Jump to content
Corsair Community

Corsair H75 macht komische Geräusche


Kr3pton

Recommended Posts

Hallo,

seit ca. 1 Woche kommt aus der Pumpe meiner H75 ein kratendes geräusche sobald ich den pc nach rehcts kippe wird das Geräusch lauter und schneller sobald ich das Gehäuse nacch links kippe bisschen leiser. Das alles passiert aber nur unter Vollast das heist wenn ich sehr lange mit dem Pc spiele oder wenn ich 10 minuten BF4 zocke. Was kann ich dagegen tun?

 

MfG

Kr3pton

Link to comment
Share on other sites

Hi,

 

das hört sich für mich so an, als wenn du Luft in der Pumpe hast und diese sich bisher noch nicht im Radiator festgesetzt hat. Hast du kürzlich etwas in den PC eingebaut und ihn auf die Seite gelegt ?

Der Radiator ist hinten am Gehäuse befestigt ?

Sofern dem so ist könntest du die Pumpe demontieren und nach unten hängen lassen, auf der Grafikkarte ablegen z.b. über Nacht damit die Luft nach oben in den Radiator wandern kann. Leichtes schütteln kann auch helfen.

 

Bevor du die Pumpe demontierst, schaue nach ob du WLP (wärmeleitpaste) für eine erneute Installation da hast.

Hilft das alles nichts, solltest du dich mit dem Kundensupport zwecks Austausch in Verbindung setzen. Rechnung für die H75 oder sofern komplett PC bitte bereit halten.

 

MfG.

 

Pb

Link to comment
Share on other sites

Kannst du gerne machen, brauchst du aber nicht, wenn man hier den Leuten helfen kann ist das Lohn genug, macht ja Spaß :):

Es geht weniger was du gemacht hast, sondern mehr darum das wenn die Kühlung bewegt wird das die Luft die sich in jedem System befindet wandert. Grade wenn der Radiator an der Rückseite befestigt wurde ist die Pumpe ähnlich weit oben, Luft steigt ja immer nach oben, wenn beides gleich weit oben ist, kann die sich oft nicht entscheiden wohin sie wandert. Da reicht es also schon wenn du den Tower bewegst.

 

MfG.

 

Pb

 

p.s. wenn du die Pumpe hängen lässt so das die Luft in den Radiator steigen kann mit leichtem schütteln, dann lass sie nicht mit dem Gewicht an den Schläuchen ziehen. Sicher ist sicher.

Link to comment
Share on other sites

Naja du kannste sie an den CPU-Fan stecken und im Bios vom Board festlegen das hier immer 100%, also voll Drehzahl anliegt. Die Pumpe ist ja auch nicht so ausschlag gebend für die Temperatur, sondern die Lüfter. Diese kannst du ja auch mit dem Board steuern.

Du kannst natürlich auch die Lüfter an den CPU-Fan stecken und die Automatisch regeln lassen, dann steckste die Pumpe einfach an einen Cha-Fan und betreibst den mit 100%.

Alternativ ist es auch möglich den 3pin von der Pumpe direkt via Molex ans Netzteil anzuschließen.

 

MfG.

 

Pb

Link to comment
Share on other sites

Okay. Ich spiel gerade seit ner halben stunde bf4 und es kommt kein geräusch von der pumpe. Vorhin war es viel lauter jetzt hört man fast nix nur sehr sehr wenig wenn mann an das Gehäuse geht und hinlauscht. Soll ich trotzdem das machen was du mir vorgeschlagen hast ?
Link to comment
Share on other sites

Noe, wenn es jetzt gut läuft erübrigt sich das. Die Luft wird dann verdrängt und die Pumpe kann sich so auch einlaufen, es ist auch besser wenn die Pumpe immer gleich schnell läuft, denn für das Ständige rauf und runter ist die nicht Gedacht.

Wichtig ist, das du die Kühlung mit der Drehzahl der Lüfter bestimmst und nicht mit dem Regeln der Pumpe.

 

MfG.

 

Pb

Link to comment
Share on other sites

Kannst du mir das alles mal genauer erklären. Meien beiden Lüfter für den Radiator sind am Cpu Fan Header. Die Pumpe am PWR Fan

die vorderen 2 Lüfter sind an den beiden System Fans. Ist alles so richtig?. Was kann ich verbessrern und wie stelle ich ein das die pUmpe iimmer auf 100% läuft?. Habe das Gigabyte 990FX-A UD3

 

PS: Vielen Dank das du so behilflich bist :)

Link to comment
Share on other sites

Hmm also wenn sich die Pumpe schon am PWR-Fan befindet, wird sie immer auf 100% laufen, da hier bereits ~12V anliegen und sich der Stecker eh nicht regeln lässt.

Aber woher sollte man es vorher wissen wie du es installiert hast ? Somit passt das, alles richtig. Zu den Geräuschen lässt sich dann nur sagen, das diese wohl entstanden sind weil sich eine kurze Zeit Luft in der Pumpe befand. Wie dies passieren kann, hatten wir ja schon.

 

Öhm laut deinem Handbuch lässt sich nur einer der beiden Sys-Fans steuern und zwar der erste, der zweite wird laut Gigabyte wie PWR gehandhabt.

Kurzes Bild dazu im Anhang.

Hmm ja wieder mal auf dem Holzweg, aber am Ende biste aus dem Schneider :):

 

Ich wünsch dir Frohe Weihnachten.

beispiel.thumb.jpg.5856748fcf3719b395df0602a3ed31a7.jpg

Link to comment
Share on other sites

So habe gestern um 23 Uhr die Pumpe demontiert und bis heute 16 Uhr im Gehäuse baumlen lassen. Nun habe ich alles montiert und eine Stunde lang BF4 gespielt und siehe da . Kein Muks. Vielen Dank für deine Hilfe. Wird das jetzt die ganze zeit so ruhig sein ode rmuss ich den Vorgang in paar Monaten wiedeholen?

 

PS: Ein Eis hast du dir verdient :)

Link to comment
Share on other sites

Also wie lange das gut geht kann ich dir nicht sagen, es kann sein das sich irgendwann mal ein paar kleine Bläschen lösen, das sollte aber nur kurz (paar Stunden wenns hochkommt) zuhören sein. Solange der Tower steht solltest du sogesehen keine Probleme haben. Problematisch kann es werden, wenn du ihn kippst / legst, aber das siehst du dann.

 

Ich hab meine H105 seit ~2 Jahren drin und bisher nur einmal richtig was gehört, aber auch das ging wieder weg.

 

MfG.

 

Pb

Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...
  • Corsair Employees

Hi Kr3pton,

 

in der Glaskugel kann ich entdecken, dass es noch lange so laufen wird. Ne, Spaß beiseite! Es kann immer wieder mal vorkommen, dass im geschlossenen System sich Lufteinschlüsse im Pumpengehäuse festsetzen und das Pumpenrad dadurch aus der Bahn geworfen wird und die Geräusche das Resultat sind. Es sollte sich aber wie bereits angesprochen nach einiger Zeit legen.

 

Sollte es trotzdem wieder auftreten und nach einiger Zeit nicht weggehen, tauschen wir den Kühler im Rahmen der 5 Jahre Produktgarantie gegen einen Neuen aus. Bewahre für diesen Zweck bitte die Rechnung gut auf.

 

Grüße

Link to comment
Share on other sites

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

×
×
  • Create New...