The Corsair User Forums  

Go Back   The Corsair User Forums > Alternate Language Support >  German Language Support > Gehäuse (Cases)

Reply
 
Thread Tools Search this Thread Rate Thread Display Modes
  #1  
Old 01-08-2019, 06:13 AM
sven29da sven29da is offline
Registered User
 
Join Date: Jan 2019
Posts: 14
POST ID # = 988799
sven29da Reputation: 10
Question Laie benötigt Hilfe - Air 540 liegend nutzen - hierzu Fragen

Hallo Ihr Corsair Spezialisten,
ich bin absoluter laie und möchte mir einen HTPC bauen, worin eine 2080TI kommen soll, die ca. 30cm lang ist.
Somit funktioniert kein Air 240.

Erstes und großes Problem ist die Wahl des Gehäuses, da ich der Optikhalber das Gehäuse auf meinen 220cm hohen Rittal Schrank in meinem Technikraum legen möchte.
Zwischen Decke und Oberseite des Schranks habe ich 34cm Platz.

Ich fand kein einziges Gehäuse dafür, bis ich auf das Air 540 gestoßen bin.
Im Internet sieht man auch ab und zu Fotos von diesem Gehäuse, welches liegend genutzt wird.

Ich verwarf aber das Vorhaben, als ich sah das die Belüftung für das Netzteil ja seitlich statt findet. Lege ich es auf die Seite, wäre die Belüftung von unten verdeckt, aber selbst wenn ich 1cm Füßchen anbringen würde, ging ich als laie davon aus dass das Netzteil kaputt gehen würde.

Jetzt sah ich aber das Air 240 was sogar dafür gedacht ist, auch liegend genutzt zu werden und auch das hat die gleiche Netzteilbelüftung.

Wie ist das zu verstehen?
Wird dann das netzteil anders verbau?
Oder muss ein spezielles Netzteil verbaut werden, damit man diese gehäuse liegend nutzen kann?

Ich wäre sehr sehr Dankbar wenn man mir kurz dazu Infos geben könnte.

Recht herzlichen Dank und schöne Grüße
Sven
Reply With Quote
  #2  
Old 01-08-2019, 10:08 AM
Plumbumm Plumbumm is offline
Gast
Plumbumm's PC Specs
 
Join Date: Apr 2011
Location: NRW, Germany
Posts: 3,307
POST ID # = 988820
Plumbumm Reputation: 24
Default

Hi,

ja man kann der Tower auch kippen und somit liegend nutzen. Die Seite wo die HDDs montiert sind ist dann nur nicht so schön. Sofern du das Gehäuse mit 1cm (fester Boden, bei Teppich brauchste mehr) Gummifüßen ausstattest kannst du den auch liegend nutzen. 1cm Abstand reicht aus, damit der Lüfter sich Luft ziehen kann. Der Lüfter kühlt ja auch nur das Netzteil und nicht den ganzen PC.

Da viele Hersteller eh mittlerweile eine semi-passive Netzteilkühlung besitzen, läuft ja auch nicht immer der Lüfter. Also ich hab das mal eine Zeit lang mit meinem AX760I das im Standardmodus erst ab 20% Last oder Temperatur gesteuert den Lüfter anwirft, benutzt und es gab da keine Probleme. Du musst natürlich bei dem Gehäuse ein aktives oder semi-passives Netzteil nutzen. Ein passives Netzteil geht nicht, weil man diese oft nicht auf die Seite legen kann und viele Hersteller in dem Datenblatt zum Netzteil (=PSU) rein schreiben, das auch hinten ein Luftstrom vorhanden sein muss.

Also ein völlig normales Netzteil mit entsprechenden Füßen (1cm Abstand) damit das PSU Luft bekommt reicht hier aus.

MfG.

Pb
__________________
Mein Name ist Hase, ich weiß rein gar nichts.


2018: R.I.P. K70 from 2013, friend from cousin @ Vodka-Cola
Reply With Quote
  #3  
Old 01-08-2019, 03:32 PM
sven29da sven29da is offline
Registered User
 
Join Date: Jan 2019
Posts: 14
POST ID # = 988858
sven29da Reputation: 10
Question

Hallo Pb,
recht herzlichen Dank für Deine Antwort ... sehr nett von Dir!!!

Dann ist meine Angst nun ngenommen und ich kann das Gehäuse nehmen.
Habe tagelang gesucht und einfach sonst nichts annähernd passendes und schönes gefunden.

