The Corsair User Forums  

Go Back   The Corsair User Forums > Alternate Language Support >  German Language Support > Arbeitsspeicher (Memory)

Reply
 
Thread Tools Search this Thread Rate Thread Display Modes
  #1  
Old 07-21-2019, 12:57 PM
muvo muvo is online now
Ich bin kein Mitarbeiter
muvo's PC Specs
 
Join Date: Sep 2011
Location: Saarland
Posts: 5,766
POST ID # = 1011982
muvo Reputation: 38
Default Review: Vengeance RGB PRO oder Dominator Platinum RGB?

Vengeance RGB PRO oder Dominator Platinum RGB

Da ich oft gefragt werde, welche Speicherserie ich empfehle, versuche ich euch in diesem direkten Vergleich die Unterschiede aufzuzeigen.
Dafür diese Gegenüberstellung habe ich mir mal meine beiden Speicher gegenübergestellt. Es handelt sich um den 32 GB Vengeance RGB PRO 3.200 MHz C16 (CMW32GX4M4C3200C16) und den 16 GB Dominator Platinum RGB C16 (CMT16GX4M2C3200C16).
Allgemeine Daten:
Zuerst die Technischen Details zu den Speichern.
Im „Benchmark und Wärmetest“ Teil dieses Vergleiches habe ich die Speicher komplett mit „Thaiphoon Burner“ ausgelesen.
Folgende Daten können auf der CORSAIR Webseite nachgelesen werden:

Vengeance RGB PRO:




Verpackung der Vengeance RGB PRO

Datenblatt des Vengeance RGB PRO:
  • Memory Series: VENGEANCE RGB PRO
  • Memory Typ: DDR4
  • Memory Size: 32GB Kit (4 x 8GB)
  • Tested Latency: 16-18-18-36
  • Tested Volltage: 1.35V
  • Tested Speed: 3200MHz
  • JEDEC: PC-25600U
  • Memory Color: Black (schwarz)
  • LED Lighting: RGB (Single Zone / Multi-Zone Lighting)
  • Compatibility: Intel 100 Series, Intel 200 Series, Intel 300 Series, Intel
    X99, Intel X299,
  • SPD Latency: 15-15-15-36
  • SPD Speed: 2133MHz
  • SPD Voltage: 1.2V
  • Speed Rating: PC4-25600 (3200MHz)
  • Heatspreader: Anodized Aluminum
  • Package Memory Format: DIMM
  • Performance Profile: XMP 2.0
  • Package Memory Pin: 288
  • Warranty: 10 Jahre

Dominator Platinum RGB:




Verpackung der Dominator Platinum RGB

Datenblatt des Dominator Platinum RGB:
  • Memory Series: Dominator Platinum RGB
  • Memory Typ: DDR4
  • Memory Size: 16 GB Kit (2 x 8GB)
  • Tested Latency: 16-18-18-36
  • Tested Volltage: 1.35V
  • Tested Speed: 3200MHz
  • JEDEC: PC-25600U
  • Memory Color: Black (schwarz)
  • LED Lighting: Capellix (Single Zone / Multi-Zone Lighting)
  • Compatibility: Intel 100 Series, Intel 200 Series, Intel 300 Series, Intel
    X99, Intel X299,
  • SPD Latency: 15-15-15-36
  • SPD Speed: 2133MHz
  • SPD Voltage: 1.2V
  • Speed Rating: PC4-25600 (3200MHz)
  • Heatspreader: Anodized Aluminum
  • Package Memory Format: DIMM
  • Performance Profile: XMP 2.0
  • Package Memory Pin: 288
  • Warranty: 10 Jahre

Der Lieferumfang gestaltet sich bei beiden gleich. In der Verpackung sind die Speicherriegel enthalten. Die Verpackung der Vengeance RGB Pro ist schlicht und funktionell, die Riegel befinden sich in einer Plastikverpackung. Die Dominator Platinum RGB kommen wie gewohnt in einem Achteck und die Riegel liegen in einer Plastikverpackung mit Schaumstoffummantelung.




