The Corsair User Forums

The Corsair User Forums (https://forum.corsair.com/forums/index.php)
-   Audio (German) (https://forum.corsair.com/forums/forumdisplay.php?f=208)
-   -   Vengeance 2100 (https://forum.corsair.com/forums/showthread.php?t=123666)

Ihock 11-12-2013 11:24 AM

Vengeance 2100
 
Hallo, ich bekamm heute Vormittag mein neues Vengeance 2100 mit der Post das alte Headset abgesteckt Treiber deinstalliert das neue Headset angeschlossen und beim verbinden/einschalten bemerkt das am Kopfhörer wo das Ladekabel steckt Orange und beim EIN/AUS Button das Blaue Licht auch dauerhaft leuchtet ohne zu Blinken sound habe ich über das Headset auch keinen...:sigh!:

Kann mir jemand Helfen was ich falsch mache? Ladet das Headset überhaupt wenn es nicht Blinkt?
Bitte um Hilfe bevor ich es wieder zurückschicke und wieder zum G930 greife...

Ihock 11-13-2013 12:38 AM

Ich habe die Lösung gefunden
 
Also im Benutzerhandbuch steht ZUERST voll aufladen danach verbinden und danach Hören! Das ist FALSCH.

Wenn das Problem auftritt das alle Lampen ohne Blinken durchgehend Leuchten dann UNBEDINGT das Vangeance 2100 kommplett entleeren lassen am besten einfach liegen lassen und warten bis die Lampen aufhören zu Leuchten (hat bei mir 4 Std. gedauert). Danach einfach abstecken KURZ den verbinden Button drücken Tataaa Verbunden!

Aber ....
Vergleich mit dem Logitech G930 (hatte ich jetzt 4 Jahre) naja ich kann mich mit dem Vangeance 2100 ca. in einem 5m Raidius rund um meinen mini Computerraum bewegen mit dem G930 war es die doppelte Reichweite!
Da hätte ich mir gleich ein Kabelgebundenes Headset kaufen können ich glaube es geht wieder Richtung Onlineshop und ich Kaufe mir ein neues G930

Lösung für das Verbindungsproblem wurde mit Hilfe von Sierra aus dem Englischen Forum ausgearbeitet :-) Special Thanks Sierra!

Bluebeard 11-13-2013 06:09 AM

Hi Ihock,

sorry für das schlechte Erlebnis.

In der Regel hat man diesen "Hänger" nicht wenn man das Gerät auspackt und tritt auch nur mal vereinzelt auf. Die Lösung ist korrekt und hat ja dann auch funktioniert.

Zu der Reichweite: Das ist definitv nicht normal, wenn keine anderen Geräte die im ähnlichen Frequenzbereich arbeiten eventuell die Verbindung stören. Dies kann auch von schlecht abgeschirmten Geräten im eigenen Haus oder aber z.B. der Umgebung kommen. Mehr als 4m bei guter Verbindung sind aber problemlos möglich.

Ich hoffe du gibst dem Vengeance 2100 noch eine Chance! Spiele auch mal mit dem Equalizer herum und du wirst schnell erkennen, dass die Soundqualität für das behalten spricht. :)

Viele Grüße!

Ihock 12-06-2015 06:54 AM

Hi nach 2 Jahren mit meinem Vengeance 2100 (mit dem ich sehr zufreiden bin nach wie vor) habe ich ein kleines Problem...
und zwar ist es mir mal aus der Hand gerutscht und nun klappert das Headset auf der Linken seite ich denke das der kleine Lautsprecher dadurch lose geworden ist (funktioniert aber noch).
Gibt es eine möglichkeit das Headset zu öffnen um den kleinen Lautsprecher wieder zu befestigen? Garantie habe ich nach 2 Jahren keine mehr drauf :-)

Bluebeard 12-11-2015 04:32 PM

Du kannst das Headset auseinander nehmen, das geht. Entferne die Mikrofaser-Kissen und dann siehst du eine farbige Stoffauflage. Diese ist geklebt. Du kannst versuchen an welcher Ecke du darunter kommst um diese dann einfach zu lösen. Sollte auch nicht kaputt gehen wenn man vorsichtig ist. Darunter sind dann vier Sicherheitsschrauben, in der Regel Stern. Größe habe ich gerade nicht parat. Aufschrauben und vorsichtig abheben, da sehr filigrane Kabel im Einsatz sind. Viel Erfolg!!


All times are GMT -4. The time now is 12:00 AM.

Powered by vBulletin® Version 3.8.7
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.