The Corsair User Forums  

Go Back   The Corsair User Forums > Alternate Language Support >  German Language Support > Kühlung (Cooling)

Reply
 
Thread Tools Search this Thread Rate Thread Display Modes
  #16  
Old 05-31-2018, 03:23 PM
Maiemi Maiemi is offline
Registered User
Maiemi's PC Specs
 
Join Date: May 2018
Posts: 32
POST ID # = 956885
Maiemi Reputation: 10
Default

OK den link hatte ich mir beim zusammen Bau des jetzigen rgb System angeschaut, OK soweit habe ich verstanden, braucht man den dann noch ein node wenn man den commander hat? Oder wird es so gemacht: Lüfter (selbe Serie) - rgb hub, rgb hub - lightning node ggf commander pro am rgb Anschluss, rgb strips an ein freien rgb Anschluss beim lightning node oder commander pro, und die 4 pin pwm an den commander pro
Reply With Quote
  #17  
Old 06-01-2018, 04:13 AM
muvo muvo is offline
Schiffsgeist bei *******
muvo's PC Specs
 
Join Date: Sep 2011
Location: Saarland
Posts: 5,292
POST ID # = 956947
muvo Reputation: 38
Default

Die Node brauchst du nur dann wenn du noch weitere RGB Komponenten verbauen Möchtest. Jeder Corsair RGB Anschluss kann nur eine serie (ob LL, ML HD oder LED) aufnehmen.

Weil du im Moment nur max 6 LL Lüfter und die RGB LED verbauen möchtest kannst du die Node bei Seite lassen.

Also klemme alles an den Comander pro an

Last edited by muvo; 06-01-2018 at 04:41 AM.
Reply With Quote
  #18  
Old 06-01-2018, 10:09 PM
Maiemi Maiemi is offline
Registered User
Maiemi's PC Specs
 
Join Date: May 2018
Posts: 32
POST ID # = 957075
Maiemi Reputation: 10
Default

Ah OK jetzt hab ich das system verstanden danke dir
Reply With Quote
  #19  
Old 06-02-2018, 02:54 AM
muvo muvo is offline
Schiffsgeist bei *******
muvo's PC Specs
 
Join Date: Sep 2011
Location: Saarland
Posts: 5,292
POST ID # = 957095
muvo Reputation: 38
Default

Super wenn du noch Fragen hast stelle sie nur
Reply With Quote
  #20  
Old 01-09-2019, 12:02 PM
Morkhero Morkhero is offline
Registered User
 
Join Date: Jan 2019
Posts: 15
POST ID # = 988989
Morkhero Reputation: 10
Default

Ich hoffe es stört nicht wenn ich diesen älteren Thread mal hochhole. ^^ Da der Teil hier direkt nur als Support zählt, aber es leider nichts anderes in deutsch hier im Forum gibt.

Muss ein wenig ausholen daher hier erstmal OT was den Thread anbelangt.

OT:
Ich baue einen neuen Rechner zusammen, wobei ich dazu sagen muss das mein alter schon praktisch uralt ist ^^... ich stecke also kaum drin in neuerer Materie.

So und ich wollte anhand von Pauls Hardware, einem Youtuber, so ein ähnliches System machen. Der Name dürfte vielleicht bekannt sein, denn der hat zig Sachen von Corsair verbaut. Und zwar geht es um sein Riptide System.

Ich hatte da in den letzten Monaten voriges Jahr immer mehr und mehr gekauft um es über die Feiertage zusammen zu bauen. Aber so richtig ist das nicht geworden, da es schon einige Rückschläge gab (Itx Board fürs Zweitsystem kaputt, ein Riegel des Corsair Dominator 32 GB Kit fürs ITX defekt, vordere Radiatoren zu dick mit 60mm ...musste neu kaufen und 45 nehmen, Pumpenelektronikteil defekt .....).