Bezüglich dem Netzteil, mir wurde das folgende empfohlen und dies mit 850Watt. Wäre dies dafür das Gehäuse brauchbar?
https://www.bequiet.com/de/powersupp...wer-pro-11/761

Du schreibst das bei den meisten Netzteilen nicht dauerhaft der Lüfter läuft.
Würde es beim "liegen" nicht Sinn machen eines zu nehmen, was dauerhaft die Luft zumindest etwas bewegt oder mache ich mir zu viele Gedanken?

Dann erlaube ich mir Dir bzw. auch allen anderen, vor allem dem Herstellervertreter hier im Forum die Frage zu stellen, wenn man das besagte Gehäuse Air 540 liegend best möglichst mit Luft durchfluten möchte, welche Lüfter wäre sinnvoll?
Es muss bei mir nicht Silent und kein LED Schönheitswahn sein, da es ein Technikraum ist und keiner groß sehen wird.
OK, meine Ohren müssen mir auch nicht abfallen aber Prio hat definitiv das ich so viel wie möglich an Luft da durchschaufel um alles, vorallem die EVGA 2080ti FTW3 und die i5 oder i7, mit Luft zu versorge.

Da es liegt, sind alle drei Seiten wo man Lüfter einbauen kann frei zugänglich und können komplett mit Lüftern ausgestatt werden.

Ich hatte heute bevor ich hier mein Anliegen gepostet habe, das deutsche Forum komplett nach "Air 540" durchsucht (wolllte nicht fragen wenn es schon wo mal Thema war) und dabei stand etwas geschrieben, dass nicht alle Lüftermodelle in das Gehäuse passen, da Corsair wohl da etwas "zu eng" geplant hat.

Deshalb, sofern Euch bekannt, wäre Eure Meinung/Empfehlung zum Thema Lüfter sehr nett ... vielen Dank!!!

Schönen Abend und Grüße
Sven
Reply With Quote
  #4  
Old 01-08-2019, 04:09 PM
Plumbumm Plumbumm is offline
Gast
Plumbumm's PC Specs
 
Join Date: Apr 2011
Location: NRW, Germany
Posts: 3,307
POST ID # = 988867
Plumbumm Reputation: 24
Default

Hi,

ja du kannst das Netzteil nehmen, 850w braucht man nicht, aber das ist ein anderes Thema. Nein der Lüfter vom Netzeil muss nicht permanent laufen, der ist auch bei den semi-passiven nach der Temperaturen oder der Auslastung gesteuert. Das heißt der geht an wenn es gebraucht wird. spart auch etwas Strom und es ist deutlich leiser.

Es gibt viele die sich sehr viele Gedanken machen, wenn der Lüfter nicht läuft. Ich kann dir nur sagen ich hab seit über 5 Jahren ein solches Netzteil und es funktioniert einfach nur gut. Somit wenn du unbedingt einen permanent laufenden Lüfter brauchst, kannste nehmen.

Das mit dem Platz bezieht sich nur auf den hinteren Lüfter, dort wurde etwas gespart weshalb nur 120mm passen. Bei 140mm Lüftern bekommt man die Schrauben oben zum schließen nicht mehr fest, der Lüfter im Weg ist. Ansonsten kannst du 3x 120mm in der front oder 2x 140mm und im Deckel 2x 120 oder 2x140 verbauen.

Lüfter gibt es schöne viele verschiedene, du kannst durch aus Corsair Lüfter nutzen, das ist aber auch egal, viel wichtiger finde ich das du die alle samt gut steuern kannst. Deshalb würde ich nur empfehlen das du PWM Lüfter nutzt und diese am besten durch eine Steuerung regelst. Das kann natürlich auch das Mainboard sein. Es gibt hier viele verschiedene Versionen die auch richtig Geld kosten können, das musst du selbst Wissen.

Falls du sonst noch Fragen hast, egal was für welche nur her damit. Ich hab hier meinen Würfel seit ~2013 stehen.

MfG.

Pb

P.s. Lüfter empfehlen ist schwierig, weil jeder Mensch Lautstärke anders wahrnimmt. Nur weil man jetzt auch einen dBa hat und weniger natürlich besser ist, ändert sich dieser wenn man den Lüfter verbaut hat. Der Wert bezieht sich ja auf den Lüfter wenn er nicht im Gehäuse ist. Somit ist es schwierig. Ich kann dir sagen was ich verbaut habe und was ich leise finde, ob du dem zustimmst kann ich dir nicht sagen.
__________________
Mein Name ist Hase, ich weiß rein gar nichts.


