The Corsair User Forums  

Go Back   The Corsair User Forums > Alternate Language Support >  German Language Support > Solid State Drives / SSD (German)

Notices

Reply
 
Thread Tools Search this Thread Rate Thread Display Modes
  #1  
Old 10-15-2011, 04:10 AM
Lakustus Lakustus is offline
Registered User
Lakustus's PC Specs
 
Join Date: Oct 2011
Posts: 10
POST ID # = 534790
Lakustus Reputation: 10
Question Force GT 120GB *hilfe*

Hallo zusammen,

da ich nun meine Probleme auch mit einer zweiten SSD von Corsair habe, will ich's Wissen ob's an der SSD oder meinem System liegt! Hatte vor einpaar Tage eine Force 3 120GB und jetzt gegen eine Force GT 120GB umgetauscht weil ich dachte die Force 3 sei defekt und naja, chance die bessere SSD zu kaufen wenn schon denn schon^^

Mein Prob ist folgender: Wenn ich meine Windows XP zum installieren benutze, wird die SSD als 8GB erkannt und zusätzlich kann ich die Installation nicht fortführen weil XP meckert aber Partitionieren geht - nur beim anschließenden formatieren meckert er. Als ich es mal schaffte zu formatieren, mit FAT32, kam eben das meckern das XP nicht installiert werden kann. nadoll dacht ich mir.

Da meine Windows 7 Version nicht bootbar ist, muss ich immer den Umweg machen zuerst XP dann 7 installieren. Dies machte ich dann auf meiner normalen Platte und mit Windows 7 wurde die SSD als 120GB erkannt und "alles" funktioniert.

ABER, 1.) wenn ich dann Windows 7 auf die SSD installieren und am ende dann die normale Platte entferne und mit der SSD versuche zu booten, kommt im DOS boot failure dingens Fehler - also von der SSD aus booten geht nicht :( und 2.) wenn ich versuche die Firmware von momentan 1.2 auf die neue 1.3.2 zu uppen, friert mein PC eine Sekunde nachdem ich auf den "ausführ-button" klicke, ein.

Dies war alles genau gleich bei der Force 3 und der GT

Liegt es an meinem System oder erwisch ich immer SSD's mit defekt!?

Last edited by Wired; 10-20-2011 at 03:06 AM. Reason: removed specs; already in profile
Reply With Quote
  #2  
Old 10-15-2011, 04:41 AM
oldmen oldmen is offline
Registered User
 
Join Date: Mar 2011
Posts: 84
POST ID # = 534799
oldmen Reputation: 10
Default

Hallo!
Ganz ehrlich...

Ich denke es kann schon an deiner "speziellen" Installroutine liegen.
Als Problem (so war es mal bei mir) reicht,wenn Windows auf der WD800
noch Boot-Daten (MBR)abgelegt hat.
Versuch erst mal eine saubere BS Installation durchzuführen,bevor du an die Firmware denkst.
Mein Tipp:
1.Besorg dir eine saubere W7 Install DVD.
Mit einem originalen Microsoft Key ist das Installieren dann problemlos möglich.
2.Lösche auf der WD800 die erste Partion (nach C) D, kannste später zurückkopieren aber ohne Datenmüll.
Erst dann kannst du die SSD (die du auch mal vorher löschen solltest)
neu beschreiben.

Last edited by oldmen; 10-15-2011 at 04:49 AM.
Reply With Quote
  #3  
Old 10-15-2011, 04:49 AM
Lakustus Lakustus is offline
Registered User
Lakustus's PC Specs
 
Join Date: Oct 2011
Posts: 10
POST ID # = 534803
Lakustus Reputation: 10
Default

Hi oldmen,

danke für's antworten!

zu 1. auf unserer FH gibt es nur die englische Studentenversion von Win7 und ich will's ja auf deutsch haben. Die deutsche Version die ich hab ist zwar auch eine Studentenversion, halt von einer FH wo ich vorher Student war aber nicht bootbar - frag mich bis heute wieso^^
Kann ich mit meinem Originalkey bei Microsoft direkt eine bootbare Version downloaden oder wie meinst du?

zu 2. hatte ja meine WD800 ausgestöpselt von daher sollte nix mit MBR usw. stören oder? weil ja Win7 auf der SSD installiert wurde und dann doch seinen eigenen MBR bekommt oder nicht? sorry bin halt ein laie

und was meinst du zu der Sache mit Windows XP? wieso werden die Dinger nur mit 8GB erkannt? Ist eine XP mit SP3 integriert (auch Studentenversion). und auch das mit der Firmware? es heisst ja firmware update kann man immer machen (ok, formatiert worden ist sie ja von mir vorher) und egal ob BS vorher drauf oder nicht denn es droht datenverlust..

