The Corsair User Forums  

Go Back   The Corsair User Forums > Alternate Language Support >  German Language Support > Arbeitsspeicher (Memory)

Reply
 
Thread Tools Search this Thread Rate Thread Display Modes
  #1  
Old 07-28-2015, 07:47 AM
elec elec is offline
Registered User
 
Join Date: Aug 2014
Posts: 14
POST ID # = 791915
elec Reputation: 10
Question Suche schnellsten Corsair Speicher für ASUS Crosshair V Formula-Z

Hallo,

ich suche für das ASUS Crosshair V Formula-Z, welches mit einem AMD FX-9590 betrieben wird, den schnellsten Corsair Speicher, welcher mit dem Mainboard kompatibel ist.

Laut ASUS Kompatibilitätsliste kommt da nur Speicher von ADATA (AX3U2400W4G11-DMV) in Frage. Ich wollte jedoch ein 16GB Kit (2x 8GB) verbauen. Ich habe den AX3U2400W8G11-DMV schon getestet, da ich zuvor das ASUS M5A99FX PRO R2.0 einsetzen wollte, welches diesen Speicher unterstützte. Das ASUS Crosshair V Formula-Z unterstützt diesen jedoch leider nicht.

Wenn ich bei Corsair auf der Seite nach dem Board schaue, wird dies nicht gefunden, nur das ASUS Crosshair V Formula ohne Z, und dort wird mir nur Vengeance Pro Speicher mit 1866 MHz (CMY16GX3M2A1866C9R) angezeigt. Chipsatz stimmt ja überein, aber vielleicht laufen auf dem ASUS Crosshair V Formula-Z noch andere Module?

Bekommt man mit dem Board auch anderen Corsair Speicher mit 2400MHz zum Laufen?

Bei dem Vengeance Pro Speicher wird ja "manuell geprüft für Übertaktpotenzial" angegeben. Kann man diese Module ggf. auch ohne Probleme mit 2400MHz betreiben?
Allerdings würde ich eine saubere Lösung bevorzugen, die vom Werk ab mit 2400MHz laufen.

Last edited by elec; 07-28-2015 at 08:26 AM.
Reply With Quote
  #2  
Old 07-28-2015, 01:17 PM
emissary42's Avatar
emissary42 emissary42 is offline
Registered User
emissary42's PC Specs
 
Join Date: Aug 2013
Location: Nehr'esham
Posts: 953
POST ID # = 792015
emissary42 emissary42 Reputation: 122
Default

Was für Ärger hattest du denn mit den AX3U2400W8G11-DMV?

Sonst sind im Moment die CMY16GX3M2A2400C11R recht günstig, sogar günstiger als die CMY16GX3M2A2133C11R. Das wären die preiswertesten 2x8GB Modelle von Corsair ab DDR3-2133. Es ist möglich, dass du die CMY16GX3M2A1866C9R auch problemlos @ DDR3-2400 betreiben kannst, dann darfst du die passenden Einstellungen aber selbst finden (Timings, Spannungen) und eine Garantie dafür gibt es wie immer bei "OC" natürlich nicht.
Reply With Quote
  #3  
Old 07-30-2015, 05:58 AM
elec elec is offline
Registered User
 
Join Date: Aug 2014
Posts: 14
POST ID # = 792424
elec Reputation: 10
Default

Memtest86+ hat bei dem AX3U2400W8G11-DMV Fehler angezeigt.
Er lief aber mit dem vorherigen "Test-System" dem ASUS M5A99FX PRO R2.0 ohne Probleme. Dort war der Speicher auch in der ASUS Kompatibilitätsliste aufgeführt. Beim ASUS Crosshair V Formula-Z wird der Speicher eben nicht mit aufgeführt.

