The Corsair User Forums  

Go Back   The Corsair User Forums > Alternate Language Support >  German Language Support > Tastaturen & Mäuse (Keyboards and Mice)

Reply
 
Thread Tools Search this Thread Rating: Thread Rating: 10 votes, 5.00 average. Display Modes
  #1  
Old 02-16-2013, 02:08 PM
R-K R-K is offline
Registered User
 
Join Date: Feb 2013
Posts: 3
POST ID # = 634364
R-K Reputation: 10
Exclamation M90 - Mausrad-Fehler / Ungewolltes Scrollen

Nach jetzt ca. 5 Monaten scrollt meine M90 ungewollt nach unten ohne das ich das Mausrad drehe. Es reicht leichtes berühren des Mausrades oder auch das absetzen der Maus. Ist im englischen Forum hinlänglich bekannt.

http://forum.corsair.com/v3/showthread.php?t=105193

Ich werde die Maus jetzt einschicken und die 2 jährige Gewährleistung in Anspruch nehmen. Habe aber nicht viel Hoffnung das die nächste Maus diesen Fehler nicht hat da manche Käufer auch nach 2 maligem Umtausch immer wieder die gleichen Probleme hatten.

Schade, ist ansonsten die beste Maus am Markt und wäre für mich perfekt gewesen.

PS: Ist das erste mal das ich die Gewährleistung in Anspruch nehmen muß. Habe bei A..z.. gekauft und werde versuchen es darüber abzuwickeln, sonst direkt bei Corsair. Infos dazu wären hilfreich.

Last edited by R-K; 02-18-2013 at 04:08 AM.
Reply With Quote
  #2  
Old 02-18-2013, 06:39 AM
Bluebeard's Avatar
Bluebeard Bluebeard is offline
Corsair Mitarbeiter
 
Join Date: Sep 2007
Posts: 10,043
POST ID # = 634662
Bluebeard Reputation: 46
Default

Die RMA kann über Amazon ebenso wie Corsair direkt ablaufen.

Die direkte RMA kann hier eingeleitet werden:
http://www.corsair.com/support/technicalsupport/

Amazon, direkt über das Kundenmenü in Amazon und Rücksendung.

Der Scrollrad - Ausfall ist vereinzelt vorgekommen, bei der Menge an Mäusen auch ein eher seltener Defekt.
Reply With Quote
  #3  
Old 06-14-2013, 04:10 PM
leberwurst leberwurst is offline
Registered User
 
Join Date: Jun 2013
Posts: 13
POST ID # = 659414
leberwurst Reputation: 10
Default

@Bluebeard,
hallo habe eine M90 wohl mit dem gleichen Problem :(scrollt meine M90 ungewollt nach unten ohne das ich das Mausrad drehe. Es reicht leichtes berühren des Mausrades oder auch das absetzen der Maus. Ist im englischen Forum hinlänglich bekannt.) Hab versucht damit zu leben!!Nur hat mich heut die Wut gepackt beim Surfen (da es schon extrem nervend ist) und hab sie aufs Pad aufgeschlagen!!Nu ist das Rädchen abgebrochen weil`s ja dann doch nur aus Plastik gefertigt ist an den entscheidenden Stellen.
Das mich jetzt mein Wutanfall um die RMA gebracht hat ist mir klar! Um jetzt die 50€ net ganz in die Tonne kloppen zu müssen meine Frage ,kann man das Mouserad einzeln bekommen?????
Reply With Quote
  #4  
Old 06-14-2013, 05:03 PM
Plumbumm Plumbumm is offline
Registered User
 
Join Date: Apr 2011
Posts: 3,366
POST ID # = 659431
Plumbumm Reputation: 24
Default

hi,

bluebeard ist solange nicht aktiv bis ein neuer supporter gefunden wurde, somit wendest du dich am besten an die rma abteilung die können dir sicherlich die frage beantworten.


MfG.

Pb

p.s. mit leben hättest du nicht müßen sondern ne rma einleiten das teil wegschicken und dir ne neue oder reparierte zuschicken lassen.
Reply With Quote
  #5  
Old 06-16-2013, 02:17 AM
leberwurst leberwurst is offline
Registered User
 
Join Date: Jun 2013
Posts: 13
POST ID # = 659679
leberwurst Reputation: 10
Default

hi plummbumm,
hast du jetzt die undankbare Aufgabe, getarnt als User, bis ein neuer Supporter gefunden wurde?????????
Wenn ich mir deine restlichen Beiträge so anschaue, die ja den Rahmen eines "Corsair Fanboys (ich versuch nur zu helfen = Try to help)"bei weitem sprenngen, kann man ja nur zu dem Schluß kommen!?!?
Freiwillig und ohne Bezahlung würde sich Das ja sonst wohl keiner geben?!

Hat Corasir sich dazu entschieden die "Behördenstrategie"(kein Verantwortlicher greifbar) wegen der hohen Beschwerdeanzahl zu fahren?????
Der europäische Markt schein wohl nicht so atraktiv zu sein?

Naja, ich hätte halt einen großen, großen Bogen um das Bananenprodukt (reift erst beim Kunden) machen sollen, wie meine Recherchen ja auch ergaben!
Corsair, Chance verspielt würd ich sagen!