Kit Inhalt der Vengeance RGB PRO und Dominator Platinum RGB

Aufbau:
Beide Speicher sind sehr gut verarbeitet und haben einen soliden Heat Spreader aus Aluminium. Der Heatspreader liegt dicht an den ICs an, um eine gute Wärmeableitung zu gewährleisten.



Heatspreader des Vengeance RGB PRO und Dominator Platinum RGB

Der Vengeance RGB Pro verfügen über einen konturierten Heatspreader, der das Augenmerk auf die milchig transparente LED-Leiste lenkt. Unter der weißen gerillten Abdeckung befinden sich insgesamt 10 individuell adressierbare (steuerbare) LEDs, die eine sehr gute Leuchtkraft haben und die Farben satt über die Abdeckung weitergeben. Den Heatspreader gibt es neben dem matt schwarzen Varianten auch in Weiß. Die Bauhöhe des Arbeitsspeichers (incl. Heatspreader) beträgt 51,4 mm.




LED-Abdeckung des Vengeance RGB PRO und Dominator Platinum RGB

Beim Dominator Platinum RGB erkennt man sofort CORSAIRs bewährte Dual-Path DHX-Kühltechnologie, die Wärme noch besser ableiten kann als bei einem herkömmlichen Aufbau von Speichermodulen. Der Speicher wird hierbei nicht nur über die Heatspreader selbst gekühlt, sondern leitet die Wärme auch direkt über das Innere der Platine ab. Im direkten Vergleich zu Dominator Platinum Riegeln ohne LEDs sind nun 12 individuell adressierbare (steuerbare) CAPELLIX RGB LEDs verbaut worden und der Bügel verfügt über Aussparungen und einem Lichtleiter aus Kunststoff. Die von CORSAIR verwendeten CAPELLIX RGB LEDs haben gegenüber herkömmlichen SMD-LEDs mehrere Vorteile: So sind sie mit 0,2mm3 wesentlich kleiner als SMD-LEDs mit 2,8mm3 und haben eine bis zu 60% höhere Leuchtkraft. Sie haben laut CORSAIR einen 40% geringeren Stromverbrauch und eine um 35% gesteigerte Lebensdauer. Im Moment sind die Dominator Platinum RGB Speicherkits in matt schwarz erhältlich, aber wie bei den Vorgängern kann ich mir vorstellen, dass Special Edition Varianten folgen könnten.
Die Bauhöhe des Arbeitsspeichers (incl. Heat Spreader) beträgt 55,0 mm.




Aufbauhöhe des Vengeance RGB PRO und Dominator Platinum RGB

Benchmark und Wärmetest:
Wie ihr den Berichten aus dem „Thaiphoon Burner“ entnehmen könnt, haben die beiden Speicherkits die gleichen ICs verbaut. Also besitzen sie auch die gleiche Benchmark werte, sodass ich den OC Teil auf die normalen Werte beschränke und nur den „Standard Takt“, XMP1, XMP2 sowie einem leicht erhöhten Takt von 3600 bei 18-21-21 @1.39V aufführe.
Der "Benchmark und Wärmetest" wurden auf folgendem System durchgeführt: Intel i7 9700k @4900 mhz, ASUS ROG Maximus XI Hero und Asus ROG Strix GeForce RTX 2070 OC-Edition 8GB.



Thaiphoon Burner Info des Vengeance RGB PRO und Dominator Platinum RGB



Adia 64 Benchmarkergebnise des „Hynix 8GB C-die (18nm) /1 die“

Bei dem OC Einstellung von 3600 (18-21-21 @1.39V) werde ich auch die Kühlleistung testen und schauen wie groß der Unterschied zwischen den beiden Heatspreader und der bei den Dominator Platinum RGB verwendeten DHX-Technologie liegt.
In meinem Test habe ich mit dem „Intel Extreme Tuning Utility“ einen 10 min Arbeitsspeicher Stresstest unterzogen. Danach habe ich dem Speicher 2 Minuten Zeit geben, um zu zeigen, wie sie die Hitze abbauen. Der Vengeance RGB Pro kommt hier mit seinem Heatspreader auf eine Temperatur von maximal 43°C und nach 2 min Abkühlung auf 41°C.
Der Dominator Platinum RGB hingegen kommt dank seiner Dual-Path DHX-Kühltechnologie auf sehr gute Temperaturwerte. Bei diesem Test erreicht dieser eine maximale Temperatur von 35°C und nach 2 min Abkühlung von 34°C.
Im normalen Desktopbetrieb verhalten sich die Speicher ähnlich und liegen vergleichsweise bei 32°C.



