The Corsair User Forums  

Go Back   The Corsair User Forums > Alternate Language Support >  German Language Support > Arbeitsspeicher (Memory)

Notices

Reply
 
Thread Tools Rate Thread Display Modes
  #1  
Old 05-25-2016, 10:16 PM
Wolmaster Wolmaster is offline
Registered User
Wolmaster's PC Specs
 
Join Date: Apr 2016
Posts: 77
POST ID # = 854575
Wolmaster Reputation: 10
Default Dominator Platinum in einem ASUS ROG Rampage V Extreme/U3.1 - kein Bild Q-Code 55, bd

Nach dem Start bleibt der PC bei Q-Code bd stehen, bekomme kein Bild. Der Monitor ist über Digital/Analog an die Graka angeschlossen.
Zunächst blieb der PC bei 55 (kein Speicher) stehen. Ich spielte BIOS-Update per FLASF-Back auf. ROG-Connect-Taste und USB 2.0-Stick.
Danach ist er bei A9 stehen geblieben (Start des Setups). Das dauerte mir zu lang und ich habe ihn ausgeschaltet. Nun hängt er bei bd. Den Code bd konnte ich in der Anleitung nicht finden.

Bitte um Abhilfe.
Danke!
Reply With Quote
  #2  
Old 05-26-2016, 12:14 AM
Wolmaster Wolmaster is offline
Registered User
Wolmaster's PC Specs
 
Join Date: Apr 2016
Posts: 77
POST ID # = 854618
Wolmaster Reputation: 10
Default

Bin im BIOS - Jaa!! Der erste Start! Super Temperaturen 27 bis 30 Grad. Er erkennt jedoch nicht den gesamten Speicher - 16GB nur anstatt 32GB und lediglich 2133 MHz. XMP steht auf desible. Kann es sein das DDR4 probleme hat?
Reply With Quote
  #3  
Old 05-26-2016, 02:18 AM
Phal's Avatar
Phal Phal is offline
The only one yellow 780T
Phal's PC Specs
 
Join Date: Apr 2014
Location: Switzerland
Posts: 806
POST ID # = 854628
Phal Reputation: 32
Default

Ich frag mal ganz spontan: hast du das XMP Profil schon einmal auf 3200 gestellt gehabt, seit du den Rechner hast?

Dein Szenario erinnert mich gerade an meins mit Code 55. Ich hatte bei meinen Dominator noch ein Profil mit 2800. Mein Mobo unterstützt aber keine 2800, wie deins auch keine 3200 unterstützt. Die Konsequenz war, ein Riegel ging über den Jordan.
__________________
s'Chuchichäschtli. Yellow 780T (original) Update in progress~until beginning of 2017.
Use the reputation to say "thank you". / Nutzt die Renommee-Funktion um "Danke" zu sagen.
Reply With Quote
  #4  
Old 05-26-2016, 03:29 AM
muvo muvo is offline
mache hier nur sauber :D
muvo's PC Specs
 
Join Date: Sep 2011
Location: Saarland
Posts: 3,575
POST ID # = 854638
muvo Reputation: 32
Default

Quote:
Originally Posted by Wolmaster View Post
Nach dem Start bleibt der PC bei Q-Code bd stehen, bekomme kein Bild. Der Monitor ist über Digital/Analog an die Graka angeschlossen.
Zunächst blieb der PC bei 55 (kein Speicher) stehen. Ich spielte BIOS-Update per FLASF-Back auf. ROG-Connect-Taste und USB 2.0-Stick.
Danach ist er bei A9 stehen geblieben (Start des Setups). Das dauerte mir zu lang und ich habe ihn ausgeschaltet. Nun hängt er bei bd. Den Code bd konnte ich in der Anleitung nicht finden.

Bitte um Abhilfe.
Danke!
Ein biosupdate sollte man nicht ausschalten egal wie lange es dauert.

Mach mal einen cmos restet, vielleicht geistern irgendwo noch treiberreste rum. Dann denn speicher auf standard laufen lassen
Reply With Quote
  #5  
Old 05-26-2016, 07:28 AM
Wolmaster Wolmaster is offline
Registered User
Wolmaster's PC Specs
 
Join Date: Apr 2016
Posts: 77
POST ID # = 854677
Wolmaster Reputation: 10
Default

Quote:
hast du das XMP Profil schon einmal auf 3200 gestellt gehabt, seit du den Rechner hast?
Heute war das der erste Start nach dem Zusammenbau. Nein habe ich noch nicht - Der Dominator soll doch der kompatibilitätsfreundlichste Speicher der Welt sein, oder? Also ohne vorher MemOK! Taste zu drücken kann ich erst gar nicht starten. Gruß
Reply With Quote
  #6  
Old 05-26-2016, 07:41 AM
Wolmaster Wolmaster is offline
Registered User
Wolmaster's PC Specs
 
Join Date: Apr 2016
Posts: 77
POST ID # = 854680
Wolmaster Reputation: 10
Default

Quote:
Ein biosupdate sollte man nicht ausschalten
Das habe ich auch nicht. USB-Stick mit der neuesten Version einstecken ROG-Connect 3 sec. halten - die Taste anfängt zu blinken, sobald sie erlischt ist das Update abgeschlossen. Das, was ich beschreibe, passierte nach dem Update resp. es ist im Post genau angegeben, was vorher war und was danach. BIOS zeigt die neueste Versionsnummer 3101.

