The Corsair User Forums  

Go Back   The Corsair User Forums > Alternate Language Support >  German Language Support > Solid State Drives / SSD (German)

Reply
 
Thread Tools Search this Thread Rating: Thread Rating: 5 votes, 5.00 average. Display Modes
  #16  
Old 07-06-2011, 09:20 AM
n8schicht n8schicht is offline
Registered User
n8schicht's PC Specs
 
Join Date: Jul 2011
Posts: 3
POST ID # = 511428
n8schicht Reputation: 10
Default

Hallo,

ich habe heute auch die Force GT 3 + einen AsRock SATA3 Controller bekommen.
Nur leider habe ich ganz erschreckende Lese + Schreibgeschwindigkeiten.

Die Benchmarkergebnisse der Force 3 GT


die einer m4:
Reply With Quote
  #17  
Old 07-06-2011, 09:29 AM
plauzi's Avatar
plauzi plauzi is offline
Registered User
plauzi's PC Specs
 
Join Date: Oct 2010
Posts: 36
POST ID # = 511431
plauzi Reputation: 10
Default

Wo finde ich das Corsair Tool, um die Force GT in den Werkszustand versetzen zu können?
Die Konkurrenz nennt es z. B. Secure Erase.
Gibt es von Corsair auch so ein Tool?
Reply With Quote
  #18  
Old 07-06-2011, 09:32 AM
plauzi's Avatar
plauzi plauzi is offline
Registered User
plauzi's PC Specs
 
Join Date: Oct 2010
Posts: 36
POST ID # = 511432
plauzi Reputation: 10
Default

Quote:
Originally Posted by n8schicht View Post
ich habe heute auch die Force GT 3 + einen AsRock SATA3 Controller bekommen.
Nur leider habe ich ganz erschreckende Lese + Schreibgeschwindigkeiten.
Die sind wirklich eine Katastrophe.
Meine V3 Max IOPS hatte einen Score von 700.
Diese Werte - und noch etwas bessere - erwarte ich von der Force GT eigentlich auch.

Oder welche Werte sind normal für diese SSD mit synchronem NAND?

Upps, sorry, Doppelposting.

Last edited by plauzi; 07-06-2011 at 09:32 AM. Reason: Upps
Reply With Quote
  #19  
Old 07-06-2011, 10:06 AM
n8schicht n8schicht is offline
Registered User
n8schicht's PC Specs
 
Join Date: Jul 2011
Posts: 3
POST ID # = 511435
n8schicht Reputation: 10
Default

Ergebnisse an SATA2 von Intel:


Dieser Werte sind für SATA2 i.O. würde ich sagen, oder was meint Ihr, jetzt ist nur die Frage, warum es am AsRock SATA3 Controller nicht funktioniert.


Ergebnis mit MS-Triebern am AsRock SATA3 Controller:


Also diese Werte sind für die Force GT aber eindeutig zu langsam! oder was meint Ihr?

zum Vergleich die m4 mit MS-Treibern:

Last edited by n8schicht; 07-06-2011 at 10:36 AM.
Reply With Quote
  #20  
Old 07-06-2011, 11:55 AM
Bluebeard's Avatar
Bluebeard Bluebeard is offline
Corsair Mitarbeiter
 
Join Date: Sep 2007
Posts: 10,050
POST ID # = 511456
Bluebeard Reputation: 46
Default

Verwendest Du ein SATA3 aproved Kabel?
und wie testest Du die SSD? als Systemplatte - das sollte Sie sein als test - sonst kann der Test durch die andere Systemplatte massiv verzerrt werden!

Lass bitte mal ATTO durchlaufen!
Reply With Quote
  #21  
Old 07-06-2011, 12:31 PM
n8schicht n8schicht is offline
Registered User
n8schicht's PC Specs
 
Join Date: Jul 2011
Posts: 3
POST ID # = 511467
n8schicht Reputation: 10
Default

jawohl, es wird ein sata3 zertifiziertes Kabel verwendet!
werde es jetzt mal als systemplatte versuchen.
halte euch auf dem laufenden
Reply With Quote
  #22  
Old 07-06-2011, 12:54 PM
Bluebeard's Avatar
Bluebeard Bluebeard is offline
Corsair Mitarbeiter
 
Join Date: Sep 2007
Posts: 10,050
POST ID # = 511470
Bluebeard Reputation: 46
Default

alles klar, mach auch bitte mal einen Testlauf mit ATTO und poste diesen.
Reply With Quote
  #23  
Old 07-06-2011, 04:39 PM
plauzi's Avatar
plauzi plauzi is offline
Registered User
plauzi's PC Specs
 
Join Date: Oct 2010
Posts: 36
POST ID # = 511498
plauzi Reputation: 10
Default

Ich habe meine neue Force GT 120 GB an einem 6 Gb/s Intel SATA-III Port in Betrieb genommen (am Asus P8Z68-V PRO Mainboard).