Wärmeentwicklung des Vengeance RGB PRO und Dominator Platinum RGB

CORSAIR iCUE

Die CORSAIR iCUE Software an sich macht keine wesentlichen Unterschiede ob Vengeance RGB Pro oder Dominator Platinum RGB. Beide lassen sich auf die gleiche Weise steuern und haben dasselbe Steuerungsmenü. So kann man nach der Initialisierung die Beleuchtung beeinflussen, sowie die Zeiten und die Temperatur des Speichers auslesen. Lediglich beim Thema „Beleuchtungssetup“ unterscheiden sich beide deutlich. Das Menü ist ausführlich in meinem Review zum 32 GB Vengeance RGB PRO 3.200 MHz C16 (CMW32GX4M4C3200C16) beschrieben.




Belechtungseffekte in der Icue

Dies ist zu einem der Bauweise des Dominator Platinum RGB geschuldet, denn die 12 CAPPELIX LEDs sind vom Kühlkörper umschlossen, sodass diese wie quadratische Bausteine wirken. Aber CORSAIR hat sich hier auch zu helfen gewusst und dies zu neuen Effekten umgewandelt. So stehen dem Dominator Platinum RGB vier neue Effekte zur Verfügung. Diese sind: „Stack“ (aufeinander fallende Steine), innen nach außen (Beleuchtung startet in der Mitte und läuft nach Außen), Wasser (Steine tropfen über den Speicher) und Meteor (fallende Steine von rechts Oben nach links Unten).




LED Dominator Platinum RGB

Hier macht meiner Meinung nach der Vengeance RGB PRO eine bessere Figur, da die LEDs unter einer geriffelten Transparenten Abdeckung angebracht sind. Es stehen zwar nur die Standardeffekte zu Verfügung aber sie wirken durch die fehlenden Unterbrechungen flüssiger.




LED Vengeance RGB PRO

Alles in Allem haben beide Serien eine gute Leuchtkraft und Helligkeit. Die CAPPELLIX LEDs können punktuell im direkten Vergleich aber ein klareres und helleres Licht erzeugen.
Beide Speicherkits lassen sich zudem Systemübergreifend integrieren. So kann man eine Farbwelle oder den Visier-Effekt starten und vom Speicher, zur Hydro-Kühlung, zu den RGB LED Lüftern, den RGB LED Strips, der RGB Tastatur, der RGB Maus bis hin zum Headset-Ständer ST100 laufen lassen. Einfach eine Beleuchtungsverküpfung starten (rechte Spalte in der iCUE Software) diese Farblich bzw. die Geschwindigkeit anpassen und los geht’s.
Zurzeit habe ich mich dem Wetter angepasst und aus dem Regen ein Gewitter gezaubert (siehe Bild).




Einmal ein Gewitter bitte :D

Hier mal verschiedene "Icue Effekte" der beiden Serien auf Youtube:

Dominator:

Vengeance:

Wer sich die Frage stellen sollte (oder es wirklich vorhat): was passiert, wenn ich beide Serien im „Mischbetrieb“ betreiben möchte. Physisch eigentlich nichts, als ob man unterschiedliche Riegel betreiben würde (mit den gleichen vor und Nachteilen). Die CORSAIR iCUE Software kann in der aktuellen Version aber nur einen Speichertyp betreiben.




beide Serien im „Mischbetrieb“

Fazit:

Es gibt beim direkten Vergleich, meiner Meinung nach, keinen deutlichen Gewinner bzw. kein Richtig oder Falsch. CORSAIR hat zwei überzeugende RGB Speicher-Serien auf den Markt gebracht. Entscheiden muss der User selbst, was er oder sie möchte. Welches optische Erscheinungsbild gefällt besser? ist die Kühlleistung für potentielles Overclocking besonders wichtig?