Zitat:(mit leben hättest du nicht müßen sondern ne rma einleiten das teil wegschicken und dir ne neue oder reparierte zuschicken lassen.)
Wenn ich dann so lese, wie es da abgeht, bin ich nicht mehr gewillt noch eine Sekunde Zeit und Nerven in der Angelegenheit zu investieren!
Zumal das Ding ja als Highend Mouse in einer gehobenen Preisklasse angeboten wird,was bei Corsair anscheinend nix zu heißen scheint.
Was nutzen mir die edlen Materialien wenn die Funktionalität nicht gegeben ist??
Da habe ich mit Billigmäusen von anderen Herstellern bessere Erfahrung gemacht,die halten mindestens was sie versprechen und funktionieren so wie beschrieben.
Zur verbuggten Software will ich mich erst garnet äußern (mein Nerven sind schon genug strappaziert ;-)
Aber jey, das Ding sieht halt geil aus.

Nun werde ich es halt selbst irgentwie reparieren,und für die Zukunft meine Konsequenzen ziehen!

MFG
Lw

Ps:Sorry wenn das jetzt unfreundlich rüberkommt,bist ja schon genug gestraft (hoffe die bezahlen dich angemessen)
Reply With Quote
  #6  
Old 06-16-2013, 10:05 AM
Plumbumm Plumbumm is offline
Registered User
 
Join Date: Apr 2011
Posts: 3,366
POST ID # = 659722
Plumbumm Reputation: 24
Default

tachchen,

Quote:
Originally Posted by leberwurst View Post
hi plummbumm,
hast du jetzt die undankbare Aufgabe, getarnt als User, bis ein neuer Supporter gefunden wurde?????????
öhm ne ich mach das eher freiwillig, ist eher nen hobby und da corsair nichts dagegen hat wenn man versucht andren zuhelfen wieso nicht... bezahlung... naja wäre schön... mal sehen ob das klappt...

Quote:
Wenn ich mir deine restlichen Beiträge so anschaue, die ja den Rahmen eines "Corsair Fanboys (ich versuch nur zu helfen = Try to help)"bei weitem sprenngen, kann man ja nur zu dem Schluß kommen!?!?
Freiwillig und ohne Bezahlung würde sich Das ja sonst wohl keiner geben?!
öhm ne corsair fanboy bin ich nicht... es gibt produkte die ich gut finde und produkte denen ich nicht traue... wenn ich nen fanboy wäre würd ich ja alles von der firma besitzen (in den himmel loben ohne wenn und aber) und nicht nur ausgewählte sachen... und ich hab selbst erlebt das es echt mies ist wenn keiner einem versucht zuhelfen, somit versuch ich den leuten ohne plan wenigstens nen schubs in die richtige richtung zugeben. brech ich mir keinen zacken aus der krone, naja ist halt nen hobby... somit auch keine garantien

Quote:
Hat Corasir sich dazu entschieden die "Behördenstrategie"(kein Verantwortlicher greifbar) wegen der hohen Beschwerdeanzahl zu fahren?????
Der europäische Markt schein wohl nicht so atraktiv zu sein?
öhm ne die haben nur sehr hohe anforderungen, die kaum einer erfüllt und deshalb wird das suchen wohl noch länger dauern. der letzte verantwortliche wurde gekündigt als es angeblich einen nachfolger gab, der dann aber wieder abgesprungen sein soll, naja wenn der markt nicht attraktiv wäre würde corsair erst keinen supporter suchen.

Quote:
Zitat:(mit leben hättest du nicht müßen sondern ne rma einleiten das teil wegschicken und dir ne neue oder reparierte zuschicken lassen.)
Wenn ich dann so lese, wie es da abgeht, bin ich nicht mehr gewillt noch eine Sekunde Zeit und Nerven in der Angelegenheit zu investieren!
Zumal das Ding ja als Highend Mouse in einer gehobenen Preisklasse angeboten wird,was bei Corsair anscheinend nix zu heißen scheint.
Was nutzen mir die edlen Materialien wenn die Funktionalität nicht gegeben ist??
Da habe ich mit Billigmäusen von anderen Herstellern bessere Erfahrung gemacht,die halten mindestens was sie versprechen und funktionieren so wie beschrieben.
naja einschicken und dann hättest was neues bekommen... ob beim händler oder bei corsair bei produkten die nicht funktionieren wie sie sollen versteh ich keinen spass... das problem hatte ich damals mit meinem gehäuse und ich hab anstandslos ersatz bekommen. Hmm wenn du dich damit abfindest würd ich ja sagen selbst schuld, die teile werden massenweise produziert und da gibt es nun mal fehlerhafte produkte, bei jeder firma ob die mäuse herstellen, mainboards oder autos.

Quote:
Ps:Sorry wenn das jetzt unfreundlich rüberkommt,bist ja schon genug gestraft (hoffe die bezahlen dich angemessen)
öhm ja das ist nichts neues... man versucht den leuten zuhelfen und in der regel sind sie eher unfreundlich. Kein thema ich machs ja freiwillig somit kann ich die leute die mir unfreundlich kommen ja einfach im forum versauern lassen. Bezahlung, ja wäre schön aber das wird wohl nur was wenn irgendjemand meint es wäre angebracht, somit schauen wir mal wer das in zukunft macht. Sollte sich zeitlich bei mir was ändern werd ich das wohl eh nicht mehr machen.

