Minute sogar nur 12 dB(A) aufweist. Durch das 4-Pin PWM Kabel ist der Lüfter zudem sehr gut regelbar und kann bereits mit nur 4,5 Volt zum Starten bewegt werden.

 

also klingt schon mal gut

Link to comment
Share on other sites

kann man machen, die haben noch luft nach oben wenn du es kühler willst

 

das sagt caseking zu den M12-P

 

Extreme 133 m³/h schafft der Lüfter mit seinen 2.000 Umdrehungen in der Minute, wobei die Lautstärke bei voller Leistung mit ca. 29 dB(A) auf einem angenehm leisen Niveau bleibt und bei 1000 Umdrehungen in der Minute sogar nur 12 dB(A) aufweist. Durch das 4-Pin PWM Kabel ist der Lüfter zudem sehr gut regelbar und kann bereits mit nur 4,5 Volt zum Starten bewegt werden.

 

also klingt schon mal gut

 

So kühl brauch ich es nicht wenn mein Cpu, der glaub ich sowieso ein hitzkopf ist, nicht über die 70°C geht, und es dafür deutlich leiser ist bin in zu frieden :)

Link to comment
Share on other sites

Na man kauft sich keinen i7 6700K wenn man nicht übertakten will, somit mehr Kühlleistung ist hier das A & O. Ansonsten haste beim CPU Geld raus geworfen. Einen I7 holt man sich nicht, wenn man nur Gamen will und schon gar nicht die "K" Version.

Ein I7 ist dann interessant wenn man HT möchte für Video / Bildbearbeitung oder weil man eine Virtuelle Maschine nutzen möchte und den CPU übertakten will. Gibt noch den "haben wollen Faktor", nur zum Gamen hätte man auch ~200€ sparen können.

 

Das ist so als wenn du dir grade einen DTM Sportwagen mit Straßenzulassung gekauft hast und den wie einen Smart nutzt.

Link to comment
Share on other sites

Na man kauft sich keinen i7 6700K wenn man nicht übertakten will, somit mehr Kühlleistung ist hier das A & O. Ansonsten haste beim CPU Geld raus geworfen. Einen I7 holt man sich nicht, wenn man nur Gamen will und schon gar nicht die "K" Version.

Ein I7 ist dann interessant wenn man HT möchte für Video / Bildbearbeitung oder weil man eine Virtuelle Maschine nutzen möchte und den CPU übertakten will. Gibt noch den "haben wollen Faktor", nur zum Gamen hätte man auch ~200€ sparen können.

 

Das ist so als wenn du dir grade einen DTM Sportwagen mit Straßenzulassung gekauft hast und den wie einen Smart nutzt.

 

Aber der 6700k hat eine Stock-Frequenz von 4 GHz, die von keinem anderen Skylake-Prozessor als Stock-Version erreicht wird. Gezwungen zum Übertakten ist man nicht und es macht nach meinem Ermessen auch erst Sinn, wenn man es braucht. Ansonsten ist der Stromverbrauch herausgeworfenes Geld.

Mein 5930k läuft in Stock mit 3.5GHz. Brauch ich vier? Nö. Die Konvertierung läuft mit ~180 FPS (720p) oder mit 120 FPS (1080p) und die virtuellen Maschinen laufen prächtig.

 

Ob es einem wegen .5 GHz und Hyperthreading auf einen i7 6700K oder i7 4790K wert ist, mehr zu bezahlen, bleibt schlussendlich die Entscheidung vom Benutzer. Mir waren sechs Kerne lieber als vier.

Link to comment
Share on other sites

Aber der 6700k hat eine Stock-Frequenz von 4 GHz, die von keinem anderen Skylake-Prozessor als Stock-Version erreicht wird. Gezwungen zum Übertakten ist man nicht und es macht nach meinem Ermessen auch erst Sinn, wenn man es braucht. Ansonsten ist der Stromverbrauch herausgeworfenes Geld.

Mein 5930k läuft in Stock mit 3.5GHz. Brauch ich vier? Nö. Die Konvertierung läuft mit ~180 FPS (720p) oder mit 120 FPS (1080p) und die virtuellen Maschinen laufen prächtig.

 

Ob es einem wegen .5 GHz und Hyperthreading auf einen i7 6700K oder i7 4790K wert ist, mehr zu bezahlen, bleibt schlussendlich die Entscheidung vom Benutzer. Mir waren sechs Kerne lieber als vier.

 

2011-3 ist auch was komplett anderes als Mainstream 1151.

Das Intel wie schon bei den Devils Canon die i7 mit K höher taktet als die normale Version ist jetzt auch nichts neues. Macht sich bei der Temperatur bemerkbar.

Du hättest dir deinen abgesehen von haben wollen, auch keinen 5930K geholt wenn du damit nur Gamen willst.

Niemand braucht einen i7 nur zum Spielen, dafür reichen die i5 dicke.

 

Ob man sich jetzt einen i7 6700k der bereits von Intel übertaktet auf 4ghz ausgeliefert wird kauft oder einen i5 6600k den man ebenfalls auf 4ghz übertaktet (oder durch Händler das machen lässt, als Komplettrechner) macht doch keinen Unterschied. Brauchen wird die 4ghz niemand nur zum Gamen, abgesehen davon was der i7 sonst noch könnte.

Link to comment
Share on other sites

2011-3 ist auch was komplett anderes als Mainstream 1151.

