The Corsair User Forums  

Go Back   The Corsair User Forums > Alternate Language Support >  German Language Support > Arbeitsspeicher (Memory)

Reply
 
Thread Tools Search this Thread Rate Thread Display Modes
  #1  
Old 10-13-2015, 02:15 PM
LeMark LeMark is offline
Registered User
LeMark's PC Specs
 
Join Date: Oct 2015
Posts: 1
POST ID # = 813874
LeMark Reputation: 10
Question 2 Module vom Corsair Dominator RAM 3er Kit defekt - Was sind die nächsten Schritte?

Hallo an alle!

Seit Jahren nutze ich schon Arbeitsspeicher von Corsair und war mit der Leistung als auch mit dem Support bisher sehr zufrieden.

Leider haben sich in der letzten Woche zwei von drei Modulen aus meinem Corsair Dominator Kit verabschiedet, so dass ich von bisher 6GB auf nunmehr 2GB gefallen bin.
Ich bin mir sehr sicher, dass die die Module hinüber sind und haben andere Fehlerquellen bereits ausschließen können. Dazu habe ich jedes Modul einzeln in jedem vorhandem RAM Slot getestet. Bis auf den einzigen verbliebenen RAM Riegel reagierte kein anderer der zwei Defekten mehr.

Ich hab ein Foto von einem RAM Riegel diesem Post angehängt.

Mir stellst sich nun die Frage wie ich weiter vorgehen kann und sollte um einen Austausch / Garantie in Anspruch nehmen zu können.

Auf den Seiten von Corsair wird mehrmals darauf hingewiesen, dass für eine Inanspruchnahme der Garantie eine Rechnung zwingend erforderlich ist.
Leider habe ich die Rechnung nach meinem letzten Umzug entweder weggeschmissen oder verloren - jedenfalls ist sie nicht auffindbar... :(
Ist es trotzdem möglich von der lebenslangen Garantie Gebrauch zu machen?

Wenn ich eine RMA in Anspruch nehme, dann muss ich die Riegel natürlich einschicken. Wie lange würde ein entsprechender Umtausch dauern, weil ich sicherlich nicht der Einzige bin der in seinem Beruf auf einen funktionierenden Rechner angewiesen ist...

Darüber hinaus bin ich vor gut 1,5 Monaten in die Niederlande umgezogen. Muss ich meine Riegel zwangsläufig von einer deutschen Adresse einschicken oder kann ich das auch von den Niederlanden aus erledigen?


Ich hoffe, dass mir hier irgendwer weiterhelfen kann.

Ich danke euch jetzt schon für eure Mühen und Hilfe!


Viele Grüße
LeMark
Attached Images
File Type: jpg IMG_2281.JPG (1.59 MB, 224 views)
File Type: jpg IMG_2282.JPG (1.72 MB, 242 views)
Reply With Quote
  #2  
Old 10-13-2015, 03:51 PM
Plumbumm Plumbumm is offline
Gast
Plumbumm's PC Specs
 
Join Date: Apr 2011
Location: NRW, Germany
Posts: 3,301
POST ID # = 813897
Plumbumm Reputation: 24
Default

Hi,

ja ohne Rechnung ist es sehr schwierig, aber vielleicht kannst du dir ja eine Kopie beim Händler besorgen, manche heben diese ja lange laufe bzw. wird im Konto gespeichert was man mal wann gekauft hatte.
Ohne eine Rechnung musst du schauen wie man hier entscheidet.
Von wo du die Riegel weg schickst ist egal, ob jetzt in den Niederlande in die Corsair RMA in den Niederlanden oder von Deutschland zur deutschen.
Sofern die RMA genehmigt wird, wirst du sehen wohin du sie schicken sollst.
Dieses Supportforum ist ja nicht nur für Deutsche sondern eben für Deutschsprachige, egal ob man jetzt in Mexico wohnt oder in Österreich / Schweiz.

MfG.

Pb
__________________
Mein Name ist Hase, ich weiß rein gar nichts.


2018: R.I.P. K70 from 2013, friend from cousin @ Vodka-Cola
Reply With Quote
  #3  
Old 10-13-2015, 04:36 PM
emissary42's Avatar
emissary42 emissary42 is offline
Registered User
emissary42's PC Specs
 
Join Date: Aug 2013
Location: Nehr'esham
Posts: 963
POST ID # = 813912
emissary42 emissary42 Reputation: 122
Default

Noch eine Ergänzung dazu von mir: Da die Wahrscheinlichkeit dafür, dass zwei Module von sich aus zeitgleich ausfallen vermutlich gegen Null geht, solltest du auch die Möglichkeit in Betracht ziehen, dass diese unter Umständen vom Mainboard gegrillt wurden. Es also ein Problem mit z.B. der Spannungsversorgung der Speichersteckplätze gegeben haben könnte. Falls du also den Kaufbeleg von deinem Händler noch auftreiben kannst oder Corsair auf Kulanzbasis auch ohne Eigentumsnachweis eine RMA akzeptiert, behalte das im Hinterkopf. Sofern sichtbare Verfärbungen oder beschädigte Bauteile in der nähe der Speicherslots auf dem Board auszumachen sind, würde ich über einen Austausch des Boards bzw. ein Upgrade nachdenken*.



*Denn wenn man beruflich auf den Rechner angewiesen ist, will man in der Regel stets aktuelle Hardware verwenden, für die es auf der einen Seite noch Service und andererseits unkompliziert Ersatzteile gibt (daher auch die kurzen Abschreibungszeiträume für PC-Systeme ).
Reply With Quote
  #4  
Old 10-15-2015, 11:43 AM
Bluebeard's Avatar
Bluebeard Bluebeard is offline
Corsair Mitarbeiter
 
Join Date: Sep 2007
Posts: 9,463
POST ID # = 814353
Bluebeard Reputation: 46
Default

Bitte unter Rücksichtnahme der von emissary42 gemachten Anmerkungen die RMA Anfrage über unser Kundenportal stellen. Wie auch Plumbumm schon schreibt, ist es in der Regel möglich eine Rechnungskopie vom Händler auch noch nachträglich zu erahlten.

Die Kollegen im Service werden entsprechend die Möglichkeiten mit dir besprechen. Rückversand würde bei Genehmigung dann zu unserem Lager in den Niederlanden erfolgen, sofern deine Adresse im Kundenportal auch in den Niederlanden ist.
Reply With Quote
Reply

Tags
corsair dominator, defekt, garantie, rma

Thread Tools Search this Thread
Search this Thread:

Advanced Search
Display Modes Rate This Thread
Rate This Thread:

Posting Rules
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

BB code is On
Smilies are On
[IMG] code is On
HTML code is Off

Forum Jump


All times are GMT -4. The time now is 04:16 AM.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.