Last edited by Lakustus; 10-15-2011 at 04:52 AM.
Reply With Quote
  #4  
Old 10-15-2011, 04:57 AM
Guybrush7 Guybrush7 is offline
Registered User
Guybrush7's PC Specs
 
Join Date: Dec 2010
Posts: 47
POST ID # = 534804
Guybrush7 Reputation: 10
Default

Ich bin aber auch der Meinung dass es an deiner "speziellen" Hardware liegt.
Ganz im Ernst, eine SSD in ein System von ca 2004 lohnt wirklich nicht.
Gib dein Geld lieber für Mainbord, CPU und Speicher aus.
Einen kleinen i3(2100), ein Asrock Z68 Pro 3, 4GB ******** Value Select und eine kleine SSD bekommst du für ca 280 Euro. Grafikkarte brauchst du nicht da im i3 eine Grafikeinheit integriert ist.

Dein jetziges Board hat nur Sata 1 Anschlüsse und ist in keinem Fall auf SSD´s ausgelegt. So wirst du mehr Probleme als Freude haben.
Ist aber nur meine Meinung.

Hier kannst du die Win7 Isos herunterladen und mit deinem Key aktivieren:
http://easytopia.de/windows-7-home-p...ownload-links/

Last edited by Guybrush7; 10-15-2011 at 04:59 AM.
Reply With Quote
  #5  
Old 10-15-2011, 05:00 AM
Lakustus Lakustus is offline
Registered User
Lakustus's PC Specs
 
Join Date: Oct 2011
Posts: 10
POST ID # = 534805
Lakustus Reputation: 10
Default

Hi Threepwood :D (<3 Monkey Island)

ja wenn ich denn 100% sicher wäre das es an meiner alten Hardware liegt (bestätigt von Corsair^^ oder jemand der es 100% weiss) wär ich ja froh und würd mir dann so schnell es geht neues anschaffen. Mich macht halt stuzig wieso unter XP nur 8GB angezeigt werden und nich installbar ist und unter Win7 120 und installbar aber nicht bootbar :> und vorallem! wieso beim Firmwareupdate der Rechner sofort einfriert. Ich mein egal was für Board usw. sollte doch ein FW nur mit der SSD zu tun haben und trotzallem durchführbar sein oder nicht?

edit: danke für den Link, gleich mal ausprobier! (auf der MS site find ich nix)
wenn ich "Windows 7 Professional SP1 (x86) – DVD" downloade ist da Win7 + SP1 drin oder nur das SP1 oO?
und ist diese site was "offizielles"? also alles originalzeugs oder fang ich mir jedesmal beim installieren was ein weil wer beim erstellen der iso's was reingebaut hat? :P

Last edited by Lakustus; 10-15-2011 at 05:05 AM.
Reply With Quote
  #6  
Old 10-15-2011, 05:21 AM
Guybrush7 Guybrush7 is offline
Registered User
Guybrush7's PC Specs
 
Join Date: Dec 2010
Posts: 47
POST ID # = 534809
Guybrush7 Reputation: 10
Default

Hallo Lakustus (hinter dir, ein dreiköpfiger Affe)
Die Iso Dateien liegen auf den Microsoft Servern, ist völlig legal. Wenn du für die Professional den Key hast, kannst du sie aktivieren. Das ist das Betriebssystem mit SP1, musst es also nicht extra installieren.

Ich bin mir zu 99,9 Prozent sicher dass deine Hardware das Problem ist. Schon alleine der Umstand den du für eine Win7 Installation betreiben musst, ist nicht normal.

Zuerst musst du aber mal einen Secure Erase deiner SSD machen, mit Parted Magic.
Iso laden, auf CD brennen und davon booten.
http://forum.corsair.com/forums/showthread.php?t=90648

Bei der Win 7 Installation nicht formatieren sondern Win auf den unpartitionierten Bereich installieren lassen. Bitte lies dir den Guide mal durch:
http://forum.corsair.com/v3/showthread.php?t=90450
Reply With Quote
  #7  
Old 10-15-2011, 05:31 AM
Lakustus Lakustus is offline
Registered User
Lakustus's PC Specs
 
Join Date: Oct 2011
Posts: 10
POST ID # = 534815
Lakustus Reputation: 10
Default

oO (umdreh) WO ^^ (huch, mir wurde was geklaut) ;P

yup hab halt Studentenversiondingens Key für die Professional Version. Werds mal probieren.

hmm hatte gelesen das man nur ein schnell-format machen sollte mit einer SSD (um sie zu schonen oder sowas^^)

also soll ich vorher dann die ssd die "C" unpartitionieren und Win7 install booten. ok, sobald der Download (noch fast 2 Stunden^^ nur 500kb/s hier im Wohnheim pro Student -.-) fertig ist, mach ich mal alles so.

