The Corsair User Forums  

Go Back   The Corsair User Forums > Alternate Language Support >  German Language Support > Kühlung (Cooling)

Reply
 
Thread Tools Search this Thread Rate Thread Display Modes
  #1  
Old 12-19-2014, 01:07 PM
muvo muvo is offline
Schiffsgeist bei *******
muvo's PC Specs
 
Join Date: Sep 2011
Location: Saarland
Posts: 4,866
POST ID # = 747864
muvo Reputation: 38
Default User-Review - Commander Mini - RGB LED Lighting Kit

Nach gut einem Jahr treuen Diensten ist es nun Zeit meinen alten Commander V2.0 mangels Kühleranschlüsse in den Ruhestand zu versetzen. Der Abschied fällt mir leicht, da Corsair mit dem "Commander mini" eine neue Generation der Lüfter und der Beleuchtungsteuerung auf den Markt gebracht hat.
Im Vergleich zu dem alten Corsair Link Commander wurden nun alle Eigenschaften, die vorher eine eigenständige Node benötigten, in einem Gerät vereint. Der Commander mini besitzt jetzt vier Link-Steckplätze (für weitere Corsair Produkte), vier Steckplätze für Temperaturfühler, sowie sechs Lüfteranschlüsse und einen LED Anschluss.
Die schon beim alten Commander verwendete und bekannte grün-rote LED zeigt schnell den momentanen Status des Gerätes an.

001_cmini_muvo.jpg

Im Lieferumfang sind drei 4-Pin PWM Lüfter Verlängerung (30 cm), vier Temperaturfühler und ein Link - Kabel vorhanden. Benötigt der Commander noch einen HDD Schacht, kann der Commander mini nun durch seine kompakte Bauweise überall dank des mitgelieferten Klebebandes im Gehäuse verbaut werden.

002_cmini_muvo.jpg

Leider wurde kein LED - Streifen bzw. eine LED - Verlängerung beigelegt, sodass man diese nachkaufen muss. Diese stellt jedoch kein Problem mehr dar, da es die "Corsair link Lighting Node" in Deutschland zu kaufen gibt.

Einbau und Steuerung:
Die Hardwareinstallation ist einfach. Die Stromversorgung wird über einen SATA-Stromadapter hergestellt, welcher den Vorteil hat, dass der Commander bereits beim Einschalten mit seinen Aufgaben (Kühlung und Lichteffekte) anfangen kann. Die gewünschten Kabel (wie im Bild zu sehen) einstecken und die Datenübertragung zum System wird, wie beim vorherigen Link Commander auch, über einen internen USB-Steckplatz hergestellt.

003_cmini_muvo.jpg

Aber grau ist alle Theorie und nun testen wir den "mini". Um ihn zu testen, lasse ich ihn mein komplettes System steuern. Folgende Komponenten soll er steuern:
  • 1x cooling node (für meine vier PWM- Radiator- Lüftern im Pull und Push verfahren verbaut)
  • Eine Swiftech Apogee drive 2 PWM Pumpe meiner Wasserkühlung
  • 2x corsair link lighting node ( 6 Led streifen)
  • Corsair Hx850i Netzteil
  • der 3 Pin hochdrehende 40 mm Lüfter meines Mainboards mit 4000 Umdrehungen
  • die drei verbauten Corsair Air Series AF140Q White Gehäuselüfter meines 760T
004_cmini_muvo.jpg

