The Corsair User Forums  

Go Back   The Corsair User Forums > Alternate Language Support >  German Language Support > Allgemeine Fragen (General Questions)

Reply
 
Thread Tools Search this Thread Rate Thread Display Modes
  #1  
Old 06-22-2015, 02:45 AM
TEC Diver TEC Diver is offline
Registered User
TEC Diver's PC Specs
 
Join Date: Mar 2010
Location: Mexico
Posts: 70
POST ID # = 786027
TEC Diver Reputation: 10
Default ASUS Rampage V Extreme mit M2 SSD

Hallo

Ich will mir heute das Asus Rampage V Extreme kaufen und möchte gerne Wissen ob es besser ist eine normale 2.5er SSD oder aber eine M2 SSD einzubauen um darauf Windows zu installieren. Was sind die Vor und Nachteile einer M2 SSD die ins Brett passt im Vergleich zur normalen SSD?

https://www.asus.com/de/Motherboards/RAMPAGE_V_EXTREME/

Vielen Dank!
Reply With Quote
  #2  
Old 06-22-2015, 08:27 AM
Plumbumm Plumbumm is offline
Registered User
 
Join Date: Apr 2011
Posts: 3,366
POST ID # = 786061
Plumbumm Reputation: 24
Default

Hmm keine Ahnung wofür du immer nen neues Thema aufmachst, aber egal.
Also es gibt bis dato wenige M.2 SSDs die Bootfähig sind. Heißt kaufst du eine andere kannste du davon nicht Windows starten. Da die M.2 PCIe SSDs Bandbreite an anderer Stelle klauen um die volle Geschwindigkeit zuerreichen muss man eventuell auf etwas anderes verzichten. Ist genauso wie Sata Express, wenn man davon einen Benutzt hat man 2 normale Sata 6gb/s weniger, da die Leistung in den Express geht.
Die Frage ist wie viele Grafikkarten willst du einbauen ? Mit 2 Grafikkarten währen noch 4 Lanes für die M.2 übrig. Der I7 5820K hat ja auch nur 28 Lanes, der 5930K & 5960X haben 40, da geht mehr.
Der Vorteil bei den normalen Sata 2,5 SSDs ist das die alle Bootfähig sind, egal obs ne Corsair XT ist oder ne Samsung.

Öhm wenn man sich anschaut wie schnell der Msata Steckplatz von den Mainboards wieder verschwunden ist, würde ich eher zu einer PCI-E SSD tendieren wenn das nötige Kleingeld vorhanden ist. Zum Beispiel die Intel 750 Serie.

MfG.

Pb
Reply With Quote
  #3  
Old 06-22-2015, 04:16 PM
TEC Diver TEC Diver is offline
Registered User
TEC Diver's PC Specs
 
Join Date: Mar 2010
Location: Mexico
Posts: 70
POST ID # = 786127
TEC Diver Reputation: 10
Default

Danke für deine Antwort!!!!!

Es liegt daran das ich das Thema nicht in den den Gehäuse Thread stopfen wollte da es nichts mit dem Gehäuse zu tun hat.

GraKa kommt nur eine rein: R9 280X OC von Gigabyte.
Wie kann ich sicher gehen das eine M2 Bootfähig ist? Ich hätte an diese gedacht:
Samsung SM951 mit 250GBs
http://www.amazon.com/Samsung-SM951-...=Samsung+SM951

Was würdest du für PCI-E SSDs im +-250GB Bereich empfehlen? Die Intel 750er PCI-E SSDs fangen bei 400GB an!?

