The Corsair User Forums

The Corsair User Forums (https://forum.corsair.com/forums/index.php)
-   CORSAIR Link (German) (https://forum.corsair.com/forums/forumdisplay.php?f=210)
-   -   Lüfter leuchten nicht mehr. (https://forum.corsair.com/forums/showthread.php?t=177359)

Chakka89 05-01-2018 11:18 AM

Lüfter leuchten nicht mehr.
 
Guten Tag,

ich habe mal wieder Probleme mit den Corasiar Lüftern oder der Hubs, was genau die Probleme macht, weiß ich nicht genau. Bis vor kurzem war alles gut, alle Lüfter liefen und ich hatte wirklich Ruhe. Vor ein paar tagen leuchteten 2 Lüfter allerdings nicht mehr.
Ich möchte kurz was zur verbauten Hardware sagen.

Genutzt werden 2 Commander Pro inklusive der RGB Steuerhubs. Weiter sind 2 Hubs für LED Leisten natürlich von Corsair das "corsair lighting node pro" vorhanden. Insgesammt habe ich 6x Corsair LL Lüfter verbaut, welche auf 2 Radiatoren sitzen, also auf jedem Radiator 3 Lüfter.
Die Verkabelung sieht so aus. Radiator 1 und 2 (mit 6 verbauten LL Lüftern) gehen an den Commander Pro 1. Also sind alle 6 Lüfter dort angeschlossen, laufen bzw. drehen tuen sich also alle 6. Am Commander Pro 1 ist an LED Port 1 dann der Hub zum Steuern der 6 LL Lüfter angeschlossen. Alle Lüfter also hängen am selben Commander Pro sowohl die Power zum Drehen als auch die RGB Beleuchtung. Von dort geht eine Verbindung zum Commander Pro 2, an welchen 3 weitere Corsair HD Lüfter angeschlossen sind und die RGB Beleuchtung. Man bedenke das für die 5 LED Streifen 2 Hubs zum Steuern dieser RGB Streifen vorhanden sind.

Das klingt alles was verwirrend, ich weiß ich hoffe dennoch das jemand folgen kann. Fakt ist und das ist der ausschlaggebende Punkt, dass alle 6 LL Lüfter am Commander Pro 1 hängen inklusive des RGB Hubs. Nun 4 von den Lüftern Leuchten, die 2 anderen sind tot. Das Interessante aber ist Lüfter 1 - 4 laufen tadellos und sind auch mit den Steckplätzen 1 - 4 belegt. Die 2 die nicht mehr leutchten, sich aber noch drehen hängen aber ebenfalls am selben Hub, eben auf Steckplatz 5 - 6. Stecke ich den Steckplatz 6 auf 4, leuchtet der Lüfter, welcher vorher dunkel blieb, der Lüfter welcher vorher leuchtete, jetzt aber auf Steckplatz 6 steckt, geht nicht mehr. Selbes lässt sich mit Steckplatz 5 reproduzieren. Quasie sieht es so aus, dass die Lüfter von Steckplatz 1 - 4 leuchten, alles was auf Steckplatz 5 - 6 ist aber nicht. Defekt sind die Lüfter also nicht. Neu gekauft habe ich mir schon so ein RGB Hub, dachte er wäre defekt, aber der neue Hub zeigt genau das gleiche Bild und es ist keine Veränderung zu sehen.
In der Software wurden die Lüfter natürlich hinzugefügt. Ich kann Lüfter 1 hinzufügen, 2, 3 und 4. Aktiviere ich nun mit dem + Lüfter 5 und 6, werden sie zwar neben den anderen angezeigt, leuchten aber einfach nicht mehr. Laut Software, leuchten sie aber............

Alle Softwareupdates wurden eingespielt, auch vorher. Geändert wurde nichts, eines tages PC angemacht, Problem vorhanden

Kann mir wer folgen und weiterhelfen?

MfG
Niklas

Chakka89 05-01-2018 11:35 AM

Habe jetzt was weiter getestet. Die Hubs, welche für die RGB Steuerungen notwenig sind, sprechen nur auf Port 1 - 4 Spannung an. Port 5 - 6 sind obwohl in der SOftware aktiviert ohne Spannung für die Beleuchtung. Also kann es nicht gehen. Ich habe zum Test jetzt einen 2ten RGB Hub getestet und diesen auf LED Port 2 gesteckt, hier geht dann nur auf Port 1 etas, weil nur auf Port 1 Spannung anliegt, was ist das für ein Quatsch???????????

Ich verstehe das alles nicht.

muvo 05-04-2018 10:24 AM

Zwei kaputte hubs haben schon Seltenheitswert, melde dich bitte Kundenservice und diese helfen dir gerne dein System zum laufen zu bringen

Bluebeard 05-06-2018 09:37 AM

Ich gehe nicht von einem Defekt aus. Probiere bitte folgendes. Windows aktualisieren und dann die USB-Treiber auch seitens des Mainboard-Herstellers.