Der Tower ist übrigens das 1000D ....also schon ein ordentlicher Brocken. Und ja ich hab das hier bereits irgendwo im englischen Teil gesehn. Aber mein englisch ist nicht gerade das beste, was mir überall im Wege steht, da das was mich interessiert gerade in dem Bezug immer im englischen ist.
Problem ist das ich noch nie eine Wasserkühlung gebaut habe.....







Ok mehr Info würde wohl zu weit führen.
Nur noch soviel.: Lüfter sind ML Pro, 8 x 120 vorn, 6 x 140 oben und 2 x 120 hinten.
Ich habe ausserdem 2 extra Commander Pro gekauft zusätzlich zu dem Commander Pro der bereits im Tower war. Ich dachte mir halt wenn ein Commander 6 Lüfter steuern kann und ich 16 Stück habe brauch ich die.

Dazu noch die Lightning Node Pro RGB.... nur die einfache Packung keine Erweiterung, also 4 Streifen.

Die Pumpen sind übrigens "D5 next". Das heisst ich würde die gerne ebenfalls an den Commander anschließen (weis nicht ob die so richtig harmonieren...), habe aber noch 2 Temperatursensoren gekauft die jeweils in einem Kreislauf integriert werden sollen und dann noch dazu an den Commander kommen falls das Temperatursignal nicht richtig übertragen wird.



Ich kenne nun das Bild was hier jemand im Forum erstellt hatte trotzdem habe ich Fragen (ok erstmal eigentlich nur eine ^^). Hab mich also bisher noch überhaupt nicht weiter mit der Verkabelung beschäftigt.

Durch die ganzen Defekte ab Werk bin ich nun schon ziemlich sensibel dafür geworden und wollte mal wissen ob man eigentlich die Lüfter in Verbindung mit den Commander Pro auch unabhängig vom System testen kann.

Ich hab mir jetzt noch so nen Überbrückungsstecker gekauft für den 24 Pin Anschluss, weil man das ja für die Wasserkühlung braucht um sie vor dem Betrieb befüllen zu können.
Könnte man damit auch schonmal so die installierten Lüfter in Gang bekommen ? Mir gehts jetzt nicht um genaue RGB Farbspielerein, einfach nur um zu wissen ob überhaupt alles funktioniert. Oder ist das dann wirklich erst möglich, wenn ich das System richtig starten kann?


Des weiteren ist in dem Tower ja dann noch ein ITX System, neben dem Threadripper Hauptsystem. Dort müssten dann wenn das System läuft vorn zumindest 2 und hinten einer laufen, ohne das sich da irgendwas beharkt wenn beide Systeme gleichzeitig laufen. Für sich ein paar Lüfter dort anschließen und darauf hoffen das die Commander dann klar kommen wenn sie durch das Hauptsystem aktivert werden oder noch eine extra Steuerung ?

Ok und damit man sieht das ich nicht irgendwie schwindle hier ein Bild

https://abload.de/img/20181231-imgp7166-kleyriq2.jpg

Nur die Pumpen kann ich nun doch nicht liegend einbauen sondern integriert, aber da nun die Ersatzlieferung auch schon wieder defekt ist.... da könnte ich mich ja wenigstens mal mit ein wenig Kabellei beschäftigen um es erstmal zu verstehen.


Zumindest kommt demnächst die gesleevten Kabel von Corsair und 64 gb weisser Vengeance Corsair RGB Pro 3600mhz.

Wie man sieht ist da schon ziemlich viel von Corsair.... ich hoffe ich werde nicht enttäuscht sein wenn das Ding denn irgendwann mal läuft.

Last edited by Morkhero; 01-09-2019 at 12:06 PM.
Reply With Quote
  #21  
Old 01-09-2019, 02:47 PM
Plumbumm Plumbumm is offline
Gast
Plumbumm's PC Specs
 
Join Date: Apr 2011
Location: NRW, Germany
Posts: 3,299
POST ID # = 989012
Plumbumm Reputation: 24
Default

