The Corsair User Forums  

Go Back   The Corsair User Forums > Alternate Language Support >  German Language Support > Solid State Drives / SSD (German)

Reply
 
Thread Tools Search this Thread Rating: Thread Rating: 5 votes, 5.00 average. Display Modes
  #1  
Old 09-04-2010, 03:03 PM
Birol Birol is offline
Registered User
 
Join Date: Sep 2010
Posts: 6
POST ID # = 464977
Birol Reputation: 10
Default Bluscreen und anschließend wird F60 nicht erkannt

Hallo,

ich habe seit ca. 2 Wochen eine F60 und seit ca. 3-4 Tagen ein ziemlich doofes Problem. (platte wird zum booten genutzt)

folgender ablauf:

- ich gehe schlafen und lasse den PC laufen
- ich stehe auf, schalte den Monitor ein und sehe einen Bluscreen
- ich mache einen knopf-reset am gehäuse, festplatte wird im bios nicht erkannt
- ich schalte den PC aus und wieder ein -> festplatte wird nicht erkannt
- ich schalte pc aus, ziehe das sata kabel an der ssd, stecke es wieder ein, schalte pc ein -> festplatte wird wieder erkannt und windows bootet

dann gehe ich zur arbeit, pc läuft weiter, und wenn ich wieder da bin, habe ich wieder einen bluescreen.

alle arten von stromsparfunktionen sind bei mir ausgeschaltet, auch der standby der platten, den win7 nutzt. Ich habe mittlerweile sowohl andere kabel als auch verschiedene sataanschlüsse am board getestet, aber ohne erfolg.

Hat einer eine Idee, was der grund sein könnte? meine einzige vermutung wäre ein defekt/wackelkontakt am anschluss der platte, optisch sehen sie aber einwandfrei aus.

Danke für die Hilfe!

LG
-B-

P.S.
mein Mainboard ist ein Asus M4A78 Pro mit einer X4 955 und 8gig ram (unter win7 x64), angefeuert von einem aerocool 750 Netzteil, weitere Daten gerne auf Anfrage :)

Last edited by Birol; 09-04-2010 at 03:12 PM.
Reply With Quote
  #2  
Old 09-04-2010, 03:52 PM
Elprincipal Elprincipal is offline
Registered user
Elprincipal's PC Specs
 
Join Date: May 2008
Location: Germany
Posts: 3,916
POST ID # = 464984
Elprincipal Reputation: 10
Default

Ramsetup bitte komplett auflisten ;) und die Taktung der CPU (OC = ja/nein).
Reply With Quote
  #3  
Old 09-04-2010, 05:53 PM
Birol Birol is offline
Registered User
 
Join Date: Sep 2010
Posts: 6
POST ID # = 464992
Birol Reputation: 10
Default

also, der 955 hat eine taktung von 4*3,2ghz und ist nicht übertaktet, aber wie finde ich denn das ram setup raus!? ist standard ddr2/800er ram, natürlich auch nicht übertaktet oder ähnliches.

P.S. bin gerade von der arbeit gekommen und pc war wieder im bluescreen ;)
das reine aus/einschalten am gehäuse hat diesmal ohne kabel neu stecken funktioniert, falls das hilft.
Reply With Quote
  #4  
Old 09-04-2010, 06:31 PM
testerMR testerMR is offline
Registered User
testerMR's PC Specs
 
Join Date: Mar 2009
Posts: 181
POST ID # = 464996
testerMR Reputation: 10
Default

Am besten mal zuerst den Ram testen mit Memtest.

http://www.memtest.org/#downiso

(Downloaden der iso und auf cd brennen dann einfach von der Cd Memtest booten)

Last edited by testerMR; 09-04-2010 at 06:33 PM.
Reply With Quote
  #5  
Old 09-05-2010, 08:07 AM
Birol Birol is offline
Registered User
 
Join Date: Sep 2010
Posts: 6
POST ID # = 465045
Birol Reputation: 10
Default

Hallo zusammen,
so, der test ist erledigt und es kam (nur) ein error heraus. habe den betreffenden riegel (+partner) ausgebaut und erneut memtest durchgeführt, der lief jetzt ohne fehler.

