The Corsair User Forums  

Go Back   The Corsair User Forums > Alternate Language Support >  German Language Support > Flashspeicher (Flash Products)

Reply
 
Thread Tools Search this Thread Rate Thread Display Modes
  #1  
Old 07-21-2014, 06:10 PM
Scare29 Scare29 is offline
Registered User
Scare29's PC Specs
 
Join Date: Jul 2014
Posts: 3
POST ID # = 720115
Scare29 Reputation: 10
Default Kann mich nicht mehr mit der Air 1 verbinden !

Hallo zusammen, bin seit ein paar Monaten begeisterter Besitzer einer Voyager Air 1TB.

Testgeräte: Iphone 5 Ios8 beta4 - Iphone 5 Ios 7.1.2 - Ipod Ios 7.1.1 - Ipad Mini Retina Ios 7.1.2 - Macbook Retina 10.9.4 - Voyager Air 1TB Red 2.0.17

Netzwerkumgebung: Airport extreme -> A1 Router -> Switch -> Nas -> Apple Devices (MAC mini, MacBook, Ios Devices)

Hab im Juni das Update gemacht und kurz darauf konnte ich mich nicht mehr via Wlan in der IOS App verbinden... :(...

Habe zuhause ein Netzwerk bestehend aus Qnap Nas, einige Apple Produkten und Ios Device´s ... Das einbinden via LAN Kabel funkioniert problemlos.

Nur im Wlan streikt die Air :(.. wollte jetzt das neu erschienene Update installieren und habe mich auch ganz genau an die Anleitung hier im Forum
gehalten... nur wenn ich die Air am Stromnetz einschalte kommt keine Rückmeldung vom Wlanlicht das er ein Update ausführt. habe ca 10min gewartet....

Auch wenn ich mich mit meinem MB via Wlan (mit dem Voyager Air Wlan verbunden) auf das Webinterface (IP: 192.168.77.1) einloggen will, findet er das Interface nicht...
Wenn ich mich aber im Finder via Netzwerkfreigaben auf die Air verbinde und zugreife habe ich keine Probleme und kann auch Daten austauschen zwischen den Geräten

Auch via Ios App (verbunden mit dem VoyagerAir Wlan) findet er zwar die
Voyager und versucht sich zu verbinden und macht das automatisch, aber kurz danach bricht er die Verbindung ab und zeigt mir das Wlansymbol in der App ein rotes Rufzeichen... (siehe Anhang)
somit hab ich absolut keinen zugriff auf die Air.


Ich kenn mich eigentlich sehr gut mit Netzwerken und Computern aus, aber hier bin ich am Ende meiner Weisheit und hoffe auf eure Hilfe....

Da die Air echt die eierlegendewollmilchsau unter den externen Platten ist und ich nicht darauf verzichten möchte, mit so einem spitzen Produkt zu arbeiten.

In diesem Sinne
LG aus Österreich
Roli
Attached Images
File Type: png IMG_1641.PNG (483.2 KB, 223 views)

Last edited by Scare29; 07-21-2014 at 06:12 PM.
Reply With Quote
  #2  
Old 07-22-2014, 10:04 AM
Bluebeard's Avatar
Bluebeard Bluebeard is offline
Corsair Mitarbeiter
 
Join Date: Sep 2007
Posts: 9,233
POST ID # = 720184
Bluebeard Reputation: 46
Default

Hi Roli,

hast du beim WLAN das Passthrough verwendet oder hast du immer direkt auf das WLAN Netz des Voyager Airs zugegriffen?

Im Moment würde ich dir vorerst zur Installation der neuen FW raten. Diese bekommst du über unsere Webseite.

Prüfe das Laufwerk vorher nochmals über das Festplattendienstprogramm oder aber mit Hilfe von Checkdisk, wie in der Anleitung hier im Forum beschrieben.

Stelle sicher, dass du die FW Datei im root des Voyager Air gelegt hast. Verbinde die Stromversorgung und schalte das Laufwerk aus und wieder ein. Nach einigen Minuten sollte die WLAN Leuchte anfangen zu blinken, welches den Updatevorgang anzeigt.