Der Vengeance RGB PRO und die Dominator Platinum RGB haben eine unterschiedliche Herangehensweise beim Aussehen und der Kühlfeature. Der Dominator Platinum RGB bietet durch die DHX-Technologie und das 10-lagige PCB eine noch bessere Kühlleistung und potentielle Signalverarbeitung. Mit den neuen CAPPELIX RGB LEDs, die für eine erhöhte Klarheit und Leuchtkraft sorgen, bieten die Dominator Platinum RGB auch eine längere LED-Lebensdauer und einen geringeren Stromverbrauch der LEDs.

Preislich liegen die Dominator Platinum RGB etwas höher als die Vengeance RGB Pro. Für das gebotene aber durchaus Fair. Speicher von CORSAIR bieten wie gewohnt eine sehr hohe Qualität und sind bestens verarbeitet. Auch sollte man nicht außer Acht lassen, dass CORSAIR Speicher (egal welcher Serie) eine lebenslange Herstellergarantie besitzen (gemäß Garantiebestimmung auf 10 Jahre im EU-Raum begrenzt). Das Einzige, was man noch bedenken muss, ist die Bauhöhe der Vengeance RGB PRO und der Dominator Platinum RGB. Wegen dieser kann es bei einigen ausladenden Luftkühler zu Problemen kommen. Diese Speicher zu verstecken wäre aber sowieso kontraproduktiv. Wer eine CORSAIR Kühlung aus der Hydro-Serie sein Eigen nennen darf, hat das Problem zum Glück nicht :D

P.S: Wer ganz ohne LED auskommen möchte, ist mit den Vengeance LPX gut bedient. Diese Speicher haben keinen zusätzlichen Aufbau, sodass sie in jedes System passen. In der CORSAIR iCUE Software werden dann immer noch die Daten zum Speicher angezeigt.
Attached Images
File Type: jpg DSCN1517-1.JPG (47.4 KB, 208 views)
File Type: jpg DoV1.jpg (88.2 KB, 432 views)
File Type: png Thaiphoon Burner Venge.png (238.3 KB, 509 views)
File Type: png Thaiphoon Burner Dominator.png (276.0 KB, 207 views)
File Type: png Lesed.png (6.4 KB, 204 views)
File Type: png kopierd.png (6.4 KB, 202 views)
File Type: jpg voderseite.jpg (216.0 KB, 221 views)
File Type: jpg rückseite.jpg (228.5 KB, 218 views)
File Type: jpg DSCN1509-1.2.jpg (47.4 KB, 207 views)
File Type: jpg dominator-kit.jpg (165.1 KB, 163 views)

Last edited by muvo; 08-17-2019 at 07:41 AM.
Reply With Quote
  #2  
Old 07-21-2019, 12:58 PM
muvo muvo is online now
Ich bin kein Mitarbeiter
muvo's PC Specs
 
Join Date: Sep 2011
Location: Saarland
Posts: 5,766
POST ID # = 1011983
muvo Reputation: 38
Default

platzhalter
Attached Images
File Type: png Speicherver.png (6.7 KB, 200 views)
File Type: png aida.png (6.9 KB, 201 views)
File Type: jpg 20190721_101913.jpg (164.8 KB, 206 views)
File Type: jpg 20190721_101922.jpg (127.8 KB, 211 views)
File Type: jpg led2.jpg (99.7 KB, 207 views)
File Type: png Wasser dominator1.png (289.9 KB, 207 views)
File Type: png speicher gesamt.png (174.5 KB, 205 views)
File Type: png Vengeanceproicue.png (273.7 KB, 175 views)

Last edited by muvo; 07-31-2019 at 01:26 PM.
Reply With Quote
  #3  
Old 07-21-2019, 12:59 PM
muvo muvo is online now
Ich bin kein Mitarbeiter
muvo's PC Specs
 
Join Date: Sep 2011
Location: Saarland
Posts: 5,766
POST ID # = 1011984
muvo Reputation: 38
Default