Ich lasse die beiden riegel jetzt draussen und werde den rechner erstmal wieder laufen lassen.

Aber kann es denn wirklich sein, dass der PC 2 Wochen ohne Probleme mit der Platte läuft (ohne die Platte läuft er schon seit monaten ohne probleme) und jetzt plötzlich probleme macht, und das jeden tag!? und wenn der fehler nur einen bit betrifft, warum passiert das dann ständig, auch wenn der pc nichts macht!? irgendwie sehe ich da die logik nicht.

aber gut, ich werde heute abend berichten, ob es wirklich geholfen hat, den riegel rauszunehmen, ich befürchte ja, dass es nicht helfen wird, aber das wird sich zeigen.

Danke vorab für die Hilfe :)

bis heute abend
-B-

P.S. gibt es für die F60 eigentlich schon ein firmwareupdate? oder anders gefragt, wie lautet die aktuellste version und wie finde ich die versionsnummer bei meiner heraus? Danke!

Last edited by Birol; 09-05-2010 at 08:14 AM.
Reply With Quote
  #6  
Old 09-05-2010, 12:20 PM
testerMR testerMR is offline
Registered User
testerMR's PC Specs
 
Join Date: Mar 2009
Posts: 181
POST ID # = 465060
testerMR Reputation: 10
Default

Wenn der Ram einen erorr hat kommt es zu abstürtzen usw ob der Pc viel arbeitet oder wenig ist egal.
Solange er in Betrieb ist greift er permanent auf den Ram zu. Erwischt er den fehlerhaften Berreich kann es zu Abstürzen kommen weil es dann zu rechenfehlern bzw es werden falsche daten zurückgegeben.(Das Kurzzeitgedächniss des Pcs)
Der Ram wird dynamisch verwaltet heißt es wird zufällig eine Adresse vergeben und ob das dann genau die defekte ist sieht man dann am absturtz.
Windows kann aber auch teilweise noch mit defektem ram arbeiten.

Es kann durchaus sein das das der Fehler schon war ich hatte auch mal defekten ram mal stürtzte er erst nach stunden mal sofort ab.
Und hinterher wurde der fehler am ram schlimmer so das es sich immer deutlicher zeigte.

Das der Pc erst lief kann sein weil der Ram da vieleicht noch Ok war.
Oder weil das system da noch nicht geschädigt war.
Defekter ram kann auch dazu führen das das system sich selber zerstört in dem es fehler auf die Platte schreibt.So das dann Programme nicht mehr richtig ausführbar sind.
Oder man hat auf einmal Daten die sich nicht mehr öffnen lassen.

Wenn es Corsair ram war kann man ihn noch reklamiern.
Der hat lebenslange Garantie so weit ich weiß.

Last edited by testerMR; 09-05-2010 at 12:24 PM.
Reply With Quote
  #7  
Old 09-05-2010, 12:27 PM
trackrat trackrat is offline
Registered User
trackrat's PC Specs
 
Join Date: Aug 2010
Posts: 702
POST ID # = 465062
trackrat Reputation: 10
Default

Sprechen Sie Englisch mein Freund?
Reply With Quote
  #8  
Old 09-05-2010, 12:46 PM
testerMR testerMR is offline
Registered User
testerMR's PC Specs
 
Join Date: Mar 2009
Posts: 181
POST ID # = 465065
testerMR Reputation: 10
Default

Wenn meinen sie mich ?