Danke für deine Hilfe!
Reply With Quote
  #8  
Old 10-15-2011, 05:47 AM
Guybrush7 Guybrush7 is offline
Registered User
Guybrush7's PC Specs
 
Join Date: Dec 2010
Posts: 47
POST ID # = 534819
Guybrush7 Reputation: 10
Default

Eventuell kannst du sie aber nur über Telefon aktivieren, ist aber eine 0800 Nummer.
Ich habe es das letzte Mal so für meinen Laptop gemacht, hatte mir dummerweise keine DVD mitbestellt.

Wenn du einen Secure Erase machst, ist deine SSD unpartitioniert. Dann einfach bei der Installation diesen Bereich auswählen, Win7 macht dann alles von alleine.

Mein Tip aber weiterhin, gib die 120 Gb SSD zurück wenn möglich und kauf dir ein kleineres Model, 60 Gb reichen für eine Win7 Installation und den benötigten Programmen. Alles andere speicherst du auf der normalen Platte.

Wenn du Geld übrig hast, kauf dir neue Hardware. Für aktuelle Hardware( Board, CPU, Ram) bezahlst du ca 200 Euro, mit SSD halt ca 280 Euro.
Reply With Quote
  #9  
Old 10-15-2011, 06:02 AM
Lakustus Lakustus is offline
Registered User
Lakustus's PC Specs
 
Join Date: Oct 2011
Posts: 10
POST ID # = 534820
Lakustus Reputation: 10
Default

:-) zum Glück 0800 denn ich hab kein Festnetz hier ^^
Bei uns gibt's die Software zwar frei zu haben aber nur als Download und wenn da mal was nicht bootbar ist hängst rum wie ich *g*

hmmmm also ich will eigtl. ganz weg von normalen Platten und nur noch SSD nutzen :>
Also vor hat ich halt 120er 25GB für Win7 und rest für meine Games und Progs. ~90GB reichen mir vollkommen.


Das Doofe beim neukauf ist, ich will, wenn schon denn schon, ein halbwegs Topaktuell-System zusammenbasteln sonst brauch ich ja in 1-2 Jahren wieder ~400teuro. Zudem müsst ich sowieso ALLES neu kaufen, sprich: X6 1100T Cpu^^, Motherboard dazu = neuer Ram need und PCIx Grakka und auch ein neues Netzteil (meins hat glaub 450W und eh nicht die Anschlüsse die man braucht -.-) alles ab********ke seitens des Marktes aber wastun. ergo run 700teuro. Hab ich grad nich^^ aber vieleicht nächsten Monat.

edit: bin mal was zoggn while downloading

Last edited by Lakustus; 10-15-2011 at 06:12 AM.
Reply With Quote
  #10  
Old 10-15-2011, 06:16 AM
Guybrush7 Guybrush7 is offline
Registered User
Guybrush7's PC Specs
 
Join Date: Dec 2010
Posts: 47
POST ID # = 534823
Guybrush7 Reputation: 10
Default

Ganz auf HDD`s zu verzichten ist nicht ratsam, ich vertraue einer HDD immer noch mehr als einer SSD.

Gut, wenn du spielen willst dann i5-2500(170Euro), Asrock Z68(85 Euro), Ram 4Gb(25 Euro), dein Netzteil müsste noch gehen, ich habe auch nur 500W.

Ich weiß jetzt nicht was für Spiele du spielst, aber die Grafikeinheit im i5 reicht für ein paar Sachen ansonsten halt noch eine GTX460 1Gb(150 Euro).

Alles zusammen ca 430 Euro, der i5-2500 ist dem X6 in vielen Anwendungsgebieten überlegen.
Reply With Quote
  #11  
Old 10-15-2011, 10:50 AM
Lakustus Lakustus is offline
Registered User
Lakustus's PC Specs
 
Join Date: Oct 2011
Posts: 10
POST ID # = 534852
Lakustus Reputation: 10
Default

hast recht mim i5... grml^^ der kost halt 30euro mehr ;P egal wie ichs rumdreh ich komm immer auf fast 400 ohne grakka und netzteil -.-

mainboard halt eins das ich auch in zukunft nutzen kann, sprich 2 x pcie 3.0 ;P und 2x 2er.. usb3 anschluesse und sata 6gb/s. 120teuro von asrock
speicher statt geldrausschmiss fuer 1333er gleich 1866er, 80euro (normal 60 aber da die fuer 60euro nicht in der kompatibilitätsliste vom board waren nahm ich eben die die da waren) von ADATA -.-

sparen koennt ich hier lediglich 40teuro beim board, 20 beim ram - die 60 reißens auch nicht mehr raus.