Funktioniert der CMY16GX3M2A2400C11R Speicher mit dem Board auch 100%ig zusammen? Offiziell wird ja nur "Intel® 4th Generation Core Processors" angegeben.
Wie begründest Du Deine Auswahl?
"Einfach ein Modell aussuchen kann ich auch." ;) Entscheidend ist, ob diese miteinander kompatibel sind!
Hatte auf eine Antwort von Bluebeard gehofft. ;)
Reply With Quote
  #4  
Old 07-30-2015, 08:08 AM
emissary42's Avatar
emissary42 emissary42 is offline
Registered User
emissary42's PC Specs
 
Join Date: Aug 2013
Location: Nehr'esham
Posts: 953
POST ID # = 792443
emissary42 emissary42 Reputation: 122
Default

Quote:
Originally Posted by elec View Post
Hatte auf eine Antwort von Bluebeard gehofft. ;)
Eine 100% Garantie wird dir wohl niemand geben können, da die Plattform offiziell nur bis DDR3-1866 spezifiziert ist. Das CVF-Z ist zwar eines der besten AM3+ Modelle und hat mit DDR3-2400 generell keine Probleme, allerdings ist es eben manchmal nicht mit dem aktivieren des XMP getan; auch weil Intel Extreme Memory Profile nicht ohne Grund so heißen und die AMD Plattformen diese nur mit Workarounds überhaupt unterstützen. Nun gut, wenn du eine offizielle Antwort willst, dann bin ich als normaler User an der Stelle wohl raus.

Allerdings kann das unter Umständen etwas dauern, siehe: Deutschsprachiger Forumsupport vom 24.07. - 10.08. nur eingeschränkt möglich
Reply With Quote
  #5  
Old 08-13-2015, 05:27 AM
elec elec is offline
Registered User
 
Join Date: Aug 2014
Posts: 14
POST ID # = 795645
elec Reputation: 10
Default

Vielen Dank für Deine Antwort. Andere dürfen natürlich auch antworten. ;)
Ich brauch einen funktionierenden/kompatiblen schnellen Speicher für das Board, nicht irgendwelche Vorschläge. ;)
Da hier jedoch sicherlich auch Benutzer im Forum sind, die sich mal einen PC zusammengebastelt haben und nun denken sie kennen sich aus, wollte ich noch einmal sicher gehen. ;)

Das Board wird mit DDR3 2400(O.C.) angegeben. Dann möchte ich auch ein 2400er Speicher nutzen!

Funktioniert der angegebene CMY16GX3M2A2400C11R Speicher mit dem Board? Ist dies bekannt?
Reply With Quote
  #6  
Old 08-13-2015, 09:02 AM
Plumbumm Plumbumm is offline
Gast
Plumbumm's PC Specs
 
Join Date: Apr 2011
Location: NRW, Germany
Posts: 3,255
POST ID # = 795669
Plumbumm Reputation: 24
Default

Hi,

Quote:
Das Board wird mit DDR3 2400(O.C.) angegeben. Dann möchte ich auch ein 2400er Speicher nutzen!
Dann nimm den Speicher den Asus mit 2400 getestet hat, dafür ist die Liste da.
Bei allem anderen müsstest du selbst testen, kann funktionieren muss nicht, deswegen steht da ja auch O.C. emissary42 hats doch schon erklärt.

MfG.

Pb
__________________
Mein Name ist Hase, ich weiß rein gar nichts.
Reply With Quote
  #7  
Old 08-13-2015, 09:59 AM
elec elec is offline
Registered User
 
Join Date: Aug 2014
Posts: 14
POST ID # = 795682
elec Reputation: 10
Default

Richtig, es steht O.C. dort, ich weiß.

ASUS hat jedoch kein 16GB Kit getestet, nur 8GB, welches man auch nur einmal verwenden kann.

Die Board-Hersteller verweisen meist auf die Speicher-Hersteller, welche eine größere Liste der kompatiblen Speicher vorweisen können.
Dies wollte ich hiermit erreichen, da ja Corsair leider keine deutsche Hotline anbietet, sondern nur dieses Forum!
Vor ein paar Jahren verbarg sich hinter dem Benutzername Bluebeard noch eine andere Person. Da bekam man sehr schnell eine Rückinfo und es wurde sich mit dem vorliegenden Problem auseinandergesetzt, sodass am Ende eine gute Lösung dabei herauskam. Kontakt per direkter E-Mail, mit Antwort, war auch möglich. ;)

Das ASUS Crosshair V Formula-Z wird jedoch bei Corsair offiziell nicht aufgelistet. Nur die etwas ältere Version ohne dem "Z".
Somit hatte ich gehofft, dass Corsair mir über diese Form des Forums weiterhelfen könnte. Oder es zum Anlass nimmt, Information über dieses Board online stellt.
Corsair hat bestimmt schon dieses Board getestet (bzw. verwenden sogar ein, zwei Mitarbeiter von Corsair dieses Board und könnten ihre Empfehlungen preisgeben), und sie haben auch die Möglichkeiten verschiedene Speicher zu testen. Auf deren Ergebnisse habe ich hier gehofft ..... !