Hi,

also ich kann dir hier zu wohl was sagen:
Quote:
Originally Posted by Morkhero View Post
Die Pumpen sind übrigens "D5 next". Das heisst ich würde die gerne ebenfalls an den Commander anschließen (weis nicht ob die so richtig harmonieren...), habe aber noch 2 Temperatursensoren gekauft die jeweils in einem Kreislauf integriert werden sollen und dann noch dazu an den Commander kommen falls das Temperatursignal nicht richtig übertragen wird.
Also die D5 Next besitzt bereits einen Temperatursensor in der Pumpe sowie auch einen Durchflusssensor, das heißt du brauchst nicht unbedingt weitere Sensoren von Aqua Computer nutzen, kannst du aber und die werden vom Commander Pro auch erkannt. Hab ich mal aus Spaß getestet. Die Pumpen brauchst du nicht an den Commander Pro hängen, weil diese nur Strom über Sata / Molex direkt vom Netzteil bekommen und gesteuert werden diese über den USB-Stecker, du kannst beide an einen stecken (auf dem Mainboard). Da Aqua Computer nur eine Reihe (die Hälfe von einem normalen Stecker) von dem USB-Stecker benutzt. Ich hab selbst die D5 mit Aquabus die ich mit meiner Aquaero 6xt nutze.

Die Pumpe wirst du dann über die Software, also aquasuite steuern und nicht via PWM. PWM kannste du Lüfter bis zu 25w dran hängen und Regeln, also pro Pumpe kannste 25w für Lüfter verballern. Somit könnte man wenn es keine RGB Lüfter sind auch die ganzen Commander Pro sparen.

Paul ja kennt man, die mit Bitwit und co waren ja mal ein Channel, bis die sich dann alle getrennt haben. Hab das nicht so verfolgt.

Rest zwecks Commander Pro sagt dir dann der muvo.

MfG.

Pb
__________________
Mein Name ist Hase, ich weiß rein gar nichts.


2018: R.I.P. K70 from 2013, friend from cousin @ Vodka-Cola

Last edited by Plumbumm; 01-09-2019 at 02:53 PM.
Reply With Quote
  #22  
Old 01-10-2019, 03:00 AM
muvo muvo is offline
Schiffsgeist bei *******
muvo's PC Specs
 
Join Date: Sep 2011
Location: Saarland
Posts: 5,292
POST ID # = 989080
muvo Reputation: 38
Default

Was die RGB Geschichte angeht benötigst du den Lightning Node Pro nicht. Deine drei commander pro haben jeweils 2 rgb led Anschlűsse. Und du benötigst drei hubs, wenn du die ML pro rgb verbaust. Sodas du die led Streifen ohne bedenkenlos in den commander pro einstecken kannst.
Wenn du die normalen ML Pro (ohne rgb) verwenden willst hat das Thema sich erledigt.
Der Commander Pro kann mit der Pumpe umgehen und steuern, ebenso sollten die Sensoren kein Problem sein.

Falls du Fragen zur costum loop hast frag bei Crash-Over nach, der kühlt sogar seine Kaffeemaschinen mit Wasser :D
Reply With Quote
  #23  
Old 01-10-2019, 06:41 PM
Morkhero Morkhero is offline
Registered User
 
Join Date: Jan 2019
Posts: 15
POST ID # = 989178
Morkhero Reputation: 10
Default

Danke für eure Antworten !

@Plumbumm


Ich möchte die Lüfter nicht an den Pumpen anschließen sondern über die Commander Pro laufen lassen. Im Grunde genommen sind die D5 next bei mir eher nonsens, da ich deren Funktionen im Grunde genommen gar nicht großartig ausnutze ^^. Aber nichts desto trotz lässt sich sich ja über die Software steuern. Ich wüsste auch gar nicht wie ich diese Masse an Lüftern sinnvoll über die Pumpe ansteuern könnte, sprich anschließen.


Aber dazu @muvo

Wenn sich die Pumpe doch über den Commander steuern lässt umso besser.
Und es sind natürlich ML Pro mit RGB



Ich musste heute nun die eine D5 next wieder einschicken (das zweite mal) ... es gibt da ein Problem mit dem Elektronikteil, wo ich nicht der einzige bin. Die ändern wohl schon die Produktion ab , da es irgendwelche Probleme mit Kleber geben soll und deswegen das Teil bei einigen nicht abgeht (hab mittlerweile sämtliche Innerein der Pumpe gesehn, letztens unten diesmal oben). Deswegen komm ich auch schon wieder nicht weiter.




