Jump to content
Corsair Community

Super-Gau! H60 Kühler ausgelaufen!


CookieFTW

Recommended Posts

Gestern ist mein H60 Kühler ausgelaufen. Auf einmal roch es sehr merkwürdig aus meinem Rechner. Es war ein kaum zu definierender, beißender Gestank. Sofort den Rechner auf die Seite gelegt, geöffnet und da war das Drama schon zu sehen. Ein große Pfütze hatte sich um die CPU gebildet. Daraufhin habe ich sofort den Kühler von der CPU gelöst und erstaunlicherweise war das Leck nicht an den Schläuchen, sondern die heiße Flüssigkeit kam direkt am Rand der Kupferplatte herausgeblubbert. Dann musste ich entdecken, dass die Flüssigkeit auch in meine Grafikkarte gelaufen war. :(

 

Jetzt habe ich zwei Fragen.

 

1.) Ist diese Kühlflüssigkeit in irgendeiner Form gesundheitsschädlich? Denn ich bin damit in Kontakt gekommen und hab mir an der heißen Suppe die Finger verbrannt. Außerdem stinkt meine Wohnung immer noch nach dem Zeug.

 

2.) Ersetzt Corsair beschädigte Hardware oder habe ich einfach Pech gehabt?

 

Hatte jemand schon mal einen ähnlichen Fall?

 

Moral von der Geschichte: Flüssigkeiten haben in einem PC nichts zu suchen.

 

P.S.: Habe hier im Forum mal irgend wo gelesen, dass die Flüssigkeit grün sein soll. Das ist sie nicht, sie ist klar und war leicht bräunlich, wahrscheinlich Rost aus dem Radiator.

Link to comment
Share on other sites

Hi,

 

das ist sehr ärgerlich. Kommen wir mal zu deinen Fragen.

 

1.) Ist diese Kühlflüssigkeit in irgendeiner Form gesundheitsschädlich? Denn ich bin damit in Kontakt gekommen und hab mir an der heißen Suppe die Finger verbrannt. Außerdem stinkt meine Wohnung immer noch nach dem Zeug.

 

Nein die Flüssigkeit besteht größtenteils aus Destiliertem Wasser und eventuell sind da auch ein paar Zusätze enthalten.

 

2.) Ersetzt Corsair beschädigte Hardware oder habe ich einfach Pech gehabt?

 

Nein du hast nicht Pech gehabt, beantrage eine RMA Rechnung muss man ja immer aufheben und dann wird dir Corsair die Hardware ersetzen, jenach alter der Hardware bekommt man weniger, ist ja auch klar.

In der RMA dann Fotos von dem ganzen machen, angeben was defekt oder in mitleidenschaft gezogen wurde. Ja nichts weg werfen.

 

Zur Moral, wenn man nichts tun sollte wo was passieren kann, solltest du dich komplett vom Strom fernhalten, am besten auch nur mit Muskelkraft bewegen.

 

MfG.

 

Pb

Link to comment
Share on other sites

Solange du die Flüssigkeit nicht verschluckst ist sie ungefährlich. Diese bestehlt aus Destiliertem Wasser und Zusätze für die pumpe.

Aber keine Sorgen Corsair wird dier innerhalb der Garantie den Zeitwert ersetzen. Wie das von statten geht kannst du Hier nachlesen.

Rma eröffnen und Rechnung mit Hochladen.

 

 

Zur moral kann ich nur sagen das es nur einen geringen Prozentsatz der Wasserkühlungen undicht sind. Eher ist eine Überspannung vom Netzteil oder einen Blitzeinschlag zu erwarten ;):

Ach ja einen Radiator aus eisen gibt nicht, entweder sind sie aus alu oder kupfer ;):

Link to comment
Share on other sites

  • Corsair Employees

Hallo CookieFTW,

 

erst einmal ein großes Sorry für dieses Erlebnis und ich hoffe deine Verbrennungen sind nicht allzu schlimm? Bei Kontakt mit der Haut brauchst du nach Waschen der Stelle nichts zu befürchten. Hauptbestandteil ist destilliertes Wasser und etwas Propylenglycol.

 

Melde dich bitte umgehend über unser Kundenportal damit wir den richtigen Prozess für den Ersatz der betroffenen Hardware einleiten können. Wir benötigen dann so ziemlich alles was mit der Flüssigkeit in Kontakt gekommen ist. Flüssigkeit kannst du aufwischen, aber nichts großartig säubern und lieber ein paar Sachen mehr beanstanden wenn man sich nicht ganz sicher ist was alles betroffen ist.

 

Wir bekommen das schon wieder hin. Dir vor allem gute Besserung!

 

Grüße

Link to comment
Share on other sites

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

×
×
  • Create New...