Sieht aber anscheinend schwierig aus!
Reply With Quote
  #8  
Old 08-13-2015, 01:15 PM
Bluebeard's Avatar
Bluebeard Bluebeard is offline
Corsair Mitarbeiter
 
Join Date: Sep 2007
Posts: 9,310
POST ID # = 795724
Bluebeard Reputation: 46
Default

CMY16GX3M2A2400C11R ist eine gute Wahl. Eine Garantie, dass ein Speicher zu 100% mit deinem System zusammen funktioniert kann trotz alldem niemals gegeben werden. Wir können nur Garantieren, dass der Speicher die Spezifikationen erfüllt und die Geschwindigkeit mit den angegebenen Timings erreicht wird. Dies wird unsererseits vor der Auslieferung auf Herz und Nieren getestet.

Pauschal die Hand ins Feuer legen kann niemand bei Corsair oder sonstigem Hersteller tun. Auch mein Vorgänger würde sich bei einer solchen Aussage extrem weit aus dem Fenster lehnen. Probiere es aus und sollte es wieder Erwarten nicht funktionieren, melde dich bei uns und wir werden eine Alternative finden.
Reply With Quote
  #9  
Old 08-13-2015, 07:51 PM
emissary42's Avatar
emissary42 emissary42 is offline
Registered User
emissary42's PC Specs
 
Join Date: Aug 2013
Location: Nehr'esham
Posts: 953
POST ID # = 795799
emissary42 emissary42 Reputation: 122
Default

Quote:
Originally Posted by elec View Post
Da hier jedoch sicherlich auch Benutzer im Forum sind, die sich mal einen PC zusammengebastelt haben und nun denken sie kennen sich aus, wollte ich noch einmal sicher gehen. ;)
Sehr nett, danke

Quote:
Originally Posted by elec View Post
ASUS hat jedoch kein 16GB Kit getestet, nur 8GB, welches man auch nur einmal verwenden kann.
Das betrifft nicht nur das CVF-Z sondern auch die meisten anderen AM3+ Modelle aus der Zeit. Es wird für die QVL nur getestet, was während der Entwicklung verfügbar ist. Die heutzutage auf 8GB Modulen verwendeten ICs gab es damals aber noch nicht.

Quote:
Originally Posted by elec View Post
Somit hatte ich gehofft, dass Corsair mir über diese Form des Forums weiterhelfen könnte. Oder es zum Anlass nimmt, Information über dieses Board online stellt.
Auch das würde dir unter Umständen nichts nutzen, da OC eben auch von anderen Komponenten abhängt. Nur weil ein CVF-Z und ein FX-9590 erfolgreich mit einem Kit CMY16GX3M2A2400C11R getestet wurde, heißt das noch lange nicht, dass es für deine CPU und dein Board eine 100% Garantie gibt.

Das ist im Übrigen auch bei anderen Plattformen im Grenzbereich so. Nicht jeder 3570K oder 3770K konnte, selbst mit einem Mainboard wie dem Maximus V Extreme, auch tatsächlich mit 4x4GB DDR3-2800 betrieben werden. Obwohl es positive Tests bei ASUS und Corsair gab, konnten die OC-Reserven des Speichercontrollers in den Prozessoren variieren (und die Engineering Samples, die zum Erstellen der QVL in der Regel verwendet werden, sind nicht selten überdurchschnittlich in dieser Hinsicht).