meinst ich söllte ne 6870 grakka kaufen? (die gtx460 und 470 480 und weissgott nich alles, sind bei tests total drunter) ich spiel, wenn ingame möglich, immer auf 1920 x 1080.. ^^ das non plus ultra wär halt battle field 3 auf der auflösung und max.lvl zu ********kn. und wenn das nicht geht, dann wenigstens star wars the old republic auf max und hd. :>
Reply With Quote
  #12  
Old 10-15-2011, 08:29 PM
Guybrush7 Guybrush7 is offline
Registered User
Guybrush7's PC Specs
 
Join Date: Dec 2010
Posts: 47
POST ID # = 534954
Guybrush7 Reputation: 10
Default

Brauchst du denn wirklich PCIe 3.0? In 2 oder 3 Jahren(oder früher) ist der Sockel 1155 nicht mehr aktuell. Ein Aufrüsten für wenig Geld wird nicht mehr möglich sein, da die CPU Preise deutlich steigen werden.
Ist mir beim Sockel 775 so ergangen, für den Q9500 hab ich 200 Euro bezahlt. Ein aktuelles und schnelleres System hätte mich nicht so viel mehr gekostet. Aber da ich auch noch auf DDR3 hätte umsteigen müssen(war damals noch deutlich teurer) hab ich es nicht gemacht.

Du kannst auch einen kleineren i5 nehmen, Preisunterschied vom 2300 zum 2500k sind 30 bis 40 Euro.

Ati oder Nvidia ist eine Frage der Vorliebe, ich mag lieber Nvidia. Alternative wäre noch die GTX 560 Ti, ist auch schneller als die 6870.

Du schmeisst mehr Geld raus, wenn du keinen 1333er nimmst, 1866er ist nicht viel schneller. 4 GB bekommst du für 25 Euro, die stehen dann auch bei Asrock auf der Liste.
Ausserdem steht ja auch DDR4 vor der Tür.

Für BF3 in höchster Auflösung und Qualität wirst du schon eine GTX 580 brauchen, dann noch ein neues Netzteil( denk mal so 600 bis 700W).

Im Moment ziehen die Grafikkarten und Cpu Preise deutlich an, entweder so schnell wie möglich kaufen oder bis ins nächste Jahr warten.

Hat es mit der Win 7 Installation jetzt eigentlich geklappt?

Last edited by Guybrush7; 10-15-2011 at 08:38 PM.
Reply With Quote
  #13  
Old 10-20-2011, 02:25 AM
Lakustus Lakustus is offline
Registered User
Lakustus's PC Specs
 
Join Date: Oct 2011
Posts: 10
POST ID # = 536009
Lakustus Reputation: 10
Default

hmm hast recht :D

hier meine neue zusammenstellung:

ASRock Z68 Extreme3 Gen3 114,26.-
Intel Core i5-2500K Box 184,91.-
ARCTIC COOLING Freezer 13 18,52.-
8GB-Kit ADATA XPG G v2 Series PC2000 CL9 2x4GB 84,29.-
Gigabyte GeForce GTX 560 Ti OC 192,17.- (besser eine gtx570 zum fast gleichen preis)
******** Toughpower XT 675W 71,79.-
-----------------------------------------------------------------------------
665,94.-

-RAM -84,29 581,65.-
+RAM +49,90+4,99 Versand bei Cyberport.de 636,54.- (8GB Kingst hyper)


nee, selbst mit der anleitung wie man brennen soll ect. mein msi board will einfach nich die bootfähigkeit erkennen -.- ich wart einfach bis ich (wenns denn klappt) nen neues system zusammenhab und dann eben win 7 64bit gleich draufknall
Reply With Quote
  #14  
Old 10-20-2011, 08:24 PM
Bluebeard's Avatar
Bluebeard Bluebeard is offline
Corsair Mitarbeiter
 
Join Date: Sep 2007
Posts: 10,255
POST ID # = 536229
Bluebeard Reputation: 46
Default

Korrekt, ich habe das schonmal gehabt, die Installationsroutine ist nicht gut und XP erkennt eh nicht das es eine SSD ist um diese speziell einzurichten wie es Win7 tut - zu XP gibt es auch keinen Support, da Microsoft selbst den Support runterfährt / einstellt bzw. z.T. schon eingestellt hat.
Reply With Quote
Reply

Thread Tools Search this Thread
Search this Thread:

Advanced Search
Display Modes Rate This Thread
Rate This Thread:

Posting Rules
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

BB code is On
Smilies are On
[IMG] code is On
HTML code is Off

Forum Jump


All times are GMT -4. The time now is 10:54 AM.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.