MfG.

Pb
Reply With Quote
  #7  
Old 06-16-2013, 10:31 PM
leberwurst leberwurst is offline
Registered User
 
Join Date: Jun 2013
Posts: 13
POST ID # = 659804
leberwurst Reputation: 10
Default

hi plumbumm,
wenns denn tatsächlich so sein sollte,entschuldige ich mich natürlich für die unfreundliche Art.Ist in heutigen Zeiten halt ne seltene Tugend und ne schätzenswerte Eigenschaft!

Nicht das ich jetzt nicht wüßte wie ne RMA einzuleiten wäre, mir geht es ums PRINZIP!!
Ich durfte auch schon so meine Erfahrungen sammeln mit diversen Highend Produkten
(zB. ein 550W Netzteil, das mir drei neue MB durchgehauen haben bis man erstmal durch Zufall auf ein Tread stößt,wo wieder ein Privatentusiast mit selbst erdachten Messverfahren übermäsige Peaks,"die unter Umständen deine Hardware grillen könnten" feststellte! Und der Witz,von selbt wären sie nie drauf gekommen! Wie soll den da ein Ahnungsloser drauf kommen??????
Am Ende vom Lied warens mal wieder Centbeträge die beim Einkauf ,der Profitmaximierung zuliebe geopfert wurden, die das Problem hervorgerufen hatten, oder Festplatten die nur klacken und nicht erkannt werden usw.usw......
Und ja, hab ich das fehlerbereinigte Nachfolgeprodukt mit Zusatzdrosseln usw. anstanslos im Austausch zugesand bekommen. Nur da gabs ein Ansprechpartner, und das ganze hat mich eine EMail mit ein paar Zeilen Zeit gekostet,nur mal so als Vergleich;-)
Man könnte halt schon fast vermuten das da Methode da hinter steckt. Wer bezahlt den mir den Aufwand, meine Zeit und Nerven??

Gerade im hochpreisigen Segmet (jetzt unabhänig vom Hersteller) scheint es ja heute öfter der Fall zu sein das die angepriesene Qualität nicht eingehalten werden kann.
Das die Teile massenweise produziert(vermutlich von ausgebeuteten asiatischen Mitbewohnern dieser Erde) und es nun mal fehlerhafte Produkte gibt, ist für mich keine Entschuldigung.
(gerade als angelernter Uhrmacher wenn ich richtig gelesen habe, müßtest du doch mein Qualitätsempfinden nachvollziehen können?)

Die sehr hohe Anforderungen, sollten sie dann wohl eher bei dem Teileeinkäufer und der Qualitätkontrolle an den Tag legen,da brauchen sie dann auch keinen "aalglatten" Supporter der die sehr hohe Anforderungen, (die wohl kaum einer) erfüllen kann.
Währet den Anfängen wie man so schön sagt ;-),aber es geht ja heute nur ums schnelle Geld, umd wenn sie es dir erstmal aus der Tasche, mit hochlobenden Marketingsprüchen, gezogen haben bleibts am Kunden hängen, sich mit sch.....ß Supportforen rumschlagen zu müssen.

ALLEIN DIE TATSACHE, DAS ES KEIN SUPPORT (zur Zeit?) FÜR DEN DEUTSCHEN BEREICH GIBT, UND SICH EIN HILFSBEREITER USER SICH FREIWILLIG DAZU ANBIETEN MUẞ, IST JA SCHON DER SKANDAl!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
(da komm ich mir ja vor wie ein "Kunde" beim Jobcenter im Infobereich)

Wenn die Einstellung der Firma stimmt,würde das der Cheff persönlich machen, bis ein Nachfolger, für die ach so hohe Anforderungen (die er vermutlich selber nicht erfüllt) gefunden ist.
Wenn eine Firma nicht das halten kann was sie verspricht ist sie auch nicht existensberechtigt,in der Natur nennt man das "natürliche Auslese".
Wenn man sich das Drama der M90 so anschaut ist sie eigentlich ein klarer Fall für ne Rückrufaktion,aber wenn keine Menschhenleben auf dem Spiel stehn, ist so etwas halt nicht nötig.
Ich weiß, Wunschdenken, liegt wohl am meiner Generation.

Ich mein, ich wollte ja nur wissen obs das Mausrädchen einzeln gibt, Ja oder Nein, ohne die Datenkrake mit Addresse usw. unnötig zu Füttern, ist doch eigentlich nicht zuviel verlangt oder??????
Aber mal so nebenbei, dein Insiderwissen ist schon enorm, kannts ja mal aus Hobby,wenn de magst, meine Einstellung an die richtige Stelle bei Corsair weiterleiten ;-)
Email Addresse haben sie ja von mir,mal schauen ob sie Charakter haben??!
Und ja,ich bin der Englischen Sprache mächtig,daran solls also auch nicht scheitern, das könnte ich dann so, als persönliches Hobby sehen.

