The Corsair User Forums  

Go Back   The Corsair User Forums > Alternate Language Support >  German Language Support > Flashspeicher (Flash Products)

Reply
 
Thread Tools Search this Thread Rate Thread Display Modes
  #1  
Old 05-12-2011, 12:49 PM
Norbert01 Norbert01 is offline
Registered User
 
Join Date: May 2011
Posts: 6
POST ID # = 502112
Norbert01 Reputation: 10
Default Flash Voyager 64GB

Hallo,

seit heute spinnt mein 64GB-Stick.
Zuerst wurde der Stick immer wieder erkannt und dann verloren - Endlosschleife. Dieses Symptom trat an unterschiedlichen Rechnern und BS auf.
Einen Tag später wird er nun erkannt aber ist ein schreibgeschütztes Medium - nach wiederholtem Einstecken wieder die Endlosschleife...

Kann das ein Fall für eurer RMA sein (Wie lange nach dem Kauf geht das denn?) oder mache ich was falsch?
Zwei weitere 16GB-Sticks funktionieren einwandfrei an den unten angegebenen Systemen.

Mfg
Norbert

PS.
Diese Sxmptome traten/treten an 8 Rechnern mit Win2000Server/XP/Vista/Mac OS9/Mac OS10.... auf - ist also ein Stick-Problem
Reply With Quote
  #2  
Old 05-16-2011, 08:31 AM
Elprincipal Elprincipal is offline
Registered user
Elprincipal's PC Specs
 
Join Date: May 2008
Location: Germany
Posts: 3,916
POST ID # = 502601
Elprincipal Reputation: 10
Default

Formatieren geht? wenn ja, bitte einmal durchformatieren - sollte es weiter Probleme machen - ab in die RMA damit.
Reply With Quote
  #3  
Old 05-18-2011, 04:38 PM
Norbert01 Norbert01 is offline
Registered User
 
Join Date: May 2011
Posts: 6
POST ID # = 503026
Norbert01 Reputation: 10
Default

Ist wohl offensichtlich ein RMA-Fall - Werde mal versuchen mich durch das Formular-Chinesisch durchzutippen..

Danke ersteinmal

MfG
Norbert

PS.
Wenn der Stick nicht zuverlässig erkannt werden kann wie soll man diesen dann bitte formatieren?
Verstehe ich nicht...
Reply With Quote
  #4  
Old 05-20-2011, 08:04 PM
Elprincipal Elprincipal is offline
Registered user
Elprincipal's PC Specs
 
Join Date: May 2008
Location: Germany
Posts: 3,916
POST ID # = 503328
Elprincipal Reputation: 10
Default

Wenn er mal erkannt ist, kann man Ihn durchformatieren - verliert er sich dabei aber sporadisch, dann ist es definitiv ein Fall für die RMA.

in meiner SIG. hast Du einen Link zur RMA hilfe in deutsch ;-)
Reply With Quote
  #5  
Old 05-23-2011, 05:54 AM
Norbert01 Norbert01 is offline
Registered User
 
Join Date: May 2011
Posts: 6
POST ID # = 503632
Norbert01 Reputation: 10
Default

Hallo,
RMA ist eingeleitet - Mal sehen wie das klappt.

Werde das Ergebnis dann hier posten.

MfG
Norbert

PS.
Bei den Formatierversuchen geht der Stick ebenfalls verloren - Also Formatieren nicht möglich.
Reply With Quote
  #6  
Old 05-26-2011, 06:57 PM
Elprincipal Elprincipal is offline
Registered user
Elprincipal's PC Specs
 
Join Date: May 2008
Location: Germany
Posts: 3,916
POST ID # = 504322
Elprincipal Reputation: 10
Default

Alles klar :-)
Reply With Quote
  #7  
Old 05-31-2011, 03:26 AM
Norbert01 Norbert01 is offline
Registered User
 
Join Date: May 2011
Posts: 6
POST ID # = 504840
Norbert01 Reputation: 10
Default

So,

nun einmal der erste Teil zu meiner RMA-Sendung:


23.05.2011 RMA beantragt und Paket mit dem vorgegebenen Label fertig gemacht

24.05.2011 Paket versendet

31.05.2011 - laut RMA-Status ist nichts eingetroffen (wenn ich die entsprechenden (Nicht-) Meldungen des Userinterfaces richtig deute. Laut Paketverfolgung ist das Paket aber schon bei Corsair abgeliefert worden.