Trotzdem nochmal wegen dem Anschluss.... es ist also nicht möglich das schon so zu testen ohne dass das Board aktiv ist ? Also nur mit dem Netzteil welches überbrückt ist? Ich möchte gerne sehen ob alle Lüfter wirklich funktionieren. Alleine der Gedanke das ich das ganze Wasserzeugs befüllt habe und dann das erste mal den Rechner anschmeisse und dann gehen auf einmal ein paar Lüfter nicht.... Ihr müsst mich verstehen, ich war im Vorfeld viel zu gutgläubig und naiv was fehlerhafte Hardware angeht.
Das AX1600i hat ja wenigstens so eine Funktion das man es überprüfen kann ^^.


Ok mal sehn ob ich mir das nochmal am WE anschaue. Morgen sollte zumindest die 32 Gb Dominator Platinum fürs ITX kommen und die 64 GB Vengeance fürs Hautsystem, sowie die Kabel. Da kann ich dort schon wieder ein wenig rumexperimentieren

Ich kann halt nur ohne Wasserkühlung das System ewig nicht in Gang setzen, allerdings werde ich diesmal alle Riegel sofort testen. Ok die Grafikkkarte scheint auch ewig nicht lieferbar zu sein.


Wegen Custom Loop ^^ ..... ich bin schon dabei rumzubasteln. Erstmal sehn ob ich da an einen Punkt komme, wo ich nicht weiter weis.

Last edited by Morkhero; 01-10-2019 at 06:44 PM.
Reply With Quote
  #24  
Old 01-10-2019, 07:30 PM
Plumbumm Plumbumm is offline
Gast
Plumbumm's PC Specs
 
Join Date: Apr 2011
Location: NRW, Germany
Posts: 3,299
POST ID # = 989185
Plumbumm Reputation: 24
Default

Hmm es gibt von aqua computer Splitty9, davon hab ich 2 stück, also 9 Lüfter (ein Lüfter verbraucht bei mir 1,5w) für die 3x420 steuere ich mit einem kanal und die anderen lüfter mit dem zweiten Kanal.

Ich kann dir nur dringend empfehlen, alles vorher mit luft gekühlt zu benutzen, bevor du irgendwas umbaust. Weil es kann ja auch sein das du Hardware bekommst die nicht läuft und bevor du so eine Grafikkarte zurück bauen musst um diese einzutauschen, kannst du besser 2 Wochen testen ob alles funktioniert. Naja ich hab ein paar Monate getestet weil ich auch auf Sachen gewartet habe.

Wie gesagt du kannst besser mit dem Wissen umbauen das alles funktioniert, als das du später die Lösung suchen musst.

MfG

Pb

P.s. Du steuerst die Lüfter nach der Wassertempertur (bei Custom Wakü besser, weil du ja deutlich mehr Wasser als bei einer AiO hast) und nicht nach der CPU / GPU Temperatur, deswegen wirst du eh die Lüfter zusammen steuern. Und wenn du eh nur die D5 Next wegen dem Display nimmst, kannst du das auch mit dem CPU block erreichen. Ich werde bei meinem Wohnzimmer PC wohl auf die Aqua Computer D5 mit PWM zurück greifen. Die Next Version mit ~120€ ist ein wenig teuer.
__________________
Mein Name ist Hase, ich weiß rein gar nichts.