MFG Lw

ps. nur so mal als Tipp, scheinst ja ein netter Kerl zu sein, würde ich deine Zivilcourage, Energie und Zeit für andere "Hobbys" zB. im gemeinnützigen Bereich investieren als einem PROFITORIENTIERTEN UNTERNEHMEN.Den da hilfst du Leuten, die es wirklich nötig haben,es sei den du erhoffst dir den undankbaren Supporterjob tatsächlich?
Reply With Quote
  #8  
Old 06-17-2013, 06:29 AM
Plumbumm Plumbumm is offline
Registered User
 
Join Date: Apr 2011
Posts: 3,366
POST ID # = 659853
Plumbumm Reputation: 24
Default

moin moin,

Quote:
Originally Posted by leberwurst View Post
hi plumbumm,
wenns denn tatsächlich so sein sollte,entschuldige ich mich natürlich für die unfreundliche Art.Ist in heutigen Zeiten halt ne seltene Tugend und ne schätzenswerte Eigenschaft!
kein thema, lieber spät als nie... naja was heißt tatsächlich so sein sollte... ich hab ja nichts davon, wenn ich mich als jemand ausgebe der ich nicht bin als z.b. supporter, das sehen die corsair mitarbeiter schon, der z.b. technobeard liest hier ja schon den einen oder andren beitrag auch wenn er dafür nen übersetzungs programm nutzt. Somit nein ich bin wirklich nur nen user mit zuviel zeit.

Quote:
Nicht das ich jetzt nicht wüßte wie ne RMA einzuleiten wäre, mir geht es ums PRINZIP!!
Ich durfte auch schon so meine Erfahrungen sammeln mit diversen Highend Produkten
(zB. ein 550W Netzteil, das mir drei neue MB durchgehauen haben bis man erstmal durch Zufall auf ein Tread stößt,wo wieder ein Privatentusiast mit selbst erdachten Messverfahren übermäsige Peaks,"die unter Umständen deine Hardware grillen könnten" feststellte! Und der Witz,von selbt wären sie nie drauf gekommen! Wie soll den da ein Ahnungsloser drauf kommen??????
Am Ende vom Lied warens mal wieder Centbeträge die beim Einkauf ,der Profitmaximierung zuliebe geopfert wurden, die das Problem hervorgerufen hatten, oder Festplatten die nur klacken und nicht erkannt werden usw.usw......
Und ja, hab ich das fehlerbereinigte Nachfolgeprodukt mit Zusatzdrosseln usw. anstanslos im Austausch zugesand bekommen. Nur da gabs ein Ansprechpartner, und das ganze hat mich eine EMail mit ein paar Zeilen Zeit gekostet,nur mal so als Vergleich;-)
Man könnte halt schon fast vermuten das da Methode da hinter steckt. Wer bezahlt den mir den Aufwand, meine Zeit und Nerven??
hmm naja wenn´s dir ums prinzip geht und du keine zeit und nerven und bastel aktionen machen möchtest, kaufste dir nen rechner komplett fertig den du per pick up service hin und her schickst und am besten gleich 2 davon weil du sonst auf dem trocknem sitzt. In der heutigen zeit schmeissen die meisten leute doch was weg um sich was neues zukaufen. Das die meisten geräte heute nur noch die garantie zeit so grade erleben ist leider nichts neues zumindest bei den meisten geräten. Wieso die hersteller nen paar cent bei den kondensatoren oder elkos sparen und sich somit nen namen machen von wegen taugt nichts versteh ich selbst nicht.

Irgendjemand wird sich schon was dabei denken, zumindest hoffe ich das, kurze frage von wem war das netzteil ? einfach nur aus neugier.

Quote:
Gerade im hochpreisigen Segmet (jetzt unabhänig vom Hersteller) scheint es ja heute öfter der Fall zu sein das die angepriesene Qualität nicht eingehalten werden kann.
Das die Teile massenweise produziert(vermutlich von ausgebeuteten asiatischen Mitbewohnern dieser Erde) und es nun mal fehlerhafte Produkte gibt, ist für mich keine Entschuldigung.
(gerade als angelernter Uhrmacher wenn ich richtig gelesen habe, müßtest du doch mein Qualitätsempfinden nachvollziehen können?)
naja was heißt hochpreisiges segment ? ob´s für dich ne entschuldigung ist oder nicht mag dahin gestellt sein, aber wo kauft man den heute ein produkt wo du 0,0000000000000% fehlerquote bekommst ? Ich würd da nur noch kaufen, also pc sachen. das mit dem uhrmacher naja da geht um 100stel mm das haste beim netzteil, pc gehäuse maus etc. nicht, davon abgesehen ich hab nur das erste jahr, da biste nur am gravieren, pfeilen und werkzeuge herstellen für den eigenen bedarf und am ende am ersten lehrjahr haben wir nen altes nur mechanisches uhrwerk auseinander genohmen und die risiken einer feder gesprochen. Fehler wirste immer bekommen früher oder später solange du zumindest nicht selbst bastelst, jemehr elektronik du in den geräten hast desto mehr fehler kannste bekommen, siehe z.b. die heutigen autos.