Last edited by Wolmaster; 05-26-2016 at 08:16 AM.
Reply With Quote
  #7  
Old 05-26-2016, 08:14 AM
Phal's Avatar
Phal Phal is offline
The only one yellow 780T
Phal's PC Specs
 
Join Date: Apr 2014
Location: Switzerland
Posts: 806
POST ID # = 854685
Phal Reputation: 32
Default

Quote:
Originally Posted by Wolmaster View Post
Heute war das der erste Start nach dem Zusammenbau. Nein habe ich noch nicht - Der Dominator soll doch der kompatibilitätsfreundlichste Speicher der Welt sein, oder? Also ohne vorher MemOK! Taste zu drücken kann ich erst gar nicht starten. Gruß
Ob das so ist, weiss ich nicht, aber ich halte viel von den Dominator.

Zum Problem mit dem Aufstarten und fehlenden Arbeitsspeicher:
Du hast 4*8GB, richtig? Teste trotzdem bitte mal jeden einzeln, ob dein Mobo damit aufstartet ohne MemOK! Taste.

Die MemOK! Taste sollte mitunter dafür da sein, falls das Übertakten fehlgeschlagen hat.

Zusätzlich rate ich dir davon ab, das XMP Profil mit 3200 zu nutzen. Dein Mobo ist auf 3300 und 3000 gesetzt.
__________________
s'Chuchichäschtli. Yellow 780T (original) Update in progress~until beginning of 2017.
Use the reputation to say "thank you". / Nutzt die Renommee-Funktion um "Danke" zu sagen.
Reply With Quote
  #8  
Old 05-26-2016, 08:41 AM
Wolmaster Wolmaster is offline
Registered User
Wolmaster's PC Specs
 
Join Date: Apr 2016
Posts: 77
POST ID # = 854692
Wolmaster Reputation: 10
Default

Mache ich. Interessant ist auch, daß im BIOS DMM_A1, DIMM_B1 erkannt werden - also ein Kanal -, DIMM_D1, DIMM_C1 aber nicht.
Reply With Quote
  #9  
Old 05-26-2016, 09:04 AM
Wolmaster Wolmaster is offline
Registered User
Wolmaster's PC Specs
 
Join Date: Apr 2016
Posts: 77
POST ID # = 854694
Wolmaster Reputation: 10
Default

Quote:
Dein Mobo ist auf 3300 und 3000 gesetzt
Das verstehe ich nicht. Also 3000 oder 3300 und das was dazwischen ist nicht, oder. Steht ja 3300MHz+ (O.C)https://www.asus.com/de/Motherboards..._V_EXTREMEU31/
Reply With Quote
  #10  
Old 05-26-2016, 09:12 AM
Wolmaster Wolmaster is offline
Registered User
Wolmaster's PC Specs
 
Join Date: Apr 2016
Posts: 77
POST ID # = 854698
Wolmaster Reputation: 10
Default

Wißt Ihr auch, ob ich die CMOS-Reset-Taste kurz drücken soll, oder für einige sec. (steht in der Anleitung nicht), damit ich die BIOS-Einstellungen zurücksetzen kann?
Reply With Quote
  #11  
Old 05-26-2016, 09:13 AM
Phal's Avatar
Phal Phal is offline
The only one yellow 780T
Phal's PC Specs
 
Join Date: Apr 2014
Location: Switzerland
Posts: 806
POST ID # = 854700
Phal Reputation: 32
Default

Quote:
8 x DIMM, Max. 64GB, DDR4 3300(O.C.)/3000(O.C.)/2800(O.C.)/2666(O.C.)/2400(O.C.)/2133 MHz Non-ECC, Un-buffered Memory
Quad Channel Memory Architecture
Supports Intel® Extreme Memory Profile (XMP)
* Hyper DIMM support is subject to the physical characteristics of individual CPUs.
** Refer to www.asus.com for the Memory QVL (Qualified Vendors Lists).
Und gleichzeitig steht in der Spezifikation nichts von + oder 3200. Da Overclocking auch immer experimentell und ausserhalb der Spezifikation ist, ist es nicht gewährleistet, dass alles reibungslos funktioniert. Es ist wohl möglich, dass höherer Arbeitsspeicher auf deinem Mainboard funktioniert (wohl dafür das +), aber sie haben nur angegeben, dass 3300 und 3000 (und natürlich weitere, aber in Angesichts seiner 3200) geht.
Bei meinem X99S Gaming hab ich 2666, 2750, 3000. Mit 2800 hab ich genau falsch gegriffen, mir ein BIOS verschrottet und einen Ramriegel hobs genommen.

BTW: du hast bei deinen Beiträgen auch eine Editiertaste. Die ist praktisch.