2018: R.I.P. K70 from 2013, friend from cousin @ Vodka-Cola

Last edited by Plumbumm; 01-10-2019 at 07:38 PM.
Reply With Quote
  #25  
Old 01-11-2019, 10:27 AM
Morkhero Morkhero is offline
Registered User
 
Join Date: Jan 2019
Posts: 15
POST ID # = 989263
Morkhero Reputation: 10
Default

Das mit dem Splitty sehe ich zum ersten mal hehe. Ich wüsste dennoch nicht wie ich das anschließen müsste. Und zwar weil es ja zum einen 2 Pumpen sind und diese jeweils einen getrennten Kreislauf haben. Die Lüfter allerdings an den Radiatoren sollte trotzdem wie ein kompletter Verbund zum ganzen Gehäuse gesehn funktionieren. Ok wird dann sicher alles mit der Software gesteuert.
Ich dachte nur ich hab so viel von Corsair und wollte das auch mit deren Steuerung machen.

Das nur mit Luft anfangs ist nicht möglich. Bei der CPU hab ich nunmal bereits einen Wasserkühler installiert und die GPU wird eine MSI 2080TI Sea Hawk EK X, also eine wo der Wasserkühler schon intergriert ist. Ich wollte ohne da großartig Erfahrung zu haben, nicht an so einer teuren Grafikkarte rumexperimentieren und selber einen Kühlkörper installieren. Die Karte ist allerdings nicht lieferbar...werd sehn wann das wird.

Heute kam nun der ganze Ram den ich gleich mal einzeln auf dem ITX Board mit Memtest durchteste. Ob der dann im Verbund hält was er verspricht, weis ich nicht noch nicht, aber ich kanns halt nicht anders testen.
Zumindest der erste Vengeance Pro RGB Riegel leuchtet schön rum und bisher gabs keinen Fehler . Das noch mit den 3 anderen dann und nachher noch die Dominator fürs ITX selbst.



Das ganze System ist mehr oder weniger sinnfrei, ich hab mir das eben so vorgenommen. Erst dachte ich als Limit an 4000 mittlerweile sind es um die 10k. Hätte ich mich nicht so auf die Wasserkühlung versteift und stattdessen nur Luft genommen, wäre ich weiter.
Naja ich hab ca 15 Jahre lang keinen neuen PC mehr gehabt ....das ist ja im Grunde genommen eine Ewigkeit. ^^
Reply With Quote
  #26  
Old 01-11-2019, 11:50 AM
Plumbumm Plumbumm is offline
Gast
Plumbumm's PC Specs
 
Join Date: Apr 2011
Location: NRW, Germany
Posts: 3,299
POST ID # = 989276
Plumbumm Reputation: 24
Default

Du kannst das machen wie du es möchtest und ob du den CPU mit einer AiO testet oder mit einem Luftkühler ist das gleiche. Es geht ja nur darum das du weißt das vorher alles funktioniert hat und du nicht selbst einen Fehler verursacht hast.

Ja du kannst in der Software dann die Lüfter bzw. die Eingänge den Temperaturen zuweisen. Wenn ich heute Abend den anderen Rechner anmache schick ich dir ein kurzes Video per PM. Dann weißt du zumindest wie es auch hätte aussehen können. Also nur als fiktive Möglichkeit.

MfG.

Pb
__________________
Mein Name ist Hase, ich weiß rein gar nichts.


2018: R.I.P. K70 from 2013, friend from cousin @ Vodka-Cola
Reply With Quote
  #27  
Old 01-11-2019, 12:08 PM
Morkhero Morkhero is offline
Registered User
 
Join Date: Jan 2019
Posts: 15
POST ID # = 989282
Morkhero Reputation: 10
Default

Das ist es ja .... ^^ ich hab auf der CPU nur einen Kühlkörper drauf. Das ist für eine Custom Wasserkühlung. Sprich ich kann erst testen ob es geht wenn die komplette Wasserkühlung funktioniert.

Von der Aquasuite hat mir schon jemand ein Bild gezeigt mit dem Kurvenregler.

Aber mir auch gleich gesagt das solange ein Lüfter sich nur irgendwie dreht das bei der Größe der Radiatoren wohl immer ausreichen dürfte ^^.




Und wie gesagt ich würde gerne mal die ganzen Lüfter testen.