Quote:
Die sehr hohe Anforderungen, sollten sie dann wohl eher bei dem Teileeinkäufer und der Qualitätkontrolle an den Tag legen,da brauchen sie dann auch keinen "aalglatten" Supporter der die sehr hohe Anforderungen, (die wohl kaum einer) erfüllen kann.
Währet den Anfängen wie man so schön sagt ;-),aber es geht ja heute nur ums schnelle Geld, umd wenn sie es dir erstmal aus der Tasche, mit hochlobenden Marketingsprüchen, gezogen haben bleibts am Kunden hängen, sich mit sch.....ß Supportforen rumschlagen zu müssen.
Tja, das merken die meisten firmen doch erst wenn´s berg abgeht. Das sieht man doch bei allen firmen die mal klein waren, gute produkte dann bitte den absatz steigern und dann kommen die fehler dazu. Ich weiss sowieso nicht wieso heute alle welt meint alles anbieten zumüßen, ich begrüße mehr die leute die sich selbst treu bleiben. Gut an einem gehäuse kann man jetzt eher weniger falsch machen.

Quote:
ALLEIN DIE TATSACHE, DAS ES KEIN SUPPORT (zur Zeit?) FÜR DEN DEUTSCHEN BEREICH GIBT, UND SICH EIN HILFSBEREITER USER SICH FREIWILLIG DAZU ANBIETEN MUẞ, IST JA SCHON DER SKANDAl!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
(da komm ich mir ja vor wie ein "Kunde" beim Jobcenter im Infobereich)
Naja skandal, klar sie hätten das forum auch solange schließen können bis es wieder jemanden gibt, dann würden die kunden nicht gegen eine wand laufen, aber da wird schon irgendwer sich was dabei gedacht haben. Zumindest hoffe ich das.

Quote:
Wenn die Einstellung der Firma stimmt,würde das der Cheff persönlich machen, bis ein Nachfolger, für die ach so hohe Anforderungen (die er vermutlich selber nicht erfüllt) gefunden ist.
Wenn eine Firma nicht das halten kann was sie verspricht ist sie auch nicht existensberechtigt,in der Natur nennt man das "natürliche Auslese".
Wenn man sich das Drama der M90 so anschaut ist sie eigentlich ein klarer Fall für ne Rückrufaktion,aber wenn keine Menschhenleben auf dem Spiel stehn, ist so etwas halt nicht nötig.
Naja das problem wird sein, das corsair ja ein us unternehmen ist und da man in der usa eher weniger deutsch spricht und auch die google übersetzungen die man bei einigen handbüchern (z.b. für mikrowellen geräte) wieder findet ja nicht so prickelnd sind sollte der mensch ja schon der deutschen sprache mächtig sein. Du kennst doch sicherlich die goole übersetzungs stimme aus irgendwelchen youtube videos, wenn nen supporter hier so antworten würde, das wäre nen witz. Es soll zwar in der chef etage auch deutsche geben, hab ich mal was von gehört, aber ob die noch deutsch sprechen ?


Quote:
Ich weiß, Wunschdenken, liegt wohl am meiner Generation.

Ich mein, ich wollte ja nur wissen obs das Mausrädchen einzeln gibt, Ja oder Nein, ohne die Datenkrake mit Addresse usw. unnötig zu Füttern, ist doch eigentlich nicht zuviel verlangt oder??????
Aber mal so nebenbei, dein Insiderwissen ist schon enorm, kannts ja mal aus Hobby,wenn de magst, meine Einstellung an die richtige Stelle bei Corsair weiterleiten ;-)
Email Addresse haben sie ja von mir,mal schauen ob sie Charakter haben??!
Und ja,ich bin der Englischen Sprache mächtig,daran solls also auch nicht scheitern, das könnte ich dann so, als persönliches Hobby sehen.

MFG Lw
Also ich glaube nicht das du das maus rad einzeln bekommen wirst, zumindest wird es wohl nicht irgendwo auf lager liegen, da corsair ja nicht ikea ist und du dir das teil selbst zusammen bauen sollst. Also ich hab hier genauso wenig zusagen wie du, wenn du deinem ärger den ich nachvoll ziehen kann luft machen willst, machste das am besten im englisch sprachigem forum. Ich würd dafür das nicht direkt das thema für die peripherie wählen sonder für die generalen fragen, heißt das erste fach im forum. Ich werds mir auch wohl durchlesen. Ob meine vorschläge oder ideen irgendwann mal fruchten wird sich wohl noch heraus stellen, zumindest hat sich der mensch auf die frage oder idee noch nicht geäusert.