2018: R.I.P. K70 from 2013, friend from cousin @ Vodka-Cola

Last edited by Plumbumm; 01-08-2019 at 05:03 PM.
Reply With Quote
  #5  
Old 01-09-2019, 09:17 AM
sven29da sven29da is offline
Registered User
 
Join Date: Jan 2019
Posts: 14
POST ID # = 988963
sven29da Reputation: 10
Default

Hallo Pb,
und erneut meinen Dank!!!

Da Du selber mit Deinem Angebot weiterer Fragen Schuld bist :-) erlaube ich noch mehr zu schreiben :-(

Da der Rechner wie gesagt in einem Technikraum steht und dort oben auf einem 19" Schrank direkt unter der Decke, hat die "Luftfördermenge" bei mir mehr Prio als die Lautsärke.
Klar, wenn es nicht sein muss oder nur wegen paar Prozent besserer Luftförderung, muss es nicht doppelt und dreifach so laut sein.

Ich habe versucht auf Geizhals anhand den Filteroptionen versucht mich kundig zu machen, aber werde von der Menge erschlagen :-(

Das Air 540 Gehäuse hat ja bereits vorne zwei AF140L und hinten einen, vermutlich gleiches Modell.
Sind diese Lüfter eher für mein Anliegen der maximalen Luftbewegung nicht so geeignet?
Wenn sie zu gebrauchen wären, könnte ich doch den einen hinteren nach vorne setzen, zwei weitere AF140L oder ML140 für oben kaufen und zwei 120er Modelle für hinten, oder liege ich Laie falsch?
Angaben vorne, oben und hinten gesehen von der Abbiöldung des Gehäuses was ich ja liegend betreiben werde.

Du schreibst das Steuerung am wichtigsten ist.
Hat, sofern es was externes gibt, dieses einen Vorteil gegenüber der Steuerung durch das Motherboard?
Das Motherboard soll verm. ein ROG STRIX Z390-F werden.
Im Handbuch steht das folgende relevante bzgl. Anschlüssen für Lüfter:

1 x CPU-Lüfteranschluss (4-polig)
1 x CPU_OPT-Lüfteranschluss (4-polig)
2 x Gehäuselüfteranschlüsse (4-polig)
1 x M.2 Lüfteranschluss
1 x 4-poliger AIO_PUMP Anschluss
1 x 4-poliger W_PUMP+ Anschluss
1 x Ext_Fan Stiftleiste
3 x Thermische Sensor-Anschlüsse

Bedeutet, ich habe ja nur zwei Anschlüsse für Gehäuse Lüfter und brauche einen "Verteiler", richtig? Gibt es da was zu beachten oder eine Empfehlung für den Einbau in das Gehäuse?

Sage Danke für Deine Unterstützung, auch wenn ich davon ausging das sich der Hersteller hier in seinem Forum auch vertreten lässt und berät.

Schönen Mittwoch und liebe Grüße
Sven

PS: habe per Google endlich die im Gehäuse bereits verbauten Lüfter gefunden. Wenn ich sehe das die 5Euro kosten, können die wohl nicht viel taugen, auch da bis 1000 Umdrehungen steht.
Also fliegen die wohl komplett raus und brauche somit für alle Lüfterplätze was gescheites
https://www.corsair.com/de/de/Katego...e/p/CO-8950006

Last edited by sven29da; 01-09-2019 at 09:24 AM.
Reply With Quote
  #6  
Old 01-09-2019, 10:27 AM
Plumbumm Plumbumm is offline
Gast
Plumbumm's PC Specs
 
Join Date: Apr 2011
Location: NRW, Germany
Posts: 3,307
POST ID # = 988976
Plumbumm Reputation: 24
Default

Ja die Lüfter sind nicht das gelbe vom Ei, für alle die aber eh kein Geld haben und Lautstärke nicht wichtig ist, können die natürlich benutzen.

Also wenn du es wirklich leise willst, sind die bisher das beste was ich hatte. Ich hab aber auch 6x ML Pro 120mm mit blauen leds. Da ich mich aber bei meinem Schreibtisch für 420ziger Radiatoren entschieden hatte, brauchte ich auch neue Lüfter.