Fortsetzung folgt...
Reply With Quote
  #8  
Old 06-01-2011, 09:22 AM
Elprincipal Elprincipal is offline
Registered user
Elprincipal's PC Specs
 
Join Date: May 2008
Location: Germany
Posts: 3,916
POST ID # = 505083
Elprincipal Reputation: 10
Default

Das kann durchaus sein - nicht jeder Pakettyp kann vom System erkannt werden - wenn Das Paket aber lt. Paketdienst eingetroffen ist, wird es bearbeitet - Du kannst Dir aber jederzeit manuell Statusinfos per Mail holen (RMA Nummer dabei immer mit angeben) und dann Mail an https://corsair.secure.force.com mit der bitte um Status Info!
Reply With Quote
  #9  
Old 06-28-2011, 04:26 AM
Norbert01 Norbert01 is offline
Registered User
 
Join Date: May 2011
Posts: 6
POST ID # = 510061
Norbert01 Reputation: 10
Default

Quote:
Originally Posted by Norbert01 View Post
So,

nun einmal der erste Teil zu meiner RMA-Sendung:


23.05.2011 RMA beantragt und Paket mit dem vorgegebenen Label fertig gemacht

24.05.2011 Paket versendet

31.05.2011 - laut RMA-Status ist nichts eingetroffen (wenn ich die entsprechenden (Nicht-) Meldungen des Userinterfaces richtig deute. Laut Paketverfolgung ist das Paket aber schon bei Corsair abgeliefert worden.

Fortsetzung folgt...
Hier die Fortsetzung (etwas spät, ich weiß)

03.06.2011 RMA-Status ist aktualisiert und wird bearbeitet

13.06.2011 Ein Paket von Corsair ist angekommen und ein brandneuer 64GB-MX-Stick liegt darin.

SUPER

Fazit:
Ein Service der manch anderen Hersteller von IT-Artikeln blass werden lassen müsste. In meiner imaginären Service-Hitliste hat Corsair den ersten Platz erobert.

Doch eine Frage bleibt:
Wodurch der Ausfall verursacht wurde/wird. Der Stick wird zur Datenspeicherung benutzt. D.h. eingesteckt, erkannt gelesen/beschrieben, abgemeldet und in der Schublade verstaut. Also noch nicht einmal auf einen Monitor gelegt oder auf die Stereobox etc. Was war es also? Die wesentlich älteren 4GB-Sticks laufen und laufen und laufen...

Trotzdem
Besten Dank an Corsair!
Mit freundlichem Gruß
N. Gebert
Reply With Quote
  #10  
Old 07-06-2011, 05:48 AM
Bluebeard's Avatar
Bluebeard Bluebeard is offline
Corsair Mitarbeiter
 
Join Date: Sep 2007
Posts: 9,891
POST ID # = 511364
Bluebeard Reputation: 46
Default

Für uns ist dies schwer zu sagen, da es von der einen Seite ein Statikimpuls eines nicht gut geerdeten USB Ports verursachen kann aber anderer Seits auch in seltenen Fällen ein Fertigungsfehler (Materialschwäche) durchaus sein kann die nicht offensichtlich war (sprich vor der Endkontrolle versteckt war) daher sind wir hier kulant und tauschen relativ unkompliziert aus. Im Zweifel vertrauen wir eher und an erster Stelle dem Kunden als einer Materialliste :-)
Reply With Quote
  #11  
Old 08-18-2011, 06:45 AM
Peter009 Peter009 is offline
Registered User
 
Join Date: Aug 2011
Posts: 1
POST ID # = 521130
Peter009 Reputation: 10
Default Voyager GTR 64: Datenrettung?

Beim Einstecken vom USB-Stick in diverse USB-Ports verschiedener Rechner blinkt er ständig und wird als Laufwerk nicht erkannt.
Im Einzelfall wird ein Treiber automatisch installiert mit der Meldung:
"Das Gerät kann jetzt verwendet werden
USB Massenspeichergerät
XXXXXXXX U168Controller USB Device
Generic USB Hub"
Dennoch wird der Stick nicht erkannt.
Reparatur/Austausch hilft mir nur weiter, wenn ich vorher irgendwie die Daten auslesen kann.
Wie kann ich in dieser Situation meine Daten retten???
Reply With Quote
  #12  
Old 08-22-2011, 08:17 AM
Bluebeard's Avatar
Bluebeard Bluebeard is offline
Corsair Mitarbeiter
 
Join Date: Sep 2007
Posts: 9,891
POST ID # = 521965
Bluebeard Reputation: 46
Default

im Prinzip sind die Daten damit weg...
Mal nach einem Datenrettungs Unternehmen geschaut?
Reply With Quote
Reply

Thread Tools Search this Thread
Search this Thread:

Advanced Search
Display Modes Rate This Thread
Rate This Thread:

Posting Rules
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

BB code is On
Smilies are On
[IMG] code is On
HTML code is Off

Forum Jump


All times are GMT -4. The time now is 02:42 PM.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.