Schließe dann nur einen Commander Pro an und einen RGB Hub. Funktioniert dies? Bitte einmal um Informationen zu dem gesamten System, den Komponeten und welche Versionen von welcher Software du im Einsatz hast. Auch sämtliche andere RGB Software von anderen Herstellern ist interessant. Irgendwas stört sich hier.

Kringel 08-19-2018 06:14 PM

Quote:

Originally Posted by Chakka89 (Post 952901)
Guten Tag,

ich habe mal wieder Probleme mit den Corasiar Lüftern oder der Hubs, was genau die Probleme macht, weiß ich nicht genau. Bis vor kurzem war alles gut, alle Lüfter liefen und ich hatte wirklich Ruhe. Vor ein paar tagen leuchteten 2 Lüfter allerdings nicht mehr.
Ich möchte kurz was zur verbauten Hardware sagen.

Genutzt werden 2 Commander Pro inklusive der RGB Steuerhubs. Weiter sind 2 Hubs für LED Leisten natürlich von Corsair das "corsair lighting node pro" vorhanden. Insgesammt habe ich 6x Corsair LL Lüfter verbaut, welche auf 2 Radiatoren sitzen, also auf jedem Radiator 3 Lüfter.
Die Verkabelung sieht so aus. Radiator 1 und 2 (mit 6 verbauten LL Lüftern) gehen an den Commander Pro 1. Also sind alle 6 Lüfter dort angeschlossen, laufen bzw. drehen tuen sich also alle 6. Am Commander Pro 1 ist an LED Port 1 dann der Hub zum Steuern der 6 LL Lüfter angeschlossen. Alle Lüfter also hängen am selben Commander Pro sowohl die Power zum Drehen als auch die RGB Beleuchtung. Von dort geht eine Verbindung zum Commander Pro 2, an welchen 3 weitere Corsair HD Lüfter angeschlossen sind und die RGB Beleuchtung. Man bedenke das für die 5 LED Streifen 2 Hubs zum Steuern dieser RGB Streifen vorhanden sind.

Das klingt alles was verwirrend, ich weiß ich hoffe dennoch das jemand folgen kann. Fakt ist und das ist der ausschlaggebende Punkt, dass alle 6 LL Lüfter am Commander Pro 1 hängen inklusive des RGB Hubs. Nun 4 von den Lüftern Leuchten, die 2 anderen sind tot. Das Interessante aber ist Lüfter 1 - 4 laufen tadellos und sind auch mit den Steckplätzen 1 - 4 belegt. Die 2 die nicht mehr leutchten, sich aber noch drehen hängen aber ebenfalls am selben Hub, eben auf Steckplatz 5 - 6. Stecke ich den Steckplatz 6 auf 4, leuchtet der Lüfter, welcher vorher dunkel blieb, der Lüfter welcher vorher leuchtete, jetzt aber auf Steckplatz 6 steckt, geht nicht mehr. Selbes lässt sich mit Steckplatz 5 reproduzieren. Quasie sieht es so aus, dass die Lüfter von Steckplatz 1 - 4 leuchten, alles was auf Steckplatz 5 - 6 ist aber nicht. Defekt sind die Lüfter also nicht. Neu gekauft habe ich mir schon so ein RGB Hub, dachte er wäre defekt, aber der neue Hub zeigt genau das gleiche Bild und es ist keine Veränderung zu sehen.
In der Software wurden die Lüfter natürlich hinzugefügt. Ich kann Lüfter 1 hinzufügen, 2, 3 und 4. Aktiviere ich nun mit dem + Lüfter 5 und 6, werden sie zwar neben den anderen angezeigt, leuchten aber einfach nicht mehr. Laut Software, leuchten sie aber............

Alle Softwareupdates wurden eingespielt, auch vorher. Geändert wurde nichts, eines tages PC angemacht, Problem vorhanden

Kann mir wer folgen und weiterhelfen?

MfG
Niklas

Hey, hatte das problem auch....bei mir lags nicht an der steuerung ( commander pro )sondern daran das ich Corsair LINK und iCUE INSTERLIERT hatte, die neue iCUE Software konnte bei mir nur eine begrenzte anzahl an RGB ansteuern. (10 st)
Als ich dann iCUE Deinsterlierte und alles an RGB Lüfter über die LINK Software laufen lies ging es ohne probleme.
Hoffe bei dir klappt das auch so. Viel Glück :biggrin:

muvo 08-20-2018 12:57 AM

Hast du mal die aktuelle Version icue Version versucht?

Bluebeard 09-09-2018 08:35 AM

Das sollte auch in der CORSAIR iCUE Software ohne Probleme laufen. Es gibt sicher eine Begrenzung, jedoch liegt diese weitaus höher als 10.


All times are GMT -4. The time now is 07:06 AM.

Powered by vBulletin® Version 3.8.7
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.