Jump to content
Corsair Community

RMA Antrag abgelehnt


Recommended Posts

Hallo liebe Leute, hab gestern einen RMA Auftrag erstellt und dieser wurde abgelehnt, da ich nicht der originäre Käufer bin, sondern die Ware samt Rechnung von jemandem anderen übernommen habe.

 

Ist das endgültig, gibt es hierzulande vielleicht andere Sitten - ich denke mal der RMA Bearbeiter ginge davon aus, ich käme aus den Vereinigten Staaten, vielleicht?

 

Ich kann mir das gar nicht wirklich vorstellen, dass man bei Übernahme jegliche Garantieansprüche verliert, das ergibt keinen Sinn für mich. :mad: zumal ich ja den validen Kaufbeleg besitze, auch wenn ein anderer Name darauf aufgeführt ist.

 

Ich meine ich könnte ja den ursprünglichen Käufer kontaktieren, hoffen dass er irgendwann antwortet und man sich arangiert (dann müsse ja die Garantie weiterhin gültig sein, korr. die Garantie greift dann auf jedem Fall noch) nur wie umständlich wäre das denn bitte?

 

Vielen lieben Dank

Link to comment
Share on other sites

Hi,

 

ja das ist Endgültig, du kannst dich aber an den Händler wenden wenn die Gewährleistung von 24 Monaten noch bestand hat. Eventuell lässt der mit sich Reden ?

Garantie erhält man von Corsair nur wenn man der Erstkäufer ist, ist auch nicht übertragbar.

Umständlich ja, aber das soll vor Missbrauch schützen, du hast ja auch nicht den vollen Kaufpreis bezahlt, somit musste schauen ob der Verkäufer dir die RMA macht, da er ja der Erstkäufer ist und somit über die Garantie, die Freiwillig ist, verfügt.

 

MfG.

 

Pb

Link to comment
Share on other sites

unter zwei Jahre alt (05.2014), denke die Macke war schon länger drin, jedoch habe ich mit dieser Marke meine ersten Erfahrungen mit defektem Arbeitspeicher machen dürfen, sonst wäre ich wohl eher darauf gekommen den Speicher zu testen. Vorher dachte ich: RAM defekt -> System no Go. Aber verdacht kam auf, als meine erstellten archive zu häufig CRC Fehler erzeugten. Dann machte ich den Äppl Hardware Test und nen Speichertest mit memtest , beide schlugen fehl. :(
Link to comment
Share on other sites

unter zwei Jahre alt (05.2014), denke die Macke war schon länger drin, jedoch habe ich mit dieser Marke meine ersten Erfahrungen mit defektem Arbeitspeicher machen dürfen, sonst wäre ich wohl eher darauf gekommen den Speicher zu testen. Vorher dachte ich: RAM defekt -> System no Go. Aber verdacht kam auf, als meine erstellten archive zu häufig CRC Fehler erzeugten. Dann machte ich den Äppl Hardware Test und nen Speichertest mit memtest , beide schlugen fehl. :(

 

 

 

Melde dich direkt beim Händler (Rechnung hast du ja) und melde deine RMA an, innerhalb der ersten 2 Jahre muss der Händler diese bearbeiten ;):

Link to comment
Share on other sites

dennoch finde ich das unnötig kompliziert, der hersteller sollte sich bestmöglich um seine kunden und ihre zufriedenheit kümmern - und es sollte absolut keine rolle spielen wer der rma steller ist, sofern ein erwerbsnachweis vorliegt. was ich von dieser "nicht übertragbaren" garantie halte, behalte ich lieber für mich ;) keine kulanz/nix - wenn ich den händler kontaktiere, werde ich explizit darum bitten mir eine andere marke als ersatz zu geben. erstkontakt mit der marke wird hoffentlich der letzte bleiben, sofern die nicht in zukunft das marktmonopol besitz.
Link to comment
Share on other sites

Der Hersteller kümmert sich ja auch best möglich um seine Kunden, du bist aber keine Kunde geworden, weil du das Produkt ja nicht von einem Händler gekauft hast sondern von einer Privatperson. Das ist ein Unterschied. Kunde biste dann wenn du auch einen Nachweis hast wo dein Name mit Kaufdatum drauf steht. Haste aber nicht.