Vielen Dank für deine Hilfe!!!
Reply With Quote
  #4  
Old 06-22-2015, 06:56 PM
Plumbumm Plumbumm is offline
Registered User
 
Join Date: Apr 2011
Posts: 3,366
POST ID # = 786169
Plumbumm Reputation: 24
Default

Ja die M.2 sollte gehen laut dieser Liste.
Naja Platz kann man nie genug haben, somit 400gb wären auch okay. Unter 240-256gb würde ich heute nichts mehr kaufen, sofern man darauf auch Spiele und co installieren möchte.
Ich würde eher zur Intel 750 mit 400gb greifen als zur Samsung M.2, das die PCI-E Steckplätze auf lange Sicht verschwinden halte ich für unwahrscheinlich.
Bei den Msata Steckplätzen ging das doch recht schnell. Findet man heute ja zumeist in Laptops oder bei Mini PCs.
Ich nutze Hardware gerne länger, so habe ich z.b. seit 2010 ne Intel SSD mit Sata 2 schnittstelle die immer noch wie am ersten Tag funktioniert. Und selbst wenn sie irgendwann nicht mehr Treiber technisch unterstützt wird, kann ich sie immer noch in ein USB Gehäuse packen und weiter verwenden.
M.2 ist neu, also wirklich neu, sieht man auch an der Bootfähigkeit der Laufwerke.
Da du ja eh nur eine Grafikkarte nutzen willst wieso dann nicht ne PCI-E SSD, Platz haste doch satt auf dem Mainboard. Klar die 400gb Version kostet ~400€, ist nicht das günstigste.
Sofern du dir aber in ~5 Jahren einen neuen Rechner kaufen würdest und da wäre die Garantie der Intel 750 ja grade mal abgelaufen, kannst du sie weiter nutzen während dann eventuell M.2 nur noch in Laptops zufinden sein wird oder in den Mini PCs die Msata abgelöst hat.

Wie gesagt das ich meine Vermutung, ob das so kommen wir oder nicht sehen wir dann.

MfG.

Pb

p.s. ich hab keinen Goldesel somit kaufe ich nur etwas, was ich hoffentlich Funktionstechnich lange nutzen kann, ohne das der Steckplatz verschwindet.
Reply With Quote
  #5  
Old 06-22-2015, 11:51 PM
TEC Diver TEC Diver is offline
Registered User
TEC Diver's PC Specs
 
Join Date: Mar 2010
Location: Mexico
Posts: 70
POST ID # = 786210
TEC Diver Reputation: 10
Default

Danke für deine erneute Antwort und Hilfe!!!

Ich hab absolut nichts gegen eine PCI-E SSD! 250GB würden mir reichen da ich darauf nur Win 7 bzw. Win 10 und alle Programme die ich nutze installieren will. Für Spiele nutze ich zwei 1TB Grosse WD VelociRaptoren die ich im RAID 1 Verbund nutze und aus meinen aktuellen PC ausbaue um sie weiterhin zu nutzen. Ich nutze des weiteren auch seit 2010 eine Intel SATA 2 SSD mit 80GB für Win 7 und Programme. Die werde ich in Rente schicken da 80GB und SATA 2 nichtmehr Zeitgemäß ist. Somit komm ich an einer Anschaffung einer SSD oder M2 oder PCI-E SSD nicht herum. Ich schätze das ich in 5 Jahren wieder da bin wo ich jetzt bin indem ich wieder einen neuen PC zusammenbauen werde da dann die Zeiten PCI-E 4 oder gar 5 und noch andere nette Sachen mitgebracht haben. Ob ich dann da noch eine PCI-E SSD mit PCI-E 3 nutzen will um darauf ein Betriebssystem zu nutzen kann ich mir nicht vorstellen was auch bei einer aktuellen M2 gilt denn dann sind die Werte einfach nichtmehr Zeitgemäß. Ich würde daher entweder zu einer PCI-E SSD mit +-250GB oder der von mir genannten M2 gehen. Intel hat leider nichts passendes zur Auswahl da ihre PCI-E bei 400GB anfangen und ihre M2s zu langsam sind. Eine Lesegeschwindigkeit von +2000 und eine Schreibgeschwindigkeit von +-1000 sollten schon drin sein. Kannst du mir Bitte eine passende PCI-E empfehlen bzw. ein paar Hersteller nennen? Vielen Dank!!!!!