Viel Erfolg und viele Grüße!
Reply With Quote
  #3  
Old 07-22-2014, 05:37 PM
Scare29 Scare29 is offline
Registered User
Scare29's PC Specs
 
Join Date: Jul 2014
Posts: 3
POST ID # = 720212
Scare29 Reputation: 10
Default

Nein ich habe das Passtrough nicht aktiviert, da ich mich ja nicht mal mehr mit der Platte via WLan verbinden kann. Passtrough ist ja nur dafür da, damit ich auch ins Internet komme.. ist für mich nicht ausschlaggebend... ich will meistens nur auf die Daten wie Filme, Fotos usw zugreifen und das ist nicht möglich :(

Muss die Air in einem gewissem Format HFS+, NTFS oda FAT fürs updaten formatiert sein ??


ich kann mich mit der Ios APP absolut nicht verbinden mit der Air... um den installationsvorgang wie im Post beschrieben zu machen und hab es mit der ersten methode versucht, auch das klappt leider nicht :(...



Wenn ich mich zB mit dem Iphone via Wlan verbinde und IosApp starte kommt gleich das Wlanzeichen mit dem roten Rufzeichen.. da ist nix mit den einstellungen ändern, wenn ich auf einstellungen gehe, zeigt er mir den Status getrennt an ...

er zeigt mir die Air mit der IP 192.168.77.1 an und will sich automatisch verbinden. Aber kurz nach dem verbindungsversuch zeigt er mir das WlanSymbol mit dem roten Rufzeichen an...

Hab heute die Air formatiert und nochmals versucht ein update zu machen.. hat aber leider wieder nicht funktioniert :(

Air auf Fat formatiert -> wie gesagt im Finder ausgeworfen -> dann ausgeschaltet -> abgesteckt -> an Stromquelle angeschlossen und eingeschaltet -> 10min gewartet und nichts is passiert :(....


Wie bekomme ich Zugriff auf das Webinterface ??



LG Roli

Last edited by Scare29; 07-22-2014 at 07:18 PM.
Reply With Quote
  #4  
Old 07-24-2014, 01:54 AM
Bluebeard's Avatar
Bluebeard Bluebeard is offline
Corsair Mitarbeiter
 
Join Date: Sep 2007
Posts: 9,233
POST ID # = 720337
Bluebeard Reputation: 46
Default

Hm. Das Webinterface sollte eigentlich über einen Browser direkt über Eingabe der IP zu erreichen sein.

Die Formatierung des Laufwerks sollte NTFS sein. Hiermit hat es bei den beiden letzten Updates problemlos funktioniert. Wichtig ist nur, dass man das Update entpackt und die ".pkg" Datei auf der ersten Ebene des Laufwerks platziert.

Installiere zuerst bitte nochmals die 2.0.17 und schaue ob du so wieder Zugriff via WLAN bekommst. Ich entnehme deinem Post, dass du die SSID des Voyager Air sehen kannst und eine Verbindung erfolgreich hergestellt wird.

Viele Grüße!
Reply With Quote
  #5  
Old 07-24-2014, 06:08 AM
chriser chriser is offline
Registered User
 
Join Date: Jun 2014
Posts: 13
POST ID # = 720377
chriser Reputation: 10
Default

Hallo, da bin ich dann auch mal wieder

Seit dem Update der App und der neuen Firmware für die Festplatte funktioniert nun gar nix mehr.

Unter FW 2.1.2 kann nun von keinem meiner Geräte (Samsung S4, iPhone, MacBook, iPad und Samsung TV) eine Verbindung zur Voyager Air hergestellt werden.

Es fing damit an, dass das Update der Festplatte nicht mit dem "normalen" Vorgang (pkg. Datei auf Platte kopieren) funktioniert hat. Nur durch Glück hat das Update über die iOS App funktioniert. Danach hat alles für ungefähr einen halben Tag funktioniert, ausser dass die WLAN Verbindung (über Passthrough) zum TV immer wieder abgebrochen ist. Das war natürlich nicht zufriedenstellend und ich habe mich an einer Problemlösung probiert.

Ich hab zum Testen die alte FW 2.0.17 runter geladen und siehe da, der "Downgrade" der Festplatte funktioniert ohne Probleme. pkg. Datei auf die Platte kopiert und nach einigen Minuten war die Installation fertig. Über die App auf iPhone und Samsung Handy ist eine Verbindung zwar immer noch nicht möglich (liegt ja dann an der Version der App?!) aber auf dem MacBook konnte ich mich per Wlan mit der Voyager Air verbinden und auch der Zugriff über das Web Interface klappte ohne Probleme. Aber auch hier klappte das Einbinden ins Heimnetzwerk über Passthrough nicht.

Nun wollte ich eigentlich nochmals das Update auf die neue FW durchführen. Also über das Forum die neue FW runter geladen, die pkg. Datei auf die Platte kopiert und siehe da, es tut sich nichts. Das Update wird nicht installiert, egal wie lange ich warte. Habe die Schritte genauso befolgt, wie sie hier beschrieben sind. Es tut sich rein gar nichts.