 

Stell dir einfach vor du bist Hersteller und gibst auf deine Produkte 10 Jahre Garantie.

Wieso sollte jemand den vollen Kaufpreis bezahlen, wenn man einfach bei Ebay und co was gebrauchtes bekommen kann für kleines Geld und einfach mit einer RMA ein neues Produkt bekommt ? Daran verdient man nichts, es kostet nur. Und zuverschenken hat man in der Regel nichts.

Ich glaube nicht das dir der Händler ein anderes Produkt gibt, da du ja nicht der Käufer bist oder eventuell Kunde beim Händler bist. Das ist Kulanz, somit abwarten. Auch als Käufer wird einem dies kaum gewährt das man ein anderes Produkt von einem anderen Hersteller bekommt. Es sei den es sind verschiedene RMAs vorraus gegangen.

 

MfG.

 

Pb

 

P.s. Bevor man was kauft, am besten in die Allgemeinen Geschäftsbedinungen schauen, da steht das mit der Garantie auch drin.

Link to comment
Share on other sites

hab eben bei amazon angerufen und die empfahlen mir, mich an corsair zu wenden, dann erzählte ich die story mit der merkwürdigen garantiebestimmung und die staunten genau wie ich am anfang. aber amazon kann die gewährleistung nicht über dritte abwickeln :( somit ab in die tonne und was anderes kaufen - das ist kein service leute

 

und selbst wenn ich geld dafür bekäme das produkt von jemandem zu nehmen spilet es keine rolle, denn es wurde ja originär bereits von ihm bezahlt - service drückerei nenn ich das

Link to comment
Share on other sites

Also genau genommen ist der Händler für einen Käufer laut gesetzlicher Gewährleistung der Ansprechpartner (nicht der Hersteller, es sei den man hat das Produkt direkt vom Hersteller gekauft). Garantie ist freiwillig und das kann sich der Hersteller so zurecht legen wie er gerne möchte.

Garantie haste laut den Bestimmungen von Corsair nicht, also musste den Händler in die Pflicht nehmen. Der Verkauf wurde zwischen dem Käufer und dem Verkäufer (Händler) abgewickelt.

Das heißt wenn Amazon der Verkäufer war, dann sind die dein Ansprechpartner.

 

Somit wäre Amazon der Service drücker.

 

P.s. Ich weiß ganz genau, wieso ich immer alles neu kaufe und nichts gebrauchtes, auch wenn es verlockend ist.

Link to comment
Share on other sites

P.s. Ich weiß ganz genau, wieso ich immer alles neu kaufe und nichts gebrauchtes, auch wenn es verlockend ist.

 

Warum hat wurde bei deinem Händler die rma angelehnt? Dieser kann nur nach den 2 Jahre gesetzliche Gewährleistung auf den Händler verweisen. Den rest hat schon Plumb gesagt.

Oder den Kundenservice freundlich nach einer Kulanz lösung fragen, da dein Händler gesagt hat corsair ist dafür zuständig ...

 

Ansonsten hatte ich noch nie Probleme eine rma in den 24 Monaten beim Händler durchzubekommen, auch wenn ich nicht der Erstkäufer war.

Link to comment
Share on other sites

  • Corsair Employees

In diesem Sinne hinsichtlich der Gewährleistung bei Kauf von Privat um einen Schrieb bitten in dem der Verkäufer die Gewährleistungsansprüche an den Käufer abtritt. Sollte sich Amazon da immer noch Quer stellen. Schauen wir uns das ganze gerne auch nochmals an. So ist es laut unserer Garantiebestimmungen nicht möglich den Speicher auszutauschen.

 

Andere Frage: Handelt es sich um den Apple zertifizierten Speicher? Welches MacBook/iMac/Mac mini Modell? Welches Speichermodell? Funktioniert nur einer der beiden Riegel?

 

Ich versuche gerne seitens Corsair zu helfen, auch wenn keine Garantieansprüche bestehen, so gebe ich gerne trotzdem technischen Support soweit es mir möglich ist.

Link to comment
Share on other sites

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

×
×
  • Create New...