Quote:
ps. nur so mal als Tipp, scheinst ja ein netter Kerl zu sein, würde ich deine Zivilcourage, Energie und Zeit für andere "Hobbys" zB. im gemeinnützigen Bereich investieren als einem PROFITORIENTIERTEN UNTERNEHMEN.Den da hilfst du Leuten, die es wirklich nötig haben,es sei den du erhoffst dir den undankbaren Supporterjob tatsächlich?
Ich hab wohl spass mit technik, auch wenn ich da eher nen laie bin und das mit gemeinnütziger arbeit naja, da haste in der regel mit menschen zutun. Heißt da kannste schlecht mal was auseinander nehmen, aber ich bin auch noch in andren foren unterwegs, mit andren nicks.
Ja ich würd ja gerne den undankbaren job als supporter auf ner zeit basis testen. Corsair sucht aber nur als festeinstellung, ich mein das ist ja nicht verkehrt weil zeitarbeit hatte ich schon zur genüge, aber ich bin ja nicht in dem job gelernt habe keine erfahrung und mein englisch ist auch nicht die wucht. Ich stapel lieber tief, dann kann man auch nicht zuviel erwarten.
Es gibt auch menschen den man helfen kann und die sich bedanken, somit so undankbar ist es manchmal nicht. Naja solange es das gibt macht das ganze doch noch spass, wenn es das irgendwann nicht mehr gibt, würd ich mir das auch nicht antun, wieso auch, kann mir ja egal sein. Klar meinen viele das man sich nicht im internet benehmen muss, aber dann wären wir wieder bei den generationen und dem sparen. Wie man in den wald hinein ruft so schalt es herraus. Wer schon unzufrieden ist und sich eine meinung gebildet hat über die produkte darf sie gerne verbreiten, nur nicht an mir auslassen. Ich hab den leuten schließlich nichts verkauft und nichts getan.


MfG.

Pb
Reply With Quote
  #9  
Old 06-17-2013, 10:37 AM
leberwurst leberwurst is offline
Registered User
 
Join Date: Jun 2013
Posts: 13
POST ID # = 659888
leberwurst Reputation: 10
Default

hi plumbumm,
ok, wir haben sehr ähnliche Hardware, das gleiches MB, gleicher Speicher (nur doppelt soviel), Cpukerne habe ich 2 Stück mehr,"Netzteil der selben Marke (ne Nummer kleiner auch mit S(X)", Corsair Force GT SSD, mein 128 GB od. 120 GB, benutze sie so selten weil se regelmäßig (mit aktueller firmware usw.) Bluescreens macht, und ner 128GB Samsung 840 Pro SSD (die trotz besserer Daten aufm Papier) nicht im geringsten das Wasser reichen kann und gleiche Grafik nur ne Xtrem.
Naja, dann insgesammt so 6 TB auf 4 Festplatten verteilt.(Hitachi und Toshiba find ich gut, WD würde ich nie mehr kaufen) Das Ganze dann innem modifiziertem alten Coolermaster (bevor se von den Ammis aufgekauft wurden) Vollallugehäuse von der Bucht.(25€)

Und so als Stromspaarspielerreien nen A 3850 APU (find ich toll und freu mich schon auf kaveri).
Übrigens hab ich in der Schmuckbranche gelernt (kein Goldschmied)und weis nur zu gut was es mit 100stel mm bedeutet ;). meint ja auch nur die Qualitätseinsstellung die ma haben muß um in solchen Jobs zu bestehen.
Naja, bis zu der Netzteilgeschichte war ich Laie würde ich sage, und quasi gezwungenermaßen zum Technikfreak mutiert.(und ich gehöre nicht zu der Generation die mit ner Maus & Tastatur in der Hand aus der Schnecke gepresst wurde)
Am schlimmsten war für mich die Erkenntnis das selbst mit mehr Kohle die gepriesene Highend Qualität nicht zubekommen ist, obwohl das im Serverbereich ja dann doch geht (glaube ich, noch).
Bin nur froh das ich mir nicht noch die K90 Tastatur (mit der ich stark geliebäugelt hatte) geholt habe! Da da hätte ich dann wohl komplett am Rad gedreht.
hoffe ich konnte deine Neugier befriedigen.

Mfg Lw

ps. beim 700W Netzteil solls die Probleme nicht gegeben haben. Ich mein beim 3 MB wird selbst der freundlichste Verkäufer komisch (hatte auch nur Schwein, das ich mich entscheiden hatte es vor Ort zu holen, so von Auge zu Auge und so )ansonsten hätte die Sache auch anders ausgehen können ;)
Reply With Quote
  #10  
Old 06-17-2013, 05:17 PM
Plumbumm Plumbumm is offline
Registered User
 
Join Date: Apr 2011
Posts: 3,366
POST ID # = 659989
Plumbumm Reputation: 24
Default

Naja von der netzteil firma die ich drin habe würd ich heute nichts mehr kaufen... hatte mal kontakt mit dem support menschen... und ich kann von meiner seite aus sagen das es besser ist niemand zuhaben als so jemanden.

Naja bis kaveri werd ich wohl nicht mehr warten wollen. Nen a10-6700 würde für meine anforderungen reichen und meinen e-350 gut ersetzen, leider ist der cpu grade so zu schwach um blue-rays zu dekodieren so das man sich nen power dvd sparen könnte. Da ich auch sonst so gut wie immer vlc nutze wieso nicht auch für blue-rays funktioniert ja wenn mein cpu nur etwas stärker wäre. Ja son energie zwerg ist schon ne schicke sache...

