The Corsair User Forums  

Go Back   The Corsair User Forums > Alternate Language Support >  German Language Support > Flashspeicher (Flash Products)

Reply
 
Thread Tools Search this Thread Rate Thread Display Modes
  #1  
Old 05-28-2011, 07:26 AM
moksha moksha is offline
Registered User
 
Join Date: May 2011
Posts: 2
POST ID # = 504513
moksha Reputation: 10
Default Survivor GTR 64 GB hat wohl nicht "überlebt"

moin,
habe hier ein usb-stick survivor gtr 64gb, der anscheinend das zeitige gesegnet hat.

Einzig die blaue led blinkt wie das Blaulicht eines Notarzt-Wagens.

Endlosschleife?

Was ist passier: nun ich wollte daten von einem Laptop zu einem anderen mit hilfe dieses stickes verschieben und gleichzeitig eine daten sicherung auf diese weise durchführen, nun naja nicht umsonst werden solche dinger als datengrab bezeichnet

langer rede kurzer sinn, daten auf stick kein problem, daten von stick auf zweiten rechner, grosses problem. Stick macht ne lichtshow aber sonst auch nichts.

mounten ist nicht, trotz das wohl etwas bzw. der stick partial erkannt wird.

dieses Phänomen tritt bei allen rechnern auf, bs == linux (win steht nicht zur verfügung), auch beim ersten rechner (ja, jener der die daten beherbergt).

Nun, ich würde das ding auch zurück bzw. einschicken, geht aber nicht, denn dort sind meine gesamten persönlichen daten begraben (leider nicht verschlüsselt da ich es nur für den transport von einem zu anderem rechner nutzen wollte), unter anderen private schlüssel gpg, x509, usw ...
Das ding kann ich nicht aus der hand geben, oder gibt es eine möglichkeit die daten auf dem stick sicher zu löschen ohne software zugriff zu haben?

Da wenn ich den/das? RAM ausfülle und abschicke, kommt garantiert als antwort zurück "schicken sie uns bitte das gerät zur überprüfung zu".

was tun? letzte lösung wäre schredern des gerätes, nur dann ist es essig mit ersatz/garantie ;)

folgend einige daten die ich dem system entlocken kann nach dem anschliessen des usb-stickes.

lg hendrik

Code:
################################
Hardware:
TP x61s
---------------
sys:
System:    Kernel 2.6.39-0.towo.2-frickel-amd64 x86_64 (64 bit) Distro Debian GNU/Linux wheezy/sid
--------------

lsusb:
Bus 001 Device 001: ID 1d6b:0002 Linux Foundation 2.0 root hub
Bus 002 Device 001: ID 1d6b:0002 Linux Foundation 2.0 root hub
Bus 003 Device 001: ID 1d6b:0001 Linux Foundation 1.1 root hub
Bus 004 Device 001: ID 1d6b:0001 Linux Foundation 1.1 root hub
Bus 005 Device 001: ID 1d6b:0001 Linux Foundation 1.1 root hub
Bus 006 Device 001: ID 1d6b:0001 Linux Foundation 1.1 root hub
Bus 003 Device 002: ID 0483:2016 SGS Thomson Microelectronics Fingerprint Reader
Bus 002 Device 009: ID 048d:1168 Integrated Technology Express, Inc.

-------------------------------

dmesg | tail
[ 7396.125858] scsi 10:0:0:0: Direct-Access     XXXXXXXX U168CONTROLLER   0.00 PQ: 0 ANSI: 2
[ 7396.129318] sd 10:0:0:0: [sdb] Attached SCSI removable disk
[ 7396.897743] usb 2-2: USB disconnect, device number 8                                                                                        
[ 8961.704146] usb 5-1: USB disconnect, device number 2                                                                                        
[ 8969.429073] usb 2-1: new high speed USB device number 9 using ehci_hcd                                                                      
[ 8969.543488] usb 2-1: New USB device found, idVendor=048d, idProduct=1168                                                                    
[ 8969.543493] usb 2-1: New USB device strings: Mfr=0, Product=0, SerialNumber=0
[ 8969.543847] scsi11 : usb-storage 2-1:1.0
[ 8970.544756] scsi 11:0:0:0: Direct-Access     XXXXXXXX U168CONTROLLER   0.00 PQ: 0 ANSI: 2
[ 8970.546979] sd 11:0:0:0: [sdb] Attached SCSI removable disk