005_cmini_muvo.jpg

Die Steuerung wird wie gewohnt über die C-Link Software durchgeführt. Ich habe mich bei der Installation für die Vorgehensweise der Erstinstallation entschieden.
Nach dem Öffnen der C-Link Software wurden alle angeschlossenen Komponenten erkannt und waren betriebsbereit. Die Radiatorenlüfter lassen sich ohne Probleme auf entweder mit einer Temperaturkurve, festgelegten Umdrehungszahl oder den drei vorgegebenen Automatikmode "Quite Mode“, "Balanced Mode" und "Performance Modus" laufen. Ebenso kann die Umdrehungszahl der PWM Pumpe sowie des 3 Pin 40 mm Lüfter ohne Probleme punktgenau einstellen.
Das Netzteil HX850i lässt sich über den Link Anschluss bequem steuern, sodass es alle Werte wie Effizienz, Stromfluss gesamt und in den einzelnen Rail´s ablesen kann. Des Weiteren lässt sich die Drehzahl und der Zeitpunkt, wann der Lüfter anfangen soll sich zu drehen, steuern.
Durch die Temperaturmesspunktemeines asrock z77 formula oc konnte ich einen Temperaturfühler in die Nähe "legen". Die Temperaturfühler sind genau, es ist zwar eine Abweichung von +0,5-1,0° C. zu erkennen, aber diese kann durch den 1 cm Abstand zum Mainboard herführen.
Bitte keine Lüfter-Y-Kabel an den Commander mini oder die "Cooling node" anschließen, da nur ein Lüfter pro Kanal vorgesehen ist. Ein Einsatz dieses Kabel erfolgt auf eigene Gefahr.

Es ist zwar nur ein LED - Anschluss vorhanden, aber durch die Verlängerung und die LED - Streifen lässt sich bequem eine Beleuchtung herstellen. Die RGB-LED-Streifen besitzen zwar nur 3 LED´s pro Streifen, aber sie haben eine gute Leuchtkraft und lassen sich dank dem integrierten, doppeltem Klebeband und dank der Verlängerung an jeder Ecke des Gehäuse verbauen.
Aber für ca. 15€ kann man im Corsair-Shop 2 LED-Streifen (incl. 2 Verbinder) bestellen oder im Fachhandel für 30€ eine komplette Lighting Node kaufen, um das System zu erweitern.
Die nächste Erweiterung bzw. Ausbaustufe wäre, dass sich die Corsair Gehäuse-Lüftersteuerung in den Link integrieren werden kann. Oder einen der seitlich SSD-Käfige erweitern so dass man dort den comander mini dort integrieren kann.
Der Vorschlag bzw. Idee kommt vom Corsair-Forum-User Crash-Over.
Aber einzeln kann man die beiden Corsair Gehäuselüfter Corsair Air Series AF140Q (A1425L) sowie ein Corsair Air Series AF140Q White (der nachgekauft wurde) an den Commander mini anschließen und sie über die Software steuern lassen.
Da für mich die Integrierte Lüftersteuerung meines Corsair Graphite 760T vollkommen ausreicht, habe ich nur einen Funktionstest durchgeführt aber sie nicht in meinen Commander Mini (siehe obere Grafik) nicht integriert.

Fazit:
Einen unkomplizierteren Umzug wie vom Commander V2.0 zum Commander mini habe ich selten mitgemacht. Die einzelnen Komponenten einstecken, Software installieren und fertig.
Zwar hat die RC Software in diesem Test noch einige kleinere Probleme (bei mir die Erkennung der Grafikkarte), aber mit jeder Version verbessert sich die Linksoftware wesentlich.
Der Commander Mini kann mit jedem Lüfter ob 3 pin oder PWM umgehen, sodass man seinen kompletten Rechner einfach per Software steuern kann.
Für jeden der keine externe Lüftersteuerung im 5,25“ Laufwerkschacht möchte oder eine einfache (einfarbige) LED Beleuchtung eine externe Lichtsteuerung mit ist der Link Commander mini eine sehr gute Alternative.