Daher wie Bluebeard schon sagte: Lass es einfach darauf ankommen und dann sehen wir weiter
Reply With Quote
  #10  
Old 08-14-2015, 03:25 AM
muvo muvo is offline
Schiffsgeist bei *******
muvo's PC Specs
 
Join Date: Sep 2011
Location: Saarland
Posts: 5,073
POST ID # = 795843
muvo Reputation: 38
Default

Quote:
Originally Posted by elec View Post
Da hier jedoch sicherlich auch Benutzer im Forum sind, die sich mal einen PC zusammengebastelt haben und nun denken sie kennen sich aus, wollte ich noch einmal sicher gehen. ;)
Nun ja da Bluebeard die technischen Fragen geklärt hat und dir einen möglichen Lösungsweg aufgezeigt hat. Komme ich auf deine Frag zurück:
Nun ja der schnellste ist nicht immer der optimale Speicher, dazu spielen immer zu viele andere Faktoren mit (steht auch schon oben).
Klar wenn du ein gutes Benchmark Ergebnis haben möchtest dann kannst du das letzte aus deinem Pc herausholen, aber ob er auf die Dauer stabil läuft ist eine andre frage.
Zu deinen Listen, diese sind leider mehr oder weniger Richtwerte, das sich zwischen Test (Hersteller) und deinem Kauf die Versionen des Speichers schon geändert haben können. Oder denkst du das ein Hersteller umgehend auf eine Anfrage einen Praktikant ins nächste Geschäft schickt und fehlende Komponenten kauft. Dann sie testen lässt ? Ne nicht wirklich daher gibst die Standardtest die man als Richtwert ansehen aber 100% Garantie gibt dir keiner.
Zum Thema Blueberad: Der Blueberad ist tot, hoch lebe der Blueberad! oder wars der König ... ?
Beide sind und waren exzellente Spezialisten auf ihrem Gebiet, die sich gegenseitig in nichts nachstehen. Corsair ist und bleibt ein kundenfreundlicher Hersteller, also alles bleibt anders :D
Reply With Quote
  #11  
Old 08-14-2015, 07:29 AM
elec elec is offline
Registered User
 
Join Date: Aug 2014
Posts: 14
POST ID # = 795908
elec Reputation: 10
Default

Quote:
Originally Posted by emissary42 View Post
Sehr nett, danke
Das war doch jetzt nicht direkt auf Dich bezogen!!! Ich kenne Dich doch gar nicht!

Quote:
Originally Posted by Bluebeard View Post
CMY16GX3M2A2400C11R ist eine gute Wahl. Eine Garantie, dass ein Speicher zu 100% mit deinem System zusammen funktioniert kann trotz alldem niemals gegeben werden.
Quote:
Originally Posted by Bluebeard View Post
Probiere es aus und sollte es wieder Erwarten nicht funktionieren, melde dich bei uns und wir werden eine Alternative finden.
Man kann doch nicht einfach aufs Blaue irgend ein Speicher kaufen (das geht, aber ist nicht wirklich sinnvoll) und testen.
Dafür gibt es doch Kompatibilitätslisten! Der Hersteller testet gewisse Hardware (in dem Fall Board, CPU + Speicher), nach der sich die Kunden richten können (um einen stabilen Betrieb sicherzustellen).
Quote:
Originally Posted by Bluebeard View Post
Pauschal die Hand ins Feuer legen kann niemand bei Corsair oder sonstigem Hersteller tun.
Genau darum geht es ja. Pauschale Aussagen wie "Speicher XYZ ist gut" wollte ich ja auch nicht haben, sondern eine Aussage betreffs getesteter Kombination. Ist dies so schwer zu verstehen? (Nicht negativ (beleidigend) gemeint!)
Bei dem Modell CMY16GX3M2A2400C11R wird auf der Herstellerseite bei Kompatibilität z. B. "Intel® 4th Generation Core Processors" angegeben. Daraus deute ich, wer mit einer AMD-Variante keine Probleme haben möchte, sollte diesen Speicher eher nicht verwenden. Wer auf Zufälle hofft, kann es jedoch gerne testen, ähnlich einer Beta-Version.
Wenn Corsair das besagte Board jedoch mit diesem Speicher getestet hat (und diesen in die Kompatibilitätsliste aufgenommen hat), kann man schon sicher sein, dass diese Kombi funktioniert.
Quote:
Originally Posted by emissary42 View Post
Auch das würde dir unter Umständen nichts nutzen, da OC eben auch von anderen Komponenten abhängt. Nur weil ein CVF-Z und ein FX-9590 erfolgreich mit einem Kit CMY16GX3M2A2400C11R getestet wurde, heißt das noch lange nicht, dass es für deine CPU und dein Board eine 100% Garantie gibt.
Also aus der Vergangenheit kann ich sagen, dass hat bis jetzt immer gepasst, seit Jahren!
Das es vielleicht bei einen von 100.000 Fällen nicht passt, kann ja sein. Aber man hat eine gewisse Basis, welche Speicher zu 95% funktionieren; anstatt aufs Blaue irgendetwas zu testen.
(Zudem wurde das CVF-Z, meines Wissens, hauptsächlich betreffs der 220W CPUs herausgebracht, und da es eigentlich nun nicht so viele Prozessoren davon gibt, wäre ein Test mit dem 9590, was das höchste Modell darstellt, nicht so unwahrscheinlich gewesen; und somit wäre eine Basis betreffs Funktionalität gegeben.)