Ich hab also in meinem 540, 3x LL120 die mit minimal möglicher Drehzahl laufen und meine passive Grafikkarte kühlen. Auf dem CPU Kühler sowie oben einer und hinten sind Noiseblocker eLoop B12-PS Black Edition installiert. Gesteuert werden die Lüfter von der Commander Pro, weil 6 Lüfter kannst du installieren und mit einem Commander Pro auch locker steuern ohne das du doppelt belegen musst. Die Stecker auf dem Board kannst du dann beim CPU Kühler und co nutzen.

Das Problem beim Board ist, das du schauen musst wie viel Amper pro Stecker möglich sind und beim Commander Pro kannst du auswählen das zum Beispiel die Lüfter vorne die Grafikkarte unterstützen sollen und die Lüfter oben + hinten sich ebenfalls nach der CPU-Temperaturen regeln lassen. Du kannst also mal eben festlegen welcher Lüfter einzeln was machen soll, mit welcher Geschwindigkeit und im Idle kann der auch ausgehen.

Es ist einfacher, als wenn du mit Y-Adapter Lüfter zusammen steckst, dir vielleicht noch einen PWM Stecker schrottest und anstatt nur einem Lüfter 2 oder mehr regelst. Ich finde die ~65€ sind gut investiert, wenn man es gerne leise haben will. Bei meinem Schreibtisch hab ich 9x140mm Lüfter (weil 3x 420mm Radiatoren) über einen Lüfteranschluss, weil die Aquaero 6 mit passivem Kühler 36w Pro Anschluss leisten kann. Jeden Radiator einzeln steuern könnte ich auch, aber das bringt da nichts. Sowas kostet dann aber auch min. 100€ und alle 2-3 Jahre ein paar extra Euros für die Software, weil die gibts nicht umsonst.

Somit würde ich dir empfehlen, kauf dir ein paar Lüfter oder frag Bekannte ob du die mal testen kannst und dann entscheide dich. Einfach was kaufen kannste natürlich auch, aber gute kosten ne menge Asche, da sollte man vorher testen wie man das Geld verpulvert. Ich hab hier auch noch Be quiet Silent wings 3 PWM rumliegen, genauso wie Noctua NF-F12 PWM ich hab also mehrere getestet, schlecht ist keiner davon. Was auf einem Stück Papier oder auf dem Karton steht ist schön und gut, ich nehme meine Ohren. Somit ihr könnt mich gerne für bekloppt erklären, aber ich muss es mir ja auch anhören.

Von daher, es gibt viele gute Lüfter, vertrau einfach deinen Ohren und die liefern alle genug Leistung und gibts alle mit PWM.

MfG.

Pb

P.s. Corsair braucht sich bei seinen Produkten nicht zu verstecken und hatte in den letzten Jahren auch keine Probleme wenn man sich nicht nur für Produkte von einem Hersteller entschieden hat. Sonst hätte man mich vermutlich schon lange raus geworfen.
__________________
Mein Name ist Hase, ich weiß rein gar nichts.


2018: R.I.P. K70 from 2013, friend from cousin @ Vodka-Cola

Last edited by Bluebeard; 01-13-2019 at 07:41 PM.
Reply With Quote
  #7  
Old 01-09-2019, 11:42 AM
sven29da sven29da is offline
Registered User
 
Join Date: Jan 2019
Posts: 14
POST ID # = 988983
sven29da Reputation: 10
Default

Danke Pb, aber wie eingangs und heute geschrieben, Leise ist mir nicht wichtig ;-)
Wichtiger ist mir das viel Luft durchgeschaufelt wird.

Bzgl. Steuerung war ich wohl etwas naiv. Dachte die Lüfter hängen sozusagen alle an einem BUS und man kann alle über einen "Verteiler" zusammen schließen, dann mit dem Motherboard verbinden und kann dann über die Software des Motherboard Herstellers alles genau vorgeben, welcher Lüfter wie schnell drehen soll.
Also würde alle Lüfter einfach beim Anschluss auf dem Motherboard mit Vollgas laufen?