Naja mit den tastaturen, ich werd mal schauen ob ich mir ne k70 mit mx brown hole... nach nen paar jahren werden rubberdome tastaturen nicht mehr wirklich zuverlässig. Naja wenigstens hat sie mittlerweile gute 7 jahre (logitech g15 erste edi.) auf dem buckel heißt die 120€ damals haben sich bezahlt gemacht.


MfG.

Pb
Reply With Quote
  #11  
Old 06-18-2013, 05:14 AM
leberwurst leberwurst is offline
Registered User
 
Join Date: Jun 2013
Posts: 13
POST ID # = 660078
leberwurst Reputation: 10
Default

moin,
würde ich auch nicht mehr, allein wegen der Effizienz obwohl ich sonst eigentlich nix zu beanstanden habe.
Bei den Apu `s sollte ma immer die K Model bevorzugen, den dann brauch man sich hinterher nicht ärgern
Mit Fusiontweaker kann ma se ja immer noch undervolten & drosseln. Schön schnelle Speicher (2133 mhz zB. beim A10) und ne flotte ssd (kein sanfort controller).
Dann ist das Ding dann fast so schnell wie ein Großer und Zocken geht auch noch wenn ma net gerade ein Framefetischist ist (ohne antialising ist klar). Zur Not dann halt mit der Auflösung runter (mehr als 1680@1080 war beim A3850 nie nötig, oder es läuft garnet ). Und ich mein jetzt net alte Spiele (ok langsam stößt er an seine Grenzen). Das ganz nach der Steckerleiste gemessen (mit allem Monitor usw.) zieht max. 135w .Im Gegensatz zum Großen der ma ganz locker nebenbei 380w und mehr zieht.

Vlc quasi Open sorce software ist immer zu bevorzugen. Den komerziellen dreck halt nur wenns nix anderes gibt. Die Ursuppe ist eh meist Open sorce! (zb. Open GL & DirectX) nur dann verstümmelt zu eigenen Zwecke und Abhängigkeit zum Fenster zB.
Wenn ma erst ma die Philosophie kapiert, die da hinter steckt im Vergleich zu den Komerziellen wechselt ma ganz automatisch

Ich bin mit ner Sidewinder 4 vorerst zufrieden (weiße LED reingelötet wegen Nachtsicht). Zumal sich der Sinn einer Gamingtastatur mir erst vor kurzen erschlossen hat, mit den 4 Tasten gleichzeitig und so. Mir ist das vorher nie aufgefallen und ich legte wert auf Kabellos.
Die logitech hat doch das gemacht was sie sollte, und das anstandslos über 7 jahre wie sein sollte od? Genau das bezweifel stark ich bei der K70 ,zumindest auf Dauer ,was nutzen mir die edlen Materialien wenn die Funktionalität nicht gegeben ist, und wie du selber schon erkannt hast ist ein Gehäuse was anderes als ne Tastatur Technisches Gerät. Die sollen erstma ihre Hausaufgaben machen dann kann man ma vielleicht drüber nachdenken weider ei Produkt von denen zu kaufen. (ich mein, ich rede von einer trust gamingmouse in meinem forherigen beitrag)

Mfg Lw
Reply With Quote
  #12  
Old 06-18-2013, 05:26 AM
leberwurst leberwurst is offline
Registered User
 
Join Date: Jun 2013
Posts: 13
POST ID # = 660080
leberwurst Reputation: 10
Default

PS.Ich bin halt geil auf die HSA Technologies, und die Haswell scheinen ja net so toll zu sein, da wird dann AMD bei mir wieder das rennen gewinnen. Und so lange dauerts dann ja auch nicht mehr.
Reply With Quote
  #13  
Old 06-18-2013, 09:24 AM
Plumbumm Plumbumm is offline
Registered User
 
Join Date: Apr 2011
Posts: 3,366
POST ID # = 660118
Plumbumm Reputation: 24
Default

hmm naja ich nutze ja auch seit fast 2 jahren die m60 von corsair und sie hat bis heute wunderbar funktioniert. Manchmal was neues testen ist nicht verkehrt und mit der maus hab ich bis jetzt mehr glück als mit den logitechs vorher...
somit wenn ich an eine k70 ran komme werd ich die mal testen. Ob ich mit der dann glücklich werden kann sehe ich dann ja, nur not pack ich die g15 in den keller.

Naja cpu runter schrauben... der a10-6700 hätte genug leistung da ich ja nicht mit dem ding spielen will... und bis auf den 6800k unterstützen die andren nur max. 1866mhz, heißt letztendlich werden die möglichkeiten (kohle) entscheiden. Sollte ich niemanden finden der meinen e-350 haben wollen würde, hätte kaveri noch möglichkeiten.

Naja schön das du das mit sandforce ähnlich siehst, deswegen hat mein htpc auch meine alte intel g2 postville 80gb als system platte, damals hat intel die controller ja noch selbst "gemacht" heißt die force 3 von corsair ist nur datengrab nichts drauf was schlimm wäre wenn sie nicht mehr wollte. Zudem war die ssd eh nur nen geschenk. Zumindest halten die geschenke von corsair (ssd/usb etc.) länger als der lüfter von der netzteil firma, der name turbine kommt da gänzlich zur geltung.