Bilder werden noch ein wenig nachgearbeitet
Attached Images
File Type: png Dominator temp1.2a.png (274.1 KB, 157 views)
File Type: png Vengeance temp1.2a.png (370.9 KB, 155 views)

Last edited by muvo; 08-09-2019 at 12:17 PM.
Reply With Quote
  #4  
Old 07-21-2019, 05:59 PM
Bluebeard's Avatar
Bluebeard Bluebeard is offline
Corsair Mitarbeiter
 
Join Date: Sep 2007
Posts: 9,891
POST ID # = 1011996
Bluebeard Reputation: 46
Default

Vielen Dank für das Review!
Reply With Quote
  #5  
Old 07-22-2019, 05:40 AM
emissary42's Avatar
emissary42 emissary42 is offline
Registered User
emissary42's PC Specs
 
Join Date: Aug 2013
Location: Nehr'esham
Posts: 987
POST ID # = 1012061
emissary42 emissary42 Reputation: 122
Default

Danke für das Review. Schön zu sehen, dass der Heatspreader bei den Domis nicht nur zur Zierde da ist :)
Reply With Quote
  #6  
Old 07-24-2019, 04:18 PM
muvo muvo is online now
Ich bin kein Mitarbeiter
muvo's PC Specs
 
Join Date: Sep 2011
Location: Saarland
Posts: 5,766
POST ID # = 1012405
muvo Reputation: 38
Default

Ja war mal witzig zu testen. wie der Zufall so spielt hatte ich das Glück das beide kits die selben ICE und die Taktrate haben.
Mache noch ein paar RGB Videos bevor der Speicher mich wieder verlassen wird

Last edited by muvo; 08-04-2019 at 04:59 AM.
Reply With Quote
  #7  
Old 07-25-2019, 05:03 AM
emissary42's Avatar
emissary42 emissary42 is offline
Registered User
emissary42's PC Specs
 
Join Date: Aug 2013
Location: Nehr'esham
Posts: 987
POST ID # = 1012460
emissary42 emissary42 Reputation: 122
Default

Wäre bestimmt auch nicht verkehrt, das User Review auch noch an ein zwei anderen Orten zu veröffentlichen wenn du darfst ;)
Reply With Quote
  #8  
Old 08-02-2019, 01:54 PM
muvo muvo is online now
Ich bin kein Mitarbeiter
muvo's PC Specs
 
Join Date: Sep 2011
Location: Saarland
Posts: 5,766
POST ID # = 1013517
muvo Reputation: 38
Default

Quote:
Originally Posted by emissary42 View Post
Wäre bestimmt auch nicht verkehrt, das User Review auch noch an ein zwei anderen Orten zu veröffentlichen wenn du darfst ;)
Kein Problem nach einem update kann ich es auch anderweitig veröffentlichen.
Hast du einen Vorschlag ?
Reply With Quote
  #9  
Old 08-10-2019, 10:59 AM
emissary42's Avatar
emissary42 emissary42 is offline
Registered User
emissary42's PC Specs
 
Join Date: Aug 2013
Location: Nehr'esham
Posts: 987
POST ID # = 1014276
emissary42 emissary42 Reputation: 122
Default

Vielleicht bei Computerbase, PCGH und dieser anderen Seite... wie hieß sie noch gleich? xD
Reply With Quote
  #10  
Old 08-11-2019, 09:28 AM
muvo muvo is online now
Ich bin kein Mitarbeiter
muvo's PC Specs
 
Join Date: Sep 2011
Location: Saarland
Posts: 5,766
POST ID # = 1014348
muvo Reputation: 38
Default

Quote:
Originally Posted by emissary42 View Post
Vielleicht bei Computerbase, PCGH und dieser anderen Seite... wie hieß sie noch gleich? xD
Ich glaube das du Luxx meinst, aber keine schlechte Idee werde mal alles wieder zusammensuchen
Reply With Quote
Reply

Thread Tools Search this Thread
Search this Thread:

Advanced Search
Display Modes Rate This Thread
Rate This Thread:

Posting Rules
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

BB code is On
Smilies are On
[IMG] code is On
HTML code is Off

Forum Jump


All times are GMT -4. The time now is 12:43 PM.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.