Das Intel wie schon bei den Devils Canon die i7 mit K höher taktet als die normale Version ist jetzt auch nichts neues. Macht sich bei der Temperatur bemerkbar.

Du hättest dir deinen abgesehen von haben wollen, auch keinen 5930K geholt wenn du damit nur Gamen willst.

Niemand braucht einen i7 nur zum Spielen, dafür reichen die i5 dicke.

 

Ob man sich jetzt einen i7 6700k der bereits von Intel übertaktet auf 4ghz ausgeliefert wird kauft oder einen i5 6600k den man ebenfalls auf 4ghz übertaktet (oder durch Händler das machen lässt, als Komplettrechner) macht doch keinen Unterschied. Brauchen wird die 4ghz niemand nur zum Gamen, abgesehen davon was der i7 sonst noch könnte.

 

Nur das die 4GHZ Stock beim 6700K mit 91W TDP sind und nicht übertaktet daher kommen. Beim 6600K auf 4GHZ erhöht sich schon mal der TDP über 91W, wobei Stock ebenso 91W ist. :)

 

Aber so bleibt ihm immer noch die Möglichkeit, zusätzlich zum Spielen zu streamen. Reserve haben oder nicht haben; jeder wie er will. Ein Kollege rüstet nun auch vom i5 4670k auf den i7 4790K, nur damit er nochmal mehr Leistung hat.

Leben und leben lassen.

Link to comment
Share on other sites

Also eigentlich ist die Stock TDP mit 65W angegeben, nur K haben mehr.

i5-6600 = 65, i7 6700 = 65, das heißt die K sind alle schon mal für die Übertaktung vorgesehen und besitzen somit auch eine höhere TDP.

 

Klar Leben und Leben lassen, aber man sollte doch meinen das man sich nur das kauft was man im Endeffekt auch wirklich nutzen wird und das ist bei 80% der Nutzer nicht die Virtuelle Maschine oder HT. Deswegen sind die Dinger ja auch so teuer, weil sie mehr können, abgesehen vom Grundtakt.

Link to comment
Share on other sites

Ich habe mir den I7 6700K geholt, das wenn ich später mal aus irgentwelchen gründen noch mehr leistung brauche, ich ihn einfach übertakten kann.

Wollte dann auch mal wieder anfangen zu Streamen, was davor aufgegeben hab, was unter anderem am zu Schwachen Cpu lag. :)

Link to comment
Share on other sites

  • Corsair Employees

Also für FSX sind die 4GHz schon nicht schlecht und ich würd wenn das nötige Kleingeld da ist in den i7 investieren. Wenn es strikt Mainstream Gaming ist reicht auch ein i5. Wenns nur Minecraft ist, auch nen i3 ;) Jedem das Seine.

 

Nochmals wegen der Lüfter. Ich kann die SP120 High Performance auch empfehlen. Minimal drehen die dann um die 600RPM, was meiner Meinung nach schön ruhig ist. Wenns dann mal bums braucht, kann man diese dann flexibel hochdrehen lassen.

Link to comment
Share on other sites

  • 3 weeks later...

Hey ich bins nochmal,

ich habe mir nun diese Lüfter bestellt und verbaut

 

http://geizhals.de/noctua-nf-f12-industrialppc-24v-2000-ip67-pwm-120mm-nf-f12-ippc-2000-ip67-24v-a1378368.html?hloc=at&hloc=de

 

soweit funktioniert alles, aber wenn ich in der software die lüfter auf 100% laufen lassen will drehen die lüfter nur mit 1040rpm was gerade mal die hälfte ist von der maximalen drehzahl.

Ich hab die lüfter an das y kabel der H100i v2 angeschlossen oder muss ich sie ans mainboard anschließen ?

 

Mfg Koma97

Link to comment
Share on other sites

Hey ich bins nochmal,

ich habe mir nun diese Lüfter bestellt und verbaut

 

http://geizhals.de/noctua-nf-f12-industrialppc-24v-2000-ip67-pwm-120mm-nf-f12-ippc-2000-ip67-24v-a1378368.html?hloc=at&hloc=de

 

soweit funktioniert alles, aber wenn ich in der software die lüfter auf 100% laufen lassen will drehen die lüfter nur mit 1040rpm was gerade mal die hälfte ist von der maximalen drehzahl.

Ich hab die lüfter an das y kabel der H100i v2 angeschlossen oder muss ich sie ans mainboard anschließen ?

 

Mfg Koma97

 

Sorry du hast nur max 12 V in deinem System und der lüfter hat einen Spannungsbereich von 24V

Link to comment
Share on other sites

Ach keine Ahnung warum ich so blind bin, naja hilft alles nicht werde sie dann zurück schicken und mir andere holen.

Ich wollte welche die einbischen mehr luftdruck haben weil mein cpu gerne warm wird. Aber da ich einfach nur schnell kaufen wollte und nicht ordentlich nachgeschaut hab darf ich sie wiederz zurück schicken.

Naja dauert jetzt halt alles ein Bischen länger.

Link to comment
Share on other sites

Lüfter von noctua, noisblocker oder corsair reichen vollkommen. Meine NB eloop PWM können bis 2000 Umdrehungen gehn aber laufen im normalen Betrieb bis max 1200-1400. Die 2000 Umdrehungen bekomme ich nur bei Prime95
Link to comment
Share on other sites

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

×
×
  • Create New...