Eine Frage noch zu gestern ...
Du schriebst ...
"Ansonsten kannst du 3x 120mm in der front oder 2x 140mm und im Deckel 2x 120 oder 2x140 verbauen. "
... hatte es so im Internet gelesen das man z.B. vorne 3 Lüfter einbauen kann, egal ob 120 oder 140mm. Ist das also falsch von mir gedacht und es ist so wie Du gestern geschrieben hast?
Vermutlich schon, hättest es ja sonst nicht geschrieben, gelle? :-)

Schönen Feierabend und Grüße
Sven
Reply With Quote
  #8  
Old 01-09-2019, 01:23 PM
Plumbumm Plumbumm is offline
Gast
Plumbumm's PC Specs
 
Join Date: Apr 2011
Location: NRW, Germany
Posts: 3,307
POST ID # = 988999
Plumbumm Reputation: 24
Default

Hmm ja also 3x 120mm vorne oder 2x 140mm, 3x 140mm bekommste nicht rein. Also du kannst natürlich alle Lüfter mit einem Adapter an das Netzteil hängen und dann laufen die mit 100% und sind mega laut. Leise ist auch immer relativ und Luft schaufeln die auch alle zur genüge. Das was ich genannt habe sind alles Lüfter die du auf Radiatoren, Kühler oder auch als Gehäuselüfter nutzen kannst. Da ist Luftschaufeln pflicht.

Na wenn du sagen wir mal alle Lüfter an einen PWM Port vom Mainboard hängst, dann dir der durchknallen und dann ist der schrott. Also neu dann nur wenn du das Board umtauschst.
4-poliger W_PUMP+ Anschluss, die haben meistens 2-3A also 24-36w (steht bestimmt im Handbuch), da könnte man dann schon 6x 5w Lüfter dran hängen, ich würde dir aber eher davon abraten, weil auch das Verkabeln ist bescheiden und es lohnt sich nicht. PWM nur wenn du regeln willst mit Leistung / Lautstärke, wenn du eh 100% willst kannste auch die günstigsten nehmen.

Lautstärke ist wie gesagt relativ, wir reden hier nicht von ultra silent, sondern leise. Das heißt mit 1000rpm sind alle nicht zulaut und födern trotzdem genug Luft und falls nicht kannst du das sofern du doch steuern möchtest das einstellen. Es gibt Temperaturkurven, wann wie schnell der Lüfter laufen soll etc.

Mit PWM hast du die Wahl, wenn du eh nur 100% willst dann ist das raus geworfenes Geld, das ist so wie einen I7 / i9 kaufen mit ner RTX2080ti kaufen und dann aber nur Office (Word und Exel) nutzen.

Gut mir kann es egal sein, ich kann dir nur meine Meinung geben.

MfG.

Pb

P.s. Ja danke, wünsche ich dir auch und aktuell ist die CES in Las Vegas, deswegen ist bei manchen Firmen etwas weniger los. Ist ja meistens so bei großen Messen.

Ich pack dir mal ein Bild mit rein, also ein Link, damit sich keiner beschwert wegen der Auflösung (4K Monitor ist mega geil) da kannst du dann mal die Werte vergleichen. Ich denke das macht es für dich einfacher. Nur mal als Beispiel, kannst ja bei Geizhals auch andere auswählen.

Falls ich was falsch verstanden habe, frag bitte nochmal nach.
__________________
Mein Name ist Hase, ich weiß rein gar nichts.


2018: R.I.P. K70 from 2013, friend from cousin @ Vodka-Cola

Last edited by Plumbumm; 01-09-2019 at 03:06 PM.
Reply With Quote
  #9  
Old 01-10-2019, 08:07 PM
sven29da sven29da is offline
Registered User
 
Join Date: Jan 2019
Posts: 14
POST ID # = 989189
sven29da Reputation: 10
Default

Hallo Pb und erneut meinen Dank und das abschließend.

Ich werde nun einfach 2x140mm vorne und 2x140mm oben nehmen.
Laut den Werten hat die Premium Pro welche Du im Foto zeigest die gleichen Werte wie die Premium https://geizhals.de/?cmp=1474123&cmp=1474195 und da die Pro das dopppelte kostet (Premium Preis ist 2er Set) nehme ich einfach diese Premium.
Für hinten gibt es das gleiche Modell in 120mm. Ist zwar auch ein 2er Set, aber wenn hinten nur ein Lüfter hin passt, kommt der übrige halt aufs Lager :-)

Dann habe ich in Ebay von ASUS sprich für ASUS Motherboard zufällig eine "Lüfter Erweiterungskarte" gefunden. Neu aber ohne Anschlusskabel, aber die werden ja nur paar Euro kosten. Somit kann ich die zwei Lüfter vorne an einen Ausgang der kleinen Karte hängen, die zwei Lüfter oben an den zweiten Ausgang und der eine Lüfter hinten an den dritten Ausgang.

