The Corsair User Forums  

Go Back   The Corsair User Forums > Alternate Language Support >  German Language Support > Solid State Drives (German)

Reply
 
Thread Tools Search this Thread Rate Thread Display Modes
  #1  
Old 04-16-2014, 07:18 PM
PCRath.de PCRath.de is offline
Registered User
PCRath.de's PC Specs
 
Join Date: Apr 2014
Posts: 6
POST ID # = 705777
PCRath.de Reputation: 10
Question Sand Force 3 wird nach Daten löschen nicht mehr erkannt

Hallo!
Ich habe ein wenig auf meiner SSD (F120-GB3) aufgeräumt und im abgesicherten Modus 24GB Daten gelöscht (nur noch 2GB waren frei).
Nach dem Neustart wird die Festplatte nicht mehr erkannt. Auch nicht in einem anderen Laptop oder per USB!
Firmware zerschossen? Kann ich die per RS232 o.ä. neu aufspielen? Ich bräuchte die Daten noch...

Datenrettungsfirma lohnt nicht...
Reply With Quote
  #2  
Old 04-17-2014, 04:29 PM
Bluebeard's Avatar
Bluebeard Bluebeard is offline
Corsair Mitarbeiter
 
Join Date: Sep 2007
Posts: 9,131
POST ID # = 705893
Bluebeard Reputation: 46
Default

Hi PCRath.de,

Die Firmware hast du durch einfaches Löschen von Daten nicht aufm Gewissen. Ich denke eher das es sich um einen Zufall handelt und der Controller sich spontan verabschiedet hat.

Probiere sämtliche SATA Ports und auch andere SATA Stromanschlüsse durch und versuche kurzfristig nochmals die SSD im BIOS angezeigt zu bekommen und Zugriff zu erlangen um die Daten zu sichern. Eine andere Möglichkeit gibt es leider nicht.

Viel Glück und viele Grüße!
Reply With Quote
  #3  
Old 04-17-2014, 08:12 PM
PCRath.de PCRath.de is offline
Registered User
PCRath.de's PC Specs
 
Join Date: Apr 2014
Posts: 6
POST ID # = 705934
PCRath.de Reputation: 10
Default Alles schon versucht...

leider ohne Erfolg. Sogar die Spannungen am Controller mit Multimeter kontroliert, ist alles ok (bin selbstständiger IT-Systemtechniker). Auch ein leichtes drücken auf dem Controller bringt nix (Notlösung bei defekten BGA-Lötpunkten). Da kommt einfach nix, bei einem Defekt würde das Notebook warten, weil der Bus auf Reset gesetzt würde. Ist aber nicht der Fall.
2x Dell D620, 1x Dell D630 und 2x verschiedene externe USB-Gehäuse, wird plötzlich nicht mehr erkannt!
SATA und Power-Anschluss sind auch unbeschädigt, haben Durchgang bis zum Chip bzw Spannungswandler.
Bekomme ich eine RMA? Datenrettung ist dank Sandforce-Chip eh nicht drin
Da war mal sowas mit Datensicherung
Reply With Quote
  #4  
Old 04-17-2014, 08:14 PM
PCRath.de PCRath.de is offline
Registered User
PCRath.de's PC Specs
 
Join Date: Apr 2014
Posts: 6
POST ID # = 705938
PCRath.de Reputation: 10
Default

Wenn es möglich wäre, würde ich schon gerne die Firmware neuaufspielen versuchen, das klappte mal bei einer Kingspec-SSD.
Hat die SSD RS232-fähige Lötpunkte und ihr ein passendes Programm? Bestimmt bekommt ihr doch auch vergeigte Firmware-Updates rein?
Reply With Quote
  #5  
Old 04-23-2014, 03:55 PM
Bluebeard's Avatar
Bluebeard Bluebeard is offline
Corsair Mitarbeiter
 
Join Date: Sep 2007
Posts: 9,131
POST ID # = 706825
Bluebeard Reputation: 46
Default

Leider habe ich hierzu keine Informationen vorliegen. Die Möglichkeit hier selbst aktiv zu werden ist leider verschwindend gering. Eine RMA ist bei vorhandener Garantie selbstverständlich möglich. Hierzu einmal über das Kundenportal die Anfrage machen und Kauchnachweis nach Ticketerstellung im Ticket unter "Attachements" hochladen.
Reply With Quote
Reply

Thread Tools Search this Thread
Search this Thread:

Advanced Search
Display Modes Rate This Thread
Rate This Thread:

Posting Rules
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

BB code is On
Smilies are On
[IMG] code is On
HTML code is Off

Forum Jump


All times are GMT -4. The time now is 03:29 PM.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.