Hier einige Messergebnisse, zuerst AS SSD Benchmark:

Force GT 120 GB mit Original Microsoft Win7 x64 MSAHCI Treiber:


Force GT 120 GB mit Intel RST Treiber IASTOR 10.6.0.1002:


Zum Vergleich: V3 Max IOPS 120 GB mit Intel RST Treiber IASTOR 10.6.0.1002:


Auffällig sind die "schwachen" 4K-64Thrd Lesewerte der Force GT SSD.
Woher resultieren sie? Sie drücken den Gesamtscore empfindlich nach unten.
Ansonsten sind die Werte sehr gut. Allerdings erst mit den Intel RST Treibern!



Jetzt ATTO:

Force GT 120 GB mit Original Microsoft Win7 x64 MSAHCI Treiber:


Force GT 120 GB mit Intel RST Treiber IASTOR 10.6.0.1002:


Zum Vergleich: V3 Max IOPS 120 GB mit Intel RST Treiber IASTOR 10.6.0.1002:


Auch hier hat die Force GT deutlich die Nase vorn (vor der Konkurrenz).

Einzig die Frage: Was ist mit dem 4K-64Thrd Lesewert der Force GT?
Was besagt dieser Messwert eigentlich?

Und wo spielen die snychronen Bausteine ihre Stärke aus?
Reply With Quote
  #24  
Old 07-07-2011, 10:16 AM
Bluebeard's Avatar
Bluebeard Bluebeard is offline
Corsair Mitarbeiter
 
Join Date: Sep 2007
Posts: 10,050
POST ID # = 511635
Bluebeard Reputation: 46
Default

Die Werte sind gut, Du musst immer bedenken das i.d.R. man den Mittlewert zwischen ATTO und ASSSD hat (letzterer Test stellt das whorst case szenario da) :-)
Reply With Quote
  #25  
Old 07-07-2011, 12:31 PM
plauzi's Avatar
plauzi plauzi is offline
Registered User
plauzi's PC Specs
 
Join Date: Oct 2010
Posts: 36
POST ID # = 511664
plauzi Reputation: 10
Default

Kann mir denn bitte ein Fachmann meine Fragen beantworten:

Was ist mit dem 4K-64Thrd Lesewert der Force GT?
Warum ist er so mittelmäßig und deutlich schlechter als der von der V3?
Was besagt dieser Messwert eigentlich?

Und wo spielen die snychronen Bausteine ihre Stärke aus?


Wo finde ich das Corsair Tool, um die Force GT in den Werkszustand versetzen zu können?
Die Konkurrenz nennt es z. B. Secure Erase.
Gibt es von Corsair auch so ein Tool?

Last edited by plauzi; 07-07-2011 at 12:54 PM.
Reply With Quote
  #26  
Old 07-08-2011, 12:16 PM
Bluebeard's Avatar
Bluebeard Bluebeard is offline
Corsair Mitarbeiter
 
Join Date: Sep 2007
Posts: 10,050
POST ID # = 511908
Bluebeard Reputation: 46
Default

SecureErase verwendet man bei Corsair ebenfalls - ist ein freies Tool ;-)

kann man einfach Googlen -> HDDErase (das ist Scure Erase) :-)
Hier im Forum ist oben auch Ein SandForce Starter Guide angepinnt - unter Punkt 1.8. findest Du die Anleitung wie man es damit resetten kann :-)

Was die Werte angeht so ist für den Nutzer nur der Sequentielle Wert von Interesse - der Rest ist so als wurde man bei seinem Auto Spur und Sturz Werte beim Kauf wissen wollen - unnötig ;-)
prinzipiell ist jeder Wert wichtig, aber das Programm das Du verwendets ist nich Validiert von daher für uns hier nichtssagend. ATTO qualifiziert sind die SSDs und das ist für alle Hersteller bindend ;-)

Last edited by Bluebeard; 07-08-2011 at 12:18 PM.
Reply With Quote
  #27  
Old 07-09-2011, 01:26 AM
plauzi's Avatar
plauzi plauzi is offline
Registered User
plauzi's PC Specs
 
Join Date: Oct 2010
Posts: 36
POST ID # = 512034
plauzi Reputation: 10
Default

Nach 2 Tagen Dauerbetrieb muss ich die Force GT 120 GB leider an den Händler zurück schicken.