Quote:
Originally Posted by emissary42 View Post
Das betrifft nicht nur das CVF-Z sondern auch die meisten anderen AM3+ Modelle aus der Zeit. Es wird für die QVL nur getestet, was während der Entwicklung verfügbar ist. Die heutzutage auf 8GB Modulen verwendeten ICs gab es damals aber noch nicht.
Ich habe schon für die verschiedensten Boards eine aktualisierte Kompatibilitätsliste gesehen, die der Hersteller nachgeschoben hat. Von daher kann ich Deine Argumentation nicht so richtig nachvollziehen.

Quote:
Originally Posted by muvo View Post
Nun ja der schnellste ist nicht immer der optimale Speicher, dazu spielen immer zu viele andere Faktoren mit (steht auch schon oben).
Klar wenn du ein gutes Benchmark Ergebnis haben möchtest dann kannst du das letzte aus deinem Pc herausholen, aber ob er auf die Dauer stabil läuft ist eine andre frage.
Auf Benchmark kommt es mir nicht an Ich möchte den schnellstmöglichen Speicher welcher stabil läuft. ;) Das System soll für CAD-Anwendungen zum Einsatz kommen. (Der Softwarehersteller hatte mir extra noch einmal den Einsatz eines schnellen Speichers ans Herz gelegt.)

Quote:
Originally Posted by muvo View Post
Zu deinen Listen, diese sind leider mehr oder weniger Richtwerte, das sich zwischen Test (Hersteller) und deinem Kauf die Versionen des Speichers schon geändert haben können.
Wenn neue Versionen eines Produktes erscheinen, müssen(/sollten) sich diese aber eigentlich in dem Standardbereich des Vorgängers bewegen.
Es kann doch nicht jeder machen was er will. Wofür gibt es dann Standards/Richtlinien? ;)

Quote:
Originally Posted by muvo View Post
Zum Thema Blueberad: Der Blueberad ist tot, hoch lebe der Blueberad! oder wars der König ... ?
Beide sind und waren exzellente Spezialisten auf ihrem Gebiet, die sich gegenseitig in nichts nachstehen.
Vorab, ich wollte niemanden beleidigen! Wenn dies jemand so aufgefasst hat, dann entschuldige ich mich hiermit!!!
Ich kann nur von mir aus gehen, und da hat sich der Vorgänger noch etwas mehr ins Zeug gelegt (keine Details jetzt)! Der neue Blueberad kann ja in anderen Fällen trotzdem exzellente Arbeit geleistet haben!

Quote:
Originally Posted by muvo View Post
Corsair ist und bleibt ein kundenfreundlicher Hersteller, also alles bleibt anders :D
- naja. So kundenfreundlich finde ich Corsair nun auch wieder nicht. Nicht falsch verstehen! Ich verbaue schon seit Jahren Corsair Produkte und empfehle diese auch weiter. Jedoch im Vergleich zu anderen Herstellern könnte man noch "einiges" optimieren. (Die Internetseite ist zu mindestens nun mittlerweile auch fast größtenteils auf Deutsch. Deutscher Telefonkontakt gibt es seither immer noch nicht, ....)


Also nun noch einmal freundlich nachgefragt, wurde der Corsair Speicher CMY16GX3M2A2400C11R zusammen mit dem ASUS Crosshair V Formula-Z und einem AMD FX-9590 betrieben/getestet? Oder anderes gefragt, fanden überhaupt mit dem ASUS Crosshair V Formula-Z irgendwelche Tests bei Corsair statt?
Oft werden ja (vor)alle(m) hochwertige Boards (von ASUS) mit verfügbaren Speichermodulen getestet.
Oder vielleicht haben ein paar Mitarbeiter von Corsair dieses Board mit diversen Speicher getestet bzw. selber in Verwendung, falls ggf. ein Austausch unter Mitarbeitern stattfindet.(?)