Zusammengefasst klappt also das Update auf FW 2.1.2 nun gar nicht mehr, egal mit welcher Vorgehensweise. Verbindung der Platte mit iOS Geräten, dem Samsung TV und Handy nicht mehr möglich, WLAN Passthrough klappt nicht, Verbindung zur Platte nur noch über USB oder direkt über WLAN der Platte mit MacBook.


Rein faktisch kann ich die Platte nun nicht mehr gebrauchen, ich bin wirklich gefrustet und würde mich über Hilfe wirklich freuen.

Danke und Grüße




EDIT: Ich hab das Update über das Web Interface hingekriegt. Es scheint derzeit, dass alles läuft. Werd das mal beobachten...
EDIT 2: Zugriff vom MacBook auf Festplatte im Finder ohne Probleme möglich. Platte ist über Passthrough im Heimnetzwerk verbunden. Zugriff auf Platte über Web Interface (via IP: 192.168.77.1) allerdings nicht möglich, Seite kann nicht geöffnet werden.

Last edited by chriser; 07-24-2014 at 06:47 AM.
Reply With Quote
  #6  
Old 07-24-2014, 07:00 AM
Bluebeard's Avatar
Bluebeard Bluebeard is offline
Corsair Mitarbeiter
 
Join Date: Sep 2007
Posts: 9,233
POST ID # = 720390
Bluebeard Reputation: 46
Default

Vielen Dank für den wichtigen Hinweis Chriser!

Das Update auf 2.1.2 muss tatsächlich über die App oder das Webinterface angestoßen werden. Von alleine scheint es nicht zu funktionieren. Ist auch sehr kurios, dass man die Option beim vorherigen Update hat, aber nun wieder entfernt hat.
Reply With Quote
  #7  
Old 07-24-2014, 07:50 AM
chriser chriser is offline
Registered User
 
Join Date: Jun 2014
Posts: 13
POST ID # = 720395
chriser Reputation: 10
Default

Es ist schon praktisch, die FW über die App oder das Web Interface zu laden, man muss die Platte halt nicht "in die Hand nehmen". Aber dann sollte das auch irgendwie bekannt sein, dass es anscheinend nur darüber geht. Und nicht jeder hat seine Platte im eigenen WLAN, also kann nicht jeder diese Funktion gebrauchen.


Mittlerweile läuft die Verbindung bei mir wieder recht stabil, aber den ein oder anderen Abbruch zum TV hab ich immer noch. Weiß natürlich nicht, ob es an meinem TV liegt. Der ist zwar über LAN am Netzwerk angeschlossen, aber komisch ist es schon.

Aus Neugier: kann ich die Platte eigentlich direkt über LAN Kabel am TV anschliessen? Bilden Voyager Air und TV dann ein eigenes Netzwerk, sodass keine Verbindungsabbrüche mehr vorkommen?

Und Zugriff auf die Platte über Web Interface funktioniert immer noch nicht
Reply With Quote
  #8  
Old 07-24-2014, 06:39 PM
Scare29 Scare29 is offline
Registered User
Scare29's PC Specs
 
Join Date: Jul 2014
Posts: 3
POST ID # = 720480
Scare29 Reputation: 10
Default

Problem ist gelöst :)... juuhhuuu.. sie funzt wieder die AIR :)....

Lösung: neuinstallation der FW 2.0.15 und danach hat alles ganz nach Plan funkoniert..

Update via App ging danach auch Problemlos ... yeeaaahhhh ....


Danke an alle für eure Denkanstösse die zur Lösung geholfen haben.,

LG aus Linz, Austria
Roli
Reply With Quote
  #9  
Old 07-29-2014, 10:57 AM
Bluebeard's Avatar
Bluebeard Bluebeard is offline
Corsair Mitarbeiter
 
Join Date: Sep 2007
Posts: 9,233
POST ID # = 721026
Bluebeard Reputation: 46
Default

Hallo Roli!

Super das es geklappt hat! Wünsche dir nun wieder viel Spaß mit dem Voyager Air.

@chriser - Sind es 1080p Inhalte, die du abspielst? Direkte Anbindung via Ethernet sollte eigentlich auch klappen. Du kannst ja den DLNA Server in der App Einschalten und der Fernseher sollte dann kommunizieren können. Idealerweise sollte man aber mit 720p arbeiten.