Ich hoffe/denke das ich die Lüfter in der "ASUS Lüftersteuerungs- und einstelloberfläche" oder wie man dazu sagt, dann auch einzeln alle drei Seiten spruch alle drei Ausgänge der kleinen Platine vorfinde und steuern kann.
https://www.asus.com/us/Motherboard-...XTENSION-CARD/

Sollte ich nichts mehr von Dir lesen, gehe ich davon aus das mein beschriebenes Vorgehen nicht ganz verkehrt sein kann :-)

Danke für die Unterstützung und eine schöne Zeit
Sven

Last edited by sven29da; 01-10-2019 at 08:27 PM.
Reply With Quote
  #10  
Old 01-10-2019, 08:39 PM
Plumbumm Plumbumm is offline
Gast
Plumbumm's PC Specs
 
Join Date: Apr 2011
Location: NRW, Germany
Posts: 3,307
POST ID # = 989193
Plumbumm Reputation: 24
Default

Hi,

ja das Doppelpack sind die gleichen nur ohne Vibrationsdämpfer und einer nicht so schönen Optik, spricht nichts dagegen.
Klar du kannst eine solche Steuerung nutzen, das Mainboard nehmen oder dir was anderes suchen.

Da du scheinbar nichts von deinem Handbuch hältst hab ich jetzt mal nach geschaut.


Du kannst also locker 2-3 Lüfter (bei 2,5w Pro Lüfter biste unter 12w) pro Gehäuselüfterchannel (Chan-Fan1 &2) mit Strom versorgen. Das heißt die zusätzliche Steuerung brauchst du nicht. Das ist von Hersteller zu Hersteller verschieden. Somit bleibt es dir überlassen. Deswegen hatte ich dir ja auch gesagt das du nachschauen sollst was drin steht.

MfG.

Pb

P.s. Kein Thema, ich hoffe nur du bist jetzt nicht sauer ? Falls du nochmal fragen hast weißt du ja wo du Antworten bekommst. Im Handbuch stehen so viele tolle Sachen, als Laie solltest du dir das mal in Ruhe anschauen / durchlesen. Ach und Amper x Volt (beim PC 12v) = Watt, nicht alle Hersteller geben immer nur die Wattzahl an.
__________________
Mein Name ist Hase, ich weiß rein gar nichts.


2018: R.I.P. K70 from 2013, friend from cousin @ Vodka-Cola

Last edited by Plumbumm; 01-10-2019 at 09:15 PM.
Reply With Quote
  #11  
Old 01-11-2019, 04:36 AM
sven29da sven29da is offline
Registered User
 
Join Date: Jan 2019
Posts: 14
POST ID # = 989229
sven29da Reputation: 10
Default

Guten Morgen Pb,
und Danke ...

Möchte aber nicht stehen lassen das ich von der Sorte bin, der zu faul ist ins Handbuch zu schauen und lieber anderen ihre Zeit stiehlt.

Habe den Eindruck das Du so über mich denkst :-(

Schau mal oben, am 01-09-2019, 02:17 PM schrieb ich Dir

"Im Handbuch steht das folgende relevante bzgl. Anschlüssen für Lüfter:

1 x CPU-Lüfteranschluss (4-polig)
1 x CPU_OPT-Lüfteranschluss (4-polig)
2 x Gehäuselüfteranschlüsse (4-polig)
1 x M.2 Lüfteranschluss
1 x 4-poliger AIO_PUMP Anschluss
1 x 4-poliger W_PUMP+ Anschluss
1 x Ext_Fan Stiftleiste
3 x Thermische Sensor-Anschlüsse"


Ich hatte somit ins Handbuch geschaut und Dir hier rein kopiert.
Auch weis ich ja nur aus dem Handbuch das es eine Zusatzplatine gibt, was auch als erstes in Deinem Screenshot zu lesen ist.

Schöne Grüße
Sven
Reply With Quote
  #12  
Old 01-11-2019, 05:01 AM
Plumbumm Plumbumm is offline
Gast
Plumbumm's PC Specs
 
Join Date: Apr 2011
Location: NRW, Germany
Posts: 3,307
POST ID # = 989232
Plumbumm Reputation: 24
Default

Hi Sven

ja das steht so im Handbuch und wenn du dann weiter ins Detail gehst solltest du auch das Bild finden was ich rein kopiert habe. Ich hatte auch schon ein paar Asus Mainboards, da war auch was angegeben. Das Problem ist das bei dem was du oben angegeben hast das man so zwar weiß was du für Anschlüsse hast, nicht aber was du dran hängen kannst. Das gibt Asus dann bei der Belegung der Anschlüsse an.