EDIT

Die Samsung SM951 sollte Bootfähig sein laut diesen 2 Videos:



Last edited by TEC Diver; 06-23-2015 at 12:51 AM.
Reply With Quote
  #6  
Old 06-23-2015, 07:31 AM
Plumbumm Plumbumm is offline
Registered User
 
Join Date: Apr 2011
Posts: 3,366
POST ID # = 786242
Plumbumm Reputation: 24
Default

Ja das wird schon passen, zumal ja auch in der Liste die SM951 aufgeführt war.
Nett, meine Intel hat auch 80gb somit hat man eventuell die gleiche.
Klar, mag sein das du sie in 5 Jahren nicht mehr zum booten nimmst, wobei ich mir da echt nicht sicher bin, zumal sata express aktuell auch nicht schneller als 1200mb/s theoretisch leistet.
Das mit der PCI-E ist ja auch nur meine Meinung, weil es Sachen gibt die über die Zeit nicht größer werden und man diese dann immer noch als Speicher / Back up nutzen kann.

Öhm ganz ehrlich die wd Raptor sind schon geil aber die würde ich als Speicher nehmen für Musik / Videos, grade wenns im Raid 1 sein soll. Die sind zwar schnell, aber nicht schneller als heutige SSDs. Spiele profitieren von einer SSD und die Spiele wirst du, also die meisten eh neu machen müssen wenn du das OS neu aufsetzt.

Es spricht ja nichts dagegen die Samsung zunehmen, genau 250gb gibts aktuell von Intel nicht somit fallen die raus und NVMe mit bootfähig gibts als PCIe nur von Intel oder HGST. Die fangen bei 400gb an.

MfG.

Pb
Reply With Quote
  #7  
Old 06-23-2015, 03:02 PM
TEC Diver TEC Diver is offline
Registered User
TEC Diver's PC Specs
 
Join Date: Mar 2010
Location: Mexico
Posts: 70
POST ID # = 786317
TEC Diver Reputation: 10
Default

Dann ist die Wahrscheinlichkeit gross das wir die selbe haben!

Mit den Raptoren bin ich zufrieden. Ich werde dann auf SSDs umsiedeln sobald die Preise der SSDs deutlich in den Keller gehen und die VelociRaptoren voll sind. Vor allem werden die Spiele immer grösser (GTA V - 61GB) so das ich mindestens 1.5TB benötige, besser 2TB.

Bin nun stark am überlegen ob ich die SM951 heute bestelle! Es sollte ja somit funktionieren!?
Reply With Quote
  #8  
Old 06-23-2015, 08:14 PM
Plumbumm Plumbumm is offline
Registered User
 
Join Date: Apr 2011
Posts: 3,366
POST ID # = 786390
Plumbumm Reputation: 24
Default

Ja spiele werden auf lange Sicht schöner und dementsprechend auch größer.
Wenn man sich anschaut das die Intel X25-M G2 Postville 80gb 2010 189€ gekostet hat und man heute mehr als doppelt so schnelle bekommt und für 250gb ~90-100€ auf den Tisch legt, kann man nicht wirklich sagen das sie noch zu teuer sind. Das SSDs immer teurer sein werden als HDDs ist klar, weil es eine andere Fertigung ist.
Schaut man sich die Preise an so kostet eine wd raptor 1tb ~220€ (ca. 220mb/s maximal), eine 1tb SSD Crucial kostet ~340€ die Samsung evo ~360€ (5xx lesen / 4xx schreiben) heißt ca. eine differenz von ~120-140€ für die gleiche Kapazität aber mehr als die doppelte Geschwindigkeit.
Eine normale wd blue mit 1tb kostet ~50€, also am Preis kannste das mit den WD Raptoren knicken, da sind die SSDs schneller auch wenn sie etwas teurer sind.

Ja das mit der SM951 sollte funktionieren, nimm aber die NVMe Version.
Reply With Quote
  #9  
Old 06-23-2015, 11:00 PM
TEC Diver TEC Diver is offline
Registered User
TEC Diver's PC Specs
 
Join Date: Mar 2010
Location: Mexico
Posts: 70
POST ID # = 786417
TEC Diver Reputation: 10
Default

Die WD Raptoren hab ich mir für gut 2 Jahren gekauft, damals waren die Preise für die SSDs mit 500MB bis 1TB noch Sau hoch so das es sich damals noch gelohnt hat die VR zu nehmen. Heute sieht wie du richtig sagst die Rechnung anders aus.