Gerade eben teste ich Nummer 3 der Bling Bling RGB Ramriegel. Bis jetzt alles ok.....
Reply With Quote
  #28  
Old 01-11-2019, 06:59 PM
Morkhero Morkhero is offline
Registered User
 
Join Date: Jan 2019
Posts: 15
POST ID # = 989369
Morkhero Reputation: 10
Default

Hab jetzt gerade mal testweise die RGB Streifen ausprobiert (Augenausbrenner ^^...müssen definitiv indirekt dran sonst hält man das nicht aus) und dann auch einen Commander Pro im Zusammenhang mit einem Lüfter. Ist doch einfacher wie gedacht. Das Problem werden blos die Kabel ansich sein, vor allem die Länge.

Also im Zusammenhang mit dem ITX kann ich so also mal alles ausprobieren. Das werd ich morgen machen (ITX steht in nem anderen Raum)
Reply With Quote
  #29  
Old 01-13-2019, 12:21 PM
Morkhero Morkhero is offline
Registered User
 
Join Date: Jan 2019
Posts: 15
POST ID # = 989660
Morkhero Reputation: 10
Default

Im Augenblick bin ich dabei mal die Commander Pro testweise mithilfe des ITX anzuschließen.
Die oberen Lüfter hab ich alle in den bereits eingebauten Commander Pro eingestöpselt. Funktionieren alle ^^ was für eine Kirmes ^^.

So nun hab ich noch 2 weitere Commander Pro aufgebaut für die Front bzw Rear.

Und nun möchte ich ja bei den LED's : 1 links und 1 rechts, dann 2 links und 2 rechts usw draufmachen. Und bei 3 Links und 3 Rechts habe ich das Problem das die Kabel zu kurz sind weil das durchs verlegen ja nicht anders ging.
Für die Lüfter selber liegen genug Verlängerungen dabei, aber für die LED Kabel nicht ein einziges.
Gibts da irgendwo Kabel ? Was ist das, ein internes USB 2.0 Kabel oder wie ? Es sind ja 4 Pins.



Und wenn ich einmal schon eine Frage wegen den Kabeln stelle.... beim Corsair 1000D gibt es ja intern die Möglichkeit USB 3.1 Gen 2 anzuschließen. Das blöde an den Kabeln da drinnen ist aber das sie nicht abgewinkelt sind und der Anschluss auf dem Board nach oben und nicht zur Seite zeigt. So steht das Kabel in einem unmöglichen Bogen ab... das geht nicht.

Das hier ist das einzigste interne Kabel was ich überhaupt für Gen2 gefunden habe was abgewinkelt ist https://www.mindfactory.de/product_i...g_1196241.html
Ich brauch das aber lediglich als Verlängerung um das Anschlusskabel des Towers so zu verändern. Gibts das von Corsair vielleicht irgendwo ?

Last edited by Morkhero; 01-13-2019 at 12:58 PM.
Reply With Quote
  #30  
Old 01-13-2019, 02:30 PM
Morkhero Morkhero is offline
Registered User
 
Join Date: Jan 2019
Posts: 15
POST ID # = 989677
Morkhero Reputation: 10
Default

Also ich habs jetzt zwar hinbekommen indem ich noch so ein weiteres Teil für die LED's genommen habe... sind ja genug da ^^... aber es wäre schöner wenn man diese 4Pin Kabel auch verlängern könnte. Dann wäre man nicht auf die Kabellängen angewiesen und könnte diese Teile irgendwo zentral an eine Stelle machen.

Hier mal ein Knipsbild von dem Test ..... ein Kabelwust ohne Ende https://abload.de/img/20190113-imgp7174-kleepktd.jpg

Trotzdem freue ich mich das alle Lüfter leuchten und sich drehen. Scheint nichts defekt zu sein. Aber das wird noch ein langer Weg bis das alles fertig ist.
Reply With Quote
Reply

Thread Tools Search this Thread
Search this Thread:

Advanced Search
Display Modes Rate This Thread
Rate This Thread:

Posting Rules
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

BB code is On
Smilies are On
[IMG] code is On
HTML code is Off

Forum Jump


All times are GMT -4. The time now is 02:29 AM.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.