Oder schon jemand anderes diese Kombination im Einsatz?
Reply With Quote
  #12  
Old 08-14-2015, 08:01 AM
Plumbumm Plumbumm is offline
Gast
Plumbumm's PC Specs
 
Join Date: Apr 2011
Location: NRW, Germany
Posts: 3,255
POST ID # = 795914
Plumbumm Reputation: 24
Default

hmm,

Quote:
Genau darum geht es ja. Pauschale Aussagen wie "Speicher XYZ ist gut" wollte ich ja auch nicht haben, sondern eine Aussage betreffs getesteter Kombination. Ist dies so schwer zu verstehen?
Nein natürlich nicht, aber wie bereits Mehrfach gesagt und erklärt geht dies eben nicht wenn es sich um OC handelt. OC ist immer ein Risiko, wenn du keine Risiken eingehen willst, nimmste das was der CPU maximal garantiert unterstützt, also 1866.
Zum Rest wurde ja bereits genug erklärt.

MfG.

Pb
__________________
Mein Name ist Hase, ich weiß rein gar nichts.
Reply With Quote
  #13  
Old 08-14-2015, 08:17 AM
emissary42's Avatar
emissary42 emissary42 is offline
Registered User
emissary42's PC Specs
 
Join Date: Aug 2013
Location: Nehr'esham
Posts: 953
POST ID # = 795922
emissary42 emissary42 Reputation: 122
Default

Quote:
Originally Posted by elec View Post
Man kann doch nicht einfach aufs Blaue irgend ein Speicher kaufen (das geht, aber ist nicht wirklich sinnvoll) und testen. Dafür gibt es doch Kompatibilitätslisten! Der Hersteller testet gewisse Hardware (in dem Fall Board, CPU + Speicher), nach der sich die Kunden richten können (um einen stabilen Betrieb sicherzustellen).
Ich glaube du hast die falsche Vorstellung davon, was solche Kompatibilitätslisten leisten können, gerade wenn es um Speicher und OC geht. Ich habe dir die Gründe weiter oben schon ausgeführt.

Quote:
Originally Posted by elec View Post
Bei dem Modell CMY16GX3M2A2400C11R wird auf der Herstellerseite bei Kompatibilität z. B. "Intel® 4th Generation Core Processors" angegeben. Daraus deute ich, wer mit einer AMD-Variante keine Probleme haben möchte, sollte diesen Speicher eher nicht verwenden.
Es gibt neben AMD selbst keine Hersteller mehr, die noch Kits speziell für AMD heraus bringen. Allerdings laufen selbst die AMD Radeon R9 Kits mit DDR3-2400 nicht auf allen AMD Mainboards, obwohl sie dafür ja designed und produziert wurden. Der Hinweis zu den 4th Gen Core Prozessoren steht da, weil dies zum Release des Kits die aktuelle Generation von Prozessoren am Markt war (und weil das Kit ein entsprechendes XMP besitzt).

Quote:
Originally Posted by elec View Post
Ich habe schon für die verschiedensten Boards eine aktualisierte Kompatibilitätsliste gesehen, die der Hersteller nachgeschoben hat. Von daher kann ich Deine Argumentation nicht so richtig nachvollziehen.

Wenn Corsair das besagte Board jedoch mit diesem Speicher getestet hat (und diesen in die Kompatibilitätsliste aufgenommen hat), kann man schon sicher sein, dass diese Kombi funktioniert.
Wenn ASUS damals zu DDR3 Zeiten Corsair kein CVF-Z zur Verfügung gestellt hat und selbst nie eine aktualisierte Speicher-QVL herausgebracht hat, woher soll dann die von dir geforderte Bestätigung kommen?

Quote:
Originally Posted by elec View Post
Also aus der Vergangenheit kann ich sagen, dass hat bis jetzt immer gepasst, seit Jahren! Das es vielleicht bei einen von 100.000 Fällen nicht passt, kann ja sein.
Gegenbeispiel: Ich hatte ingesamt drei 3570K und keiner davon schaffte stabil DDR3-2800 Speichertakt, zwei nicht mal DDR3-2666. Das macht dann für die ASUS QVL vom Maximus V Extreme = 0/3. Verabschiede dich von der Vorstellung, dass eine QVL dir irgendeine Garantie bietet, wenn du dich am Grenzbereich der Komponenten bewegst.