--------------------------------

fdisk -l
   Device Boot      Start         End      Blocks   Id  System
/dev/sda1               1          66      524288   83  Linux
/dev/sda2              66        3253    25600000   83  Linux
/dev/sda3            3253        3572     2560000   82  Linux swap / Solaris
/dev/sda4            3572       12162    69000192   83  Linux

--------------------------------

lshal | grep  -B 5 -A20 sdb

  scsi.target = 0  (0x0)  (int)
  scsi.type = 'disk'  (string)
  scsi.vendor = 'XXXXXXXX'  (string)

udi = '/org/freedesktop/Hal/devices/storage_serial_XXXXXXXX_U168CONTROLLER_0_0'
  block.device = '/dev/sdb'  (string)
  block.is_volume = false  (bool)
  block.major = 8  (0x8)  (int)
  block.minor = 16  (0x10)  (int)
  block.storage_device = '/org/freedesktop/Hal/devices/storage_serial_XXXXXXXX_U168CONTROLLER_0_0'  (string)
  info.addons = {'hald-addon-storage'} (string list)
  info.capabilities = {'storage', 'block'} (string list)
  info.category = 'storage'  (string)
  info.interfaces = {'org.freedesktop.Hal.Device.Storage.Removable'} (string list)
  info.parent = '/org/freedesktop/Hal/devices/usb_device_48d_1168_noserial_if0_scsi_host_scsi_device_lun0'  (string)
  info.product = 'U168CONTROLLER'  (string)
  info.udi = '/org/freedesktop/Hal/devices/storage_serial_XXXXXXXX_U168CONTROLLER_0_0'  (string)
  info.vendor = 'XXXXXXXX'  (string)
  linux.hotplug_type = 3  (0x3)  (int)
  linux.sysfs_path = '/sys/devices/pci0000:00/0000:00:1d.7/usb2/2-1/2-1:1.0/host11/target11:0:0/11:0:0:0/block/sdb'  (string)
  storage.automount_enabled_hint = true  (bool)
  storage.bus = 'usb'  (string)
  storage.drive_type = 'disk'  (string)
  storage.firmware_version = '0.00'  (string)
  storage.hotpluggable = true  (bool)
  storage.lun = 0  (0x0)  (int)
  storage.media_check_enabled = true  (bool)
  storage.model = 'U168CONTROLLER'  (string)
  storage.no_partitions_hint = false  (bool)
  storage.originating_device = '/org/freedesktop/Hal/devices/usb_device_48d_1168_noserial_if0'  (string)
  storage.removable = true  (bool)
  storage.removable.media_available = false  (bool)
  storage.removable.support_async_notification = false  (bool)
  storage.requires_eject = false  (bool)
  storage.serial = 'XXXXXXXX_U168CONTROLLER-0:0'  (string)
  storage.size = 0  (0x0)  (uint64)
  storage.vendor = 'XXXXXXXX'  (string)

udi = '/org/freedesktop/Hal/devices/usb_device_1d6b_2_0000_00_1d_7_if0'
  info.linux.driver = 'hub'  (string)

-----------------------------------------------
Reply With Quote
  #2  
Old 05-29-2011, 06:47 PM
Elprincipal Elprincipal is offline
Registered user
Elprincipal's PC Specs
 
Join Date: May 2008
Location: Germany
Posts: 3,916
POST ID # = 504669
Elprincipal Reputation: 10
Default

Ok,

nicht schön - und ja jeder mobile Datenträger wird nicht als Backupmedium empfohlen ;-)

aber das hilft Dir gerade nicht weiter.

Ich habe jetzt eniges nicht ganz verstanden: Deine Daten hast Du noch anderweitig vorhanden ?!?