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Nachtrag::
Endlich habe ich Zeit gefunden den Commander mini in seine endgültige Position zu installieren.
Durch seine geringe Einbautiefe von 10 mm habe ich mich für die Außenseite der Zwischenwand meines 760T entschieden.
Dazu sollte man anmerken das das mitgelieferte Klebeband sich durch den eingearbeiteten Gummi einen deutlichen Sprung nach vorne gemacht hat. Durch die Gummischicht ist es vom Gehäuse "entkoppelt".
Hier ein Bild mit Cooling node:
Attached Images
File Type: jpg DSCN0459.JPG (913.9 KB, 757 views)

Last edited by muvo; 05-14-2016 at 12:05 PM. Reason: Review V2.1 Corsair Link RGB LED Lighting Kit hinzugefügt
Reply With Quote
  #2  
Old 12-19-2014, 01:10 PM
muvo muvo is offline
Schiffsgeist bei *******
muvo's PC Specs
 
Join Date: Sep 2011
Location: Saarland
Posts: 4,866
POST ID # = 747866
muvo Reputation: 38
Default Corsair Link RGB LED Lighting Kit

Ich habe zu dem Commander mini dazugehörige Corsair Link RGB LED Lighting Kit (CL-8930001) gegönnt.
Das Kit besteht aus 2 großen LED Streife (Gesamtlänge 39 cm) und 2 Verlängerungen (Gesamtlänge 34 cm) . Wobei ein LED Streifen aus 9 LED besteht und damit dreimal so groß ist wie die alten LED Streifen die beim Lighting Node dabei waren.
Die einzelnen streifen werden einfach an den Commander Mini (oder Lighting Node) angesteckt (ein verdrehen oder falsches abklemmen ist unmöglich) und per Corair Link gesteuert.
Die Farbskala umfasst wie gewohnt das ganze RGB Spektrum, sodas euer Pc in allen Farben leuchten kann und wird. Wobei 2 Streifen schon ausreichen ein großes Gehäuse wie das Corsair Graphite 760T schön auszuleuchten.
Attached Images
File Type: jpg DSCN0757.JPG (3.21 MB, 279 views)
File Type: jpg DSCN0759.JPG (3.36 MB, 249 views)
File Type: jpg DSCN0761.JPG (3.41 MB, 256 views)
File Type: jpg DSCN0762.JPG (3.26 MB, 268 views)

Last edited by muvo; 05-14-2016 at 12:05 PM.
Reply With Quote
  #3  
Old 12-19-2014, 09:31 PM
Plumbumm Plumbumm is offline
Registered User
Plumbumm's PC Specs
 
Join Date: Apr 2011
Location: NRW, Germany
Posts: 3,231
POST ID # = 747978
Plumbumm Reputation: 24
Default

Öhm kleiner Tipp stell die Bilder ganz rein und nicht nur als link, 800x600 sollte in der Regel reichen. Das Lesen der Texte wird immer unterbrochen wenn man sich durch die Bilder klicken muss.
6x Lüfter okay, maximale Leistung pro Kanal beträgt 8w (wenn ich Bluebeard richtig in Erinnerung habe), solltest du einfügen. Gibt ja auch User die dann meinen wie beim Mainboard 2x Lüfter pro Kanal anzuschließen, was dann eng werden könnte oder das Teil durchbrennt.

Zum Case wenn du den 2. Festplattenkäfig nicht brauchst, also Leer ist, bau ihn aus. Es sollte immer nur das im Case sein, was auch genutzt wird.

MfG.

Pb
__________________
Mein Name ist Hase, ich weiß rein gar nichts.

Last edited by Plumbumm; 12-20-2014 at 05:28 AM.
Reply With Quote
  #4  
Old 12-20-2014, 05:04 AM
muvo muvo is offline
Schiffsgeist bei *******
muvo's PC Specs
 
Join Date: Sep 2011
Location: Saarland
Posts: 4,866
POST ID # = 748032
muvo Reputation: 38
Default

Danke für die Rückmeldung ;-) Änderungen wurden eingefügt und Bluebeard baut die Bilder ein ;-)

Last edited by muvo; 12-20-2014 at 09:37 AM.
Reply With Quote
  #5  
Old 12-20-2014, 09:54 AM
Crash-Over Crash-Over is offline
Registered User
Crash-Over's PC Specs
 
Join Date: Dec 2013
Location: Bern
Posts: 731
POST ID # = 748051
Crash-Over Reputation: 13
Default

Ach die Software ist ja doch ein leidiges Thema sogar hier aber ich muss sagen hatte das vorgängermodell gehabt.