Quote:
Originally Posted by elec View Post
Wenn neue Versionen eines Produktes erscheinen, müssen(/sollten) sich diese aber eigentlich in dem Standardbereich des Vorgängers bewegen. Es kann doch nicht jeder machen was er will. Wofür gibt es dann Standards/Richtlinien? ;)
DRAM ist ein sehr komplexes Feld und die Verfügbarkeit der meisten ICs ist auf wenige Jahre beschränkt. Neuere ICs müssen aber nicht zwangsweise geeignet sein um daraus die gleichen Modelle zu fertigen, wie noch aus ihren Vorgängern. Gerade wie ein IC mit Takt, Timings und Spannung skaliert, ändert sich fast immer von Generation zu Generation. Ich könnte dich jetzt mit Dutzenden Beispielen langweilen, oder du glaubst es mir einfach.

Quote:
Originally Posted by elec View Post
Also nun noch einmal freundlich nachgefragt, wurde der Corsair Speicher CMY16GX3M2A2400C11R zusammen mit dem ASUS Crosshair V Formula-Z und einem AMD FX-9590 betrieben/getestet?

Oder schon jemand anderes diese Kombination im Einsatz?
Ich könnte ja sagen, dass ich vor ein paar Jahren auf meinem CVF-Z schon diverse 2x8GB Kits von Corsair verwendet habe, darunter auch ein paar 2400er, aber wie oben schon erwähnt, hat das keine Allgemeingültigkeit für dein Setup. Vielleicht melden sich ja noch ein paar andere CVF-Z Besitzer hier oder anderswo zu Wort, mehr als eine Tendenz können dir diese Rückmeldungen allerdings nicht bieten.

Reply With Quote
  #14  
Old 08-20-2015, 12:16 PM
Bluebeard's Avatar
Bluebeard Bluebeard is offline
Corsair Mitarbeiter
 
Join Date: Sep 2007
Posts: 9,310
POST ID # = 797037
Bluebeard Reputation: 46
Default

Quote:
Originally Posted by elec View Post
Also nun noch einmal freundlich nachgefragt, wurde der Corsair Speicher CMY16GX3M2A2400C11R zusammen mit dem ASUS Crosshair V Formula-Z und einem AMD FX-9590 betrieben/getestet? Oder anderes gefragt, fanden überhaupt mit dem ASUS Crosshair V Formula-Z irgendwelche Tests bei Corsair statt?
Oft werden ja (vor)alle(m) hochwertige Boards (von ASUS) mit verfügbaren Speichermodulen getestet.
Oder vielleicht haben ein paar Mitarbeiter von Corsair dieses Board mit diversen Speicher getestet bzw. selber in Verwendung, falls ggf. ein Austausch unter Mitarbeitern stattfindet.(?)

Oder schon jemand anderes diese Kombination im Einsatz?
Die Antwort hierzu lautet, nein. Deine Kombination wurde nicht getestet. Würde dies geschehen sein, wäre diese in dem Konfigurator mit drin. Unsererseits gibt es keine Garantie, dass es zu 100% mit der Geschwindigkeit in deiner Einsatzumgebung funktioniert. Wir garantieren dennoch, dass der Speicher die besagte Geschwindigkeit erzielen kann. Ist keine zufriedenstellende Antwort für dich, aber mehr kann ich dir leider nicht anbieten. Speicherkauf geht oft gut, ist aber im Grenzbereich des Möglichen immer ein wenig mit Glücksspiel verbunden. Würde zudem auf einem baugleichen System die Kombination funktionieren, wäre dies immer noch kein Garant, dass es bei deinem System genau gleich gut funktioniert.

Last edited by Bluebeard; 08-20-2015 at 12:18 PM.
Reply With Quote
Reply

Thread Tools Search this Thread
Search this Thread:

Advanced Search
Display Modes Rate This Thread
Rate This Thread:

Posting Rules
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

BB code is On
Smilies are On
[IMG] code is On
HTML code is Off

Forum Jump


All times are GMT -4. The time now is 04:56 PM.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.