Wenn ja, kannst Du den Stick ruhig in die RMA schicken - dieser wird bei defekt gegen einen neuen getauscht und der alte Stick wird mechanisch wie elektronisch vollständig vernichtet (keine wiederverwertung, reparatur, o.ä).

Ich würde Dir empfehlen (wenn Du jemanden mit Windows System kennst) den Stick dort blanko zu formatieren (sofern er erkannt wird vom System) - wenn nicht dann in die RMA damit.

Am besten auf dem RMA Beiblatt dann vermerken das eine sichere Vernichtung des Sticks erforderlich ist - dann übernimmt dies der Prüftechniker sofort (damit wird jedweder Möglichkeit des Datenverlustes an dritte vorgebeugt)!
Reply With Quote
  #3  
Old 05-30-2011, 08:50 AM
moksha moksha is offline
Registered User
 
Join Date: May 2011
Posts: 2
POST ID # = 504727
moksha Reputation: 10
Default

Naja, ich habe die daten via tar -cf /home/.... auf den stick geschoben um diese auf einen anderen Rechner zu schieben.
Als bu-medium wollte ich ihn nicht nutzen, eher als Zwischenspeicher.
Ja die Daten sind zu 8/9 noch vorhanden, dank bu auf externe Platte, ich weiß schon, dass diese usb-sticks nicht von all zu langer Lebenszeit gesegnet sind ;), nur dieser hier ist ein Geschenk und ich muss schon sagen mit unglaublich kurzen Zugriffszeiten und eher jung, habe diesen seit Weihnachten und wenig in Gebrauch gehabt.
Genauer gesagt das dritte! mal erst.
Ich muss mal schauen wo ich jemanden mit Win-Kiste finde.
Andererseits scheint die Software für ein stick-firmware-update unter "wine" zu funktionieren nur meckert diese dann, dass kein medium gefunden würde und ich bitteschön den usb-stick anzuschließen hätte.
Ich mache mir nicht groß Hoffnung, dass der Stick nochmal gemountet werden kann.
Sicheres vernichten, mhhhh, dein Wort in Gottes Ohr ^^

Greetz hendrik
Reply With Quote
  #4  
Old 05-30-2011, 11:58 AM
Elprincipal Elprincipal is offline
Registered user
Elprincipal's PC Specs
 
Join Date: May 2008
Location: Germany
Posts: 3,916
POST ID # = 504741
Elprincipal Reputation: 10
Default

Nunja, wir reparieren grundsätzlich nicht, sondern tauschen gegen Neu bei defekt der Sticks, daher werden die alten vernichtet - nicht wie bei einigen Herstellern die dann noch Wiederverwertung betreiben, das tun wir zwar auch - aber mit geschredderter Ware, also wirklich nicht mehr rekonstruierbar!

Geschreddert = elektrisch und mechanisch vernichtet - danach erkennt man nichtmal mehr das es mal ein Stick war ;-)

Normal sollte der Stick auch sehr lange halten, nicht umsonst ist die Garantie so lange ;-) aber man steckt da nicht drinn, mehr als harte Kontrollen und maximale Produktionsqualität kann man nicht steigern - Wir haben mit unter die geringste Menge an Rückläufern, berücksichtigt man aber wieviele Millionen Sticks im Umlauf sind, ist es nicht untypisch das einige mal einen vorzeitigen Defekt haben.

Achte mal beim zweiten Rechner, nicht das der USB Hub dort nicht I.O. ist und den Stick mit Kuzschluss gekillt hat - erleben wir öfter bei Kunden, dann kommt der RMA Stick - rein in die Kiste und wieder defekt ;-) Defekte Hubs sind garnicht so selten da selbst renomierte Laptop und Gehäuse Hersteller an der Stelle gerne mal sparen... was nicht gerade toll ist!
Reply With Quote
Reply

Thread Tools Search this Thread
Search this Thread:

Advanced Search
Display Modes Rate This Thread
Rate This Thread:

Posting Rules
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

BB code is On
Smilies are On
[IMG] code is On
HTML code is Off

Forum Jump


All times are GMT -4. The time now is 10:12 AM.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.