Ich fand es sehr genial und wenn das mini so ist wie das vorgängermodell muss ich sagen sehr guten job und der pc wurde um eine spielerei erweitert(so seh ich das aber egal ) .

Aber muvo das es dass mini direkt vom werk in den gehäusen reinkommen soll hab ich ja total vergessen aber ich fande is in dieser weise wie zb das es direkt verbaut wird sehr gut weil man nicht immer lust hat ne externe lüftersteuerung zu kaufen und weil corsair sowas besitzt finde ich diese idee super
Reply With Quote
  #6  
Old 12-20-2014, 10:26 AM
muvo muvo is offline
Schiffsgeist bei *******
muvo's PC Specs
 
Join Date: Sep 2011
Location: Saarland
Posts: 4,866
POST ID # = 748053
muvo Reputation: 38
Default

Quote:
Originally Posted by Crash-Over View Post
Ach die Software ist ja doch ein leidiges Thema sogar hier aber ich muss sagen hatte das vorgängermodell gehabt.

Ich fand es sehr genial und wenn das mini so ist wie das vorgängermodell muss ich sagen sehr guten job und der pc wurde um eine spielerei erweitert(so seh ich das aber egal ) .

Aber muvo das es dass mini direkt vom werk in den gehäusen reinkommen soll hab ich ja total vergessen aber ich fande is in dieser weise wie zb das es direkt verbaut wird sehr gut weil man nicht immer lust hat ne externe lüftersteuerung zu kaufen und weil corsair sowas besitzt finde ich diese idee super
Habe mal mit deiner Idee mal weitergemacht wenn man einen der seitlich SSD-Käfige erweitern würde, so das man dort den mini integrieren kann, würde ich super finden.

Last edited by muvo; 12-20-2014 at 02:24 PM.
Reply With Quote
  #7  
Old 12-20-2014, 11:07 AM
Crash-Over Crash-Over is offline
Registered User
Crash-Over's PC Specs
 
Join Date: Dec 2013
Location: Bern
Posts: 731
POST ID # = 748056
Crash-Over Reputation: 13
Default

Quote:
Originally Posted by muvo View Post
Habe mal mit deiner Idee rumgespielt wenn man einen der seitlich SSD-Käfige erweitern würde, so das man dort den mini integrieren kann, würde ich super finden.
Ich natürlich auch oder sogar irgendwo anders im gehäuse ist ja genug platz aber schönes review
Reply With Quote
  #8  
Old 12-21-2014, 06:38 AM
muvo muvo is offline
Schiffsgeist bei *******
muvo's PC Specs
 
Join Date: Sep 2011
Location: Saarland
Posts: 4,866
POST ID # = 748193
muvo Reputation: 38
Default

Quote:
Originally Posted by muvo View Post
Habe mal mit deiner Idee mal weitergemacht wenn man einen der seitlich SSD-Käfige erweitern würde, so das man dort den mini integrieren kann, würde ich super finden.
die ssd-Variante hat den Vorteil, das man sieht was der commander-mini macht ( über die LED)
Reply With Quote
  #9  
Old 02-08-2015, 05:13 AM
muvo muvo is offline
Schiffsgeist bei *******
muvo's PC Specs
 
Join Date: Sep 2011
Location: Saarland
Posts: 4,866
POST ID # = 758821
muvo Reputation: 38
Default Nachtrag:

Habe den Commander mini an einen Windows 8.1 Rechner gehängt:
Keine Probleme mit der Hardware (Asus Z67) als mit der Software (Version 5339).