Es treten immer wieder "Freezer" auf, insgesamt 7 oder 8 Stück innerhalb 48 Stunden.
Das System hängt dann 3-4 Minuten, bis es weitergeht. Es kommt allerdings kein BSOD zustande, wie es bei anderen SSDs (anderer Hersteller) der Fall war oder momentan immer noch ist.

Ich habe allerdings keine Lust, weiter zu probieren oder andere Firmwares aufzuspielen.
Das habe ich mit dem Konkurrenzprodukt schon durch und es besteht kein Bedarf an weiteren, zeitaufwändigen Tests auf Kundenseite.

System mit Win7 Ultimate x64:
Asus P8Z68-V PRO
Intel RST Treiber 10.6.0.1002
Betrieb der Force GT 120 GB am Intel 6 Gb/s SATA-III Port
RAM: 2 x 4 GB Corsair DDR3-1600 CMZ8GX3M2A1600C8(XMP) CL8-8-8-24 (certified)

P.S.:
Mit meiner "alten" Corsair F120 (3 Gb/s) SSD rennt derselbe Rechner tadellos.
Reply With Quote
  #28  
Old 07-10-2011, 06:13 PM
Try2fixit Try2fixit is offline
Registered User
 
Join Date: Jul 2003
Posts: 12
POST ID # = 512207
Try2fixit Reputation: 10
Default

Hallo plauzi,

wenn die SSD am SATA-III Intel Controller angeschlossen ist, dann solltest Du unbedingt den LPM-Fix installieren, der in der Registry das Power-Management für die SSD abschaltet. Dann sollten die Freezes weg sein.

Die Probleme treten auch bei anderen SSDs anderer Hersteller derzeit auf.

google mal danach...

Gruß

Mario
__________________
I have a computer to solve problems i wouldn´t have without it
Reply With Quote
  #29  
Old 07-10-2011, 06:25 PM
plauzi's Avatar
plauzi plauzi is offline
Registered User
plauzi's PC Specs
 
Join Date: Oct 2010
Posts: 36
POST ID # = 512208
plauzi Reputation: 10
Default

Mario,
ich kann von einer nagelneuen SSD erwarten, dass sie auch ohne Gefummel in der Registry fehlerfrei funktioniert.
Den LPM Fix kenne ich. Den kennt Corsair sicherlich schon länger.
Daher habe ich erwartet, dass diese nagelneue SSD dieses Problem abfängt.

Die Konkurrenz hat es mittlerweile per Firmware Update im Griff. Auch ohne LPM abzuschalten.
Die SSD ist schon wieder zurück beim Händler. Daher ist der Fall für mich erledigt.
Reply With Quote
  #30  
Old 07-11-2011, 07:39 AM
Bluebeard's Avatar
Bluebeard Bluebeard is offline
Corsair Mitarbeiter
 
Join Date: Sep 2007
Posts: 10,050
POST ID # = 512273
Bluebeard Reputation: 46
Default

Kein Thema :-)

das mit der Konkurrenz ist aber ein "trugschluss" ja es geht - auf kosten der IOPS und vor allem bestimmter Sicherheitsfunktionen, was die SSDs dann zu etwas machen, was nicht im Verkaufsprospekt so ausgezeichnet war. Daher sind wir auch bedacht was das launchen ungesicherter Firmwares angeht.

Die Konkurrenz hat sich in den letzten 6 Monaten einige Schellen von der Presse, von Ingenieuren aber auch von SandForce selbst dafür eingefangen - muss man nur verfolgen das ganze Szenario :-)

Aber verstehe mich bitte richtig - das es ein No-Go ist, sehe ich ebenso wie Du - ist aber bei SandForce basierten SSDs derzeit nicht zu vermeiden.
Wir arbeiten eng mit Sandforce daran und versuchen die Probleme zu lösen (wirklich zu lösen und nicht nur SSD eigene Funktionen zu deaktivieren umd das Problem zu kaschieren)..
Reply With Quote
Reply

Thread Tools Search this Thread
Search this Thread:

Advanced Search
Display Modes Rate This Thread
Rate This Thread:

Posting Rules
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

BB code is On
Smilies are On
[IMG] code is On
HTML code is Off

Forum Jump


All times are GMT -4. The time now is 01:39 AM.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.