Hmm ne haswell x% schneller mit nem bug für die usb anschlüsse...da kann man besser warten bis der nächste raus kommt und das problem behoben wird. amd ist für mich als preis / leistungs mensch eh die bessere wahl... mehr als gaming oder hin und wieder foren beiträge schreiben und filme schauen tu ich ja auch nicht. Somit würde sich jeder intel bei mir langweilen.


MfG.

Pb
Reply With Quote
  #14  
Old 06-18-2013, 12:14 PM
leberwurst leberwurst is offline
Registered User
 
Join Date: Jun 2013
Posts: 13
POST ID # = 660151
leberwurst Reputation: 10
Default

An so Kleinigkeiten wie Lüfter ziehe ich mich erst garnet hoch,du schraubst doch gern? beim nächsten entstauben nen arktic cooling rein un gut is, dann ist das Ding auch wieder flüsterleise.

Naja, mit Leistung sehe ich es so wie mit dem Hubraum, falls du den spruch kennst?
(Hubraum ist durch nichts zu ersetzen als mit noch mehr Hubraum)
schließlich muß ma ja lang genug drauf rumlutschen, und das täte mich jedesmal ärgern wenn ich ihn anmache! Da kack ich auf die 20-30€ Aufpreis, die sind dann gut investiert.(denke wir haben den selben Arbeitgeber ;-)
Und da kommt dann die nächste Entäuschung, die Speicher wurden ja zumindest auf diversen Seiten als overclockingfreundlich bzw. mit gewissen OC potenzial gepriesen der 1866mhz packen sollte, bei mir mache die exakt 1600mhz wie beschrieben (das allerdings T1) und kein stück mehr, egal was für Timmings, wärend die G.Skilll eco low voltage 1,3v cl 7 T1 das locker packen ohne spannungserhöhung (sind halt leider nur 4gb). Die Rache, wie der Name sagt, trifft dann wohl eher den Kunden als die Konkurenz, aber ich muß fair sein, sie machen das was draufsteht.

Allerdings ist die m90 so 2-3 monate alt und da hört der Spaß auf.
Bei der k70 könnste Glück habe da ja keine Macros dran sind.

Als preis / leistungs mensch zu denen ich mich auch zähle (was ja dann auch die ähnliche Hardware erklärt) und ich auch gerne Underdogs unterstütze ist AMD für mich auch die erste Wahl, die zwei Kerne mehr kommen ja auch nur daher das es der 960T auf den ich es ursprünglich abgesehen hatte nur ins OEM gepackt hat und ich net länger warten wollte. Dachte ja nur bevors nur noch aufgelötete CPU gibt bei Intel, könnte man sich noch einen gönnen, An meinem E4400 gabs nix zu meckern das war der preis / leistungs Hammer seiner Zeit (übrigens meine erste selbst zusammengestellte Kiste)

Mfg Lw
Reply With Quote
  #15  
Old 06-18-2013, 02:15 PM
Plumbumm Plumbumm is offline
Registered User
 
Join Date: Apr 2011
Posts: 3,366
POST ID # = 660184
Plumbumm Reputation: 24
Default

ja der spruch mit dem hubraum ist mir bekannt, da aber der a10 6700 die gleiche grafikeinheit vom 6800k hat sind für mich die eingestellten 65w verbrauch eher das interssante, klar sind das nur nen paar euro mehr im jahr aber wenn wir den gleichen arbeitgeber haben weißte ja das geld eher mangelware ist und man lieber sparen sollte.

Naja wenn die maus nur 2-3 monate alt ist würd ich dennoch ne rma einleiten vielleicht ist corsair ja so kulant, ich hatte dieses jahr bei meinem headset nen misgeschick mit dem stuhl übers kabel gerollt und wohl drauf stehen geblieben... ich hab zugegeben das es wohl meine schuld ist, ende vom lied sennheiser hat mir auf kulanz ein neues kabel spendiert... somit manchmal hat man auch einfach glück.

Naja klar schraub ich gerne, aber wenn man schon nur ein give away von einer firma bekommt sollten die produkte auch funktionieren können.

Naja was den speicher angeht so war die wahl auf 1600mhz eher die nebensache wichtiger war für mich 8gb zuhaben, das merkt man schon im vergleich zu nur 4gb. Naja bekannter von mir hat noch 16gb 1866mhz rumliegen heißt 1 8gb kit wäre ausreichend und von der performance sollte das auch reichen. Was das oc von speicher angeht so würde ich dann in richtung micron schauen, hab hin und wieder tests gelesen wo die besser abschneiden. g.skill oder geil würd ich mir jetzt nicht anschaffen wollen, aber das kann ja jeder selbst entscheiden, solange der speicher das schaft was drauf steht kann man sich ja nicht beklagen.


MfG.

Pb
Reply With Quote
Reply

Tags
corsair, m90, mausrad, problem, scroll-wheel

Thread Tools Search this Thread
Search this Thread:

Advanced Search
Display Modes Rate This Thread
Rate This Thread:

Posting Rules
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

BB code is On
Smilies are On
[IMG] code is On
HTML code is Off

Forum Jump


All times are GMT -4. The time now is 08:19 AM.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.