Folgende Lüfter lassen sich Problemlos steuern:
Intel Boxed Lüfter
Enermax Cluster PWM
Cooler Master Mega Flow 200 (blau)
Reply With Quote
  #10  
Old 02-08-2015, 07:48 AM
Plumbumm Plumbumm is offline
Registered User
Plumbumm's PC Specs
 
Join Date: Apr 2011
Location: NRW, Germany
Posts: 3,231
POST ID # = 758842
Plumbumm Reputation: 24
Default

Öhm ändere das nochmal, es gibt in deinem Fall nen P67 Z68 oder Z77, aber kein Z67

Du kannst dir ja mal die Tech Preview von win 10 ziehen und testen ^^, kannste du ja drauf patchen via windows und später zurück patchen... also wenn du mal langeweile hast
__________________
Mein Name ist Hase, ich weiß rein gar nichts.
Reply With Quote
  #11  
Old 02-25-2015, 11:43 AM
muvo muvo is offline
Schiffsgeist bei *******
muvo's PC Specs
 
Join Date: Sep 2011
Location: Saarland
Posts: 4,866
POST ID # = 762629
muvo Reputation: 38
Default

So den Commander mini in seine endgültige Position installiert.
Reply With Quote
  #12  
Old 02-27-2015, 04:09 PM
Bluebeard's Avatar
Bluebeard Bluebeard is offline
Corsair Mitarbeiter
 
Join Date: Sep 2007
Posts: 9,131
POST ID # = 763153
Bluebeard Reputation: 46
Default

Die geringe Einbautiefe macht die Installation hinter dem Mainboardschlitten sehr attraktiv. Man kann so die meisten Kabel aus dem Sichtbereicht befördern, was ein sauberes Gesamtbild schafft. :)
Reply With Quote
  #13  
Old 03-05-2016, 07:45 AM
muvo muvo is offline
Schiffsgeist bei *******
muvo's PC Specs
 
Join Date: Sep 2011
Location: Saarland
Posts: 4,866
POST ID # = 840751
muvo Reputation: 38
Default

So da meine pumpe den geist aufgegen hat und es keinem beim Hersteller interessiert, habe ich die die Laing DDC-Pumpe 12V DDC-1T Plus PWM in meinem Swiftechgehäuse laufen.
Läst sich punktgenau vom commander mini steuern (Stromversorgung extern und pwm-kabel am commander)

Last edited by muvo; 03-06-2016 at 11:30 AM.
Reply With Quote
  #14  
Old 03-05-2016, 05:31 PM
Bluebeard's Avatar
Bluebeard Bluebeard is offline
Corsair Mitarbeiter
 
Join Date: Sep 2007
Posts: 9,131
POST ID # = 840833
Bluebeard Reputation: 46
Default

Nice! Ich habe bisher nicht die Möglichkeiten gehabt Pumpen am Commander Mini auszuprobieren, aber es freut mich sehr, dass es funktioniert! Die Idee mit dem Anpassen des Icons in Corsair Link habe ich weitergeleitet.
Reply With Quote
  #15  
Old 03-06-2016, 01:36 PM
muvo muvo is offline
Schiffsgeist bei *******
muvo's PC Specs
 
Join Date: Sep 2011
Location: Saarland
Posts: 4,866
POST ID # = 840978
muvo Reputation: 38
Default

Quote:
Originally Posted by Bluebeard View Post
Nice! Ich habe bisher nicht die Möglichkeiten gehabt Pumpen am Commander Mini auszuprobieren, aber es freut mich sehr, dass es funktioniert! Die Idee mit dem Anpassen des Icons in Corsair Link habe ich weitergeleitet.
Super, wenn ich noch eine andere pumpe in die finger bekomme werde ich sie auch an den mimi anklemmen.
Reply With Quote
Reply

Thread Tools Search this Thread
Search this Thread:

Advanced Search
Display Modes Rate This Thread
Rate This Thread:

Posting Rules
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

BB code is On
Smilies are On
[IMG] code is On
HTML code is Off

Forum Jump


All times are GMT -4. The time now is 03:28 PM.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.