Seis drum, beim nächsten mal weißte bescheid. Na ja mit der Steuerung kannst du zumindest mit denen + die vom Mainboard einzeln Anscheuern und falls du mal auf eine Custom Wakü umrüsten willst kannste ja auch mehr als nur 5 Lüfter verwenden. Thema Push/pull. (bedeutet das man an beiden Seiten vom Radiator Lüfter verbaut hat) Somit könntest du also auf 10 kommen, abhängig von der Länge der Grafikkarte.
Und ich hab auch was dazu gelernt, weil die Asus Lüfter-Erweiterung ist mir neu.

Ich wünsche dir ganz viel Spaß mit dem Gehäuse, ich finde es Zeitlos schick und den Lüftern. Falls sich einer seltsam anhört oder lauter ist als die anderen kann das am Lager liegen und dann solltest du den umtauschen.
Allerdings solltest du den Lüftern auch 48h geben um ein zulaufen.

Gruß Pb
__________________
Mein Name ist Hase, ich weiß rein gar nichts.


2018: R.I.P. K70 from 2013, friend from cousin @ Vodka-Cola

Last edited by Plumbumm; 01-11-2019 at 05:03 AM.
Reply With Quote
  #13  
Old 01-11-2019, 05:32 AM
sven29da sven29da is offline
Registered User
 
Join Date: Jan 2019
Posts: 14
POST ID # = 989235
sven29da Reputation: 10
Default

Danke Pb, wird schon alles werden :-)

Schöne Zeit
Sven
Reply With Quote
  #14  
Old 01-30-2019, 04:59 AM
sven29da sven29da is offline
Registered User
 
Join Date: Jan 2019
Posts: 14
POST ID # = 991872
sven29da Reputation: 10
Default

Hallo Pb,
möchte nur kurz Erfolg vermelden, da seit gestern der Rechner läuft.
Der einzige fehler den ich machte war für hinten 120mm Lüfter zu nehmen, da auch da ein 140mm passte.
Somit kamen zwei 140mm vorne, ein 140mm hinten und oben ein 140mm und halt einer der beiden 120mm Lüfter.

Angeschlossen habe ich die Lüfter per Y Kabel direkt auf dem Motherboard und dies je Einbauseite ... so wie ich es vor hatte.
Sprich Gehäuse Lüfter Anschluss 1 und 2 sowie M.2 Lüfter Anschluss.

Ich bedanke mich erneut bei Dir für die Hilfe die ich von Dir bekommen habe

Schöne Grüße
Sven
Attached Images
File Type: jpg IMG_20190129_122715.jpg (671.8 KB, 18 views)
File Type: jpg IMG_20190129_123132.jpg (501.2 KB, 19 views)
Reply With Quote
  #15  
Old 01-30-2019, 09:33 AM
Plumbumm Plumbumm is offline
Gast
Plumbumm's PC Specs
 
Join Date: Apr 2011
Location: NRW, Germany
Posts: 3,307
POST ID # = 991896
Plumbumm Reputation: 24
Default

Hi Sven,

dann hat Corsair wohl den "Fehler" behoben das man mit einem 140mm hinten das Seitenteil auch wieder festschrauben kann (also auf beiden Seiten). Das ist bei meiner Version das Problem, weshalb da dann nur 120mm passen. Dann viel Spaß mit der Kiste und schauen wir mal ob du auf Jahre gesehen auch ein Fan von dem Gehäuse wirst.

Gruß Pb
__________________
Mein Name ist Hase, ich weiß rein gar nichts.


2018: R.I.P. K70 from 2013, friend from cousin @ Vodka-Cola

Last edited by Plumbumm; 01-30-2019 at 09:36 AM.
Reply With Quote
Reply

Thread Tools Search this Thread
Search this Thread:

Advanced Search
Display Modes Rate This Thread
Rate This Thread:

Posting Rules
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

BB code is On
Smilies are On
[IMG] code is On
HTML code is Off

Forum Jump


All times are GMT -4. The time now is 01:30 AM.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.