Viele Grüße!
Reply With Quote
  #10  
Old 08-01-2014, 04:34 PM
chriser chriser is offline
Registered User
 
Join Date: Jun 2014
Posts: 13
POST ID # = 721431
chriser Reputation: 10
Default

Gibt es eine "bevorzugte" Verbindungsart wenn die Platte per LAN an den TV angeschlossen und WLAN weiterhin angeschaltet ist? Hab meinen TV eigentlich auf die Kabelverbindung eingestellt, trotzdem noch den ein oder anderen Verbindungsabbruch.

Ich streame nur 720p.
Reply With Quote
  #11  
Old 08-04-2014, 12:43 PM
Bluebeard's Avatar
Bluebeard Bluebeard is offline
Corsair Mitarbeiter
 
Join Date: Sep 2007
Posts: 9,233
POST ID # = 721678
Bluebeard Reputation: 46
Default

Wie schaut es aus, wenn du WLAN auschaltest? Gibt es weiterhin Abbrüche? Die CPU im Voyager Air erlaubt bis zu fünf 720p streams via WLAN und das ruckelfrei. Welche Dateiformate in welcher Kodierung nutzt du?
Reply With Quote
  #12  
Old 08-12-2014, 08:25 AM
chriser chriser is offline
Registered User
 
Join Date: Jun 2014
Posts: 13
POST ID # = 722681
chriser Reputation: 10
Default

Sorry, hat was gedauert mit meiner Antwort.

Wenn WLAN ausgeschaltet ist, ist die Verbindung über LAN absolut stabil. Streamen funktioniert bei 720p mkv Dateien ohne Probleme.

Interessant ist aber, dass die Verbindung sofort abbricht, wenn man WLAN wieder anschaltet. Es scheint also so zu sein, dass WLAN die bevorzugte Verbindung ist (wenn angeschaltet).
Reply With Quote
  #13  
Old 08-14-2014, 11:33 AM
Bluebeard's Avatar
Bluebeard Bluebeard is offline
Corsair Mitarbeiter
 
Join Date: Sep 2007
Posts: 9,233
POST ID # = 722957
Bluebeard Reputation: 46
Default

Dies kann leistungsbedingt tatsächlich zusammenhängen. Ich werde der Sache nachgehen und falls ich was brauchbares an Informationen bekomme hier posten.
Reply With Quote
  #14  
Old 03-19-2018, 08:42 PM
chriser chriser is offline
Registered User
 
Join Date: Jun 2014
Posts: 13
POST ID # = 945577
chriser Reputation: 10
Default

Hallo,

ich muss diesen Thread nochmal hoch holen.

Nachdem ich die Platte aus verschiedenen Gründen nicht mehr nutze, wollte ich die heute mal zurücksetzen. Gibt es eine Möglichkeit dies zu tun? Auf Werkseinstellungen zurücksetzen oder ähnliches? Ein normales Formatieren bringt mich nicht weiter.

Dazu sei gesagt, dass ich egal ob über Wifi (Mac direkt mit der Platte verbunden) oder LAN keinen Zugriff auf die Platte per IP oder App habe. Ich kann mit meiner Fritz Box zwar eine IP auslesen, aber Zugriff gibt es über diese IP nicht. Auch in der App wird eine IP angezeigt wenn ich direkt per Wifi verbunden bin, aber auch dort keine Chance. Im Finder des Macs wird die Platte, wenn per LAN verbunden, allerdings in meinem Netzwerk angezeigt und ich hab auch vollen Zugriff darauf.

Kann ich irgendwie alles "auf null setzen"? Mich würde wirklich interessieren ob ich die Platte mal wieder so ans Laufen kriege wie am Anfang.

Danke und Gruss

Last edited by chriser; 03-19-2018 at 08:47 PM.
Reply With Quote
  #15  
Old 03-25-2018, 06:03 PM
Bluebeard's Avatar
Bluebeard Bluebeard is offline
Corsair Mitarbeiter
 
Join Date: Sep 2007
Posts: 9,233
POST ID # = 946493
Bluebeard Reputation: 46
Default

Am Laufwerk selbst ist ein kleines Loch, welches mit einem Pin zum Zurücksetzen der Passwörter genutzt werden kann. Dann sollte via USB das Laufwerk mit einem SecureErase genullt werden, um dieses komplett zu formatieren. Dies kommt dem Werkszustand bei Auslieferung gleich.
Reply With Quote
Reply

Thread Tools Search this Thread
Search this Thread:

Advanced Search
Display Modes Rate This Thread
Rate This Thread:

Posting Rules
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

BB code is On
Smilies are On
[IMG] code is On
HTML code is Off

Forum Jump


All times are GMT -4. The time now is 03:45 PM.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.