Ich hab mir diese bestellt. Ich hoffe sie passt:

Samsung MZHPV256HDGL-00000 SM951 256Gb 512Mb Cache M.2 MLC PCIe 3.0 SSD

http://www.ebay.com/itm/400920390607...%3AMEBIDX%3AIT
Reply With Quote
  #10  
Old 06-24-2015, 01:05 AM
Plumbumm Plumbumm is offline
Registered User
 
Join Date: Apr 2011
Posts: 3,366
POST ID # = 786425
Plumbumm Reputation: 24
Default

Hmm ja geht auch aber ich hätte wie NVMe Version genommen die ist noch mal nen Tick besser und auch günstiger, allerdings scheint es die noch nicht als Lagernd zugeben zumindest in DE und bei Ebay.com.
Die NVMe hat 300K/100K 4K IOPS die non NVMe hat 140K/80K.
Naja wer weiß wann sie lieferbar ist.
Reply With Quote
  #11  
Old 06-24-2015, 02:04 AM
TEC Diver TEC Diver is offline
Registered User
TEC Diver's PC Specs
 
Join Date: Mar 2010
Location: Mexico
Posts: 70
POST ID # = 786429
TEC Diver Reputation: 10
Default

Auch bei amazon.com gibt es sie nicht sonst hätte ich die Bestellung Annulliert. Das Teil scheint Brand neu zu sein und kommt wahrscheinlich erst in naher Zukunft auf den Markt. Was für Vorteile haben diese von dir genannten höheren Werte im Vergleich zur Aktuellen Version? Die Lesespeed bleibt angeblich gleich, nur die Schreibspeed klettert von 1200 auf 1260 bei der 256GB Version hoch.

http://www.storagereview.com/samsung..._m2_ssd_review

http://www.storagereview.com/samsung..._m2_ssd_review
Reply With Quote
  #12  
Old 06-24-2015, 01:01 PM
Plumbumm Plumbumm is offline
Registered User
 
Join Date: Apr 2011
Posts: 3,366
POST ID # = 786499
Plumbumm Reputation: 24
Default

Naja das sind die maximalen Schreib und Lesewerte, aber du hast ja auf den Platte nicht nur Dateein die die gleiche Größe haben. Das heißt umsost besser das Laufwerk mit großen und kleinen Dateien umgehen kann desto schneller ist sie im Endeffekt.
Und NVMe wird der neue Standard werden und die Speichermedien noch besser unterstützen können als es bisher ist.
Es wurden schon eine Menge Tests gemacht auch mit PCI-E SSDs, die zwar ne hohe Lese und Schreibrate haben, aber beim booten hast du ja auch viele kleine Dateien, heißt den Vorsprung den du theoretisch hättest geht bei den kleinen Dateien flöten weil das Laufwerk dort länger braucht als z.b. ne Samsung 850 Pro.
Es geht wie gesagt um die Ausgewogenheit, Optimal kann ein Laufwerk beides gut. Am besten merkt man das bei z.b. einem Durchlauf mit einem Antiviren Programm.
Ich hab ne 2tb Platte wo die hälfte 300mb und mehr pro Dateigröße hat. Die 2 TB Platte ist schneller durchsucht als die ~80gb auf der SSD die ganze viele kleine Dateien hat.
Reply With Quote
  #13  
Old 06-25-2015, 12:16 PM
TEC Diver TEC Diver is offline
Registered User
TEC Diver's PC Specs
 
Join Date: Mar 2010
Location: Mexico
Posts: 70
POST ID # = 786663
TEC Diver Reputation: 10
Default

Oohh Danke für die Aufklärung!
Reply With Quote
Reply

Thread Tools Search this Thread
Search this Thread:

Advanced Search
Display Modes Rate This Thread
Rate This Thread:

Posting Rules
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

BB code is On
Smilies are On
[IMG] code is On
HTML code is Off

Forum Jump


All times are GMT -4. The time now is 07:01 PM.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.