Mit deinem BIOS Update dürfte sich das Bios schon zurückgesetzt haben. Die CMOS Taste ist aber gemäss Handbuch zu verwenden, andernfalls machst du noch etwas kaputt.
__________________
s'Chuchichäschtli. Yellow 780T (original) Update in progress~until beginning of 2017.
Use the reputation to say "thank you". / Nutzt die Renommee-Funktion um "Danke" zu sagen.
Reply With Quote
  #12  
Old 05-26-2016, 09:57 AM
Wolmaster Wolmaster is offline
Registered User
Wolmaster's PC Specs
 
Join Date: Apr 2016
Posts: 77
POST ID # = 854712
Wolmaster Reputation: 10
Default

Ok, hab alle Riegel in DIMM_A1 durchgetestet - ok. Danach wieder alle eingesteckt - jetzt steht 32GB - erkannt - allerdings 2133MHz. Ok, was meinst Du mit "und natürlich weitere, aber in Angesichts seiner 3200) sorry. Sind die Spezifikationen nur in den angegeben Abstuffungen möglich? Danke! PS: Das ist es ja, daß es im Handbuch nicht steht, wie man die Taste drücken soll. Z. B. bei ROG-Connect (BIOS-Flash-Back-Taste) steht genau - für 3. sec., sobald zu blinken beginnt, loslassen, entspannen, 10 min. Autogenes Training, Baldrian 3 Tab. Bei CMOS-Ctrl. (Reset) steht das alles nicht. Wir reden vom ASUS-Handbuch - das ist ein Wahnsinn - muß man mit dem Sechsten Sinn lesen.

Last edited by Wolmaster; 10-02-2016 at 07:05 AM.
Reply With Quote
  #13  
Old 05-26-2016, 10:39 AM
Plumbumm Plumbumm is offline
2/3 Pinky & 1/3 Brain
Plumbumm's PC Specs
 
Join Date: Apr 2011
Location: NRW, Germany
Posts: 3,068
POST ID # = 854719
Plumbumm Reputation: 24
Default

Ja 2133 ist Basic, jetzt kannste schauen im Bios was für XMP Profile angezeigt werden und testen ob er z.b. 3000 nimmt und bootet oder eben nicht. Ob 3200 geht kannst du auch testen. Das Handbuch ist doch selbst erklärend und der Hersteller gibt ja an was eventuell möglich ist. OC heißt kann, muss nicht.

Ist das dein erster Rechner ?
Reply With Quote
  #14  
Old 05-26-2016, 10:57 AM
Phal's Avatar
Phal Phal is offline
The only one yellow 780T
Phal's PC Specs
 
Join Date: Apr 2014
Location: Switzerland
Posts: 806
POST ID # = 854725
Phal Reputation: 32
Default

Quote:
Originally Posted by Plumbumm View Post
Ob 3200 geht kannst du auch testen. Das Handbuch ist doch selbst erklärend und der Hersteller gibt ja an was eventuell möglich ist. OC heißt kann, muss nicht.
Ich mahne hierbei echt zur Vorsicht!

Quote:
Originally Posted by Wolmaster View Post
Ok, was meinst Du mit "und natürlich weitere, aber in Angesichts seiner 3200) sorry. Sind die Spezifikationen nur in den angegeben Abstuffungen möglich?
Die weiteren OC Profile meine ich: 2400, 2666, 2800, 3000 und 3300. Du hast 3200 gekauft und ich sage, dass dies nicht zwingend gut verlaufen muss. Ich werde mich künftig daran halten, was mir mein Mainboardhersteller vorschreibt und mich nicht mehr drei Tage damit abmühen, um herauszufinden, ob sich mein IMC (Prozessor), Mainboard oder mein Arbeitsspeicher verabschiedet hat.

...wenn jetzt der Satz kommt "aber es muss nicht schief gehen", dann sag ich nur, es muss auch niemand in den geladenen Gewehrlauf gucken und abdrücken, nur weil er überleben könnte.
__________________
s'Chuchichäschtli. Yellow 780T (original) Update in progress~until beginning of 2017.
Use the reputation to say "thank you". / Nutzt die Renommee-Funktion um "Danke" zu sagen.
Reply With Quote
  #15  
Old 05-26-2016, 11:04 AM
Plumbumm Plumbumm is offline
2/3 Pinky & 1/3 Brain
Plumbumm's PC Specs
 
Join Date: Apr 2011
Location: NRW, Germany
Posts: 3,068
POST ID # = 854727
Plumbumm Reputation: 24
Default

Quote:
Ich mahne hierbei echt zur Vorsicht!
Kannst du ja auch, dennoch hat er die Möglichkeit es zutesten. Ob gut oder schlecht, da enthalte ich mich, wenn man eh einen Speicher wählt den der Hersteller nicht aufgelistet hat muss man sich nicht wundern, wenn es nicht funktioniert.
Reply With Quote
Reply

Tags
asus rog rampage, dominator platinum, kein bild, q-code bd

Thread Tools
Display Modes Rate This Thread
Rate This Thread:

Posting Rules
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

BB code is On
Smilies are On
[IMG] code is On
HTML code is Off

Forum Jump


All times are GMT -4. The time now is 10:56 PM.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.