Yes a litle bit school english.
Reply With Quote
  #9  
Old 09-05-2010, 03:17 PM
Birol Birol is offline
Registered User
 
Join Date: Sep 2010
Posts: 6
POST ID # = 465092
Birol Reputation: 10
Default

so, der rechner lief nun ein paar stunden und bisher kein bluescreen...

deinen aussagen wegen dem ram kann ich folgen, kenne es auch genau so, jedoch will mir nicht in kopf, warum dann bei einem reset am gehäuse die platte nicht mehr erkannt wird. das ist ja der hauptgrund, warum ich die schuld an der platte gesucht habe, aufs ram wär ich so nie gekommen. den genauen grund, warum bei einem absturz wegen defektem ram danach die ssd nicht erkannt wird, wird mir sicher keiner logisch erklären können, oder!? ;)

trotzdem danke an die hinweise und tips, wenn es noch zu weiteren problemen kommen sollte, melde ich mich wieder ;)

bis bald und gute nacht

-B-
Reply With Quote
  #10  
Old 09-05-2010, 04:32 PM
Elprincipal Elprincipal is offline
Registered user
Elprincipal's PC Specs
 
Join Date: May 2008
Location: Germany
Posts: 3,916
POST ID # = 465100
Elprincipal Reputation: 10
Default

Ich denke doch - vorab aber erstmal - gut erklärt @TesterMR ;)

Du musst das ganze so betrachten:

Ram greift auf Systembus zu
SSD greift auf Systembus zu
Verwaltet wird er durch das jew. Chipset!

Wird das Chipset zum Absturz gebracht durch einen Ramfehler - kann es "um es plump zu sagen" durcheinander kommen und muss sich erstmal wieder sammeln... das kann auch einen Power Lost evtl. erfordern... auf jeden Fall ist innerhalb dieses "Zustandes" der Chipsatz nicht sauber am werkeln. Dazu kommt der Umstand das der Systembus ja auch weiterhin gestört ist, was in bestimmten Fällen die Erkennung von Datenspeichern stören kann - nicht nur SATA auch USB ;)

Daher ja auch meine Frage am Anfang zum Speicher und CPU, da oft die Probleme dort herrühren ;)
Reply With Quote
  #11  
Old 09-05-2010, 04:40 PM
trackrat trackrat is offline
Registered User
trackrat's PC Specs
 
Join Date: Aug 2010
Posts: 702
POST ID # = 465103
trackrat Reputation: 10
Default

Quote:
Originally Posted by testerMR View Post
Wenn meinen sie mich ?

Yes a litle bit school english.

Meine Deutsche is limited to ein Bier, Zimmer, bratwurst und schnitzel... but I love Germany!

Cheers
Reply With Quote
  #12  
Old 09-06-2010, 03:34 AM
Birol Birol is offline
Registered User
 
Join Date: Sep 2010
Posts: 6
POST ID # = 465159
Birol Reputation: 10
Default

so freunde,

der defekte ram riegel ist weiterhin draussen, aber das probelm ist heute morgne wieder aufgetreten. bin aufgestanden, hab monitor an gemacht und siehe da, bluscreen... noch jemand eine idee oder kann ich jetzt von einem defekt ausgehen!?

Danke im voraus und bsi bald

-B-
Reply With Quote
  #13  
Old 09-06-2010, 08:12 AM
Bluebeard's Avatar
Bluebeard Bluebeard is offline
Corsair Mitarbeiter
 
Join Date: Sep 2007
Posts: 10,050
POST ID # = 465167
Bluebeard Reputation: 46
Default

Schreib mir mal bitte eine mail ich schoicke Dir dann mal ein FW Update (sind gerade in der Beta-testphase) für die SSD, was eventuell Abhilfe bringt.
Reply With Quote
  #14  
Old 09-06-2010, 08:25 AM
Birol Birol is offline
Registered User
 
Join Date: Sep 2010
Posts: 6
POST ID # = 465170
Birol Reputation: 10
Default

hast ne pm ;)
Reply With Quote
  #15  
Old 09-06-2010, 09:49 AM
Bluebeard's Avatar
Bluebeard Bluebeard is offline
Corsair Mitarbeiter
 
Join Date: Sep 2007
Posts: 10,050
POST ID # = 465178
Bluebeard Reputation: 46
Default

und du ne mail
Reply With Quote
Reply

Thread Tools Search this Thread
Search this Thread:

Advanced Search
Display Modes Rate This Thread
Rate This Thread:

Posting Rules
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

BB code is On
Smilies are On
[IMG] code is On
HTML code is Off

Forum Jump


All times are GMT -4. The time now is 04:07 PM.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.